Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 7 von 75 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 1117
  1. #91
    Stört mich nicht... Avatar von Null-Drei-Null
    Ort: Balkon mit Tee und Buch
    Das glaube ich nicht, dass die zu groß ist.

    Sie wohnt ja mit einem kleinen Kind da drin.

  2. #92
    Zitat Zitat von Salamibrötchen Beitrag anzeigen
    Aber sie könnte doch, wenn die Rente zu wenig ist, zum Sozialamt gehen?
    Aber wahrscheinlich ist auch die Wohnung zu groß und zu teuer und frisst ihr Geld auf. Ansonsten kommt man nämlich auch mit der Grundsicherung im Alter eigentlich gut hin, wenn man sparsam lebt. Auch ohne dass man sich durch diverse Minijobs quält.
    anna bekommt doch noch keine rente. sie ist 59. oder meintest du die witwenrente?
    ansonsten hat sie kindergeld, witwen- u. halbwaisenrente. für emil könnte sie sicher auch noch zuschüsse beantragen.

  3. #93
    Samorost-Fan Avatar von Salamibrötchen
    Ort: MA/HD Bergstraße
    Zitat Zitat von watching27 Beitrag anzeigen
    anna bekommt doch noch keine rente. sie ist 59. oder meintest du die witwenrente?
    ansonsten hat sie kindergeld, witwen- u. halbwaisenrente. für emil könnte sie sicher auch noch zuschüsse beantragen.
    Sie bekäme mit Sicherheit Grundsicherung (wenn sie noch keine eigene Rente bekommt),
    ALGII normalerweise, aber da sie in ihrem Alter keine Stelle mehr finden wird, Sozialhilfe (für sich und Emil). Die Höhe der Sozialhilfe entspricht der des ALGII.
    Und da wird immer ihre Witwen- und die Waisenrente für Emil angerechnet, ebenso das Kindergeld.
    Und obendrauf gibts eine angemessene Summe für die Miete (mit Nebenkosten ohne Strom). Die angemessene Miete ist in jeder Kommune anders, ist aber sehr gering. Die Wohnung darf 60 qm für 2 Personen nur um höchstens 5 qm übersteigen.
    Wenn überhaupt, dann müsste Anna also höchstens für den Betrag arbeiten, den die Miete über dem angemessenen Betrag liegt, den das Sozialamt dafür zahlt. Dafür reicht 1 Minijob aber m.E. aus.

    Wenn sie dann mehr schuftet, dann lediglich für einen besseren Lebensstandard, nicht aus Existenznot.

  4. #94
    Was ist nur aus dem Akropolis (Innenausstattung) geworden????

  5. #95
    Auf zu Meister Merlin Avatar von GSR600
    Ort: Bei Stuttgart
    Realisiert Anna eigentlich wie oft Helga ihr hilft?
    Immer wenn jemand an seinem PC auf "Eigene Dateien" klickt, fällt irgendwo ein Googlemitarbeiter lachend vom Stuhl.

  6. #96
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Das Ausrasten von Roland heute fand ich als ziemlich übertriebenen Käse.
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  7. #97
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Das Ausrasten von Roland heute fand ich als ziemlich übertriebenen Käse.
    Es steht ein bisschen im Widerspruch zum gechillten Roland der vergangenen Wochen, der cool mit Lea umgeht und Vasily permanent beruhigt. Andererseits: Menschen sind oft mal so, mal so, manchmal auch einfach nach Tagesverfassung.

    Ansonsten war die Folge gut. Der Anna /Alexa/Gaby-Slapstick ganz lustig, nachdem es mit den Eiswürfeln etwas übertrieben losging.

    Die Paul-Story fand ich gut gemacht.

  8. #98
    Mich wundert, dass Lisa sich mit einem "Verpiss dich" aus dem Zimmer schicken ließ. Oder wird so eine Wortwahl den Eltern gegenüber als normal hingenommen heutzutage (und ihr glaubt gar nicht wie alt ich mich gerade fühle)?


    Dass Iffi sich mit den 2 Frauen so weggestohlen hat, konnte ich gut nachvollziehen. Das war ja auch echt zum fremdschämen wie Roland da in der Küche abgegangen ist

  9. #99
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Zitat Zitat von ThEDaRkAnGeL Beitrag anzeigen
    Mich wundert, dass Lisa sich mit einem "Verpiss dich" aus dem Zimmer schicken ließ. Oder wird so eine Wortwahl den Eltern gegenüber als normal hingenommen heutzutage (und ihr glaubt gar nicht wie alt ich mich gerade fühle)?


    Dass Iffi sich mit den 2 Frauen so weggestohlen hat, konnte ich gut nachvollziehen. Das war ja auch echt zum fremdschämen wie Roland da in der Küche abgegangen ist
    Dass Iffi in der Öffentlichkeit nicht zu Roland steht, finde ich mindestens genauso schlimm.
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  10. #100
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Die Szene im Nobel-Loft..... Ich hab mich abgerollt, das ganze "neumodische" Zeug da.......was waren das denn für Designer-Putzmittel und dann soviele?

    Wer war denn der Typ in dem Loft, ein extra eingestellter Putzfrauenvermittler?
    Geändert von sheela (08-04-2019 um 09:54 Uhr)
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  11. #101
    Zitat Zitat von ThEDaRkAnGeL Beitrag anzeigen
    Mich wundert, dass Lisa sich mit einem "Verpiss dich" aus dem Zimmer schicken ließ. Oder wird so eine Wortwahl den Eltern gegenüber als normal hingenommen heutzutage (und ihr glaubt gar nicht wie alt ich mich gerade fühle)?
    Ich fand Pauls Reaktion in dem Moment vollkommen verständlich und hätte mir auch als Elternteil jetzt nicht soviel dabei gedacht.

  12. #102
    Der Mika war mir irgendwie unangenehm.

  13. #103
    Member Avatar von sheela
    Ort: Ostfriesland
    Zitat Zitat von Will.Hunting Beitrag anzeigen
    Der Mika war mir irgendwie unangenehm.
    Ein Schnösel.
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, sich dumm stellen zu können. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky)

  14. #104
    Zitat Zitat von sheela Beitrag anzeigen
    Die Szene im Nobel-Loft..... Ich hab mich abgerollt, das ganze "neumodische" Zeug da.......was waren das denn für Designer-Putzmittel und dann soviele?

    Wer war denn der Typ in dem Loft, ein extra eingestellter Putzfrauenvermittler?
    ja, extrem viele jeweils identische Mittel. Aber dazu fast keine Lappen. Das sah aus, als ob es nur 2 waren.

    ich denke, das war der persönliche Assistent.

  15. #105
    Zitat Zitat von Will.Hunting Beitrag anzeigen
    Ich fand Pauls Reaktion in dem Moment vollkommen verständlich und hätte mir auch als Elternteil jetzt nicht soviel dabei gedacht.
    Ich glaub bei der Wortwahl hätte ich mir als Teenie erst recht einen anhören können und sowohl meinen Eltern als auch meinen Großeltern wär in dem Moment egal gewesen, ob da gerade ein Typ Schluss gemacht hat Ich wäre im Leben nicht auf die Idee gekommen sowas zu einem Erwachsenen zu sagen, wenn das nicht gerade ein Fremder wäre, der mir komisch ankommt.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •