Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 284 von 334 ErsteErste ... 184234274280281282283284285286287288294 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.246 bis 4.260 von 4996
  1. #4246
    die sache mit den medikamenten und den videogames scheint mir ziemlich gefährlich.
    also als spielkarte in den diskussionen.

    während ich von der existenz des problem überzeugt bin, geht es aber auch um eine tarnung und säuberung faschistischer tendenzen.

    leute, die aus der reihe tanzen, wirken als barometer, als aufdeckung verschiedener trends. das merkt man an den sehr bemühten formulierungen.

    deshalb die warnung davor, "gun control" als werkzeug zur verbesserung der statistik zu verkaufen.
    es geht ums eingemachte, nicht um ein paar prozent.

    das problem, wie antidepressiva usw verschrieben werden, hat eine ähnliche ursache wie die polarisation.
    während die rechten versuchen, die wichtigkeit der themen games und pharma zu überhöhen und als hauptpunkt zu verkaufen, um von der notwendigkeit der "cowboy vs. indianer" debatte abzulenken.
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  2. #4247
    Walmart ist wirklich der Markt für das dumme Volk. Und deren Bosse passen sich dem Niveau an. Wie kann man nach diesem Massaker das weiterhin erlauben. UNFASSBAR.


    Es gibt ja auch Filme, was für Typen dort erscheinen. Wer nicht über stärkste Nerven verfügt, sollte sich das niemals ansehen.

    Deren Klientel scheint offensichtlich hauptsächlich aus der "Unterschicht" zu bestehen.

    Falls Walmart besonders billig ist, wäre es ja zu verstehen. Aber Armut und geistig minderbemittelter Trumpianer zu sein, ist kein Automatismus.
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  3. #4248
    Und wegen der Videospiele: ich habe da kürzlich was sehr deutliches bei Twitter gelesen.

    Diese depperten Spiele spielen ja weiße UND schwarze Jugendliche. Wenn diese Videospiele also angeblich Schuld (oder Mitschuld) wären an den Amokläufen (Radikalisierung, wasauchimmer), warum sind die Täter dann fast ausschließlich weiße Jugendliche? Sind schwarze Jugendliche immun gegen deren negative Beeinflussung.

    Wenn man sich diesen Gedanken durch den Kopf gehen lässt, sollte (MÜSSTE) es auch dem letzten Idioten klar sein, dass das saudumme Geschwätz von DEM wieder nur leeres hirnloses Gewäsch war, ohne Sinn und Verstand.
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  4. #4249
    die mordtaten schwarzer jugendlicher heissen bandenfehde.
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  5. #4250

  6. #4251
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Walmart ist einfach ein riesiger, gut sortierter Einkaufsmarkt, nicht nur für Lebensmittel, wie Kaufland, nur viel größer. Es gibt besseres, aber für den Alltag isses okay. Mir war der Laden zu unübersichtlich. In D konnte Walmart nichts werden, weil wir Lebensmittelketten wie Aldi, Rewe und so haben.

    Greta sagt, wie es ist.

    https://www.facebook.com/watch/?v=867973820242093

  7. #4252
    tougher than the rest Avatar von storch
    Ort: In der Regio...
    Wir hatten hier doch mal einen deutschen Ableger. Der hieß Wertkauf, glaube ich. Schon lange her. Das war auf jeden Fall auch eine riesige Halle und dort wurde sogar den Kunden hinter der Kasse die Einkäufe in Tüten verpackt - ganz amerikanisch also.

  8. #4253
    Zitat Zitat von storch Beitrag anzeigen
    Wir hatten hier doch mal einen deutschen Ableger. Der hieß Wertkauf, glaube ich. Schon lange her. Das war auf jeden Fall auch eine riesige Halle und dort wurde sogar den Kunden hinter der Kasse die Einkäufe in Tüten verpackt - ganz amerikanisch also.
    Walmart hat 1997 Wertkauf und später Interspar gekauft und ein paar Jahre ebenfalls unter dem Namen Walmart in Deutschland betrieben. Das lief aber nicht wirklich erfolgreich, vorallem wegen der ganzen anderen Ketten wie Jaspis schon schrieb. 2006 hat man den ganzen Kram dann an Metro verkauft und die haben aus den Läden dann Real-Märkte gemacht.
    Siehe auch hier: Wikipedia reference-linkWalmart#Walmart_in_Deutschland

  9. #4254
    http://healthygencolab.org/the-stigma-that-kills/

    eine schwarze autorin beschreibt ihr leben mit hepatitis-c.
    eine fallstudie über die health care systems.

    wobei ich mich erinnere, dass trump sehr aggressiv die gestiegenen medikamentenpreise angeprangert hatte.
    über die bekannten umwege und schleichpfade der lobbies führt das logisch zu gestiegenem druck der hexenjagd.
    auf der seite der gleichung darf halt nie was gezählt werden...
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  10. #4255


    und da gibt es noch mehr Städte, denen er Millionen schuldet für seine Ralleys.

  11. #4256
    hautfarbenblind Avatar von ganzblau
    Ort: beim Drehen
    Zitat Zitat von Jaspis Beitrag anzeigen
    Das war bzw. ist übrigens an der Universität Lausanne, und der Interviewer ist Darius Rochebin vom Westschweizer Fernsehen.

    edit:
    Der Link zur Konferenz SMILE FOR FUTURE (dauert bis 9. August)
    Geändert von ganzblau (06-08-2019 um 23:54 Uhr)

  12. #4257
    Cat-astrophe Avatar von Miau
    Ort: Lala Land
    Bild:
    ausgeblendet
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #4258
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Hannitys feuchte Träume
    https://www.rollingstone.com/politic...ywhere-867933/

    In einem Phoenix-Bericht war heute eine Demonstrantin für strengere Waffengesetze, die wurde von Waffen-Fans angegangen, sie sei ein Nazi und wenn die Juden Gewehre gehabt hätten, hätte es keinen Holocaust gegeben.
    So tickt ein großer Teil der Amis.

  14. #4259
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Nach der Definition von "mental illness", die die Reps in praktisch jedem Interview bringen, ist ihr Guru der Ober-Irre. Wir wissen ja schon lange, dass es so ist.

  15. #4260
    Zitat Zitat von hans Beitrag anzeigen
    die mordtaten schwarzer jugendlicher heissen bandenfehde.

    Aber da schießen sie sich "nur" gegenseitig über den Haufen.


    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Hannitys feuchte Träume
    https://www.rollingstone.com/politic...ywhere-867933/

    In einem Phoenix-Bericht war heute eine Demonstrantin für strengere Waffengesetze, die wurde von Waffen-Fans angegangen, sie sei ein Nazi und wenn die Juden Gewehre gehabt hätten, hätte es keinen Holocaust gegeben.
    So tickt ein großer Teil der Amis.


    Einfach nur




    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Nach der Definition von "mental illness", die die Reps in praktisch jedem Interview bringen, ist ihr Guru der Ober-Irre. Wir wissen ja schon lange, dass es so ist.

    Das sowieso.

    Aber was halt bei jedem Amoklauf eines Weißen auffällt, ist das sofortige Ziehen der Mental-Ill-Karte. Wenn es ein dunkelhäutiger oder gar Moslem ist, ist es einfach nur ein elender Verbrecher und Terrorist.

    Bild:
    ausgeblendet




    JEDES Mal stimmt das.
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •