Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 333 von 334 ErsteErste ... 233283323329330331332333334 LetzteLetzte
Ergebnis 4.981 bis 4.995 von 4996
  1. #4981
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  2. #4982
    Zitat Zitat von carciola Beitrag anzeigen
    ach was ... auf der Rückseite der Schilder gibt's als besonderes Leckerli bestimmt nen Gutschein für pussygrabbing vom Auserwählten
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  3. #4983

    Der GB-Stuhl kann auch nach rechts

  4. #4984
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Das paßt so nicht. Die brauchen einen Kindertisch für Trump (und Johnson).
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #4985
    Zitat Zitat von chucky Beitrag anzeigen
    An der normalen Börse (DOW, DAX, Nasdaq, S&P usw) werden Anteile (Aktien) von echten Firmen gehandelt.
    Diese Firmen stellen Waren her, handeln mit Waren und Dienstleistungen, erfinden Medikamente, programmieren Software usw...
    Die Börsen sind (eigentlich*) keine Lotterieveranstaltung und auch nicht nur für "reiche Investmentbanker", dieser Irrglaube
    herrscht leider besonders in Deutschland.
    *) natürlich gibt es auch Zockersachen wie Sekundenhandel, unethische Sachen, wie Futures auf Lebensmittel usw...

    Erzähl Jaspis mal, dass der BVB nichts echtes ist


    Aber funktioniert das nicht so, dass die Aktien steigen, wenn eine reale Firma verkündet, dass sie nächstes Frühjahr viel Gewinn machen werden? Und dann im Dezember kommt einer und sagt ätsch bätsch, Irrtum, wir machen schon G£ewinn, aber nicht so viel wie angekündigt. Und schon plumpsen die Aktien. Egal, ob die Firma nun besser oder schlechter arbeitet, die Waren bleiben die gleichen, die machen Gewinn, nur halt nicht so viel wie zuerst versprochen.

  6. #4986
    Zitat Zitat von Misanthrop Beitrag anzeigen
    Ich kenne die Systematik hier nicht.


    Operation Greenland - Zölle auf Knäckebrot

    (Unter Berücksichtigung der geographischen Kenntnisse Trumps könnte auch Knäckebrot durch IKEA ersetzt werden)

    edit:

    Mist, ich glaub Knäckebrot stammt auch aus Schweden, oder? Ich bin selbst ein Trump . OK, bitte streichen. Aber eigentlich ist es dann auch wieder passend.


    Vielleicht Smörrebröd? War der Koch in der Muppetshow nicht Däne?

    Ich nehm deinen Vorschlag mal in die Liste auf. Wenn ich dann auf die lange Liste gucke, kommt mir meistens eine Eingebung.

  7. #4987
    auf island spielen trolle und wikinger eine grosse rolle im folklorekommerz.
    vielleicht ist grönland ähnlich?
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  8. #4988
    Zitat Zitat von Lil Beitrag anzeigen
    Hat das eigentlich noch jemand gehört: Google hat Videos der HongKong Proteste aus You Tube verbannt. Die sind doch jetzt auch in China tätig, oder?



    So schnell geht das mit der Zensur im Netz, wenn eine Firma einen Markt erschliessen will.
    achtung, da gibt es unklare aussagen, von wegen antiprotest proteste usw.

    es ist jedenfalls ein chaosthema geworden.
    egal welche richtung, zensur ist abzulehnen, selbst wenn ein paar snowflakes angetriggert sind, oder gar ein paar erzkommunisten oder korporatistische rädelsführer.

    das hat sich längst verselbständigt.
    jede gelegenheit wird genutzt, die situation des kommunikationsfaschismus noch undurchschaubarer zu machen, und noch mehr machtkonzentration damit aufzubauen.
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  9. #4989
    Zitat Zitat von Lil Beitrag anzeigen
    Aber funktioniert das nicht so, dass die Aktien steigen, wenn eine reale Firma verkündet, dass sie nächstes Frühjahr viel Gewinn machen werden? Und dann im Dezember kommt einer und sagt ätsch bätsch, Irrtum, wir machen schon G£ewinn, aber nicht so viel wie angekündigt. Und schon plumpsen die Aktien. Egal, ob die Firma nun besser oder schlechter arbeitet, die Waren bleiben die gleichen, die machen Gewinn, nur halt nicht so viel wie zuerst versprochen.
    der Aktien-Preis wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Dh wenn ich Aktien zu einem bestimmten Preis kaufen will, braucht es auch einen, der bereit ist mir Aktien zu diesem Preis zu verkaufen und umgedreht (natürlich elektronisch und anonym).
    Firmen gehen an die Börse, um sich Geld zu beschaffen.
    Bei Panik verkaufen viele, egal zu welchem Preis, deshalb Fallen die Kurse dann schnell und stark.

    Die Firmen arbeiten so, wie du es schreibst. Da die Firmen natürlich auch eigene Aktien haben und auch zurückkaufen, interessiert die natürlich schon, dass die Kurse steigen. Viele Firmen geben auch Aktien an Mitarbeiter als Bonus oder so aus.
    Bezos ist nur der reichste Mann der Welt, weil die Amazon-Aktien immer weiter steigen und er megaviele Aktien hat.

    Dass Trump steigende Aktienkurse als Massstab für seine Leistung nimmt, ist natürlich Quatsch, Fr. Merkel habe ich noch nie den DAX erwähnen hören (der seit Trump eh beschissen läuft).

    In paar Sätzen kann man das alles natürlich gar nicht erklären

  10. #4990
    Macron und Frau stehen bereit und empfangen beim G7 auf die anderen :cnn:

    Bild:
    ausgeblendet


    Angela und Donald scheinen noch nicht eingetoffen zu sein, der Rest is da.

    das Beste kommt wohl zum Schluss

    Bild:
    ausgeblendet

    Gott persönlich ist nun auch beim Empfang eingetroffen
    Geändert von chucky (24-08-2019 um 20:04 Uhr)

  11. #4991
    Zitat Zitat von hans Beitrag anzeigen
    achtung, da gibt es unklare aussagen, von wegen antiprotest proteste usw.

    es ist jedenfalls ein chaosthema geworden.
    egal welche richtung, zensur ist abzulehnen, selbst wenn ein paar snowflakes angetriggert sind, oder gar ein paar erzkommunisten oder korporatistische rädelsführer.

    das hat sich längst verselbständigt.
    jede gelegenheit wird genutzt, die situation des kommunikationsfaschismus noch undurchschaubarer zu machen, und noch mehr machtkonzentration damit aufzubauen.

    Dort gehen Dinge ab, die oft nur im Nebensatz und nur einmal pro Tag knapp erwähnt werden. Das mit der freiwilligen Selbstzensur von Google war sowas. Und gestern kam in einem Nebensatz, dass bei den gewaltsamen Demos letztes WE Männer in weissen T-Shirt sich hervorgetan haben, man bringe die mit dem organisierten Verbrechen in Verbindung und hoffe, dass die dieses WE nicht mehr auftauchen. Weil das nur im Nebensatz und ganz kurz war, bin ich nicht sicher, ob die auf Seiten der Polizei oder auf Seiten der Demonstranten gewirkt haben. Falls das aber so stimmt, ist es eigentlich egal, auf welcher Seite sie provozieren. Und ich bin immer noch der Meinung, das sowohl China als auch die USA in Hong Kong mit Geld und Beratung nachhelfen.

  12. #4992
    Zitat Zitat von chucky Beitrag anzeigen
    der Aktien-Preis wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Dh wenn ich Aktien zu einem bestimmten Preis kaufen will, braucht es auch einen, der bereit ist mir Aktien zu diesem Preis zu verkaufen und umgedreht (natürlich elektronisch und anonym).
    Firmen gehen an die Börse, um sich Geld zu beschaffen.
    Bei Panik verkaufen viele, egal zu welchem Preis, deshalb Fallen die Kurse dann schnell und stark.

    Die Firmen arbeiten so, wie du es schreibst. Da die Firmen natürlich auch eigene Aktien haben und auch zurückkaufen, interessiert die natürlich schon, dass die Kurse steigen. Viele Firmen geben auch Aktien an Mitarbeiter als Bonus oder so aus.
    Bezos ist nur der reichste Mann der Welt, weil die Amazon-Aktien immer weiter steigen und er megaviele Aktien hat.

    Dass Trump steigende Aktienkurse als Massstab für seine Leistung nimmt, ist natürlich Quatsch, Fr. Merkel habe ich noch nie den DAX erwähnen hören (der seit Trump eh beschissen läuft).

    In paar Sätzen kann man das alles natürlich gar nicht erklären

    Danke trotzdem für die kurze Erklärung. Wenigstens lag ich mit meiner Meinung nicht ganz so falsch.

  13. #4993
    tougher than the rest Avatar von storch
    Ort: In der Regio...
    Ich vermute, du meinst die Männer in den Shirts, die u. a. sogar in U-Bahn-Stationen stürmten und willkürlich auf Passanten und Demonstranten mit Knüppeln einschlugen. Das ist aber schon drei, vier Wochen her. Darüber gab es auch Berichte und Interviews von Demonstrantenseite.
    Diese Typen sind ihrer Meinung nach sogar gesteuert und geschickt von Zentralchina.

    Ob die danach wieder aktiv wurden, habe ich dann nicht mitgekriegt.

  14. #4994
    Zitat Zitat von Lil Beitrag anzeigen
    .. ist es eigentlich egal, auf welcher Seite sie provozieren. Und ich bin immer noch der Meinung, das sowohl China als auch die USA in Hong Kong mit Geld und Beratung nachhelfen.
    was die eigentliche gefahr in der sache ist.
    ich informiere mich darüber auch bei den japanern, koreanern, al jazeera, RT usw, jeder hat einen anderen aspekt im vordergrund.
    RT ist derzeit sehr erpicht auf das zensurthema. sie wollen uns unbedingt helfen, freie meinung zu äussern! (ob das ein "haltet den dieb" ist?)
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  15. #4995
    https://www.zeit.de/politik/ausland/...n-donald-trump

    Donald Trump wird sich selbst gefährlich


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •