Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 120 von 125 ErsteErste ... 2070110116117118119120121122123124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.786 bis 1.800 von 1875
  1. #1786
    hautfarbenblind Avatar von ganzblau
    Ort: im Dörfli
    Gleich zwei meiner favourite celebrities in EINEM (bewegten) Bild




    ... Und ja, ich weiss: Es ist derselbe Snippet wie oben

    Kommentare darunter:

    WHO IS HE❓
    Guy his name is Harry
    Geändert von ganzblau (20-01-2020 um 17:58 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet


    Die Zukunft ist weiblich.

  2. #1787

  3. #1788
    Sie wirkt wirklich viel gelöster. Das Lächeln echter...

  4. #1789
    im ersten Moment hab ich gedacht, das wäre ein älteres Bild von Kate

  5. #1790
    Juhu, es gibt endlich Paparazzifotos von Meghan und Harry!

  6. #1791
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Vielleicht sollten sie sich mal mit ein paar A-Promis austauschen, die es auch schaffen, ihr Alltagsleben einigermaßen aus den Schlagzeilen heraus zu halten. Am besten ist eigentlich, man führt ein "langweiliges" Leben. Wer hat schon Lust, sich das 195. Foto "Harry bringt sein Kind in den Kindergarten" anzugucken...

  7. #1792
    Zitat Zitat von ally.may Beitrag anzeigen
    Sind die Herren hintendran Sicherheitsleute ?

  8. #1793
    Zitat Zitat von Peppel Beitrag anzeigen
    Sind die Herren hintendran Sicherheitsleute ?
    Laut dem Artikel: Ja! Und nein, es ist von den Journalisten noch nicht geklärt worden, wer die Herren bezahlt und ob es sich um britische oder kanadische Personenschützer handelt.
    Stimm ab für ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen, für mehr Verkehrssicherheit und Umweltschutz: https://www.duh.de/tempolimit-protest/

    Wir seh'n mit Grausen ringsherum:
    Die Leute werden alt und dumm.
    Nur wir allein im weiten Kreise,
    Wir bleiben jung und werden weise.

    Eugen Roth

  9. #1794
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Es sollte den Sussexes finanziell möglich sein, Sicherheitspersonal zu beschäftigen. Sie nagen nicht am Hungertuch. Es wird aber vermutlich noch ein bisschen dauern, bis ihr Status klar ist. Wäre es nicht eine elegante Lösung gewesen, Harry und Meghan als "ständige Vertretung" der Königin zu installieren? Schließlich gehört Kanada zum Commonwealth.

  10. #1795
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Laut dem Artikel: Ja! Und nein, es ist von den Journalisten noch nicht geklärt worden, wer die Herren bezahlt und ob es sich um britische oder kanadische Personenschützer handelt.
    ... das ist auch anstrengend, wenn Du mit selbst beim Gassi gehen eine Gefolgschaft dabei hast.
    Geändert von Peppel (21-01-2020 um 10:56 Uhr)

  11. #1796
    Zitat Zitat von Jaspis Beitrag anzeigen
    Es sollte den Sussexes finanziell möglich sein, Sicherheitspersonal zu beschäftigen. Sie nagen nicht am Hungertuch. Es wird aber vermutlich noch ein bisschen dauern, bis ihr Status klar ist.
    Bis zum Frühjahr zahlt der Steuerzahler, danach, zumindest für das erste Jahr, Charles. Die laufenden Kosten der beiden sind ja relativ hoch. Sie wollen aus ihrem Vermögen, wenn ich das richtig verstanden habe, die Renovierungskosten für Frogmore Cottages zurückzahlen und sie zahlen der Queen anschließend eine angemessene Miete für das Haus. Und in Kanada wollen sie sich auch ein Haus kaufen oder mieten. Also ist es aus meiner Sicht auch durchaus in Ordnung wenn Charles, zumindest in der Übergangsphase, das Personal, insbesondere das Sicherheitspersonal, der Familie Sussex bezahlt.

    Wäre es nicht eine elegante Lösung gewesen, Harry und Meghan als "ständige Vertretung" der Königin zu installieren? Schließlich gehört Kanada zum Commonwealth.
    Wäre es! Und möglicherweise wäre das auch ins Auge gefasst worden, wenn Harry und Meghan nicht vorgeprescht wären. Allerdings wären sie in einer solchen Funktion ja immer noch "Vollzeitroyals" gewesen und die beiden wollen sich ja, zumindest überwiegend, aus den royalen Verpflichtungen zurückziehen um eigene Projekte zu verwirklichen und finanziell unabhängig zu werden. Ich denke mal, die verschiedenen Varianten sind in der königlichen Familie durchgesprochen worden und man hat sich aus guten Gründen für die aktuelle, recht harte und eindeutige, Lösung entschieden.

  12. #1797
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    ...
    Wäre es! Und möglicherweise wäre das auch ins Auge gefasst worden, wenn Harry und Meghan nicht vorgeprescht wären.
    Wo habe ich bloß gelesen, dass diese Flucht nach vorn deshalb passiert sei, weil die Verhandlungen Gefahr liefen, geleakt zu werden... ?!

  13. #1798
    Zitat Zitat von Jaspis Beitrag anzeigen
    Wo habe ich bloß gelesen, dass diese Flucht nach vorn deshalb passiert sei, weil die Verhandlungen Gefahr liefen, geleakt zu werden... ?!

  14. #1799
    Zitat Zitat von Jaspis Beitrag anzeigen
    Wo habe ich bloß gelesen, dass diese Flucht nach vorn deshalb passiert sei, weil die Verhandlungen Gefahr liefen, geleakt zu werden... ?!
    Hui, das ist Hörensagen aufgrund irgendwelcher verlogener Presseartikel und hier im Thread nicht erlaubt.

    Aber das gilt für meinen Beitrag natürlich auch.

    Also verschwinde ich besser wieder aus dem Wub-Thread. Ich persönlich bin ja nur wieder reingestolpert, weil ich es "witzig" fand, dass sich die Wubber über Paparazzi-Fotos freuen. Eigentlich sollten sie traurig sein, dass die Familie jetzt von Paparazzis belästigt wird.

    Aber ich bin schon weg. Sorry!

  15. #1800
    skipper's delight Avatar von GrauerSchwan
    Ort: im Grünen
    Zitat Zitat von Jaspis Beitrag anzeigen
    Es sollte den Sussexes finanziell möglich sein, Sicherheitspersonal zu beschäftigen. Sie nagen nicht am Hungertuch. Es wird aber vermutlich noch ein bisschen dauern, bis ihr Status klar ist. Wäre es nicht eine elegante Lösung gewesen, Harry und Meghan als "ständige Vertretung" der Königin zu installieren? Schließlich gehört Kanada zum Commonwealth.
    Ich habe gelesen, dass das ein Affront gegenüber den Kanadiern wäre, denn dieser Posten (Generalgouverneur) wird seit 1952 immer mit einem Kanadier besetzt.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •