Seite 203 von 234 ErsteErste ... 103153193199200201202203204205206207213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.031 bis 3.045 von 3503
  1. #3031
    Danke Avalinea.
    Was das posten hier betrifft. Ich habe keine Ahnung, warum so gelauert wird ob man etwas findet, oder besser gesagt bewusst gesucht wird, und Formulierungen verdreht werden.
    Wieso kann man sich im Wub nicht einfach freuen, dass das Engagement ein Erfolg ist. Die Politik kann man den Beiden nicht vorwerfen.
    Es sind einzelne User, die das offenbar einfach brauchen. Im andere Thread ist doch Platz genug. Ich verstehe es nicht, sowas ist doch kein Austausch.

    Ich will/kann/möchte auf meinem Lenovo TB-J606L die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  2. #3032
    Zitat Zitat von sternenfee Beitrag anzeigen
    hat zwar nicht direkt was mit Meghan und Harry zu tun, aber die liebe Verwandschaft gehört ja auch irgendwie dazu. Prinz Michael von Kent steht im Verdacht, seinen royalen Status und persönliche Beziehungen mit Russland zu Geld machen zu wollen.
    https://www.n-tv.de/leute/Queen-Cous...e22543548.html

    na, da bin ich auf die britische Presse gespannt.

    Prinz Michael von Kent ist übrigens der Ehemann von ihr hier: https://www.gala.de/beauty-fashion/f...-21543856.html
    Das wäre ein wirklicher Skandal!

    Ich will/kann/möchte auf meinem Lenovo TB-J606L die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  3. #3033
    hält tapfer durch Avatar von Wunderbar
    Ort: Bayern Mitte
    Zitat Zitat von Heidimaus Beitrag anzeigen
    wieso müssen wir uns hier eigentlich ständig für unsere Meinungen rechtfertigen? Manchmal hab ich den Anschein, als ob auf jeden Beitrag von uns gelauert wird, um sofort dazwischen zu grätschen und das man dafür gemassregelt wird. Das ist hier ein Wub Thread und kein reiner Informationsthread über Meghan und Harry. Und gerade Avalne trägt sehr viele Informationen zusammen , und wenn man die Links dazu liest, dann weiss ma auch so, was gemeint ist
    Ich habe in keiner Weise verlangt, dass ihr euch für eure Meinungen rechtfertigen sollt.
    Ich habe nur (versehentlich) mitgelesen, ich wusste nicht dass man dafür ein Mensch sein muss, der nur wubbt und keine Fragen haben darf.
    Ich habe den Beitrag von Aveline gelesen und dazu hatte ich das Gefühl, etwas Hilfreiches anmerken zu wollen.
    Das war aus deiner Sicht ein "Dazwischengrätschen" und eine "Massregelung", habe ich verstanden. Aber ich will noch mal sagen, dass es nicht so gemeint war.

  4. #3034
    Zitat Zitat von Avalinea Beitrag anzeigen
    https://hackinginquiry.org/they-didn...-was-at-stake/

    Alana Stott ist die Ehefrau von Dean Stott, einen von Prinz Harrys besten Freunden, der es mehrfach gewagt hat sich öffentlicht die Sussex zu verteidigen, damit wurde er und seine Familie selbst zur Zielscheibe der britischen Klatschpresse. Die Auswirkungen dieses Hetzte und Hasses die Alana und ihr Ehemann erfahren haben, aufgrund der Lügen, die über sie verbreitet wurde, schildert sie in diesem bewegenden Bericht.
    ich hab das auf Twitter gelesen, jetzt darf man auch schon nicht mehr mit Harry und Meghan befreundet sein, ohne von der englischen Presse angefeindet zu werden. Das wird immer schlimmer, und die Leser merken das immer noch nicht, ?

  5. #3035
    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Ich habe in keiner Weise verlangt, dass ihr euch für eure Meinungen rechtfertigen sollt.
    Ich habe nur (versehentlich) mitgelesen, ich wusste nicht dass man dafür ein Mensch sein muss, der nur wubbt und keine Fragen haben darf.
    Ich habe den Beitrag von Aveline gelesen und dazu hatte ich das Gefühl, etwas Hilfreiches anmerken zu wollen.
    Das war aus deiner Sicht ein "Dazwischengrätschen" und eine "Massregelung", habe ich verstanden. Aber ich will noch mal sagen, dass es nicht so gemeint war.
    Avalinea hat sich schon, nachdem Jume sie darauf angesprochen hat, entschuldigt, und das richtig gestellt und trotzdem kamen immer noch Beiträge dazu, die sie in meinen Augen dafür zurechtgewiesen haben, obwohl das schon längst geklärt war, und heute nochmal von dir. Sie wurde sogar schon als Lügnerin dafür hingestellt. Ich meinte nicht nur dich , aber das geht hier schon länger so, ich bin seit 2004 hier im ioff, und habe die ganzen Big Brother Kämpfe mitgemacht, war Pro und auch Anti , und hab noch nie jemanden auf die Ignorierliste gesetzt, aber seitdem ich hier öfter poste und lese, und selber schon mehrmals gemassregelt wurde, hab ich diese Funktion das erstemal genutzt.
    Geändert von Heidimaus (09-05-2021 um 22:32 Uhr)

  6. #3036
    Zitat Zitat von Avalinea Beitrag anzeigen
    Hier Mal ein Zwischenergebnis von VAX Live.
    https://www.globalcitizen.org/en/con...impact-report/

    was für ein Erfolg

    Zitat Zitat von sternenfee Beitrag anzeigen
    hat zwar nicht direkt was mit Meghan und Harry zu tun, aber die liebe Verwandschaft gehört ja auch irgendwie dazu. Prinz Michael von Kent steht im Verdacht, seinen royalen Status und persönliche Beziehungen mit Russland zu Geld machen zu wollen.
    https://www.n-tv.de/leute/Queen-Cous...e22543548.html

    na, da bin ich auf die britische Presse gespannt.

    Prinz Michael von Kent ist übrigens der Ehemann von ihr hier: https://www.gala.de/beauty-fashion/f...-21543856.html
    Das wollte ich auch grade posten, hatte das heute schon auf Twitter von Omid Scobie gelesen, der auch schon gleich wieder dafür angefeindet und beschimpft wurde.

    Und ob das ein Skandal ist, besonders wenn man bedenkt, das die englische Presse Meghan angefeindet hat, weil sie ein Kinderbuch!!!! mit ihrem royalen Titel rausbringt. Das muss man sich mal überlegen, und dieser Herr macht seit 20 Jahren mit seinem Titel Geschäfte, ist noch eine königliche Hoheit und darf an royalen Veranstaltungen teilnehmen. Das ist doch ein Hohn. Und Harry wurde alles entzogen, weil er
    England verlassen hat. Ich finde, der Strick zieht sich immer enger um den Hals der Königsfamilie. Einige dürfen alles behalten, dürfen machen und tun, was sie wollen, und andere wie Harry und Meghan werden dafür bestraft
    Geändert von Heidimaus (09-05-2021 um 22:46 Uhr)

  7. #3037


    Ich will/kann/möchte auf meinem Lenovo TB-J606L die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  8. #3038
    und genau diesen Status, den Prinz Michael von Kent hatte, hätten auch Meghan und Harry gerne gehabt.
    Ihr Geld selber verdienen, auch mit der Marke Sussex Royal, aber keine Steuergelder mehr nehmen und trotzdem
    ab und zu Pflichten für die Krone erfüllen. Genauso wie dieser Prinz. Sie hätten dann ihre Zeit zwischen GB und Kanada
    aufgeteilt und hätten auch die Deals von Netflix nicht angenommen, sondern ihr Geld anders verdient. . Und Harry hätte seine militärischen Titel und alle Schirmherrschaften gerne behalten. Aber ihnen wurde stattdessen alles genommen. Bei ihnen hiess es, ganz oder gar nicht. Und da wundert man sich, das Harry enttäuscht von seiner eigenen Familie ist? Wer weiss, wer bei den Royals die treibende Kraft war, das alles so weit gekommen ist. ?

    hier in dem Artikel ist mal ein Auszug von ihrem letzten Statement, so wie es wirklich geplant war, und auch die Queen hat das in einem ihrer Statements bestätigt. Da wurde noch von 12 Monaten als Übergangszeit geredet, und das man nach diesem Jahr alle Vereinbarungen nochmal prüfen wird, und ich denke, das diese Vereinbarung auch den Schutz der Familie enthielt, der ihnen aber dann doch lt. Harry bereits nach kurzer Zeit entzogen wurde, und er darüber sehr überrascht war, weil das anders vereinbart war. Und sie haben auch nie gesagt, das sie sich völlig zurückziehen werden

    https://www.vogue.de/lifestyle/artikel/megxit
    Geändert von Heidimaus (10-05-2021 um 01:02 Uhr)

  9. #3039
    und hier haben sie ihren zukünftigen Umgang mit den Medien erklärt, auch hier keine Rede davon, das sie nichts mehr mit den Medien zu tun haben wollen, wie fälschlicherweise so oft behauptet wird. Sie wollen nur nichts mehr mit der Royal Rota zu tun haben, die Gründe dürften jedem bekannt sein

    https://www.vogue.de/lifestyle/artik...eigene-website

    und hier die Originalseite dazu

    https://sussexroyal.com/media/


    hier mal ein Statement von Harry, aus Olt. 2019 zur damaligen Situation mit der britischen Presse

    https://sussexofficial.uk/
    Geändert von Heidimaus (10-05-2021 um 01:43 Uhr)

  10. #3040
    Die Behauptung, dass sie sich zurückziehen wollten, ist von Anfang an nur von Blättchen verbreitet worden. Sie wollten einfach gegen Verleumdungen vorgehen, was ihr gutes Recht ist und was schon So viele Prominente vor ihnen getan haben. Ihr Bestreben eine gewisse Eigenständigkeit zu erlangen, hätte durchaus Sinn gemacht, da sie eine gute Verbindung zwischen dem Volk und der Firma hätten schaffen können. Vor allem Harry mit seiner offenen Art wäre gut angekommen.
    Ich glaube hinter dem Ganzen war viel Neid für die Sympatie, die das Paar anfangs genossen hat. Wahrscheinlich auch eine Angst, dass ein Paar, das nicht zu 100 Prozent eingebunden ist Zustimmung findet. Dass eine offenere Monarchie nicht allen, die ihr Leben so völlig unterordnen mussten gefällt.

    Ich will/kann/möchte auf meinem Lenovo TB-J606L die Signatur bei Tapatalk nicht ausschalten.

  11. #3041
    Zitat Zitat von Heidimaus Beitrag anzeigen
    Gestern wurde das Konzert gesendet vom letzten Sonntag
    und Meghan wurde dazugeschaltet mit einer Rede

    https://www.instagram.com/tv/COo4IRb...d=b1iqt5rw2k8x
    sehr schön, wie sie sich einsetzt. Es gibt ja da auch tatsächlich wieder welche, die sich auch darüber aufregen.

  12. #3042

  13. #3043
    auch eine tolle Geste anlässlich Archies 2. Geburtstag. Harry und Meghan haben 200 Kindermützen
    nach Neusseeland für bedürftige Kinder gespendet

    https://www.instagram.com/p/COoW7u-M-aV/

  14. #3044
    Neues von den Sussex

    Prince Harry and Oprah Winfrey Set Premiere Date for “The Me You Can’t See” start 21. Mai.2021
    https://archewell.com/news/prince-ha...-you-cant-see/

    Bryony Gordon sprach in einem Podcast über Prinz Harry und seiner Dokumentations Reihe " “The Me You Can’t See”
    Auszüge:
    It is often suggested that the Duke’s wife, Meghan, has somehow changed him, as if he is a man completely incapable of independent thought. But those close to Harry know that he had long been open to the shift we now see in him.
    The Duke knows he has critics. He expects to have critics, given the very public stance he has made, not just about the media, but also his own family. He has accepted this, and it is this acceptance that has set him free, in many ways.
    Ganzer Podcast Text:
    https://twitter.com/meghanpedia/stat...77437546172421

    Die Sussex haben sich mit P&G zusammengetan
    Archewell Foundation and Procter & Gamble Join Forces to Build More Compassionate Communities
    https://archewell.com/news/archewell...e-communities/

    Worldwide Paralympic partner @ProcterGamble
    and Archewell Foundation have joined forces to build more compassionate communities by focusing on three areas, including the use of Para sports.
    https://www.paralympic.org/news/pg-a...er-communities


    Hugh Evans CEO von Global Citizin spricht über die Leistung der Sussex als Kampagnenvorsitzende von VAX LIVE
    [The Duke and Duchess Of Sussex] together hosted a private round table with Fortune 100 CEOs and we managed to get MasterCard, Cisco, P&G, Coca Cola etc. All of them made multi million dollars pledges. E.g MasterCard pledged $25 MILLION towards vaccines.
    https://www.instagram.com/p/COu-WwbHP0f/

    Ihr Impact:
    https://www.globalcitizen.org/en/con...impact-report/

    Ich finde es schade das dies keine Erwähnung findet in den Medien. Weder wird groß verbreitet welch enormer Erfolg VAX LIVE ist, noch welchen Beitrag dafür die sussex geleistet haben hinter den Kulissen. Die meisten glauben, die beiden wurden "nur" engagiert um ihre Reden zu halten, weil die Medien gerade auch wegen ihres Rücktrittes aus dem britischen Königshaus ein starkes Interesse an diesem Paar haben, und hätten auch nichts weiteres getan.

    Aber die Berichterstattung über die Sussex kann man sowieso großteils mal wieder in die Tonne kloppen, was da für ein Murks fabriziert wird (einfach nur zum kopfschütteln)

    EDIT: Das habe ich noch gefunden

    Auflistung von Herzogin Meghans sozialen Engagements bevor sie Prinz Harry's Ehefrau wurde:
    https://twitter.com/Dharghan_/status...420931/photo/1

    dies fehlt noch in der LIste:
    Markle travelled to Rwanda last month with World Vision to see first-hand the importance of clean water. While visiting a school in the Gasabo region of the country she taught students to paint with watercolours, using water from a newly installed pipeline in their community. The students created pictures based on their hopes and futures, which are now brighter because of the recent access to clean water. The painting session was captured by photographer Gabor Jurina.

    Markle brought the paintings back to Canada to share the student artists' stories and raise enough money to support additional water projects with World Vision.

    The Watercolour Project was helmed by advertising agency KBS. The event was attended by more than 60 guests. In total $15,000 was raised at the event, enough to help World Vision build a new source of water for an entire community.
    https://www.newswire.ca/news-release...573331001.html

    EDIT:
    Ihr damaliger Erfahrungsbericht über ihren Besuch in Rwanda und ihr Mal Projekt, den sie auf The Tig verfasst hat.
    http://meghanmarklereview.com/2017/0...r-day-article/
    Geändert von Avalinea (11-05-2021 um 23:43 Uhr)

  15. #3045
    Zitat Zitat von Avalinea Beitrag anzeigen
    Neues von den Sussex

    Prince Harry and Oprah Winfrey Set Premiere Date for “The Me You Can’t See” start 21. Mai.2021
    https://archewell.com/news/prince-ha...-you-cant-see/

    Bryony Gordon sprach in einem Podcast über Prinz Harry und seiner Dokumentations Reihe " “The Me You Can’t See”
    Auszüge:



    Ganzer Podcast Text:
    https://twitter.com/meghanpedia/stat...77437546172421

    Die Sussex haben sich mit P&G zusammengetan
    Archewell Foundation and Procter & Gamble Join Forces to Build More Compassionate Communities
    https://archewell.com/news/archewell...e-communities/


    https://www.paralympic.org/news/pg-a...er-communities


    Hugh Evans CEO von Global Citizin spricht über die Leistung der Sussex als Kampagnenvorsitzende von VAX LIVE

    https://www.instagram.com/p/COu-WwbHP0f/

    Ihr Impact:
    https://www.globalcitizen.org/en/con...impact-report/

    Ich finde es schade das dies keine Erwähnung findet in den Medien. Weder wird groß verbreitet welch enormer Erfolg VAX LIVE ist, noch welchen Beitrag dafür die sussex geleistet haben hinter den Kulissen. Die meisten glauben, die beiden wurden "nur" engagiert um ihre Reden zu halten, weil die Medien gerade auch wegen ihres Rücktrittes aus dem britischen Königshaus ein starkes Interesse an diesem Paar haben, und hätten auch nichts weiteres getan.

    Aber die Berichterstattung über die Sussex kann man sowieso großteils mal wieder in die Tonne kloppen, was da für ein Murks fabriziert wird (einfach nur zum kopfschütteln)

    EDIT: Das habe ich noch gefunden

    Auflistung von Herzogin Meghans sozialen Engagements bevor sie Prinz Harry's Ehefrau wurde:
    https://twitter.com/Dharghan_/status...420931/photo/1

    dies fehlt noch in der LIste:


    https://www.newswire.ca/news-release...573331001.html

    EDIT:
    Ihr damaliger Erfahrungsbericht über ihren Besuch in Rwanda und ihr Mal Projekt, den sie auf The Tig verfasst hat.
    http://meghanmarklereview.com/2017/0...r-day-article/
    Danke, Avalinea, ich hab mal eine Frage, bist du Engländerin?

    Und noch eine Frage, das beschäftigt mich immer noch, weil ich dazu Vermutungen gelesen habe. Kann es sein, das Meghan und
    Harry die Sache mit Archies Titel, der ihnen verweigert wurde, die Zeit gemeint haben, wenn Charles König wird? Das diese
    Vereinbarung geändert wird, weil die RF nicht möchte, das er Prinz wird? Bis jetzt gehen ja alle immer noch davon aus , das Archie automatisch Prinz wird, wenn Charles König wird. Aber vielleicht wurde ihnen ja deutlich erklärt, das er nie den Ttiel bekommt. Das würde dann doch Harrys und Meghans Enttäuschung darüber erklären.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •