Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 162 von 169 ErsteErste ... 62112152158159160161162163164165166 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.416 bis 2.430 von 2535
  1. #2416
    Zitat Zitat von alonzo Beitrag anzeigen
    ich verstehe garnicht, wie olaf scholz das verlieren konnte? er ist doch der beliebteste spd-politiker bei den unionswählern.



    fast so wie friedrich merz bei den afd-wählern ...
    Believe Me!!!

  2. #2417
    Zitat Zitat von alonzo Beitrag anzeigen
    ich verstehe garnicht, wie olaf scholz das verlieren konnte? er ist doch der beliebteste spd-politiker bei den unionswählern.
    Hast Du den Parteitag gesehen? In der ersten Stunde, wirklich ein Fakt, gabs da nicht "Jesus Christ Superstar", da gabs "Olaf Christ Superstar" und hey, das ist nicht übertrieben.

    Herr Klingbeil, nach mehr als einer Stunde, und eher auch beiläufig, nannte dann als Erster die Namen Esken/Walter-Borjans.

    Herr Klingbeil heute auch bei "Hart aber fair" mit einer interessenanten Geste.

    Im Kontext "Kühnert regiert die SPD", gabs von ihm sowas wie ein "naja" in Gestik.

    "Hart aber fair" hab ich quasi aber sonst null gesehen, und kann ich da nicht viel mehr sagen.
    Geändert von pantoffel_3 (10-12-2019 um 00:33 Uhr)

  3. #2418
    Die SPD arbeitet wirklich daran, dass die Partei absolut unwählbar wird. Olaf Scholz, will (s)eine Finanztransaktionssteuer wohl wirklich durchdrücken. Heute hat er dazu einen Gesetzentwurf vorgelegt.....und natürlich betrifft diese Steuer hauptsächlich erstmal nur Kleinaktionäre und nicht die großen Fische.....

  4. #2419
    Heute um 23:45 Uhr müsst ihr "Markus Lanz" schauen. Dort ist der nämlich der Leiter der Selbsthilfegruppe zu Gast, die neuerdings seinen Namen trägt

  5. #2420
    Der Mitarbeiter von Blackrock ist soeben in "die Anstalt" eingeliefert wurden.

  6. #2421
    Mittlerweile muss doch Lanz alle SPD Politiker durch haben

  7. #2422
    Silvia-Seidel-Gedenker Avatar von Dr. Mauso
    Ort: Hamburg
    Ein halbes Jahr lang kreißte der kleiner werdende Berg SPD um sich selber und gebar... eine Maus.

  8. #2423
    Kevin hat sich bei Lanz einigermaßen geschlagen und Ingo Appelt hat analysiert, was nach außen schief läuft. Ist doch irgendwie mutig, sich immer noch zur SPD zu bekennen.

  9. #2424
    Und einer ist's, der macht äh was er will mit seinem Verein. Ist nun er Verhandlungsführer oder die Parteichefs ?

    https://www.focus.de/politik/deutsch..._11442499.html

    Der SPD-Politiker Johannes Kahrs hat sich für die Unionsforderung nach einer Unternehmenssteuerreform offen gezeigt, falls der Koalitionspartner in anderen Punkten der SPD entgegenkommt.

    ""Die Union hat ja seit Jahren Forderungen, die sie uns fast täglich um die Ohren haut: das Zwei-Prozent-Ziel der Nato, sie wollen die Unternehmenssteuern senken", so Kahrs. "Wenn man die (von der SPD geforderte) Vermögenssteuer mit einer Unternehmenssteuerreform kombiniert, macht das Sinn", sagte der haushaltpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion am Dienstag RTL/ntv. Auch mit einer Erhöhung des Wehretats lockt der Politiker die Union."

  10. #2425
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Ich habe hier weiter oben von einem Schwurbelduo gesprochen. Und es hat sich bewahrheitet. Nix genaues woll´n wir nicht. Doch, dies: NoWaBo und SaEsk, der drollige Frührentner und die schwäbische Amazone wollen "nachverhandeln". Was der Koalitionsvertrag de jure nicht zulässt. Paul Zimiak versucht, die letzten Wählerstimmen zu retten und schließt das pressewirksam aus. Damit die Union so dasteht wie immer: Sozialdemokratische Politik hat gefälligst von der CDU verkauft zu werden. Auch, wenn sie vom Juniorpartner kommt, der laut Umfragen zum Minion geschrumpft ist und daher Neuwahlen scheut. Frag nach bei Wendehals-Kevin.

  11. #2426
    Frau Esken soll sich laut dem ARD Magazin Kontraste als Vizevorsitzende des Landeselternbeirates Zugang zu den Email-Konten unbequemer Mitarbeiter beschafft, sie ausspioniert und aufgrund dessen z.B. einer Mitarbeiterin rechtswidrig gekündigt haben.

    https://www.daserste.de/information/...ckelt-104.html

  12. #2427
    Zitat Zitat von redglori Beitrag anzeigen
    Frau Esken soll sich laut dem ARD Magazin Kontraste als Vizevorsitzende des Landeselternbeirates Zugang zu den Email-Konten unbequemer Mitarbeiter beschafft, sie ausspioniert und aufgrund dessen z.B. einer Mitarbeiterin rechtswidrig gekündigt haben.

    https://www.daserste.de/information/...ckelt-104.html
    Müsste sich NoWaBo im Falle eines Esken-Rücktritts/-Rückzugs eigentlich eine neue "Partnerin" suchen?
    Gibt es dann eine neue SPD-Mitgliederbefragung?

    Fragen über Fragen ...
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  13. #2428
    Das wird ausgesessen .. so eine junge Partnerschaft.

    Der ehemalige Porsche-Betriebsrat Uwe Hück, selbst SPD-Mitglied, findet vernichtende Worte zum Verhalten der neuen Partei-Chefin: „Das passt nicht zur SPD und die SPD wird sowas auch nicht zulassen."
    https://www.bild.de/politik/inland/p...6060.bild.html

    Man wird kaum auf ihn hören.

  14. #2429
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Müsste sich NoWaBo im Falle eines Esken-Rücktritts/-Rückzugs eigentlich eine neue "Partnerin" suchen?
    Gibt es dann eine neue SPD-Mitgliederbefragung?

    Fragen über Fragen ...
    Eventuell müssten sie dann wieder durch 23...
    Zumindest hat Scholz einen verlässlichen Draht zur ARD (Conspiracy off)

    Aber wie kann man in solchen unbedeutenden Spießerämtern wie einem Elternbeirat noch unsauber arbeiten?

    Obwohl - als ich alt genug war, so manche Elternabende selbst zu erleben- huihuihui!
    Geändert von spector (13-12-2019 um 09:42 Uhr)
    Surprise me with the plausible!

  15. #2430
    Zitat Zitat von redglori Beitrag anzeigen
    Frau Esken soll sich laut dem ARD Magazin Kontraste als Vizevorsitzende des Landeselternbeirates Zugang zu den Email-Konten unbequemer Mitarbeiter beschafft, sie ausspioniert und aufgrund dessen z.B. einer Mitarbeiterin rechtswidrig gekündigt haben.

    https://www.daserste.de/information/...ckelt-104.html
    Da gab es doch mittlerweile eine Gegendarstellung, das es genau umgekehrt war, das die Mitarbeiterin den Elternbeirat ausspioniert hat.
    Schon eine fragwürdige journalistische Vorgehensweise und wer weiß, wer aus der Politik da noch mit drin steckt. Scheinbar soll Fr. Esken weg.
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •