Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 59 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 877
  1. #1

    Queen of Drags - ab 14.11.2019 - 20:15 Uhr

    Bild:
    ausgeblendet

    Bildquelle:© ProSieben/ Rankin

    In der Jury sitzen neben Heidi Conchita Wurst und Bill Kaulitz. Auch Olivia Jones soll eine (noch nicht bekannte) Rolle in dem Format spielen.

    Diesmal sucht Heidi Klum also keine Frauen, die Topmodel werden wollen, sondern Männer, die sich in extrovertierte Glamour-Girls verwandeln. Diese müssen sich – ähnlich wie bei "Germanys Next Topmodel" – wöchentlichen Challenges unterziehen. Am Ende wird einer der Herren zu Deutschlands bester Dragqueen gekürt.
    https://www.focus.de/kultur/vermisch..._10853170.html

    Bin ja mal gespannt wie ProSieben die Show aufzieht.


    Die Vorstellung der Show muss wohl peinlich gewesen sein. Es waren nur Bill und Conchita vor Ort und deswegen wurde Heidi live zugeschaltet. Die hatte den Termin vergessen und lag mit Tom zerzaust im Bett.



    Bill Kaulitz und Conchita Wurst stehen verloren und hilflos auf der Bühne. Während der Tokio-Hotel-Sänger und der ehemalige Eurovision-Song-Contest-Gewinner extra nach Köln gekommen sind, um ihre gemeinsame neue Show vorzustellen, glänzt die Hauptfigur mit Abwesenheit: Heidi Klum ist lieber in Los Angeles geblieben und soll per Videochat zugeschaltet werden. Doch das erweist sich als keine schlaue Idee. [...]
    https://www.stern.de/kultur/tv/heidi...h-8771620.html


    Einige Links:
    Offizielle Seite von ProSiebenl:
    https://www.prosieben.de/tv/queen-of-drags/

    Kandidaten:
    Aria Adams
    https://www.instagram.com/aria_addams/

    Yonce Banks
    https://www.instagram.com/yoncebanks/

    Samantha Gold
    https://www.instagram.com/gold.samantha/

    Hayden Kryze
    https://www.instagram.com/haydenkryze/

    Catherrine Leclery
    https://instagram.com/leclery?igshid=164946g6xh1gq

    Bambi Mercury
    https://www.instagram.com/bambi_mercury/?hl=de

    Candy Crash
    https://www.instagram.com/thecandycrash/?hl=de

    Janisha Jones
    https://www.instagram.com/janisha.jones/?hl=de

    Katy Bähm
    https://www.instagram.com/katybaehm/?hl=de

    Vava Vilde
    https://www.instagram.com/vavavilde/?hl=de
    Geändert von IngridSchmidt (06-11-2019 um 19:51 Uhr) Grund: Urheberrecht

  2. #2
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Klar, sie hatte den Termin vergessen
    Das war doch völlig inszeniert und dazu noch saudoof und peinlich des Todes.


    RuPauls Drag Race ist zwar ein völlig überdrehtes, aber trotzdem unheimlich sympathisches Format. Und so wie Frau Klum sich immer präsentiert, kann das nur ruiniert werden.
    Gut, dass man es ignorieren kann.

  3. #3
    vielleicht bleibt sie ja immer fern

    Tom & Bill würden das bestimmt toll alleine machen.

  4. #4
    Ohne Heidi wäre so ein Format leider nicht realisiert worden. Man braucht sie als Zugpferd. Das hat Olivia in einem Statement geäußert:

    Damit bekommen Drag Queens in Deutschland erstmals bei einem großen deutschen TV-Sender eine eigene Prime Time Show.
    Dafür haben Viele jahrelang vergeblich gekämpft. Den Durchbruch hat am Ende Heidi Klum gebracht, in dem sie bei Germanys Next Top Model den Mut hatte, Drag Queens eine große Plattform zu geben und in dem sie sich danach für ein eigenes Drag Queen Format stark gemacht hat.
    https://www.olivia-jones.de/2019/06/...hes-drag-race/

    Es gab es ja, dass RuPaul ein deutsches Format machen wollte. Aber 2014 hat sich noch kein Sender dran gewagt.

    Geändert von IngridSchmidt (27-06-2019 um 09:40 Uhr)

  5. #5
    Avatar von Fergie89
    Ort: The Werk Room ♥
    Ich habe gemischte Gefühle. Ich liebe RuPauls Drag Race und inzwischen auch Drag allgemein.

    Denke auch, dass man die Klum als Zugpferd nutzen möchte ... allerdings finde ich sie inzwischen bei Topmodels mehr als unerträglich. Vor allem sie eben keine zweite Mama Ru oder eine deutsche Michelle Visage ist oder wird (bzw. überhaupt werden will). Man sieht ja schon an dem "Vergessen... ", dass ihr das Format eher am Arsch vorbei geht und sie es wieder nur nutzt um sich selbst zu inszenieren. Daher hoffe ich, dass bei einem Erfolg Conchita den Chefposten übernehmen wird oder eben Olivia.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #6
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Was Heidi Klum angeht, halte ich es eh mit Roger Willemsen, auch wenn das hier im Forum nicht zitierfähig ist.

  7. #7
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Zitat Zitat von ruru Beitrag anzeigen
    Was Heidi Klum angeht, halte ich es eh mit Roger Willemsen, auch wenn das hier im Forum nicht zitierfähig ist.
    Warum nicht?
    Hab schnell mal gegoogelt und fand den Text jetzt nicht sooo schlimm.


    Er war einfach Klasse.
    "...und wertes von unwertem Leben scheidet..."

    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  8. #8
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Nosferata Beitrag anzeigen
    Warum nicht?
    Hab schnell mal gegoogelt und fand den Text jetzt nicht sooo schlimm.


    Er war einfach Klasse.
    "...und wertes von unwertem Leben scheidet..."
    Oh, würde ich ihn wörtlich zitieren, könnten wir intern Wetten abschließen, wie oft er wohl gemeldet würde.

    Ja, er drückt es zwar drastisch, aber sehr treffend aus, was die Essenz einer Sendung wie GNTM ist und welche Rolle Frau Klum dort spielt.

  9. #9
    Finde es toll, dass die Show nach Deutschland kommt, aber Heidi Kaum ist da definitiv die falsche Person dafür. Gibt ja mittlerweile (natürlich) schon eine Petition, in der gefordert wird Conchita oder einer anderen Person den Chefposten zu geben.

  10. #10
    Member Avatar von adrian84
    Ort: Wetzlar (Hessen)
    Ich finde Heidi auch nicht das optimale Aushängeschild dafür, aber Ihr Name zieht halt mehr als Conchita oder Bill. Kann mir aber ehrlich gesagt noch nicht vorstellen, dass die Show nen großer Erfolg wird... Dafür ist das Thema Drag Queen hierzulande doch noch zu "speziell" meiner Meinung nach... Aber da ich mich schon bei "The Masked Singer" ziemlich getäuscht habe, kann das hier genauso passieren

  11. #11
    Drag Race ist aber auf Netflix eine der meistgesehen Shows - ich denke, dass da schon viele Interesse dran haben. Und die "Exotik" des Themas könnte auch ziehen.

  12. #12
    Haben solche Petitionen jemals überhaupt was gebracht? Ich mein, ProSieben freut sich doch eher, dass die Show Gesprächsthema ist und wird sicher an Heidi festhalten. Vielleicht gab es ja auch schon erste Dreharbeiten.

    Mal schauen wieviel "Drag Race" in dem Format überhaupt steckt. In den anderen Ländern heißt das Format "Drag Race UK" oder "Drag Race Thailand". Momentan weiß man ja nur, dass 10 Drag Queens in einer Villa zusammen leben, was es ja so noch nie bei Drag Race gab.

  13. #13
    Sendung wird ab dem 14. November 2019 ausgestrahlt.

    Bild:
    ausgeblendet
    Geändert von koldir (10-10-2019 um 09:27 Uhr) Grund: Urheerrecht. Fehlende Quellenangabe, kein Link zur Quelle.

  14. #14
    Ich werd mal reinschauen. Die Jurykombi gefällt mir sehr gut. Könnte mir vorstellen, dass wir Conchita auch bei GNTM als Gastjurorin sehen werden.
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #15
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von -La.Crema- Beitrag anzeigen
    Finde es toll, dass die Show nach Deutschland kommt, aber Heidi Kaum ist da definitiv die falsche Person dafür. Gibt ja mittlerweile (natürlich) schon eine Petition, in der gefordert wird Conchita oder einer anderen Person den Chefposten zu geben.
    Naja, immerhin hat Heidi vor etlichen Staffeln schon mal einen Transvestiten im Casting von GNTM laufen lassen,
    auch wenn er schlussendlich nicht genommen wurde, weil eine Teilnahme bei GNTM nur was für Mädels ist.

    Und ich denke mal, dass sie seit mehreren Staffeln regelmäßig Transgender-Kandidatinnen dabei hat,
    könnten von den LGBTQ-Anteilen der Bevölkerung auch positiv aufgenommern worden sein.
    "After sleeping through a hundred million centuries we have finally opened our eyes on a sumptuous planet, sparkling with color, bountiful with life.
    Within decades we must close our eyes again.
    Isn’t it a noble, an enlightened way of spending our brief time in the sun, to work at understanding the universe and how we have come to wake up in it?"

    Richard Dawkins


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •