Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 273 von 273 ErsteErste ... 173223263269270271272273
Ergebnis 4.081 bis 4.093 von 4093
  1. #4081
    Zitat Zitat von Zinga Beitrag anzeigen
    Sie haben die Heftigkeit der Gegenwehr unterschätzt.
    Nach der Wahl von Ursula von der Leyen zur Kommisionspräsidentin gab es nur wenige Proteste. Wie gut das die Wahl geheim war. Die im voraus gemachten Ankündigungen der Fraktionen liessen darauf schliessen, das die Stimmen von Rechtsnationalisten nötig waren. Diese Wahl hat mögerlicherweise eine Rolle gespielt bei der Einschätzung der Kemmerichwahl.

    Auch die Vorbereitung des nächsten Bundesparteitags stößt auf Probleme. Hoteliers stornieren Buchungen und erteilen sogar Hausverbote. Restaurants verweigern die Bewirtung.
    Verständlich, Mitarbeiter und Gäste sind international. Rassisten müssen draußen bleiben.
    Ist dir schon mal der Gedanke gekommen, das die Hoteliers schlicht Angst haben das ihre Buden zerlegt werden. Die Antifa ist nicht als zimperlich bekannt und Pflastersteine gibt es überall.

    Der Erfolg der Rechten lässt sich nicht nur an Umfragen festmachen. Schau dir mal das Ergebnis dieser Abstimmung an.

    Abstimmung im Bundestag

    Worum es dabei genau geht geht aus dem Link hervor. 2015 wäre eine solche Abstimmung nicht nötig gewesen, da hätte die Regierung von sich aus gehandelt. Heute wird sowas abgelehnt. Die Phrasen und Statements der Neinsager ändern nichts daran, das es Ablehnungen waren.

  2. #4082
    Zitat Zitat von Zinga Beitrag anzeigen

    Alles in allem ein erfolgreicher Coup der AfD. Während die AfD noch feierte, sprach im vom Kater nach dem Fest. Sie haben die Heftigkeit der Gegenwehr unterschätzt. Die Partei mit der Agenda ganze Menschengruppen auszugrenzen. Erfährt nun selbst wie es sich anfühlt ausgegrenzt zu werden. Der Traum Regierungspartner an der Seite der CDU zu werden ist geplatzt. Die Türen sind für lange Zeit zugeschlagen. Selbst in Sachsen-Anhalt, wo ein CDU-Politiker die Zusammenarbeit mit der AfD andachte, wurde vom Präsidium vorgeladen und zurecht gestutzt. Er lässt seine Ämter ruhen.

    Die ersten AfD-Politiker kommen zur Erkenntnis, Höcke und sein Coup in Thüringen haben uns geschadet. Öffentlich ist man empört über die Wahl von Ramelow. Intern steht man ratlos vor dem Scherbenhaufen. Parteiaustritte und sinkende Umfragewerte sind die Folge.
    Die Faschisten konnten einige Provinzpolitiker übertölpeln. Aber nicht das ganze Volk. Wir müssen gut aufpassen, dass es dabei bleibt.

  3. #4083
    Ramelow hat gestern im Landtag für den AfD-Vizepräsidenten gestimmt.

    https://www.thueringer-allgemeine.de...228629213.html

    Mal sehen, wie lange es dauert, bis die ersten Nazi-Vorwürfe gegen ihn aufkommen.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  4. #4084
    Zitat Zitat von Max Vol. Beitrag anzeigen
    Lippenleser von ganz Deutschland, gleich klingelt euer Telefon.

  5. #4085
    homo novus Avatar von caesar
    Ort: milchstrasse
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Ramelow hat gestern im Landtag für den AfD-Vizepräsidenten gestimmt.

    https://www.thueringer-allgemeine.de...228629213.html

    Mal sehen, wie lange es dauert, bis die ersten Nazi-Vorwürfe gegen ihn aufkommen.
    Komisch, im Bundestag gibt es bis heute noch keinen Vizepräsidenten der AFD, obwohl das nur ein symbolisches Amt ist ohne besondere Macht.

    Dazu hat 2014 noch ein AFD'ler Bodo zum Ministerpräsidenten gewählt.
    das melken eines leeren euters bewirkt nur,
    das man vom melkstuhl gestossen wird.

    rise and rise again until the lambs become to lions.

  6. #4086
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von caesar Beitrag anzeigen
    Komisch, im Bundestag gibt es bis heute noch keinen Vizepräsidenten der AFD, obwohl das nur ein symbolisches Amt ist ohne besondere Macht.
    Fraglich, ob das wirklich sinnvoll ist, was da im Bundestag seit 2 Jahren abläuft. Trotz allem steht der AfD ein Posten zu.
    Vielleicht ist Ramelow einfach nur vernünftig?

  7. #4087
    Zitat Zitat von Kein Kommentar Beitrag anzeigen
    Nach der Wahl von Ursula von der Leyen zur Kommisionspräsidentin gab es nur wenige Proteste. Wie gut das die Wahl geheim war. Die im voraus gemachten Ankündigungen der Fraktionen liessen darauf schliessen, das die Stimmen von Rechtsnationalisten nötig waren. Diese Wahl hat mögerlicherweise eine Rolle gespielt bei der Einschätzung der Kemmerichwahl.
    ...
    Ein guter Einwand. Nicht wenige Abgeordnete der CDU im Osten haben keine Skrupel sich mit der AfD einzulassen. Sehen beim Genderwahn, der Xeno- und Homophobie sogar Gemeinsamkeiten. Die neoliberalen Ansichten der AfD teilt die CDU und FDP auch. Nur haben sie es nicht mit Herrn Pazderski oder Professor Meuthen zu tun, die angeblich eine gemäßigte AfD repräsentieren. Sie klüngelten mit der Höcke-AfD. Damit verlässt man den demokratischen Konsens und macht sich zum Steigbügelhalter eines Faschisten auf dem Weg zum Sturz der Demokratie..

    Zitat Zitat von Kein Kommentar Beitrag anzeigen
    ...
    Ist dir schon mal der Gedanke gekommen, das die Hoteliers schlicht Angst haben das ihre Buden zerlegt werden. Die Antifa ist nicht als zimperlich bekannt und Pflastersteine gibt es überall.
    ...
    Ich lehne jede Form von Gewalt ab. Das Sterotyp Antifa und Pflastersteine wird öfters angeführt. Ist aber falsch. In den letzten Monaten gab es bundesweit eine große Zahl friedlicher Gegenproteste anlässlich verschiedensten AfD-Veranstaltungen. Den Fahnen nach auch unter Beteiligung der Antifa. Die übrigens, keine feste Organisationsstruktur hat. Bei der Wahl von Ramelow stand vor dem Parlament eine Protestversammlung mit Antifa-Fahnen. Die Pflastersteine blieben dort wo sie hingehören.

    Absagen von Berliner Wirten wurden klar mit der Ablehnung der AfD begründet.
    Die Hotelabsagen in Offenburg für den Bundesvorstand werden mit Antipathie gegen die AfD-Granden und der Befürchtung, der Hotelbetrieb könnte durch Demonstranten beeinträchtigt werden begründet
    Hier nachzulesen.
    In Wesel hat ein Hotel Stephan Brandner MdB Hausverbot erteilt. Sein Besuch ist nicht willkommen.

    Zitat Zitat von Kein Kommentar Beitrag anzeigen
    ...
    Der Erfolg der Rechten lässt sich nicht nur an Umfragen festmachen. Schau dir mal das Ergebnis dieser Abstimmung an.

    Abstimmung im Bundestag

    Worum es dabei genau geht geht aus dem Link hervor. 2015 wäre eine solche Abstimmung nicht nötig gewesen, da hätte die Regierung von sich aus gehandelt. Heute wird sowas abgelehnt. Die Phrasen und Statements der Neinsager ändern nichts daran, das es Ablehnungen waren.
    Das Thema selbst kann hier nicht erörtert werden.
    Aber glaube mir, die AfD kann sich öffentlich für das Einknicken der Parlamentarier auf die Schulter klopfen. Intern würde man sich ein anderes Abstimmungsergebnis wünschen, um den Erfolg von 2015 zu wiederholen.

  8. #4088
    Wenn die #FDP sich ungewollt von der AfD wählen lässt und die Wahl annimmt,das Internet so:
    Bild:
    ausgeblendet


    Wenn #Ramelow einen AfD Vizepräsidenten wählt:
    Bild:
    ausgeblendet



  9. #4089
    Zitat Zitat von caesar Beitrag anzeigen
    Komisch, im Bundestag gibt es bis heute noch keinen Vizepräsidenten der AFD, obwohl das nur ein symbolisches Amt ist ohne besondere Macht.
    ..
    Wie in Brandenburg erlebt kann so ein Parlaments-Vizepräsident ganz symbolisch und rechtswidrig die Rechtsterror-Debatte verhindern.
    Es liegt an der AfD im Bundestag, die bisher keinen wählbaren Kandidaten vorgeschlagen hat.

    Die Unterstützung von Ramelow für den AfD-Vize war pragmatisch und der Erpressung der AfD geschuldet. Die AfD drohte mit der Blockade der Wahlausschüsse zur Ernennung von Richtern und Staatsanwälten.

    Zitat Zitat von caesar Beitrag anzeigen
    ..
    Dazu hat 2014 noch ein AFD'ler Bodo zum Ministerpräsidenten gewählt.
    Wie bewertest Du diese Aussage?
    Die stetige Wiederholung sollte vielleicht mal mit Substanz gefüllt werden.

    Mein Vorschlag: Die AfD 2014 war noch die Professorenpartei von Lucke. Es waren eher die kritischen Beobachter, wie meine Wenigkeit, die schon damals den Wolf im Schafspelz erkannten. Der Abgeordnete der AfD, von dem wir sprechen, war im Clinch mit Höcke. Die Neue Rechte verfasste im März 2015 die Erfurter Erklärung. Maßgeblich von Kubitschek und Höcke initiiert. Viele unter anderem Gauland und Petry haben das Papier unterzeichnet. Die Positionierung der AfD rechtsaußen, der parlamentarische Arm der Rechtsextremisten hat sich mit der Abwahl von Herrn Lucke klar positioniert.
    Im Nachgang verließ der angesprochene AfD-Politiker die AfD und trat in die SPD ein.

  10. #4090
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von Ronax Beitrag anzeigen
    Wenn die #FDP sich ungewollt von der AfD wählen lässt und die Wahl annimmt,das Internet so:
    Bild:
    ausgeblendet


    Wenn #Ramelow einen AfD Vizepräsidenten wählt:
    Bild:
    ausgeblendet


    Weil zweites keine Auswirkungen auf fünf Jahre Regierung hat.

  11. #4091
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Weil zweites keine Auswirkungen auf fünf Jahre Regierung hat.
    Das Internet ist linksgrünversifft ist natürlich die ANTWORT maaan!



    Das ganze?

    Ja - bis auf ein gall...teuto..aris...also Dorf wo man eben abseits von linksgrünternet (darauf will ich übrigens copyright!!!) und lügenpresse sich seine Welt bastelt.
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  12. #4092
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Weil zweites keine Auswirkungen auf fünf Jahre Regierung hat.
    Ach so,dann darf Bodo also jemanden aus der AfD zum Landestagsvizepräsi wählen.Da ist das plötzlich ok?
    #Doppelmoral
    Nur weil etwas Fakt ist,muß es noch lange nicht stimmen.

  13. #4093
    Zitat Zitat von Ronax Beitrag anzeigen
    Ach so,dann darf Bodo also jemanden aus der AfD zum Landestagsvizepräsi wählen.Da ist das plötzlich ok?
    #Doppelmoral
    Wählt man einen AfD-Kandidaten = schlecht
    Wählt man einen AfD-Kandidaten nicht = schlecht

    DAS ist Doppelmoral nichts anderes.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •