Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 62
  1. #16
    Zitat Zitat von BVB4ever Beitrag anzeigen
    Es ist schade, dass von den Mitarbeitern (vor allem von den Kreativen) der Big Brother Staffeln 2, 4, 5 und 6 keiner mehr da ist. Viel mehr tippe ich eher darauf, dass Herr Laux in den letzten Jahren nur noch gleichgesinnte eingestellt hat und ich hoffe, dass für Big Brother 2020 mal wieder etwas motiviertere Leute am Start sind.

    Es gibt so viel, was verbessert werden müsste und wenn ich Twitter lese, dann bin ich wohl nicht allein mit der Meinung, aber solange Sat.1 zufrieden ist mit den geholten Quoten passiert da wohl nix.

    Der Livestream fehlt. So bleibt die abendliche Sendung die einzige Möglichkeit, um an Bilder aus dem Haus zu kommen. Wenn die Sendung dann noch kacke produziert ist, bleibt das Format als "schlecht" in den Köpfen. Anders wäre es wenn es einen Stream geben würde, den man nach der Show einfach anschalten würde. Dann wäre die Show schnell vergessen und man selbst wieder im Thema. Beim Dschungelcamp und beim Sommerhaus reichen mir die Zusammenfassungen und ich geh gut unterhalten ins Bett. Bei PBB sehne ich mich nach einem Livestream, weil man ja eigentlich nichts mitbekommt vom Leben im Haus.
    Wenn man es hochrechnet ist man bei 25-30 Minuten Bildmaterial aus dem Haus ... alles allerdings nicht richtig geordnet und total durcheinander. Wenn man nach der "kurzen" Zusammenfassung eine Stunde lang live ein Match/Hoch- und Runterwahl/später Nominierung und Rauswahl veranstaltet, dann passt das Verhältnis für mich einfach nicht. Was interessiert mich der Ausgang der letzten Stunde, wenn ich davon eigentlich nichts mitbekomme, weil die Zusammenfassung am Tag darauf so kurz ist!

    Diese Versuche den Zuschauern einen kleinen Live-Einblick ins Haus zu gewähren geht auch jedes Mal in die Hose, weswegen ich nicht weiß, warum man das macht... Die Zapper-Zuschauer wundern sich, warum XY gerade im Luxuscamp ist, obwohl er doch gestern noch im Zeltlager war. In dem Livebild sitzt er im Camp und in dem Clip der TZF, die danach wieder kommt, sitzt er wieder im Zeltlager. Ich kann verstehen, warum manche Zuschauer da den Überblick verlieren. Alles ein wahrloses Durcheinander! ...
    Sehr schön. Wollte nicht alles zitieren, aber insbesondere dieser Teil spricht mir aus der Seele. Ich glaube auch, dass der Live-Stream mit diesen Leuten gut wäre. Weil ich auch das Gefühl habe, dass sie sich was erzählen.
    Natürlich hat es Kostengründe, aber ich denke auch, dass diese "Spezialisten" sich da am Sommerhaus orientieren und dachten - ach, geht ja so auch.
    Geht aber nicht. Wegen Unfähigkeit der Produktionsleute da!

    Jeder sieht, dass das Sommerhaus hier um Längen besser abschneidet in fast allen Belangen. Cast, Schnitt, Kommentare des Sprechers. Nur die Musikhinterlegung ist bei PBB gut.

    Ich habe das Gefühl, ich sehe bei PBB eine Clipshow. Beim Sommerhaus taucht man etwas tiefer ein, weil es eben nicht durch Moderatoren unterbrochen wird. Mich hat es Jahre lang nicht so sehr gestört, weil es eben den Livestream gab. Und jetzt stört mich das aber massiv.

    Und weil die Produktion zusätzlich nicht in der Lage ist, Dynamik zu entwickeln und Storylines dann aufzugreifen, wird so ein vorgefertigter Mist wie das "Bärchen" präsentiert. Im letzten Jahr und das Jahr davor war es schon ein ähnlicher Mist.

    Ich möchte diese zwischenmenschlichen Entwicklungen sehen und spüren und nicht von den 2 Moderatoren gesagt bekommen wie es sein könnte, weil ich es selbst nicht mehr einschätzen kann.
    Die Krönung ist dann noch, dass sie über diese ultra wenigen Inhalte noch Aaron, Plastik-Dingens und Jochen und Melissa und Jenny Elvers quatschen lassen. Die haben doch den Schuss nicht gehört!

    Wenn dann Bendel sagt, dass "wir das 24 Stunden leben", dann möchte ich ihm am liebsten eine klatschen!

    Reicht erstmal.
    Geändert von Wero (15-08-2019 um 12:51 Uhr)

  2. #17
    Livestream und bekanntere Promis. Wie wäre es endlich mit Indira Weis, Gina-Lisa, Helena Fürst, Micaela Schäfer, Patricia Blanco, Ennesto Monte?

    Und den Penny-Markt wieder abschaffen. Früher gab es nur Wasser und Brot bzw. Kohl. Selbst zum Brot schneiden mussten sie erfinderisch werden. Nun kaufen sie sich Nudeln, Toast, O-Saft.

    Oder es gab Streit beim Big Spender ob Zigaretten gekauft werden sollen. Die kauft keiner beim Penny.

  3. #18
    Zitat Zitat von IngridSchmidt Beitrag anzeigen
    Livestream und bekanntere Promis. Wie wäre es endlich mit Indira Weis, Gina-Lisa, Helena Fürst, Micaela Schäfer, Patricia Blanco, Ennesto Monte?

    Und den Penny-Markt wieder abschaffen. Früher gab es nur Wasser und Brot bzw. Kohl. Selbst zum Brot schneiden mussten sie erfinderisch werden. Nun kaufen sie sich Nudeln, Toast, O-Saft.

    Oder es gab Streit beim Big Spender ob Zigaretten gekauft werden sollen. Die kauft keiner beim Penny.
    Das wäre der gleiche Z-Promi Kram wie jetzt schon.

  4. #19
    weißwurscht is Avatar von Angie07
    Ort: Baijan
    Zitat Zitat von El Coco Loco Beitrag anzeigen
    Das wäre der gleiche Z-Promi Kram wie jetzt schon.

    Von denen brauchts keinen... bitte nicht...
    Möge Dein Leben eines Tages so sein, wie Du es auf Facebook darstellst...
    Bild:
    ausgeblendet

    Nico Semsrott

  5. #20
    Zitat Zitat von Wero Beitrag anzeigen
    Sehr schön. Wollte nicht alles zitieren, aber insbesondere dieser Teil spricht mir aus der Seele. Ich glaube auch, dass der Live-Stream mit diesen Leuten gut wäre. Weil ich auch das Gefühl habe, dass sie sich was erzählen.
    Natürlich hat es Kostengründe, aber ich denke auch, dass diese "Spezialisten" sich da am Sommerhaus orientieren und dachten - ach, geht ja so auch.
    Geht aber nicht. Wegen Unfähigkeit der Produktionsleute da!

    Jeder sieht, dass das Sommerhaus hier um Längen besser abschneidet in fast allen Belangen. Cast, Schnitt, Kommentare des Sprechers. Nur die Musikhinterlegung ist bei PBB gut.

    Ich habe das Gefühl, ich sehe bei PBB eine Clipshow. Beim Sommerhaus taucht man etwas tiefer ein, weil es eben nicht durch Moderatoren unterbrochen wird. Mich hat es Jahre lang nicht so sehr gestört, weil es eben den Livestream gab. Und jetzt stört mich das aber massiv.

    Und weil die Produktion zusätzlich nicht in der Lage ist, Dynamik zu entwickeln und Storylines dann aufzugreifen, wird so ein vorgefertigter Mist wie das "Bärchen" präsentiert. Im letzten Jahr und das Jahr davor war es schon ein ähnlicher Mist.

    Ich möchte diese zwischenmenschlichen Entwicklungen sehen und spüren und nicht von den 2 Moderatoren gesagt bekommen wie es sein könnte, weil ich es selbst nicht mehr einschätzen kann.
    Die Krönung ist dann noch, dass sie über diese ultra wenigen Inhalte noch Aaron, Plastik-Dingens und Jochen und Melissa und Jenny Elvers quatschen lassen. Die haben doch den Schuss nicht gehört!

    Wenn dann Bendel sagt, dass "wir das 24 Stunden leben", dann möchte ich ihm am liebsten eine klatschen!

    Reicht erstmal.

  6. #21
    Ich möchte auch mehr die zwischenmenschlichen Sachen mitkriegen.
    Sehen, wer sich in welcher Situation wie benimmt und eben auch mal den Promi von einer anderen Seite kennenlernen.

    Dafür müsste es dann erstmal Promis geben, die man in die Sendung reinholen kann.
    Dann bisschen was am Konzept ändern.
    Z.B. sollten Spiele schaffbar und unterhaltsam sein und nicht durch unrealistische Zeiten von vornherein klar, dass es nicht geht.

    Genauso das Essen. Es reicht doch, wenn sie wenig haben. Ich fände es interessant, wer sich besonders schlau anstellt beim Einkaufen. Bei 60 Sekunden wird immer das gleiche reingeschmissen.
    Bei 2-3 Minuten wäre es aber vielleicht interessanter, wie es dann mit dem Einkauf und dem Kochen läuft.

    Die zwei Bereiche sollten miteinander mehr agieren können.
    Wie gehen die Leute damit um, wenn der andere rüberkommt und man nicht. Wie ändern sie sich gegenüber der armen Gruppe, wenn sie plötzlich selber in der reichen sind usw.

  7. #22
    Zitat Zitat von Angie07 Beitrag anzeigen

    Von denen brauchts keinen... bitte nicht...
    Mit

    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Ich möchte auch mehr die zwischenmenschlichen Sachen mitkriegen.
    Sehen, wer sich in welcher Situation wie benimmt und eben auch mal den Promi von einer anderen Seite kennenlernen.

    Dafür müsste es dann erstmal Promis geben, die man in die Sendung reinholen kann.
    Dann bisschen was am Konzept ändern.
    Z.B. sollten Spiele schaffbar und unterhaltsam sein und nicht durch unrealistische Zeiten von vornherein klar, dass es nicht geht.

    Genauso das Essen. Es reicht doch, wenn sie wenig haben. Ich fände es interessant, wer sich besonders schlau anstellt beim Einkaufen. Bei 60 Sekunden wird immer das gleiche reingeschmissen.
    Bei 2-3 Minuten wäre es aber vielleicht interessanter, wie es dann mit dem Einkauf und dem Kochen läuft.

    Die zwei Bereiche sollten miteinander mehr agieren können.
    Wie gehen die Leute damit um, wenn der andere rüberkommt und man nicht. Wie ändern sie sich gegenüber der armen Gruppe, wenn sie plötzlich selber in der reichen sind usw.
    Und echte Beliebtheitsvotings...bessere Matches...einfach ne richtige TZF..nicht so ein zusammen geschnittes Zeugs..damit das Bärchen gutwegkommt..Andere siehste gar nicht...nur wenn sie pöbeln...
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  8. #23
    Zitat Zitat von IngridSchmidt Beitrag anzeigen
    Livestream und bekanntere Promis. Wie wäre es endlich mit Indira Weis, Gina-Lisa, Helena Fürst, Micaela Schäfer, Patricia Blanco, Ennesto Monte?


    Gott bewahre.
    Wie wäre es endlich mal mit Promis bei Promi-BB und nicht mit den ganzen Reality-Deppen?

    Ich fände es gut, wenn Aufgaben eingeführt werden mit denen sich das Budget verdient wird. Früher hatten sie bei BB "Wochenaufgaben" (unvergessen die Taxiprüfung etc.), heute könnte man "Tagesaufgaben" einführen. Morgens gibt es eine neue Aufgabe, abends muss geliefert werden. DAS würde mir gefallen.

  9. #24
    .
    .
    .


    Da wird nix mehr great again.
    Man kann nur froh sein, dass es in der bisherigen Form noch nicht bereits verstorben ist.

  10. #25
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen


    Gott bewahre.
    Wie wäre es endlich mal mit Promis bei Promi-BB und nicht mit den ganzen Reality-Deppen?
    Ich weiß ja nicht, was ihr da immer erwartet. Aber egal, ob Dschungel oder Promi-BB: Man wird keinen Dieter Bohlen, keine Verona und keinen Til Schweiger für solche Formate gewinnen. Es bleiben nur Leute, deren Zenit längst überschritten ist oder aber deren Sternstunde grade schlägt (und morgen endet). Die sind mir ehrlich gesagt auch lieber als eine Gina-Lisa oder Patricia Blanko, von denen man nun wirklich schon genug gesehen hat (dazu zähle ich allerdings auch Joey).

  11. #26
    Make Promi Big Brother great again - Der Thread für Formatverbesserungen
    Nix verbessern, PBB komplett abschaffen.

    Dafür eine gut vorbereitete und finanziell ausgestattetete Normalo-BB-Staffel mit 24h-Livestream ein halbes oder 1 Jahr lang und das vielleicht alle zwei Jahre!
    Geändert von Onkel Uhu (15-08-2019 um 15:32 Uhr)

  12. #27
    Zitat Zitat von Onkel Uhu Beitrag anzeigen
    Dafür eine gut vorbereitete und finanziell ausgestattetete Normalo-BB-Staffel ein halbes oder 1 Jahr lang und das vielleicht alle zwei Jahre!
    So etwas wie die Normalo-Staffel 5 wäre schon toll. Drei Bereiche, viele gute Ideen, ausreichendes Budget und Liebe zum Detail.

    Allerdings schwer vorstellbar, heutzutage noch Kandidaten zu finden, die sich ein halbes oder gar ein Jahr lang ohne Smartphone wegsperren lassen würden.

  13. #28
    Zitat Zitat von Nea Beitrag anzeigen
    So etwas wie die Normalo-Staffel 5 wäre schon toll. Drei Bereiche, viele gute Ideen, ausreichendes Budget und Liebe zum Detail.

    Allerdings schwer vorstellbar, heutzutage noch Kandidaten zu finden, die sich ein halbes oder gar ein Jahr lang ohne Smartphone wegsperren lassen würden.
    Habe noch nie ein Smartphone besessen oder benutzt, nur normales Klapphandy für Anrufe und sms. Internet über Laptop. Geht alles, wenn man`s nicht kennt oder braucht.

    BB5 ..... ja, Träumen sollte erlaubt sein. Schwieriger ist es, wie früher das Zuschauerinteresse für eine längere Zeit wachzuhalten, es muss doch ständig etwas Neues kommen. Obwohl...., Köln50667 u.ä. Schrott läuft ja auch schon ziemlich lange, und das ist ja scripted ....

  14. #29
    meine bessere Version Avatar von Xerxe
    Ort: Sibyllianerin im Trailer
    Ich denke wirklich gut werden kann PBB nur wenn man Transparenz schafft.
    Wenn nicht so viel gescripted wird/wirkt, wenn nicht von außen klar Position bezogen wird (durch Moderation etc.). Am Besten mit Livestream.

    Außerdem finde ich zwei Bereiche absolut nicht gut. Dieses "Eifersucht auf den reichen Bereich" schafft weniger Konflikte, als wenn mehr Personen aufeinander hocken.

    Aufgaben. Tagesaufgaben, mit denen sie sich Extranahrung oder Luxusgüter verdienen. Und zwar welche die länger gehen und in denen sie zusammenarbeiten müssen.

    Die Matches. Das es fair bleibt. Nicht immer: alles oder nichts. Lieber Menschen, die gegeneinander spielen und dadurch Vorteile bekommen. Von Extranomistimmen über wer das offizielle Sagen hat in der Gruppe bis hin zu wer bestimmt wer wo schläft.

    Und warum dürfen die nicht ihre eigenen Klamotten tragen? Ich fände es besser sie dürften das und würden sich so etwas wohler in ihrer Haut fühlen. Ich will die Menschen so normal wie möglich und nicht künstlich "runtergeputzt" oder wie Hunde mit dem angespitzten Stab vorm illegalen Kampf geärgert.
    Also, ich kann "oder-Fragen" mit "JA" beantworten!

  15. #30
    Hat den Thread SAT1 eröffnet für die nächste Staffel?

    Also meine Vorschläge:

    1. Promi-BB heisst Promi-BB also sollten auch Promis dabei sein.
    2. Hochkaräter künnten ja wieder tageweise einmaschieren wie in der 1. Staffel Hasselhoff & Pamela Anderson
    3. 24 Stunden Livestream unzensiert ist ein Muss für ein BB-Format
    4. 2 verschieden Lager direkt nebeneinander bringen nichts da immer alles von beiden Seiten gehört wird
    5 Mal wieder richtig interessante Prüfungen und nicht solche Kindergeburtstagsachen
    6. auch die Moderation sollte prominent ausgewählt sein


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •