Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 41 von 41
  1. #31
    Ich hätte mir sowohl von Gene Hackman als auch von Sean Connery noch jeweils zumindest einen wirklich guten Abschiedsfilm gewünscht.
    "Willkommen in Mooseport" und "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" werden den beiden überhaupt nicht gerecht.

  2. #32
    Zitat Zitat von Noelle82 Beitrag anzeigen
    Ich hätte mir sowohl von Gene Hackman als auch von Sean Connery noch jeweils zumindest einen wirklich guten Abschiedsfilm gewünscht.
    "Willkommen in Mooseport" und "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" werden den beiden überhaupt nicht gerecht.
    Ich würde das nicht so eng sehen, ich behalte da lieber Filme wie "Das Urteil" und "Forrester - gefunden" in Erinnerung, und einige andere davor auch noch. Die jeweils letzten kann man einfach ignorieren.

  3. #33
    Fußballpythia Avatar von Jaspis I.O.F.F. Team
    Ort: Doatmund
    Eine Dame des TV und Film ist neulich 88 geworden: Ruth Maria Kubitschek. "Melissa" ist allerdings im Ruhestand.

  4. #34
    Bébel = Jean-Paul Belmondo ist auch schon 86. Den mochte ich ja immer Kein klassisch schöner Schauspieler wie z.B. Delon - aber der hat immer den Dackelblick perfektioniert
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet

  5. #35
    Mel Brooks ist auch schon 93 und Bruce Dern 83.

    Ich glaube, ich schaue mir gleich nochmal "Meine teuflischen Nachbarn" an
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet

  6. #36
    Hi Spector, oh Du sprichst mir aus der Seele. Einer meiner Lieblingsfilme mit Gene Hackman kommt aus dem Jahr 1967, "Bonnie und Clyde". Gene Hackman in der Rolle als Buck Barrow: https://de.wikipedia.org/wiki/Bonnie_und_Clyde_(Film)
    Auch vermisse ich viele wunderbare Schauspieler und Synchronsprecher, mit denen ich sozusagen aufgewachsen bin und die leider schon verstorben sind oder sich aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen haben, wie beispielsweise der wunderbare Thomas Danneberg, die deutsche Stimme von Silvester Stallone, Arnold Schwarzenegger, John Travolta, Terence Hill, Dan Aykroyd und vielen mehr: https://www.stimmenkartei.de/blog/th...-terence-hill/ Ich hoffe, dass es ihm gesundheitlich bald wieder gut geht.
    Geändert von Stimmenkartei (01-10-2019 um 17:13 Uhr)

  7. #37
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    max von sydow - 90. spielte letztens in game of thrones (siebente siegel und die größte geschichte aller zeiten).

  8. #38
    Zitat Zitat von Stimmenkartei Beitrag anzeigen
    Hi Spector, oh Du sprichst mir aus der Seele. Einer meiner Lieblingsfilme mit Gene Hackman kommt aus dem Jahr 1967, "Bonnie und Clyde". Gene Hackman in der Rolle als Buck Barrow: https://de.wikipedia.org/wiki/Bonnie_und_Clyde_(Film)
    Auch vermisse ich viele wunderbare Schauspieler und Synchronsprecher, mit denen ich sozusagen aufgewachsen bin und die leider schon verstorben sind oder sich aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen haben, wie beispielsweise der wunderbare Thomas Danneberg, die deutsche Stimme von Silvester Stallone, Arnold Schwarzenegger, John Travolta, Terence Hill, Dan Aykroyd und vielen mehr: https://www.stimmenkartei.de/blog/th...-terence-hill/ Ich hoffe, dass es ihm gesundheitlich bald wieder gut geht.
    Dazu sollte man natürlich das Phänomen Jürgen Thormann erwähnen, der den hier ebenfalls schon erwähnten Michael Caine synchronisiert... der gute Mann ist mittlerweile 91, aber immer noch voll dabei. Ich hoffe mal, man wird ihn noch einige Zeit hören, leider ist das in dem Alter ja nicht mehr selbstverständlich

  9. #39
    leben und leben lassen Avatar von Jannick
    Ort: Monachia
    Spector, danke für diesen Thread, den ich erst jetzt entdeckt habe - und allen die ihn mit Namen, die ich in Filmen gesehen habe, füllen.

    Ich mochte die von euch Genannten, ob Schauspieler/in oder Synchronsprecher/in alle - die einen mehr, die anderen aber auch nicht viel weniger. Sie haben mir immer ein paar Stunden im Filmtheater, Kino und dann später vor dem Fernseher viel Freude, Tränen, um nicht zu sagen Schluchzen, Spannung, Liebe geschenkt.


    Danke

  10. #40
    vom Blitz getroffen Avatar von BlackGirl
    Ort: Kölle
    Nachdem ich gestern im Kino war, hoffe ich, daß uns Maggie Smith noch sehr sehr lange erhalten bleibt!

  11. #41
    Das geht mir ganz ähnlich. Auch gerade Schauspieler, mit denen ich sozusagen aufgewachsen bin und die heute leider nicht mehr unter uns sind. Gerade Ende August hat mich der Tod von Schauspieler und Synchronsprecher Helmut Krauss sehr getroffen. Seit den 80er Jahren war er in der wunderbaren Kindersendung Löwenzahn als Nachbar Hermann Passhulke an der Seite von Peter Lustig: https://www.stimmenkartei.de/blog/he...marlon-brando/ Helden meiner Kindheit.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •