Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 5 von 19 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 272
  1. #61
    jetzt jammert Ihr aber schlimmer wie Joey!
    When the world is sick can't no one be well
    But i dreamt we was all beautiful and strong

  2. #62
    Zitat Zitat von sedie Beitrag anzeigen
    dann müsste man nur eine ordentliche Krawalltüte dazu setzen (könnte ja auch ohne unterirdische Kraftausdrücke gehen), sonst wird das genauso langweilig wie der Rest von PBB
    Hast du eine Idee?

  3. #63
    Natürlich schau ich weiter. Was ist denn in dieser Staffel großartig Überraschendes geschehen?! Ist nicht die erste, in der ich keinen wirklichen Favoriten hatte/habe. Nur waren die "Troublemaker" selten so unreflektiert, dass sie das Niveau gesprengt und sich selbst vorzeitig ins Aus katapultiert haben. Vom Unterhaltungswert her hätte ich auch lieber besonders einen Zladko noch länger gesehen, aber leider hat er rücksichtslos Grenzen überschritten, - Chris noch viel mehr.

    Hier wurde oft bemängelt, dass die SdW so einseitig war. Fand ich anfangs eigentlich auch, - aber gab's unter den noch im Lager verbliebenen BW denn überhaupt zeigenswerte Lästereien? Mir fallen keine ein.

    Das ärgste Schandmaul war kurz vor der 2. Nomi mit Ginger, die aus dem Zusammenhang gerissen sofort alles breitgetreten und verfälscht ausgeplaudert hat, ja schon aus dem Rennen. In dem Punkt hatte Chris keine Konkurrenz mehr. Was hätten sie denn von wem "Böses" zeigen sollen?

  4. #64
    Member Avatar von sedie
    Ort: Marburg <-> Köln
    Zitat Zitat von badpit Beitrag anzeigen
    jetzt jammert Ihr aber schlimmer wie Joey!
    stimmt
    "Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, dafür aber emotional notwendig"

  5. #65
    Zitat Zitat von <Name> Beitrag anzeigen
    Stricher und Fickfehler,
    In einer regulären Staffel BB wäre ein Bewohner, der solche Beleidigungen aus der untersten Schublade holt, doch vor die Tür gebeten worden. Zumindest früher. Die "Promis" scheinen echt eine Art Promibonus zu haben und dürfen sich fast alles erlauben.

  6. #66
    Member Avatar von sedie
    Ort: Marburg <-> Köln
    Zitat Zitat von NichtdieMama Beitrag anzeigen
    Hast du eine Idee?
    nein, ich kenne mich ehrlich gesagt nicht so aus...aber es wird sich schon jemand finden, da bin ich ganz sicher
    "Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, dafür aber emotional notwendig"

  7. #67
    cya in an other life, bro Avatar von GiGi_Ganter
    Ort: /watch?v=SF4LD-pDeeU
    Zitat Zitat von <Name> Beitrag anzeigen

    Beleidigungen wie Stricher und Fickfehler, das gemeinschaftliche Bashing in einseitiger Richtung und die Passivität der Sendeleitung ==> eine richtig miese Staffel von SAT1 - geht's noch niveauloser ?
    Ich sage es an der Stelle nochmals:
    Das ganze steht und fällt mit nem Cast; und da blieben sich die wenigsten etwas schuldig;
    Sei es das "nur Lästern" von Oma Else, über das "Bitch" bis rüber zu Jürgen und "seinen" Ansichten

    Imho die Einzigst da drinnen, die sich (an dem, was man sehen konnte) ihrer Meinung enthielt, war Silvia

    Und nen schlechten Cast; wo man schon im Vorfeld wußte: Das wird nichts anderes, als ne Mischung aus Gossensprache, Mobbing und ein paar mehr Zutaten
    hatten wir bei BB zur Genüge

    Das war imho keine gesunde Mischung von "interessanten" Leuten
    Und ich kann mir nicht vorstellen, daß man keine anderen NoNames (ja, auch wenn einige von Euch meinen Tube und Insta sei die Welt) fand.

    Und es ist auch nicht das erste Mal, daß BB ganz bewußt "Krawall" mit ins Konzept nimmt; um dann i-wann mittendrinn "Schadensbegrenzung" zu machen, weil es "too much" wird;
    weil rein "Kuschel-TV" auch niemand vor den Fernseher lockt

    Mir hat diese Staffel ganz deutlich gezeigt (zumindest im deutschsprachigen Raum)
    Das Konzept BB ist tot

    Dann lieber ehrlich, so wie beim Sommerhaus; wo sich die gegenseitig rauskicken, und eine mehr oder minder gute/schlechte Show abliefern; bei der wir nur Beifahrer sind

  8. #68
    100% SCHALKER UND SPIESSBÜRGER. Avatar von Wulffen
    Ort: In der Umbruchphase.
    Zitat Zitat von badpit Beitrag anzeigen
    jetzt jammert Ihr aber schlimmer wie Joey!


    Man könnte meinen einige hier hätten PBB oder BB noch nie gesehen , BB hat schon immer manipuliert und das was gestern Abend passiert ist war nix Neues.
    https://www.ioff.de/signaturepics/sigpic65747_1.gif

  9. #69
    Zitat Zitat von Wulffen Beitrag anzeigen


    Man könnte meinen einige hier hätten PBB oder BB noch nie gesehen , BB hat schon immer manipuliert und das was gestern Abend passiert ist war nix Neues.
    so schaut es aus!
    When the world is sick can't no one be well
    But i dreamt we was all beautiful and strong

  10. #70
    Zitat Zitat von Wulffen Beitrag anzeigen


    Man könnte meinen einige hier hätten PBB oder BB noch nie gesehen
    Ich hab es tatsächlich seit Staffel 2 (Harry, Walter, Ebru und Co.) nicht mehr gesehen und finde es für meinen persönlichen Geschmack schlicht zu sehr drüber mit der Manipuliererei. Vielleicht verkläre ich auch die Vergangenheit, wer weiß.
    "Multiple exclamation marks," he went on, shaking his head, "are a sure sign of a diseased mind." - Terry Pratchett

  11. #71
    weißwurscht is Avatar von Angie07
    Ort: Baijan
    Zitat Zitat von Kimy Beitrag anzeigen
    Natürlich schau ich weiter. Was ist denn in dieser Staffel großartig Überraschendes geschehen?! Ist nicht die erste, in der ich keinen wirklichen Favoriten hatte/habe. Nur waren die "Troublemaker" selten so unreflektiert, dass sie das Niveau gesprengt und sich selbst vorzeitig ins Aus katapultiert haben. Vom Unterhaltungswert her hätte ich auch lieber besonders einen Zladko noch länger gesehen, aber leider hat er rücksichtslos Grenzen überschritten, - Chris noch viel mehr.

    Hier wurde oft bemängelt, dass die SdW so einseitig war. Fand ich anfangs eigentlich auch, - aber gab's unter den noch im Lager verbliebenen BW denn überhaupt zeigenswerte Lästereien? Mir fallen keine ein.

    Das ärgste Schandmaul war kurz vor der 2. Nomi mit Ginger, die aus dem Zusammenhang gerissen sofort alles breitgetreten und verfälscht ausgeplaudert hat, ja schon aus dem Rennen. In dem Punkt hatte Chris keine Konkurrenz mehr. Was hätten sie denn von wem "Böses" zeigen sollen?

    Wo wir wieder beim fehlenden Live-Stream wären, denn ich möchte ja fast wetten, dass ALLE gelästert haben und man diesbgzl. durchaus auch allerhand von Tobi und Janine hätte zeigen können
    Möge Dein Leben eines Tages so sein, wie Du es auf Facebook darstellst...
    Bild:
    ausgeblendet

    Nico Semsrott

  12. #72
    Member Avatar von sedie
    Ort: Marburg <-> Köln
    Zitat Zitat von Wulffen Beitrag anzeigen


    Man könnte meinen einige hier hätten PBB oder BB noch nie gesehen , BB hat schon immer manipuliert und das was gestern Abend passiert ist war nix Neues.
    Ich hatte das tatsächlich noch nicht gesehen. Bin über TMS ins IOFF und hier über eure Beiträge zu PBB gekommen...ergo: ihr seid Schuld an meinem Abstieg
    Geändert von sedie (20-08-2019 um 11:45 Uhr)
    "Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, dafür aber emotional notwendig"

  13. #73
    weißwurscht is Avatar von Angie07
    Ort: Baijan
    Zitat Zitat von Wulffen Beitrag anzeigen


    Man könnte meinen einige hier hätten PBB oder BB noch nie gesehen , BB hat schon immer manipuliert und das was gestern Abend passiert ist war nix Neues.
    Aber früher blieb vielleicht nicht der eigene Favorit übrig, zumindest aber Unterhaltung...
    Möge Dein Leben eines Tages so sein, wie Du es auf Facebook darstellst...
    Bild:
    ausgeblendet

    Nico Semsrott

  14. #74
    Zitat Zitat von Kimy Beitrag anzeigen
    Natürlich schau ich weiter. Was ist denn in dieser Staffel großartig Überraschendes geschehen?! Ist nicht die erste, in der ich keinen wirklichen Favoriten hatte/habe. Nur waren die "Troublemaker" selten so unreflektiert, dass sie das Niveau gesprengt und sich selbst vorzeitig ins Aus katapultiert haben. Vom Unterhaltungswert her hätte ich auch lieber besonders einen Zladko noch länger gesehen, aber leider hat er rücksichtslos Grenzen überschritten, - Chris noch viel mehr.

    Hier wurde oft bemängelt, dass die SdW so einseitig war. Fand ich anfangs eigentlich auch, - aber gab's unter den noch im Lager verbliebenen BW denn überhaupt zeigenswerte Lästereien? Mir fallen keine ein.

    Das ärgste Schandmaul war kurz vor der 2. Nomi mit Ginger, die aus dem Zusammenhang gerissen sofort alles breitgetreten und verfälscht ausgeplaudert hat, ja schon aus dem Rennen. In dem Punkt hatte Chris keine Konkurrenz mehr. Was hätten sie denn von wem "Böses" zeigen sollen?
    Meine Rede!

    Mir hat diese Staffel ganz deutlich gezeigt (zumindest im deutschsprachigen Raum)
    Das Konzept BB ist tot
    Interessanterweise habe ich diese PBB-Staffel mal wieder geschaut, weil ich die Idee mit dem Zeltplatz statt Keller gut fand - denn eigentlich mach ich diese getrennten Bereiche nicht. Big Brother war von der Grundidee ja auch anders: Es ging um das Zusammenleben auf kleinstem Raum und abgeschnitten von der Außenwelt. Durch die Bereichsteilung sollte mehr Stress erzeugt werden, ok, war vorher wohl zu langweilig. Aber die sind ja auch nicht wirklich von der Außenwelt abgeschnitten. Chris hat gestern auf sein lustiges Gequatsche am Ende des Nominierungscountdowns ja sofort Feedback in Form von Jubeln bekommen. Die sehen im Publikum ihre Partner. Das darf nicht sein. Also bitte einfach normale TZF, keine Liveshows nur am Wochenende und das reicht dann doch auch. Keine ständig geänderten Nominierungsregeln wäre auch schon mal was. Matches ohne Publikum. Es könnte so einfach sein.

  15. #75
    Ich weiß echt nicht, was hier einige haben.

    Zlatko hat sich selbst disqualifiziert, und Chris hat es auch.
    Obwohl Chris immer wieder echt unterhaltsame Momente hatte. Seine Jürgen-Imitation gestern war richtig lustig.

    Aber er war es nun mal, der tagtäglich am Rumätzen gegen alles und jeden war, und auch, wenn er oft im Kern recht hatte (z.B was Joey angeht), war es eben die Art, wie er es rüberbrachte.

    Dass sich BB jetzt dafür entschieden hat, ihn mit diesem Filmchen zu "opfern", ist sicher ein Ausnutzen der Tatsache, wie emotional diese Dinge diskutiert werden. Und so eine hochemotionale Battle-Konstellation bringt dann eben Anrufe.

    Und da glaube ich tatsächlich, dass es gestern ein Kopf-an-Kopf-Rennen war. Da war die Tobi-Janine-Fraktion mit Unterstützung von ein paar Joey-Fans, die das Trio favorisiert haben, und dann waren da die Chris-Fans, aber auch ein paar Neutrale, die ihn einfach aus Unterhaltungsgründen bzw. aufgrund von Antipathie und Genervtheit gegenüber des Trios unterstützt haben. Die wollen ihn vielleicht nicht als Sieger, aber jetzt 4 Tage vor Finale weiter drin haben. So ging es mir.

    Nicht umsonst gab es Leute, die überzeugt waren, dass Chris trotz allem nicht fliegt.

    Wie oft war denn hier zu lesen, dass es interessant wäre zu sehen, wie Tobi sich schlägt, wenn Janine weg ist? Wie spannend wäre es gewesen, wenn sich nach all den Spannungen Chris gegen die anderen hätte behaupten müssen, anstatt den Abgang zu machen?

    Ich glaube, BB hat hier nicht mit klarer Absicht auf ein konkretes Ergebnis manipuliert, sondern gepokert. Nach dem Motto: Wenn Chris tatsächlich fliegt, müssen wir halt schauen, wie wir bis zum Finale kommen. Aber dieses Drama nehmen wir für die 4-Stunden Show jetzt mit, und die aufgrund der Konstellation besonders aufgestachelten zahlreichen Anrufer auch.
    Geändert von 2809 (20-08-2019 um 11:55 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •