Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 244 von 309 ErsteErste ... 144194234240241242243244245246247248254294 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.646 bis 3.660 von 4621
  1. #3646
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Meines Erachtens hat sie da einen Punkt. Barron ist keine Person des öffentlichen Lebens, der sich zu politischen oder gesellschaftlichen Themen äußert.
    Dennoch zeigt sich da die Charakterlosigkeit der Trump-Sippe. Thunberg hat meines Wissens nie Trump namentlich erwähnt oder angegriffen.
    Barron wurde auch nicht angegriffen oder beleidigt, sein Name wurde nur in Verbindung, dass Trump nicht König der USA ist, erwähnt und dass er seinen Sohn zwar Barron nennen kann, er aber nicht automatisch Prinz der UsA wird. Zudem hat sich Frau Karlan dafür entschuldigt.

  2. #3647
    Donnie erklärt Strafrecht



    Wir lernen: Wenn das Opfer weiß, das es Opfer einer Straftat ist. Dann ist es keine Straftat

    Donnie zitiert allerdings nur ihn hier: https://twitter.com/jason_meister?lang=de
    Geändert von Lidius (14-12-2019 um 15:45 Uhr)

  3. #3648


    Da werden wirklich alle mobilisiert, um den Hals des Verbrechers zu retten.
    Es wird gedroht und zum Stalking aufgerufen. Mich wundert es, dass er nicht auch noch die
    Privatadressen bekannt gegeben hat.

  4. #3649
    Harmoniekeule Avatar von cobrita
    Ort: Chaotistan
    Und Vattern wird 2020 doch noch gewinnen, wenn's so weitergeht.

    Zündeln und dann bremsen und den Mist dann den Jüngern als Riesenerfolg verkaufen. Und die glauben das unbesehen...

    https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-...omplettansicht


    Zitat Zitat von grey panther Beitrag anzeigen
    ...gegen die "geschrieene Politik der Populisten":
    https://www.tagesschau.de/ausland/it...dinen-101.html
    mit einem Gruß für Cobrita nach Italien
    und einem Wunsch, Amerika hätte die auch....
    Da sind die nur vor Tagen "kurz ausgerutscht" und das hat ziemlich an ihrer Glaubwürdigkeit gekratzt, obwohl sie sofort zurückgerudert sind:
    Eine Gruppe in Rom hat wohl Casa Pound eingeladen/ihnen erlaubt, beim Marsch mitzumachen. Nur dumm, dass CP die ultrarechte Faschistengruppe schlechthin ist. Sie tun zwar oft so, als ob sie Leuten helfen aber das ist Politik ihrerseits und es ändert nichts an ihrer Gesinnung.
    Inzwischen trau ich dem Frieden sehr viel weniger.

  5. #3650
    Member Avatar von Fitz
    Ort: Österreich
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Meines Erachtens hat sie da einen Punkt.
    Naja. Es handelte sich um ein weitgehend harmloses Wortspiel, das sich nicht gegen den Sohn sondern Donald Trump richtete, der hingegen wiederum Greta Thunberg direkt, in seiner üblichen primitiven Unart angegriffen hat, wobei es dem bekennenden Klimawandelskeptiker weniger um ideologische Differenzen gehen dürfte, als um (wieder mal) sein gekränktes Ego, da nicht er als Sieger hervorgegangen ist.

    Ein erwachsener Mann würde das einfach hinnehmen und zumindest den Mund (bzw. die Finger still) halten. Selbst ein Jeremy Clarkson, der Greta Thunberg in letzter Zeit auch überhart angegangen ist, hat es geschafft, über den eigenen Schatten zu springen ("Congrats to @GretaThunberg from the old dinosaur. I think her dream is unrealistic but it’s hers and it’s shared by millions of others").

    Bei Melania frage ich mich auch, wie ihre Anti-Bullying-Initiative mit dem Verhalten ihres Ehemanns zusammengeht, sprich, die hat auch ein sehr ausgeprägtes Naheverhältnis zu Double Standards - echt furchtbar wie sich das in den letzten Jahrzehnten gerade im republikanischen Umfeld entwickelt hat.

  6. #3651

    Only pro Trump Fox shows do well. Rest are nothing.

  7. #3652
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Aufgrund der Dreieinigkeit hat er es ja sogar.
    Jesus ist Gott und der heilige Geist ... weswegen er Maria schwängerte damit er geboren wurde und somit sein eigener Vater ist
    das kannste aber nur in der nachfolge der weströmer verklickern.
    in ostrom geht das nicht durch.
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  8. #3653
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Meines Erachtens hat sie da einen Punkt. Barron ist keine Person des öffentlichen Lebens, der sich zu politischen oder gesellschaftlichen Themen äußert.
    Dennoch zeigt sich da die Charakterlosigkeit der Trump-Sippe. Thunberg hat meines Wissens nie Trump namentlich erwähnt oder angegriffen.
    Zitat Zitat von wap Beitrag anzeigen
    Barron wurde auch nicht angegriffen oder beleidigt, sein Name wurde nur in Verbindung, dass Trump nicht König der USA ist, erwähnt und dass er seinen Sohn zwar Barron nennen kann, er aber nicht automatisch Prinz der UsA wird. Zudem hat sich Frau Karlan dafür entschuldigt.

    So ist es doch! Er wurde nur als Vergleich erwähnt, eigentlich ging es nur um seinen Namen. Trumps Tweet ging explizit gegen Greta. Mit gezielten Beleidigungen/Herabsetzungen.

    Wenn man den Unterschied zwischen purer Erwähnung eines Namens zwecks eines Vergleichs und einem (bzw. mehreren) Extra-Tweet mit gezielter Ansprache und Verhaltensmaßregel(unge)n eines Teenagers nicht sieht, und Trumpisten sehen ihn natürlich nicht im geringsten, ist denen sowieso nicht mehr zu helfen.




    EDIT: immer erst alles lesen, bevor man antwortet. @Fitz hat es genauer auf den Punkt gebracht!
    Geändert von Tiamat (15-12-2019 um 11:04 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  9. #3654





    Unfassbar, dass diese Dummding überhaupt an 42. Stelle steht.
    Geändert von Tiamat (15-12-2019 um 11:04 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

  10. #3655
    Zitat Zitat von hans Beitrag anzeigen


    ...


    aus den black hebrews wurden offenbar die rasta people. oder teil-gruppierungen. die verehren ja haile selassie.
    allerdings kenne ich sie nicht als fans von israel.

    in haiti solls übrigens schon wieder ne art aufstände geben.


    Da ist mir doch gleich der hier eingefallen






    Text

    Aus Urheberrechtsgründen nur als Link


    Diese Black Hebrews sind auch keine Israel Fans. Die begreifen sich als Israeliten im mosaischen Sinne, nicht als Israelis im staatlichen Sinne.
    Geändert von Jaspis (15-12-2019 um 11:15 Uhr) Grund: Urheberrecht!

  11. #3656
    Zitat Zitat von wap Beitrag anzeigen
    https://www.fr.de/politik/greta-thun...-13288479.html

    Melania Trump äußert sich zu Attacke ihres Mannes gegen Greta Thunberg


    Jessass Kann man eigentlich an seiner eigenen Boshaftigkeit, Hinterhältigkeit und Dummheit irgendwie ersticken?

  12. #3657
    Zitat Zitat von Suther Cane Beitrag anzeigen
    So kurz vor Weihnachten ist das ein echt verstörender Gedanke.

    Erklären aber einiges von den Familienwerten der Reps. Wenn die auch nicht katholisch sind.

  13. #3658
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Dabei ... und auch bei den Postings der Trumpisten in dem Tweet ... muss ich an diesen neuen Artikel auf Vox denken:
    Ist Trumpismus eine Sekte?

    Ist wohl ein neues Buch von einem ehemaligen Moonie und mittlerweile Sektenexpoerten, der Trumpöismus und Trump durchleuchtet.

    Hier mal ein paar Ausschnitte:

    Ähnlichkeit zwischen Donnie und (anderen) Sektenführern:
    I have a chapter in the book on malignant narcissism as a characteristic of destructive cult leaders. These are people who have a deep need for grandiosity, to be the center of attention, who need to control others, and who lack empathy and lie without hesitation. These are psychological traits perfectly attuned to manipulation and projection.

    But the malignant part is about sociopathic tendencies. Almost every cult leader thinks he’s above the law, which is why he’s allowed to persecute and harass or harm anyone he wants. When someone really believes this, they can rationalize all kinds of destructive behavior.
    Eingesetzte Techniken:
    The bottom line is that I see very sophisticated mind-control techniques being used through the media, through religious broadcasters and radio talk-show hosts. It’s a black-and-white, all-or-nothing, good-versus-evil, authoritarian view of reality that is mostly fear-based. And there’s a deliberate focus on denying facts in order to protect the image of the leader.

    These are universal mind-control techniques common to all destructive cults, and something I call “phobia introduction.” Irrational fears are drilled into people’s minds so that they can’t even imagine leaving the group or questioning the leader without terrible things happening to them.
    Über die Trumpisten selbst:
    I really want to make the point that not everyone who voted for Trump is in a cult, and not everyone who supports the Republican Party is a mindless follower of Trump. But those who buy everything he says, who think he’s some kind of savior or a gift from God, whose loyalty is both unquestionable and irrational, I do think they’re behaving more or less like cult members.
    Das Interview enthält noch viel mehr interessante Sachen ... lohnenswert das in voller Länge zu lesen
    In case of an emergency call 0118 999 881 999 119 725 3

  14. #3659
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Meines Erachtens hat sie da einen Punkt. Barron ist keine Person des öffentlichen Lebens, der sich zu politischen oder gesellschaftlichen Themen äußert.
    Dennoch zeigt sich da die Charakterlosigkeit der Trump-Sippe. Thunberg hat meines Wissens nie Trump namentlich erwähnt oder angegriffen.
    Barron ist auch nicht direkt und blöde angemacht worden. Es wurde im Zusammenhang mit Barron nur gesagt, dass Trump seinen Sohn wohl Barron nennen kann, das Trump aber noch nicht zum König macht. Ein Wortspiel Barron/Baron. Der Pfeil ging also gegen Trump, nicht gegen Barron.

    Das ist eine ganz andere Ebene als das direkte Angreifen und Angiften und dumm von der Seite anmachen durch Trump.

  15. #3660
    Member Avatar von Fitz
    Ort: Österreich
    Zitat Zitat von Tiamat Beitrag anzeigen
    Unfassbar, dass diese Dummding überhaupt an 42. Stelle steht.
    Da geht's rein um den Einfluss auf den momentanen Inhaber des mächtigsten Amts auf dem Planeten, sozusagen eine Art Barriere gegen die extremsten Dummheiten ihres Vaters, die global katastrophale Konsequenzen nach sich ziehen, wobei man zugegebenermaßen seine negative Vorbildwirkung im Bezug auf die Klimakrise bereits dazu zählen könnte (aber da versagen seit Jahren Politiker aus allen Reihen).

    Ergo wohl nicht ganz unberechtigt, wenn auch nicht auf die eigene Befähigung zurückzuführen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •