Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 196 von 227 ErsteErste ... 96146186192193194195196197198199200206 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.926 bis 2.940 von 3396
  1. #2926
    Eric Trump hat mir geschrieben. Also schon vor ein paar Tagen war das. Da wollte er bis Mitternacht 5 Mio, jahaa fünf Millionen, zusammenkriegen, weil sein Daddy nichts falsch gemacht hat und er braucht die 5 Mio um sich zu verteidigen und ein Statement abzugeben, dass alle ihn mögen. Es wird auch wieder jede Spende verdreifacht, also meine 5 $ werden zu 15 $, anber Eric sagt mir nicht, wer das verdreifacht. Wenn derjenige allerdings soviel drauflegen kann, braucht er meine paar Kröten auch nicht, wie immer schon.

    Also einer 5 Mio, der andere 300.000, in der nächsten Mail werden Deppenköppis verscherbelt zu Vorzugspreisen aus dem Wucherladen usw. Die trauen sich einfach nicht ihrer Base zu sagen, dass sie Wahlkampfgelder einsammeln.

  2. #2927
    Zitat Zitat von Nea Beitrag anzeigen
    Nunes und seine Rep-Kumpels kriegen auch im Netz von allen Seiten richtig Kloppe für diese kläglichen Versuche, den Kriegsheld-Zeugen zu diffamieren.





    Zur Erklärung: "Nunes is suing a cow" bezieht sich darauf, dass Nunes sich mit so wichtigen Dingen beschäftigt, wie einen Satire-Account auf Twitter zu verklagen, der sich "Devin Nunes' Cow" nennt.


    Achja, stimmt. Aber war Nunez nicht auch der, der mehrere Accounts führte und sich damit selber lobte? Oder war das Jordan?

  3. #2928
    Auch von Avenatti gibt es Haue für die Reps wegen der Zeugen-Attacken. Zwar in seiner üblichen Schreihals-Manier, aber so ähnlich denken gerade viele.

    Dies sollte die nächste Frage der Dems sein: "Oberstleutnant Vindman, als Sie im Irak verwundet auf dem Boden lagen, als Sie unserem Land gedient haben, wie viele der republikanischen Feiglinge, die Sie heute hier sehen, die sich über Sie lustig machen, weil Sie Ihre Uniform tragen und die Ihren Patriotismus in Frage stellen, wieviele von denen haben Sie damals gesehen?"

  4. #2929
    In den Kommentaren aus Neas Link gibt einer Auskunft über Nunez Militärkarriere






    Nunez erhielt den Grand-Officer of the Order of Prince Henry from Portugal (was immer das auch ist) und einen Orden aus Rumänien. Er hat also auch Zeugs an der Brust, nur nix von den USA.

  5. #2930
    Zitat Zitat von Lil Beitrag anzeigen
    Achja, stimmt. Aber war Nunez nicht auch der, der mehrere Accounts führte und sich damit selber lobte? Oder war das Jordan?
    Keine Ahnung, aber sind nicht die Krassensteine wegen Multi-Accounts gesperrt worden? Gilt das nicht auch für Reps? Schade eigentlich, dass Donlad vermutlich zu doof für einen Zweitnick ist. Der wäre sicher schnell aufgeflogen.

  6. #2931
    gut dass Lil da ist!
    denn ich hab wieder ne menge rote fäden im angebot.

    zunächst mal, meine stossrichtung scheint sich zu bewähren, nicht bloss die bedeutung der Burisma zwischen west und ost, neben der reinen biden hick-hack steht hinter den motiven, die zu seltsamen darbietungen beim impeachment führen.

    sondern auch eine NNGO (not not governmental org ) die eigentlich nie auf grösserer ebene erwähnt wird, gehört zu den gefährlichen zeitbomben im grossen streit um die ukraine.

    hier mal die fakten:
    https://antac.org.ua/en/pro-nas/
    ein riesiger apparat, bei dessen finanzierung dutzende länder und orgs mitmachen, hauptsächlich aber USAID und OSF.
    das heisst, steuergeld der USA, vermischt mit privatinitiative, und ich nehme an, die reps halten hier ein grosses korruptionsding in der hinterhand, weil da auch die 5 Mrd. von der Nuland durch geschleust wurden, aber andere quellen sagen, es seien insgesamt 7, und die abrechnung scheint.... nicht die transparenteste.

    das ist also korruptionsthema nummer zwei, wo sich trump bei zelenskiy drauf bezogen haben wird.

    und erlisch jetzt, ein mega-über-superverein gegen korruption in der ukraine, praktisch parallel zu den staatsinstanzen (zu denen shokin gehörte), und mit marionettenfäden in die halbe welt, wie geil ist das denn?!
    und der verein ist ganz sicher null korrupt, weil es ja im namen steht?




    und jetzt mal ein paar sichtweisen ausserhalb der meinungsblase, in der wir gehalten werden, und die gehen wirklich alle sehr unterschiedlich ran:


    https://www.realclearpolitics.com/ar...op_141736.html
    The story also showed that State Department officials had pressed Ukrainian prosecutors to drop or avoid certain cases, including one involving an anti-corruption center jointly funded by the State Department and liberal billionaire George Soros.
    ...
    One name that did not come up but Trump allies hope will arise in Friday’s public questioning is Victoria Nuland. Nuland had Mitchell’s job, assistant secretary of state for Europe and Eurasian affairs, from 2013 until the last days of the Obama administration. For several months in 2013, Yovanovitch served as Nuland’s top deputy.
    Nuland was Obama’s top diplomatic hand on Russia and Ukraine and a tough Russia hawk. She was originally hired in the Clinton administration and remained on in the Bush years, eventually becoming a deputy foreign policy adviser to Vice President Dick Cheney.
    ...2016, a top FBI official knew that Glenn Simpson, head of the dossier-producing opposition research firm Fusion GPS, and others were “talking to Victoria Nuland at the U.S. State Department.”
    trump gehört ganz sicher nicht zu team nuland.

    weiters: der bereits oft genannte staatsanwalt shokin wollte in die usa reisen, und Yovanovitch hat ihm kein visum erteilt.
    das könnte ein zusätzliches motiv für ihre abberufung sein.


    https://www.jta.org/2019/11/15/polit...in-impeachment
    was google hier vorschlug, ist interessanter, als ich dachte!


    https://thehill.com/opinion/campaign...up-during-2016
    aufgrund dieser krakenhaften anti-korruptions-NGO wurden wohl einige patrioten (für deren unkorruptheit ich nicht die hand ins feuer lege wahaha) in der UA hellhörig, und begannen, ermittlungen gegen soros zu lancieren!


    https://www.japantimes.co.jp/news/20.../#.XdQkStUxlhE
    wieder aus anderem licht betrachtet!

    The testimony revealed a previously unknown role for Livingston, who played a prominent role in the Republican-led drive to impeach Democratic President Bill Clinton in the 1990s, in the Ukraine controversy. Livingston was yet another well-connected Republican advocating against Yovanovich, including Trump’s son, Donald Trump Jr., Giuliani and former Republican Congressman Pete Sessions.

    Lobbying disclosure filings with the Justice Department show Livingston’s firm represented two Ukrainian clients in Washington. They are former Ukrainian Prime Minister Yulia Tymoshenko, who mounted an unsuccessful run for president this year in the election won by Zelenskiy in a landslide in April, and an association of Ukrainian metal producers.

    The filings revealed a connection between Livingston’s firm and Giuliani, showing that Republican former Congressman Bob McEwen of Ohio, working as a consultant to the Livingston Group, introduced Tymoshenko to Trump’s lawyer last December.
    und erwähnt noch weitere, hier noch nicht diskutierte connections.


    laut einem gewissen glenn beck soll der eigentliche whistleblower jemand sein, der 2014 direkt für biden gearbeitet hatte.
    beck steht stellvertretend für einen gigantischen fleiss der rechten infokriegabteilung, nicht unbedingt immer korrekt nehm ich an, aber durch die intensität äusserst einflussreich.
    durch den kommt man auf alec ross, und das zahlt sich mächtig aus.


    Alec Ross, berater von hillary clinton im folgenden video bezüglich internet und innovation.
    das war 2011 ein layout von hillarys politik, und man weiss heute, es gab davon leider ein paar kleine abweichungen, und der kurs ist immer weiter entgleist.
    insofern hoch interessant, was der typ da in KIEW vor vielen diplomaten, studierenden, und unternehmern darlegt!

    https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=WEykcUJ28MQ
    er sagt, der konflikt sei nicht mehr links gegen rechts, sondern offene vs geschlossene gesellschaften und wirtschaften.
    das internet bewirke eine disruptive umverteilung der macht! (und dann wird auch vom arab spring gesprochen... uh aha.)
    alec sagt sogar, man dürfe die internet provider niemals zur polizei machen, in sachen copyright und menschenrechte (bedrohung, rufschädigung, perversionen, hate speech..)
    nebenbei, er spricht auch für erlaubnis von kopien zum zweck der satire.

    ich fürchte, in der UA sind die dems in eine situation gekommen, wo sie ihre eigenen ideen nicht mehr aufrecht erhalten konnten, und der destruktive effekt war ausserdem extrem infektiös.

    für mich liegt das problem in den extremst unterschiedlichen interessen und lebenswirklichkeiten der verschiedenen kulturen. die dems sind da einem falschen universalismus nachgelaufen.
    man kann die nicht unter einen hut kriegen, und einige gesellschaften können niemals so offen sein, wie hillary erträumt. warum? auch wegen ihrer eigenen sicherheit.
    zum thema wikileaks sagt er nur, man muss eine balance finden zwischen offenheit und geheimnis(sicherheit). ne?

    also alec sprach von open government, die regierung muss transparente aktivitäten, und zugang des bürgers zu den institutionen.
    aber auf einmal kommen auch die democrats drauf, dass sie dabei selber in einen zyklischen bezug geraten, und auch auf ihre machenschaften geschaut wird.


    das faszinierende ist also, wenn man versucht zu analysieren, was der unterschied zwischen dem ist, was alec ross darlegt (tut er mehrmals an ganz vielen schauplätzen), und dem heutigen, bereits auf allen seiten allmählich illiberalen zustand, besonders auch, was social media betrifft, und die reflexion im verhalten der politiker, auch beim impeachment.
    Geändert von hans (19-11-2019 um 22:08 Uhr)
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    http://www.antiquealive.com/Blogs/Ha...ean_House.html

  7. #2932
    so wie Trump sich heute anhörte, hat er einen Schnupfen... vielleicht war er deswegen im Krankenhaus

  8. #2933
    Nach drei Jahren Trump, glaube ich einfach nicht mehr daran, das dieses Subjekt zur Rechenschaft gezogen wird. Diese ganzen Anhörungen zeigen Fakten auf. Aber ich glaube nicht das Fakten die Trumpisten interessieren. Seine Anhänger sind vernagelt, wie alle Anhänger von Fanatikern das sind. Trump ist deren Messias. Ich hoffe ich irre mich, aber ich habe innerlich resigniert

  9. #2934
    Zitat Zitat von wap Beitrag anzeigen
    so wie Trump sich heute anhörte, hat er einen Schnupfen... vielleicht war er deswegen im Krankenhaus
    Weil es des mörderischste Schnupfen ever ist. Niemals in der amerikanischen Geschichte musste ein Präsident ein solchen Schnupfen erleiden. Obama hätte es nicht einen Tag ausgehalten.

  10. #2935
    genau... der arme Mann

  11. #2936
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von Jaspis Beitrag anzeigen
    Jim Jordan ist echt nicht zum Aushalten. Der übt sowas doch vor dem Spiegel!
    Der findet sich selbst so hot, dass er auch nie ne Jacke braucht.

  12. #2937
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von Lil Beitrag anzeigen
    Was mir aufgefallen ist: bei diesen Hearings tauchen Namen auf, die ich im Leben noch nicht gehört habe
    Da geht es dir wie Trump.

  13. #2938
    Läuft nicht so für die Reps, hm?

    Der Zeuge, den sie selbst ausgesucht haben, beteuert, dass Joe Biden ein ehrenwerter Mann ist und die Anschuldigungen gegen ihn und seine Familie falsch sind. Tja...


  14. #2939
    Sagt heute nicht dieser Sondman aus? Es heisst, er will seine Aussage revidieren. Er hatte ja schon mal hinter verschlossenen Türen ausgesagt, dass mehr oder weniger alles rechtens... Nachdem er jetzt gesehen hat, wie andere aussagen, will er nun die Wahrheit sagen. Könnte spannend werden.



    Ich glaube jedoch auch nicht, dass Trump das irgendwie aus dem Amt bringt. Der hat seine Base fest im Griff.

  15. #2940



    Fund von gerade eben. Weiß aber nicht, wie neu oder alt das ist.

    Jessas, sieht der mitgenommen aus.

    Das war kein Mitleidsausdruck, nur eine Feststellung.
    Bild:
    ausgeblendet

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •