Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 74 von 107 ErsteErste ... 246470717273747576777884 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.096 bis 1.110 von 1602
  1. #1096
    Mein Supermarkt hat heute eine Aktion zugunsten Kölner Obdachloser.
    Zusätzlich zu seinem eigenen Einkauf, kann man eine Tüte mit nützlichen/netten Lebensmitteln und Hygieneartikeln füllen und an der Kasse zusammen mit den eigenen Sachen bezahlen.
    Die Aktion wurde richtig gut angenommen, viele Leute hatten die vorher ausgehändigten (auf Wunsch) Papiertüten und füllten. Ich fand es echt schwer zu entscheiden, was wohl am Dringendsten gebraucht wird aber die Aktion schwappte irgendwo auf die Stimmung über...alle waren irgendwie gelöst und auch untereinander hilfsbereit. Schwer zu beschreiben aber das war heute wirklich mal ein Einkauf, der Spaß gemacht hat.
    Sonst hasse ich Einkaufen ja sehr.

  2. #1097
    Das hatten wir gestern auch, zugunsten der Tafel. Man konnte bei Edeka mehr einkaufen und das dann hinter der Kasse am Stand
    der Tafel abgeben. Da hab ich paar Sachen dagelassen, die haben sich so gefreut.

    Und in die Tierheimbox hab ich auch ein paar Dosen Hunde - und Katzenfutter geschmissen. Das mach ich aber das ganze Jahr lang,
    jetzt hab ich ein bischen mehr gekauft.

    Toll, dass man sowas machen kann.

  3. #1098
    unwissend und langweilig Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Tierheimfutterbox - schon lustig, wenn im Nachbarort bei Edeka für das Tierheim in meinem Städtchen Futter gesammelt wird, wo es in unserem Städtchen gar kein Tierheim gibt.
    Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert

    Bild:
    ausgeblendet

  4. #1099
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Zitat Zitat von killefitz Beitrag anzeigen
    Tierheimfutterbox - schon lustig, wenn im Nachbarort bei Edeka für das Tierheim in meinem Städtchen Futter gesammelt wird, wo es in unserem Städtchen gar kein Tierheim gibt.
    Dann frag die doch mal. Würde mich ja interessieren, wofür die sammeln.
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  5. #1100
    In 3 grossen Einkaufscentern unserer Region (gehören alle der gleichen Familie) wird heute wie jedes Jahr seit Bestehen der beiden Tafeln für diese gesammelt. Die Aktion nennt sich "Ein Teil mehr" und findet jeweils am 1. Samstag im Dezember statt. Mitarbeiter der Tafel sind in den Märkten und nehmen die Spenden entgegen. Teilweise werden ganze Einkaufswagen voll gespendet.

    Der besondere Clou an dieser Aktion: Die Inhaberfamilie verdoppelt die Spenden. So kommen jedes Jahr einige Tonnen Lebensmittel zusammen. Zusätzlich zu dem was diese Märkte wöchentlich spenden. Ist allerdings auch dringend nötig, da die Anzahl der Tafelkunden weiter steigt.

  6. #1101
    Harmoniekeule Avatar von cobrita
    Ort: Chaotistan
    Das freut mich, die letzten postings zu lesen und zu sehen, dass auch bei euch diese Aktionen stattfinden.


    Bericht von der Hafermilch-Front. Crepes mit ohne Zucker gemacht, nur ein Hauch Zimt drin aber den hab ich nicht mehr rausgeschmeckt. Frischkäse reingestrichen und heute abend hab ich noch 2, die mach ich mir dann in der Mikrowelle warm.

    Und Griessbrei kann ich auch nochmal machen. Dass 1 einziger Liter von dem Zeugs einfach nicht alle wird?

  7. #1102
    Zitat Zitat von killefitz Beitrag anzeigen
    Tierheimfutterbox - schon lustig, wenn im Nachbarort bei Edeka für das Tierheim in meinem Städtchen Futter gesammelt wird, wo es in unserem Städtchen gar kein Tierheim gibt.
    Huch, wo bleibt denn das gesammelte dann ab?

  8. #1103
    Bei uns standen heute im Real junge Mädchen, die die auch für die Obdachlosenhilfe sammelten. Sie fragten nach langhaltende Lebensmittel. Es würden Brote, warmes Essen und Getränke nachts ausgegeben.

    Ich fand man kann nachts auch mal ein Nutellabrot essen und ich fand Nussecken, Mandelhörnchen und Makronen vielleicht auch nicht schlecht. Dazu gab es dann noch ein Pfund Kaffee und 4 Kakao.

    Es gabe einige Leute Sachen ab und die Mädels hatten schon ein paar Bananenkartons gefüllt hinter sich stehen.
    Ich werde auf jeden Fall, wenn ich solche Aktionen sehe, etwas von meinem etwas zuviel von allem etwas abgeben.

  9. #1104
    Zitat Zitat von pepperanne Beitrag anzeigen
    Sie fragten nach langhaltende Lebensmittel. Es würden Brote, warmes Essen und Getränke nachts ausgegeben.
    Bei uns wurde auch darauf hingewiesen, dass es möglichst lang haltbar sein soll. Deshalb hatte ich KEIN Brot genommen. Oder hast Du Knäckebrot oder so etwas gekauft? Das hält sich ja.

    Ich habe Kaffee (löslichen), Kekse, ein paar Konserven (standen auch auf dem Plakat), sowas wie Fisch in Tomaten, Corned Beef aus der Dose etc. gekauft. Und Toilettenpapier, Tampons, Duschgel und so was.

    Wie gesagt: Ich fand das echt schwierig zu überlegen, was braucht man am Nötigsten, was ist praktikabel, worüber freut man sich etc.

  10. #1105
    Wegen Schaben in der Fabrik Bley nimmt Wurst vom Markt
    https://www.spiegel.de/wirtschaft/un...a-1300236.html

  11. #1106
    Also ich hatte gefragt, ob auch Duschgel, Zahnpasta und Zahnbürste ode auch Seife oder Cremes gespendete werden sollten. Das wollten sie nicht, es ging um Sachen zum Essen kochen und Brot schmieren, was dann gezielt verteilt wird. Ich habe selbst immer einen süßen Zahn und hatte gedacht es muss nicht immer ein Wurstbrot sein. Sie erzählt von den Butterbroten die sie auch verteilen. Aber beim Brot denke ich, dass sich da die Kamps-Filiale beteiligt

  12. #1107
    Zitat Zitat von pepperanne Beitrag anzeigen
    Also ich hatte gefragt, ob auch Duschgel, Zahnpasta und Zahnbürste ode auch Seife oder Cremes gespendete werden sollten. Das wollten sie nicht, es ging um Sachen zum Essen kochen und Brot schmieren, was dann gezielt verteilt wird. Ich habe selbst immer einen süßen Zahn und hatte gedacht es muss nicht immer ein Wurstbrot sein. Sie erzählt von den Butterbroten die sie auch verteilen. Aber beim Brot denke ich, dass sich da die Kamps-Filiale beteiligt
    Ah, ok.
    Bei uns stand auf den Plakaten, dass man auf lange Haltbarkeit achten soll, Konserven gerne, Weihnachtsgebäck und auch Hygieneartikel.
    Nutella hatte ich auch kurz in der Hand aber dann dachte ich, wenn man nichts hat, wo man es draufschmieren kann, machts auch nicht satt.

  13. #1108
    SVW | BVB | LFC | CFC Avatar von Rachel Green
    Ort: Bremen | London
    Zitat Zitat von keinplan Beitrag anzeigen
    Wegen Schaben in der Fabrik Bley nimmt Wurst vom Markt
    https://www.spiegel.de/wirtschaft/un...a-1300236.html
    Gibt es hier sehr viel in Bremen, u.a. auch momentan aufem Weihnachtsmarkt. Zum Glück ess ich sowas nicht mehr.
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #1109
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Ah, ok.
    Bei uns stand auf den Plakaten, dass man auf lange Haltbarkeit achten soll, Konserven gerne, Weihnachtsgebäck und auch Hygieneartikel.
    Nutella hatte ich auch kurz in der Hand aber dann dachte ich, wenn man nichts hat, wo man es draufschmieren kann, machts auch nicht satt.
    Für Nutella braucht man nur einen Löffel...

  15. #1110
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Zitat Zitat von Kekskuchen Beitrag anzeigen
    Für Nutella braucht man nur einen Löffel...
    Oder eine Mikrowelle und einen Strohhalm.
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •