Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 1 von 27 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 402
  1. #1

    Herbst ? Egal. - Grüner wirds nicht. Nummer 8

    Geändert von Moritza (26-09-2019 um 19:19 Uhr)
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  2. #2
    Danke Moritza, Anfrage wegen einem Zaadibild habe ich gestellt. Wir warten also und trinken Tee und basteln ein paar Kastanienmännchen.
    "ab sofort wirst du zu allen Leuten immer nett und freundlich sein" .... "püh, nööö"

  3. #3
    Zitat Zitat von Moosmutzel Beitrag anzeigen
    Danke Moritza, Anfrage wegen einem Zaadibild habe ich gestellt. Wir warten also und trinken Tee und basteln ein paar Kastanienmännchen.
    Okay.
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  4. #4
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Okay.
    guck mal in dein PF, da sollte es sein
    "ab sofort wirst du zu allen Leuten immer nett und freundlich sein" .... "püh, nööö"

  5. #5
    ich habe euch gefunden *pfffff*

    Meine Orchidee bekommt nicht nur ein neues Blatt (da hatte ich schon gezeigt, ja?), sondern auch eine neue Luftwurzel. Ich freue mich, dass ich bei der Umtopfaktion anscheinend alles richtig gemacht habe.

    Stimmt es, dass bei einer Orchidee die Luftwurzeln an der Seite der Pflanze heraus wachsen und eine neue Blütenrispe zwischen den Blattachseln hervorschaut?

    Eine dieser sperrigen Luftwurzeln, die meine Freundin an ihrer Pflanze nicht mochte, scheint für mich eventuell eine frisch Blütenrispe zu sein. Eine dieser "Luftwurzeln" orientiert sich eher nach oben als seitwärts.

    Wie unterscheide ich Luftwurzeln von jungen Blütenrispen? Ähneln sie sich wirklich so sehr? Wie kann ich sie denn nur auseinanderhalten?


    PS:
    Bild mache ich später, denn zur Zeit bin ich nicht zu hause.

  6. #6
    wenn ich mich richtig erinnere, kommen die Blütenrispen zwischen den Blättern heraus die Luftwurzel schieben am Pflanzenansatz heraus ....am besten wir locken mal unsere Schubi hierher, die kennt sich wahnsinnig gut mit Orchideen aus
    "ab sofort wirst du zu allen Leuten immer nett und freundlich sein" .... "püh, nööö"

  7. #7
    Oh, das hört sich gut an! Es könnte eine Blüte werden.
    Aber jetzt kann ich sie nicht aus dem alten Substrat austopfen, nicht wahr? Ich sollte sie in Ruhe lassen?

    Meine Freundin hat mir gleich das restliche Orchideensubstrat mitgegeben, weil das ihre einzige Pflanze dieser Art war.

  8. #8
    Ich kann Null Tipps zu Orchideen geben. Die überleben bei mir nicht. Ich guck am Samstag mal
    meiner Mutter ihre an.....
    In der Ehre liegt Hoffung. *Alaska State Trooper*

  9. #9
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Ich kann Null Tipps zu Orchideen geben. Die überleben bei mir nicht. Ich guck am Samstag mal
    meiner Mutter ihre an.....
    und die hat sicherlich viele, viele Blüten


    Neben meiner Wohnung ist zur Zeit eine riesige Dauerbaustelle. Wenn es nicht sein muss, bin ich unter der Woche tagsüber kaum zu hause. Heute morgen hatten die Arbeiten um 6 Uhr begonnen und ich hatte noch nicht einmal einen Kaffee. So früh bin ich noch nie aus dem Haus /geflüchtet/.
    Spätestens am Wochenende kann ich die Pflänzchen fotografieren und hoffentlich habe ich dann einigermaßen gutes Licht.

    Ich habe noch andere Zimmerpflanzen, aber das mit den Orchideen finde ich zur Zeit richtig spannend.

  10. #10
    Yaari, lass die Pflanze jetzt in Ruhe, gieße sie minimal, besprühe sie ab und an,dann sollte es schon etwas werden
    "ab sofort wirst du zu allen Leuten immer nett und freundlich sein" .... "püh, nööö"

  11. #11
    Neue Blütentriebe sind eher kantiger als neue Luftwurzeln, die sind eher abgerundet... Wenn es nach oben wächst deutet das auch eher auf einen Blütentrieb hin. Falls es wirklich ein Blütentrieb ist, würde ich mit dem Umtopfen auch noch warten.

  12. #12
    Zitat Zitat von Yaari Beitrag anzeigen
    Ich habe noch andere Zimmerpflanzen, aber das mit den Orchideen finde ich zur Zeit richtig spannend.
    Das kann ich sehr gut verstehen, ich finde, dass das sehr interessante, schöne Pflanzen sind. Und sie blühen oft, wenn es sonst kaum Blüten gibt.

  13. #13
    Zitat Zitat von Moosmutzel Beitrag anzeigen
    Yaari, lass die Pflanze jetzt in Ruhe, gieße sie minimal, besprühe sie ab und an,dann sollte es schon etwas werden
    Das werde ich machen, Danke.

    Zitat Zitat von Stella Beitrag anzeigen
    Neue Blütentriebe sind eher kantiger als neue Luftwurzeln, die sind eher abgerundet... Wenn es nach oben wächst deutet das auch eher auf einen Blütentrieb hin. Falls es wirklich ein Blütentrieb ist, würde ich mit dem Umtopfen auch noch warten.
    Auch dir Danke. Wenn ich zu hause bin, werde ich mal vorsichtig fühlen, ob diese beiden Triebe sich eventuell haptisch unterscheiden.

  14. #14
    Zitat Zitat von Yaari Beitrag anzeigen
    ich habe euch gefunden *pfffff*

    Meine Orchidee bekommt nicht nur ein neues Blatt (da hatte ich schon gezeigt, ja?), sondern auch eine neue Luftwurzel. Ich freue mich, dass ich bei der Umtopfaktion anscheinend alles richtig gemacht habe.

    Stimmt es, dass bei einer Orchidee die Luftwurzeln an der Seite der Pflanze heraus wachsen und eine neue Blütenrispe zwischen den Blattachseln hervorschaut?

    Eine dieser sperrigen Luftwurzeln, die meine Freundin an ihrer Pflanze nicht mochte, scheint für mich eventuell eine frisch Blütenrispe zu sein. Eine dieser "Luftwurzeln" orientiert sich eher nach oben als seitwärts.

    Wie unterscheide ich Luftwurzeln von jungen Blütenrispen? Ähneln sie sich wirklich so sehr? Wie kann ich sie denn nur auseinanderhalten?


    PS:
    Bild mache ich später, denn zur Zeit bin ich nicht zu hause.
    Bild:
    ausgeblendet


    Rechts und links gehen Blütenrispen nach oben (gerade verblüht), die Luftwurzel gehen nach unten. Nicht umtopfen, Ruhe und zwischendurch besprühen. Meine bekommen nur abgestandenes Mineralwasser.


    Moritza danke für den neuen Thread.

  15. #15
    Ich weiß nicht, ob ich den Unterschied fühlen würde, meistens sieht man das ab einem gewissen Stadium. Schau mal, ob das, was herauswächst, Kanten hat, oder ob es rund ist.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •