Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 7 von 33 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 488
  1. #91
    Zitat Zitat von Sky Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, wenn ich das so direkt sage: Da erwartest du zuviel. Zumindest in der Gay Community frisst man sich auf. Einerseits auf Liebe, Toleranz und Zusammenhalt pochen, auf der anderen Seite wird innerhalb der Szene gegen Randgruppen gehetzt und alles, was nicht ins eigene Schönheitsideal passt, wird konsequent wegignoriert. Da ist Micha "nur" ein ziemlich klassischer Vertreter. Ach und Prep... das ist sozusagen ziemlich Usus geworden. Schaut man sich mal Grindr-Profile an, sind da alle auf Prep, damit sie endlich ohne Kondom Sex haben können. Ich kenne sogar einige Leute, die sich ... nennen wir es mal "freiwillig um Prep bemüht" haben, damit sie ihren Sex ohne "lästige Nebensächlichkeiten" genießen können.
    Ich weiß das ja alles und nur, weil man zu einer Minderheit gehört, macht das einen (leider) nicht gleich irgendwie bewusster für Missstände und Diskriminierung. Aber ich hätte von diesem Format halt schon mehr Reflektion und bessere Recherche erwartet, vor allem, weil die ja auch über "Toleranz" diskutieren etc. Das mit Prep ist noch mal eine andere Sache, da wurde meine Einstellung durch die Informationen in der Folge nochmal geändert. Ich war immer gg. Prep auf Rezept, eben weil es ja zig andere STI gibt, die man sich einfangen kann (und die Infektionsraten z. B. von Syphilis unter Schwulen sind ja massiv in die Höhe gegangen, auch in meinem Bekanntenkreis) und ich es nicht in Ordnung finde, dass die Allgemeinheit den Hedonismus von einigen, die auf Teufel komm raus ohne Gummi vögeln wollen, bezahlen muss. Davon abgesehen sollten Kondome logischerweise auch kostenlos sein. Ist ja auch die Frage, wer von Prep auf Rezept profitiert... Naja, als ich dann hörte, dass mit dem Rezept aber regelmäßige Kontrollen auf andere STI einhergehen, die verpflichtend sind, hat sich meine ganz ablehnende Einstellung doch etwas gewandelt. Was ich nach wie vor nicht verstehen kann, dass man freiwillig einen Medikamentencocktail einwirft, obwohl man sich auch anders leicht schützen kann. Über Menschen, die HIV positiv unter der Nachweisgrenze sind und daher einen "hohen Infektionsschutz" (neben Prep und Kondomen) bieten, wurde auch gesprochen. Da konnte ich nur den Kopf schütteln.
    Bild:
    ausgeblendet
    He thrusts his fists against the post and still insists he sees the ghost.
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #92
    Weiß jemand, wann genau die die neue Folge jeweils online stellen?
    Bild:
    ausgeblendet

  3. #93
    Bei Paradise Hotel ging das immer Punkt 0 Uhr online.

  4. #94

  5. #95
    Meine Omma guckt zu Avatar von Mariahimariaho
    Ort: .ruhrgebiet.
    Zitat Zitat von -La.Crema- Beitrag anzeigen
    Was ist Prep?
    HIV-Medikamente, die Gesunde prophylaktisch nehmen, um nicht angesteckt werden zu können. Also quasi Medikamenten-Schutz anstelle von Kondomen.

  6. #96
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Du kennst den Witz über lesbisches Dating nicht, oder?

    "Was bringt eine Lesbe mit zum ersten Date? Einen Umzugswagen"
    Und zehn Katzen.
    Verstehen Sie?

  7. #97
    Ich dachte, heute käme die zweite Folge? Bin ganz enttäuscht gerade.

  8. #98
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Ich dachte, heute käme die zweite Folge? Bin ganz enttäuscht gerade.
    Ich dachte das gestern...bis ich heute nachgelesen habe, dass es immer mittwochs ist.
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #99
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Es ist irgendwie gar nicht so intim, also der Podcast. Was ich ganz gut, wenn auch bemüht finde, ist, dass sie da auch Tipps geben für junge/unerfahrene schwule Männer bzgl. Dating, Protection etc. etc. Aber es ist halt auch extremst auf diese Partyszene fokussiert und nicht jedes schwule Leben in D läuft so ab, möchte ich meinen. Allerdings habe ich auch etwas sehr Interessantes gelernt....
    Magst du schreiben, was?
    Ich (m, schwul) habe da in mehrere Folgen reingehört und musste es irgendwann beenden, weil ich es auch so uninteressant fand.
    Ich finde es okay, einen Podcast nur über schwulen Sex zu machen. Und ich finde nicht, dass es dann nur ein Klischee von Schwulen abbildet (wobei die drei tatsächlich sehr klischeemäßig rüberkommen), weil ich weiß, dass schwuler Sex halt ein Teil des schwulen Lebens ist. Eben ein Teil.
    ABER: Ich fand es schnell uninteressant und fade. Liegt aber vielleicht auch daran, dass es mich irgendwie nicht interessiert, wo Männer, die ich nicht kenne und nicht kennen lernen möchte, ihre erogen Zonen haben, wie oft sie onanieren oder dass zwei von ihnen Sex am gleichen Tag mit dem gleichen Typen im Fitness-Studio hatten.
    Verstehen Sie?

  10. #100
    Zitat Zitat von freddimaus Beitrag anzeigen
    Magst du schreiben, was?
    Ich (m, schwul) habe da in mehrere Folgen reingehört und musste es irgendwann beenden, weil ich es auch so uninteressant fand.
    Ich finde es okay, einen Podcast nur über schwulen Sex zu machen. Und ich finde nicht, dass es dann nur ein Klischee von Schwulen abbildet (wobei die drei tatsächlich sehr klischeemäßig rüberkommen), weil ich weiß, dass schwuler Sex halt ein Teil des schwulen Lebens ist. Eben ein Teil.
    ABER: Ich fand es schnell uninteressant und fade. Liegt aber vielleicht auch daran, dass es mich irgendwie nicht interessiert, wo Männer, die ich nicht kenne und nicht kennen lernen möchte, ihre erogen Zonen haben, wie oft sie onanieren oder dass zwei von ihnen Sex am gleichen Tag mit dem gleichen Typen im Fitness-Studio hatten.
    Der eine - Mirko - versucht ja auch immer, es informativ zu gestalten und so, dass vor allem junge unerfahrene Schwule da was lernen können, find ich ok. Aber gerade Micha ist so unerträglich, schlimm.
    Gelernt habe ich nur ein kleines Detail, nämlich dass Grüne Nelken ein Erkennungszeichen unter schwulen Männern früher war. Das ist lustig, weil so ein Verein heißt, dem ich mal angehört habe. Der hat aber mit Gaysex wenig zu tun. Ich frage mich nur, was damals so die Gründungsabsichten in den 1950er Jahren waren.
    Bild:
    ausgeblendet
    He thrusts his fists against the post and still insists he sees the ghost.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #101
    Danke für deine Antwort. Und ich wusste es auch nicht mit den grünen Nelken.
    Ich finde nur den Mirko sympathisch.
    Verstehen Sie?

  12. #102
    Zitat Zitat von freddimaus Beitrag anzeigen
    Ich finde nur den Mirko sympathisch.
    Eben, der ist vernünftig. Klar, die können so viel Sex haben, wie sie wollen. Aber ich find's dann teilweise so extrem drüber... Naja, höre es ja trotzdem an.
    Bild:
    ausgeblendet
    He thrusts his fists against the post and still insists he sees the ghost.
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #103
    Puh, Woche 2 und direkt Drama, Baby. Ich mag Dominic ja und finde ihn auch weirdly attractive, aber seine dramatische Umarmung nach seinem Geständnis, dass er mit Aaron gekuschelt hat? Naja. Wobei ich Nicolas auch ein bisschen sehr streng finde - da sind 20 Männer im Haus, die auf Männer stehen und sich den halben Tag langweilen und die andere Hälfte betrunken sind. Klar, dass da auch mal was passiert.

    Dass die ihre Krawatten quasi abgeben müssen, wenn sie rausfliegen, finde ich super weird. Wieso kann man diese Zeremonien nicht einfach OHNE Gegenstände machen?

  14. #104
    1. bekennender Lisianer Avatar von spencer tracy
    Ort: Berlin
    ^das widerspricht doch dem Trashshow Prinzip.
    Mein Gott was für eine Drama Queen ist Dominic denn? Ich muss ehrlich gestehen, dass er mich ein bißchen an mich selbst erinnert, als ich noch wesentlich jünger und unsicherer war (er allerdings ist jetzt fast so alt wie ich). Er scheint seine Grenzen auszutesten, kann aber nicht mit den Konsequenzen leben. Sein Glück ist, dass er dabei offenbar sehr liebenswert rüberkommt (und eher zu den attraktiveren Kandidaten gehört, auch wenn zu viel Sonne ihm - wie so einigen dort - offenbar nicht gut bekommt) aber wenn er seine Sensibilität einem gleich beim Ersten Date so um die Ohren haut - da bekommt man ja Angst. Erfahrungsgemäß suchen die meisten Typen da immer schnell das Weite - da steht so gut wie niemand drauf.

    Und ich kann mir nicht helfen, aber ich muss beim Prince Charming immer an Herrn von Bödefeld denken. Er wäre mir mit seinen punchlines auch irgendwie ein bißchen zu angestrengt lustig. Aber das liegt vielleicht an der Rolle, die er zu spielen hat.
    Ich tippe derzeit übrigens darauf, dass Kiril das Rennen macht.
    Geändert von spencer tracy (06-11-2019 um 23:05 Uhr)

  15. #105
    finde dominic auch niedlich und recht liebenswer, aber puh...drama und für 31 sehr unreif.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •