Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 125
  1. #91
    Die ersten Sommerkonzerte werden abgesagt.

    Wincent, das zum Beispiel:

    https://www.bietigheimerzeitung.de/i...21d6dda4c.html

    https://www.eventim.de/event/wincent...dukt-12459786/
    Geändert von IfYouComeBack (24-02-2021 um 14:35 Uhr)

  2. #92
    Die nächsten Sommer-Events vom letzten Jahr werden um ein weiteres Jahr verschoben.

    In der aktuellen Beschlussvorlage steht, dass ab frühestens 22.3. Theater/Konzert- und Opernhäuser / Kinos wieder öffnen können bei einer Inzidenz unter 35.

    Ich denke aber, dass ist für die Planung weiterhin schwierig und man weiß ja auch nicht, welche Auflagen damit verbunden sind.

    Rechnet ihr mit Rock am Ring / Rock im Park und anderen Konzerten?

  3. #93
    Zitat Zitat von IfYouComeBack Beitrag anzeigen
    Die nächsten Sommer-Events vom letzten Jahr werden um ein weiteres Jahr verschoben.

    In der aktuellen Beschlussvorlage steht, dass ab frühestens 22.3. Theater/Konzert- und Opernhäuser / Kinos wieder öffnen können bei einer Inzidenz unter 35.

    Ich denke aber, dass ist für die Planung weiterhin schwierig und man weiß ja auch nicht, welche Auflagen damit verbunden sind.

    Rechnet ihr mit Rock am Ring / Rock im Park und anderen Konzerten?
    Nein. Alleine schon weil das utopisch kleine Zahlen sind die da gefordert werden.
    Bild:
    ausgeblendet


    “I will not, and you can go fuck yourself,” DeSantis said before hanging up.

  4. #94
    Gorgon City und Sonny Fodera haben heute für den 7. August ein 1-tägiges Open Air Festival in London angekündigt. Das fänd ich echt super, wenn sowas wieder stattfinden würde.
    https://ra.co/events/1438103

  5. #95
    Zitat Zitat von IfYouComeBack Beitrag anzeigen
    Die nächsten Sommer-Events vom letzten Jahr werden um ein weiteres Jahr verschoben.

    In der aktuellen Beschlussvorlage steht, dass ab frühestens 22.3. Theater/Konzert- und Opernhäuser / Kinos wieder öffnen können bei einer Inzidenz unter 35.

    Ich denke aber, dass ist für die Planung weiterhin schwierig und man weiß ja auch nicht, welche Auflagen damit verbunden sind.

    Rechnet ihr mit Rock am Ring / Rock im Park und anderen Konzerten?
    Ich hab gerade mal gegoogelt es werden tatsächlich Rock am Ring-Karten verkauft Und mit dem angekündigtem Line-Up (inkl. US-Künstler) darf ja klar sein, dass das nicht stattfindet. Laut Eventim haben mehr als 130.000 Fans ihr Ticket von 2020 auf 2021 umbebucht. Das ist der einzige Grund warum das weiter angeboten wird.

    Ich hoffe halt für den Sommer auf Corona-Konzerte wie im letztem Jahr. (Picknick-, Auto-, Strandkorbkonzerte) oder wo man mit 10 Menschen an einem Tisch sitzen darf.

    Ich hoffe noch auf eine Rückkehr der Musicals unter genehmigten Corona-Bedingungen. Würde gerne "Wicked" sehen und spontan mir ein schönes Hamburg-Wochenende in den Sommermonaten mit Musical-Besuch gönnen. Das wäre zumindest ein Wunsch...

    Für Oktober hab ich Karten für kleinere Konzerte. Da hoffe ich zum einen, dass man die selbst nach erhaltener Impfung unbeschwert genießen kann und diese zumindest mit ca. 500 Zuschauern in gewohnter Form erlaubt sind. Zur Not auch noch mit Maske.

    Von allem was vor September vorgaukelt es findet unter normalen Bedingungen statt, würde ich die Finger von lassen.

  6. #96
    Zitat Zitat von IngridSchmidt Beitrag anzeigen
    [...]
    Ich hoffe noch auf eine Rückkehr der Musicals unter genehmigten Corona-Bedingungen. Würde gerne "Wicked" sehen und spontan mir ein schönes Hamburg-Wochenende in den Sommermonaten mit Musical-Besuch gönnen. Das wäre zumindest ein Wunsch...
    [...]
    Mit Frozen, Hamilton und Wicked hat die Stage einfach das krasseste geilste Lineup seit ewigen Zeiten am Start
    Ich würde mich so freuen, wenn wir eins, zwei oder alle drei davon dieses Jahr sehen dürften

    edit: sehe gerade, dass Hamilton bereits auf März 22 verschoben ist, aber ändert ja nichts - wenn sich alles nach hinten verschiebt, verschiebt sich auch das. :<
    http://ioff.de/signaturepics/sigpic48097_7.gif

  7. #97
    Ja sie haben Hamilton verschoben um den Tina Turner-Kartenbesitzer noch eine Möglichkeit zum Besuch zu bieten.

    Sie konzentrieren sich aktuell beim Neustart auf die Neuproduktionen. (sind ja auch am wegen fehlenden Umbuchungen am lukrativsten). Für Wicked entwickeln sie aktuell die Bühnenausstattung und verkünden einen Start im Mai. Sobald Wicked der Spielbetrieb genehmigt wurde folgen schnellstmöglich die laufenden Musicals (brauchen einen Monat Vorlaufzeit). Dann kommt "Frozen" und dann "Hamilton"

  8. #98
    &Juliet in London startet ab Friday 28 May. Die wollen ja keine Einschränkungen mehr haben.

    Welches ist denn der erste mögliche buchbare Termin für Stage Entertainment?

  9. #99
    Zitat Zitat von IfYouComeBack Beitrag anzeigen
    Welches ist denn der erste mögliche buchbare Termin für Stage Entertainment?
    Das ändert sich jeden Monat. Aktuell ab Mai... Sobald sie ab April nicht proben können, wird es Juni...

  10. #100
    Sieben große Open-Air-Festivals in Deutschland und der Schweiz fallen auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus.

    Das teilte das Veranstalter-Netzwerk Eventim Live am Mittwoch mit. Abgesagt seien damit unter anderen „Rock am Ring“, „Rock im Park“ (waren beide für 11. bis 13. Juni geplant), „Hurricane Festival“ und „Southside“ (beide 18. bis 20. Juni).
    Ohne US-Stars und unklaren Bedingungen machte es sicherlich keinen Sinn.

  11. #101
    Katastrophal für die Branche. Natürlich war es abzusehen, dass Festivals nicht wie gewohnt hätten stattfinden können, aber zumindest kleinere Alternativen wären möglich gewesen. Wären, wenn man der Branche die Chance gegeben hätte an ordentlichen Hygieniekonzepten zu arbeiten und verschiedene Möglichkeiten zu erproben. Letztes Jahr gab es doch einige Versuche, wie man Konzerte und Open Airs Coronakonform durchführen könnte. Warum wurde daraus nichts?
    Neulich kam in den Nachrichten, dass in den Niederlanden aktuell verschiedene Modelle für Theater-, Club- und Festivalbesuche getestet werden. Ich sehs schon kommen, dass wir auch nächstes Jahr noch so rumeiern während alle um uns herum wieder feiern dürfen.

  12. #102
    Zitat Zitat von -La.Crema- Beitrag anzeigen
    Katastrophal für die Branche. Natürlich war es abzusehen, dass Festivals nicht wie gewohnt hätten stattfinden können, aber zumindest kleinere Alternativen wären möglich gewesen. Wären, wenn man der Branche die Chance gegeben hätte an ordentlichen Hygieniekonzepten zu arbeiten und verschiedene Möglichkeiten zu erproben. Letztes Jahr gab es doch einige Versuche, wie man Konzerte und Open Airs Coronakonform durchführen könnte. Warum wurde daraus nichts?
    Neulich kam in den Nachrichten, dass in den Niederlanden aktuell verschiedene Modelle für Theater-, Club- und Festivalbesuche getestet werden. Ich sehs schon kommen, dass wir auch nächstes Jahr noch so rumeiern während alle um uns herum wieder feiern dürfen.
    Dieses Jahr ist halt noch wenig für Kunst und Kultur planbar. Aktuell ist ja alles im Lockdown eingefroren. In der nächsten MPK am 22.03. wird über Kunst und Kultur entschieden. Bis dahin gibt es nur die Möglichkeit Veranstaltungen frühestens ab dem 05.04. mit 50 Personen im Freien stattfinden zu lassen. Ich vermute diesen Anker haben sie beschlossen, damit Ostermontag vielleicht noch die ein oder andere kleine Ostermesse im Freien abgehalten werden kann.

    Die Konzerte-Tests wie in den Niederlanden gab es hierzulande ja auch. Bringt halt alles nichts wenn ständig neue Vorgaben gelten für Veranstaltungen oder Reisefreiheiten.

  13. #103
    Bezüglich Eventim

    https://www.swrfernsehen.de/marktche...-wird-100.html
    Seit Beginn der Corona-Pandemie sind viele Veranstaltungen verschoben worden oder ganz ausgefallen. Warum erstattet Europas größter Händler Eventim nicht den vollen Preis?

  14. #104
    Sehr interessant! Ist aber nichts neues, dass es mit eventim immer mal Ärger gibt. Wer bei denen Karten bestellt, sollte eine Rechtsschutzversicherung haben

    Das hier ist schon 'ne ganze Weile her
    Geändert von MarkenMusik-Fan (16-03-2021 um 23:06 Uhr)

  15. #105
    Lohnt sich das mit der Rechtschutz auch, wenn der Streitwert nur etwas über 50 Euro ist?

    Gibt doch bestimmt eine Selbstbeteiligung?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •