Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 52 von 335 ErsteErste ... 24248495051525354555662102152 ... LetzteLetzte
Ergebnis 766 bis 780 von 5015
  1. #766
    Ich gehe davon aus, dass das Virus auch bei mir ankommt. Der Versuch die Ausbreitung zu verlangsamen ist sicher zeitlich sinnvoll (Chancen auf Impfstoff, R0-Wert usw), aber für mich persönlich irrelevant. Ich versuche mich vorzubereiten, zB durch guten Vitaminstatus. Aber ansonsten seh ich das halt wie eine Grippe eben auch, mit einem kleinen Risiko zu sterben. Es gibt halt Dinge, da muss man eben mit umgehen, wie sie sind. Wenn das Virus dann rum ist, gibt es viele Menschen mit Antikörpern, wie bei allen anderen Viren eben auch, und dann wie ich erwarte, in zukünftigen Jahren auch weniger Infektionen. Es soll sich ja nicht sehr stark verändern, was gut ist. Machen kann ich eh nix.

    Aber die Nachrichten über diese ganzen Maßnahmen, nicht dass ich dagegen wäre, da fühle ich mich wie in Walking Dead.

  2. #767
    Der Kekule hat ja auch Hoffnung gemacht, das so viele gar nicht sterben müssen, wichtig ist halt, wenn die Lunge kollabiert, wenn man in diesen Status kommt, was nicht so viele sind, das man dann an ein Beatmungsgerät kommt, welches paar Tage überbrückt. Selbst richtig schwer infizierte können dann überleben.
    Geändert von Manitu (27-02-2020 um 00:58 Uhr)

  3. #768
    weißwurscht is Avatar von Angie07
    Ort: Baijan
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Die Dame aus China bei Webasto hat wohl recht viel geniest, die war krank und hat Vortrag gehalten.
    Wenn du das Virus nicht in dir trägst wird anhusten, anniesen und feuchte Aussprache auch nichts anrichten.
    Man kann nur hoffen, das der Frühling recht schnell kommt und es warm wird und nicht noch, wie in den letzten Jahren, der Winter im März einkehrt.
    Es waren aber auch welche dabei, welche nicht im Vortrag waren.



    Klar richtet es nix an, wenn ich das Virus nicht hab; wie soll das auch gehen
    Aber woher weiß ich das, wenn ich zwar keine Symptome zeige, aber ich es irgendwo aufgeschnappt habe?


    Solange es noch quasi kontrollierbar war, also man z.B. die Kontaktkette der Kollegen von Webasto kannte, war es sicherlich auch deutlich einfacher abzuwägen, ob jemand möglicherweise infiziert wurde, oder eben nicht.

    Inzwischen gibt es aber die Situation in Italien (vermutlich nicht nur dort), wo man den Patient 0 nicht kennt.
    Somit wird es quasi schon bald komplett unübersichtlich, weil der Verlauf überhaupt nicht mehr rekonstruiert werden kann.
    Da weiß dann letztlich keiner mehr, ob er sich "in eine Gefahrenzone begeben hat" oder nicht; und ohne Symptome ist man ggf. Überträger, weiß es nicht und erklärt dann jedem beim Niesen "keine Angst, Haselnuss blüht grad".

    Das meine ich eben damit, was den durchaus extremen Unterschied zur Grippe ausmacht.

  4. #769
    Zitat Zitat von Angie07 Beitrag anzeigen
    Es waren aber auch welche dabei, welche nicht im Vortrag waren.



    Klar richtet es nix an, wenn ich das Virus nicht hab; wie soll das auch gehen
    Aber woher weiß ich das, wenn ich zwar keine Symptome zeige, aber ich es irgendwo aufgeschnappt habe?


    Solange es noch quasi kontrollierbar war, also man z.B. die Kontaktkette der Kollegen von Webasto kannte, war es sicherlich auch deutlich einfacher abzuwägen, ob jemand möglicherweise infiziert wurde, oder eben nicht.

    Inzwischen gibt es aber die Situation in Italien (vermutlich nicht nur dort), wo man den Patient 0 nicht kennt.
    Somit wird es quasi schon bald komplett unübersichtlich, weil der Verlauf überhaupt nicht mehr rekonstruiert werden kann.
    Da weiß dann letztlich keiner mehr, ob er sich "in eine Gefahrenzone begeben hat" oder nicht; und ohne Symptome ist man ggf. Überträger, weiß es nicht und erklärt dann jedem beim Niesen "keine Angst, Haselnuss blüht grad".

    Das meine ich eben damit, was den durchaus extremen Unterschied zur Grippe ausmacht.
    Ja deswegen soll auch jeder egal wo einfachste Hygienemaßnahmen einhalten und sensibilisiert werden. Dazu gehört auch in der Familie aufklären.
    Ich habe vorhin im ZDF gehört, das die zwei Chinesen, die das Virus nach Italien brachten gesund sind und entlassen wurden.
    Die Webasto Mitarbeiter, die nicht dabei waren, können ja trotzdem Teilnehmern die Hand geschüttelt haben oder anderes, was weiß ich. Wenn nicht muss es "meilenweit "durch die Luft geflogen sein und das soll ja nicht der Fall sein und wenn doch, dann ist wirklich alles verloren.
    Geändert von Manitu (27-02-2020 um 01:30 Uhr)

  5. #770
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    @Karnevalssitzung: Dabei handelt es sich ja nicht um Mainz bleibt Mainz oder eine Kölner Sitzung, sondern um eine national gesehen unbekannte Sitzung der Gemeinde Gangelt. Es ist daher wahrscheinlich, dass die riesige Mehrheit, wenn nicht sogar alle, der weiteren Anwesenden aus der Umgebung kommen. Die kann man mit Glück schon alle ausfindig machen und zur Not entsprechende Maßnahmen in der Region treffen. Die Frage wird darin liegen, mit wem sämtliche betroffenen Personen noch Kontakt hatten, und wo die hingereist sind.
    Du wirst es realistisch betrachtet nicht mehr eingrenzen können, wenn das Virus so ansteckend ist, wie dies die gesamte Berichterstattung ja vermuten lässt.

    Wenn das Ehepaar vielleicht eine Woche mit diesem dann hochansteckenden Virus unterwegs war, darf man annehmen, dass es schon zu weit gestreut hat. Irgendwann sind dann auch Kapazitäten erschöpft.

    Sollten Zahlen nun steigen, muss man auch die Strategie überdenken, verschwendet man Kapazitäten unnütz mit dem Versuch, eine Infektionskette zu schließen.

    Man mag sich nicht vorstellen, passiert dies mit einem weitaus gefährlicheren Virus.

    Ich verstehe nicht, dass spätestens nach Italien man Einreisende aus China und Italien in Quarantäne genommen hat. Ich weiß nicht, über wie viele Menschen wir da reden, aber über den Weg ist es ja erst hierhin gekommen.
    Geändert von pantoffel_3 (27-02-2020 um 01:28 Uhr)

  6. #771
    weißwurscht is Avatar von Angie07
    Ort: Baijan
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Ja deswegen soll auch jeder egal wo einfachste Hygienemaßnahmen einhalten und sensibilisiert werden. Dazu gehört auch in der Familie aufklären.
    Ich habe vorhin im ZDF gehört, das die zwei Chinesen, die das Virus nach Italien brachten gesund sind und entlassen wurden.
    Die Webasto Mitarbeiter, die nicht dabei waren, können ja trotzdem Teilnehmern die Hand geschüttelt haben oder anderes, was weiß ich. Wenn nicht muss es durch die Luft geflogen sein und das soll ja nicht der Fall sein und wenn doch, dann ist wirklich alles verloren.
    Das stimmt ja auch alles, was Du schreibst; um das gehts mir aber nicht.


    Selbst vorbildliche Hygienemaßnahmen funktionieren wohl ab und an nicht, bzw. kann man das im Hausgebrauch zwar vom Risiko her etwas minimieren, aber definitiv nicht ausschließen.


    Ich selbst unterliege jetzt keiner regelrechten Panik, aber ich gebe zu, dass es mich bzgl. meiner über 80jährigen Eltern durchaus verunsichert; eben weil man auch ohne Symptome infiziert sein kann und Überträger ist.
    Bei allem Respekt vor grundsätzlichen Hygienemaßnahmen.... ob das die ultimative Lösung ist, die wirklich funktioniert, weil sich jeder komplett dran hält?? ... ich weiß nicht...
    Möge Dein Leben eines Tages so sein, wie Du es auf Facebook darstellst...
    Bild:
    ausgeblendet

    Nico Semsrott

  7. #772
    Vielen Dank für den Hinweis auf den Beitrag des Virologen Prof. Kekulé bei Lanz. Ich finde das, was er zu sagen hat, sehr interessant und er findet ziemlich deutliche Worte- auch zum Thema Verharmlosung.

    Der Beitrag ist auch in der Mediathek- er kommt nach der Vorstellung am Anfang zu Wort.

    https://www.zdf.de/gesellschaft/mark...-2020-100.html

  8. #773
    die perfekte Welle Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #774
    Zitat Zitat von Stella Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für den Hinweis auf den Beitrag des Virologen Prof. Kekulé bei Lanz. Ich finde das, was er zu sagen hat, sehr interessant und er findet ziemlich deutliche Worte- auch zum Thema Verharmlosung.

    Der Beitrag ist auch in der Mediathek- er kommt nach der Vorstellung am Anfang zu Wort.

    https://www.zdf.de/gesellschaft/mark...-2020-100.html
    Toll Fundiert, gesetzt, ehrlich. Und das was er teilweise sagt, wurde an uns hier im Thread so oft kritisiert.

    Sowas gehört ins Abendprogramm. Nicht jeden Abend aber das hier hätte man auf Grund der aktuellen lage auch 1x 20:15 Uhr zeigen können und im Anschluss Filme. Damit es mehr Menschen sehen. Panik nein aber bitte auch keine Verharmlosung mehr. Solange das Virus mit Grippe gleichgesetzt oder harmloser dargestellt wird, solange sind die Leute nicht selbst motiviert an der Verhinderung der Ausbreitung aktiv teilzunehmen.

    Das Fängt bei Händehygiene an und hört beim Akzeptieren von drastischeren Maßnahmen auf, due aufgehört hören belächelt und als Unsinn abgestempelt zu werden
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #775
    AfD
    Und wer sowas wählt und unterstützt ist auch nicht viel besser.
    Geändert von Plumpaquatsch (27-02-2020 um 05:41 Uhr)

  11. #776
    Zitat Zitat von Deleila Beitrag anzeigen
    Toll Fundiert, gesetzt, ehrlich. Und das was er teilweise sagt, wurde an uns hier im Thread so oft kritisiert.

    Sowas gehört ins Abendprogramm. Nicht jeden Abend aber das hier hätte man auf Grund der aktuellen lage auch 1x 20:15 Uhr zeigen können und im Anschluss Filme. Damit es mehr Menschen sehen. Panik nein aber bitte auch keine Verharmlosung mehr. Solange das Virus mit Grippe gleichgesetzt oder harmloser dargestellt wird, solange sind die Leute nicht selbst motiviert an der Verhinderung der Ausbreitung aktiv teilzunehmen.

    Das Fängt bei Händehygiene an und hört beim Akzeptieren von drastischeren Maßnahmen auf, due aufgehört hören belächelt und als Unsinn abgestempelt zu werden

  12. #777

    wichtig

    Ich wette gleich oder spätestens wenn's morgen Geld gibt stürmt alles die Supermärkte.


    twitter.com/WelshGasDoc/status/1232208118899257344




    (von einem walisischen Arzt gepostet, einfach den Film anklicken)
    Geändert von cos (27-02-2020 um 07:31 Uhr)

  13. #778
    Containerchris
    unregistriert
    Gestern musste ich feststellen das Husten im Bus mittlerweile zur Mutprobe zählt.......

  14. #779
    hashtag
    #woche urlaub
    trendet.

    Da sollte man eher 4 Wochen nehmen, besser sechs.

    Zitat Zitat von cos Beitrag anzeigen
    Ich hatte gestern tatsächlich mir gedacht: Konten räumen und ab nach Brasilien.
    Aber auch einfach deswegen, weil ich eigentlich schon immer mal da hin wollte.

  15. #780
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von rotwein Beitrag anzeigen
    Zum Thema viel Spaß: wenn sich hier nicht gleich der Ton ändert, werden Einige den Spaß außerhalb dieses Threads genießen dürfen.
    Du kannst also nicht Roß und Reiter nennen, oder?
    Einfach eine diffuse Warnung in die Runde werfen, in der Hoffnung alle kriegen Angst.

    Weiteres Funfaktum:
    Diese Risikogruppen sehe ich nirgendwo direkt benannt. Ausgehend von den Ideen einiger meiner Kollegen ist diese Risikogruppe allein in der BRD 20 Mio Patienten groß. Und da sind explizit, wenn man von Überschneidungen ausgeht, weder die üblichen Lungenkranken, Tumorpatienten nach Chemo, starken Raucher etc mit drin.
    Und dann lese ich heute morgen in der Welt, dass sich so ein Komiker hingestellt hat und sagte, dass niemand Angst haben muss, denn es sterben ja nur 5 % der Infizierten. Alles über zwei Prozent gilt als Massaker in der Medizin. Da kannste dir mal überlegen, wieviel Spaß wir hier alle in den Backen haben.

    Und nun tu, was du tun musst.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •