Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird die US Präsidentschaftwahl gewinnen?

Teilnehmer
317. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Joe Biden

    225 70,98%
  • Donald Trump

    92 29,02%
Seite 145 von 334 ErsteErste ... 4595135141142143144145146147148149155195245 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.161 bis 2.175 von 4999
  1. #2161
    Virginia ist auch inzwischen etwas langweilig geworden.

    https://www.realclearpolitics.com/ep...iden-6988.html

    Letzter Sieg in Virginia mit mehr als 10 Prozentpunkten: George H. W. Bush gegen Michael Dukakis 1988. Von 1968 bis 2004 haben dort die Republikaner gewonnen, danach Swing State und jetzt wird der Staat immer blauer.

  2. #2162
    Zitat Zitat von Ryan Beitrag anzeigen
    Donald Trump hält eine Wahlkampfrede als wär es 1955

    https://www.realclearpolitics.com/vi...g_to_help.html




    Okayyyyyyyyy

    Das Tragische ist, dass das genau das wiederspiegelt, was seine Wähler denken! Die Mehrheit seiner Anhänger ist geistig im Jahr 1955 und will das Frauchen am Herd in der Küche sehen, den Ehemann als Herrn und Meister bedienend.

  3. #2163
    Sollte Trump PA tatsächlich gewinnen (und Florida) aber Michigan und Wisconsin nicht, dann steht es 49 zu 48, dass er gewinnt, 3% Chance auf Gleichstand. Tipping Point wäre dann Arizona.
    How to escape all these things....
    2.Timotheus 1
    Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
    sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.



  4. #2164
    Das aktuelle Infektionsgeschehen erklärt auch, weshalb Trump in Wisconsin im Augenblick nicht so super abschneidet:

    Bild:
    ausgeblendet

  5. #2165
    Zitat Zitat von Delphi Beitrag anzeigen
    Das aktuelle Infektionsgeschehen erklärt auch, weshalb Trump in Wisconsin im Augenblick nicht so super abschneidet:
    Der Gouverneur von Wisconsin ist allerdings Demokrat, der steht aber erst 2022 wieder zur Wahl.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  6. #2166
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    a propos umfragen, spielt mein gedächtnis mir einen streich oder hatte trump bevor covid angefangen hatte nicht trotz impeachment einen deutlichen vorsprung vor den dems?
    Also in den Umfragen für die Popular Votes lag Trump eigentlich immer hinter Biden, zumindest im Zeitraum der letzten 52 Wochen

    https://www.realclearpolitics.com/ep...iden-6247.html

  7. #2167
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Also in den Umfragen für die Popular Votes lag Trump eigentlich immer hinter Biden, zumindest im Zeitraum der letzten 52 Wochen

    https://www.realclearpolitics.com/ep...iden-6247.html
    ok dann lag ich falsch aber danke
    aber immerhin war es enger

    for your dreams be tossed and blown...



  8. #2168
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    ok dann lag ich falsch aber danke
    aber immerhin war es enger
    Und so oft wie hier täglich auch realclearpolitics verlinkt wird, hättest du das sofort finden können.
    How to escape all these things....
    2.Timotheus 1
    Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
    sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.



  9. #2169
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von cornerback Beitrag anzeigen
    die möglichkeit, dass die gesamte wahl bei engem stand am höchsten gericht hängt, halte ich für sehr hoch. denn wer wirklich glaubt, dass trump nach einer (knapp) verlorenen wahl einfach sagt "schön wars, ich habe alles versucht, aber leider verloren, glückwunsch joe, ich bin dann mal weg", der hat wohl die letzten 4 jahre komplett verschlafen.
    Da es ein Landslide von Biden wird, erübrigt sich das alles.

  10. #2170
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    +17 halte ich für komplett unrealistisch, da selbst Obama 2008 nur auf +13,9 in Wisconsin kam.

    Der letzte Kandidat, der mit so einem Vorsprung in Wisconsin gewonnen hat, war Lyndon B. Johnson 1964.
    Also doch möglich.

    Im gerade von Covid extrem stark betroffenen Staat sagt man aber auch nicht auf ner Rallye, dass Covid ein Hoax der Dems ist. Taktisch unklug wenige Tage vor der Wahl.

  11. #2171
    Ich würde mir einen Landslide wünschen, der Mitch McConnell wegspülen würde. Aber anscheinend sind McConnell und Biden sogar befreundet, was aber auch egal wäre, wenn die Dems den Senat zurückerobern.
    How to escape all these things....
    2.Timotheus 1
    Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
    sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.



  12. #2172
    homo novus Avatar von caesar
    Ort: milchstrasse
    Ich denke, keine Umfrage sieht einen Sieg wie Roosevelt 1932, Reagan 1980 oder andere Siege, wo die Karte fast nur "blau" oder "rot" war.

    Eine Senatsmehrheit dürfte selbst im besten Fall knapp sein für die Dems, die 53 wie aktuell für die Reps dürfte das Maximum sein.

    Auf dem Land bleiben die Reps stark, während die Dems in den Städten stark bleiben und in den Vororten Gewinne verbuchen können.
    das melken eines leeren euters bewirkt nur,
    das man vom melkstuhl gestossen wird.

    rise and rise again until the lambs become to lions.

  13. #2173
    Zitat Zitat von caesar Beitrag anzeigen
    Ich denke, keine Umfrage sieht einen Sieg wie Roosevelt 1932, Reagan 1980 oder andere Siege, wo die Karte fast nur "blau" oder "rot" war.

    Eine Senatsmehrheit dürfte selbst im besten Fall knapp sein für die Dems, die 53 wie aktuell für die Reps dürfte das Maximum sein.

    Auf dem Land bleiben die Reps stark, während die Dems in den Städten stark bleiben und in den Vororten Gewinne verbuchen können.

    Wenn die USA nicht so polarisiert wären, wie sie mittlerweile sind, dann wäre das schon noch denkbar. Aber das Stadt-Land-Gefälle hat sich extrem erhöht.

    Man muss sich ja nur anschauen, welche Counties die Demokraten in den 80er und 90er Jahren noch gewinnen konnten, was aber sicher auch mit den Dixiecrats zu tun hatte. Republikaner und Demokraten haben ja eigentlich ihre Weltanschauungen (und Parteifarbe) geswitcht und mittlerweile gibt es ein neues Realignment in Bezug auf Arbeiter und Vermögenden. Ob das nachhaltig ist, hängt von der Stärke der jeweiligen populistischen Strömungen ab (Trump vs. Sanders/AOC), denn auch die Progressiven wollen nicht nur die Stimmen der Arbeiterklasse, sondern sich auch für sie einsetzen.

    1988:


    Bild:
    ausgeblendet




    2016:


    Bild:
    ausgeblendet

    How to escape all these things....
    2.Timotheus 1
    Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
    sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.



  14. #2174
    Weitere Umfragen

    Wisconsin
    Marquette: Biden +5 (genau wie bei der letzten Umfrage)
    Trafalgar Group: Biden +1 (vor 10 Tagen: Biden +2)

    RCP-Durchschnitt: Biden +6,4
    https://www.realclearpolitics.com/ep...iden-6849.html


    Georgia
    Monmouth: Biden +4 (vor einem Monat: Trump +2)

    RCP-Durchschnitt: Unentschieden
    https://www.realclearpolitics.com/ep...iden-6974.html


    North Carolina
    Civitas/Harper: Biden +1 (im September: Trump +1)

    RCP-Durchschnitt: Biden +0,7
    https://www.realclearpolitics.com/ep...iden-6744.html


    Michigan
    NYT/Siena: Biden +8 (vor 2 Wochen: Biden +8)

    RCP-Durchschnitt: Biden +8,6
    https://www.realclearpolitics.com/ep...iden-6761.html

  15. #2175
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Georgia
    Monmouth: Biden +4 (vor einem Monat: Trump +2)
    Eine Wahlniederlage in Georgia wäre für Trump desaströs.
    Allerdings dauert die Stimmenauszählung in Georgia relativ lange, so der Staat nicht als Frühindikator für den Wahlausgang dienen kann. Die Demokraten können sich Hoffnungen machen, dass Ossoff (und eventuell auch Warnock) einen Senatssitz erringen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •