Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird die US Präsidentschaftwahl gewinnen?

Teilnehmer
102. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Joe Biden

    69 67,65%
  • Donald Trump

    33 32,35%
Seite 98 von 145 ErsteErste ... 4888949596979899100101102108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.456 bis 1.470 von 2165
  1. #1456
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    hab ich ja wohl doch nix verpasst.

    for your dreams be tossed and blown...



  2. #1457
    Ich habe die Debatte nicht gesehen, aber es sieht nicht danach aus, dass Trump punkten konnte:

    Laut einer CNN-Umfrage:
    Biden: 60% (+32)
    Trump: 28%

    Laut einer YouGov/CBSNewsPoll-Umfrage:
    Biden: 48% (+7)
    Trump: 41%

    Laut einer Umfrage von DataProgress:
    Biden: 51% (+11)
    Trump: 39%

  3. #1458
    Zugezogen Maskulin Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    hab ich ja wohl doch nix verpasst.
    Doch,so einen Scheiß haste schon lange nicht mehr gesehen.
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #1459
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von Saruman Beitrag anzeigen
    Doch,so einen Scheiß haste schon lange nicht mehr gesehen.
    schlechter als ein Spiel von Arsenal?

    for your dreams be tossed and blown...



  5. #1460
    Zugezogen Maskulin Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    schlechter als ein Spiel von Arsenal?
    Schlimmer!
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #1461
    RCP hat jetzt auch New Hampshire nach neuen Umfragen am gestrigen Tag in die Kategorie "Leans Biden" eingeordnet. Damit steht es jetzt 226-125 für Biden bei noch 187 offenen Wahlmännerstimmen.

    https://www.realclearpolitics.com/ep...llege_map.html

    Man scheint dieses Jahr noch vorsichtiger zu sein, denn die Jahre davor hat man eigentlich immer bei +5 Prozentpunkten Vorsprung einen Bundesstaat in die Leans-Kategorie eingeordnet. In Michigan, Nevada, Pennsylvania und Wisconsin führt Biden aktuell im Umfragedurchschnitt mit mindestens 5 Prozentpunkten.

  7. #1462
    Zitat Zitat von Saruman Beitrag anzeigen
    Und das verstehe ich bei den Demokraten nicht,das 1.Mal mit Hilary könnte man noch sagen,das ist neu,waren wir mit unserer Taktik auf dem Glatteis.Nur 4 Jahre später hat man mit seinen Beratern immer noch keine richtige Antwort drauf?Ernüchternd.
    Erstens gibt es nicht "die Demokraten", genausowenig wie "die Republikaner". Und dann ist Mr. Biden halt auch nur ein Mensch und er hat sich gestern leider, wenn ich die Berichte so lese, dazu hinreißen lassen, sich in manchen Bereichen auf Trumps Niveau herabzulassen.

    Warum der Sender bzw. der Moderator/Fragensteller aber beispielsweise einem Mr. President nicht das Mikro abstellt, wenn dieser zum wiederholten Mal den seriösen Antwortversuch des Gegners unterbricht, dann ist mir das ein Rätsel. Wahrscheinlich ist der Präsident sakrosankt oder man muss in diesen Duellen beweisen, dass man mindestens genausogut pöbeln kann, wie der Gegner.

  8. #1463
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Biden war Biden. Mehr kann man nicht erwarten. Ich fand's okay. Man hat den Kontrast deutlich gesehen.

  9. #1464
    Who watches the watchmen? Avatar von silk_spectre
    Ort: NCC-1701-D
    Dann nächste Woche Pence und Harris. Ich erwarte nicht weniger als dass sie den Boden mit ihm wischt..
    Geändert von silk_spectre (30-09-2020 um 14:55 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet


    ..hell is empty and all the devils are here.

  10. #1465
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Erstens gibt es nicht "die Demokraten", genausowenig wie "die Republikaner". Und dann ist Mr. Biden halt auch nur ein Mensch und er hat sich gestern leider, wenn ich die Berichte so lese, dazu hinreißen lassen, sich in manchen Bereichen auf Trumps Niveau herabzulassen.
    Ich hatte nie den Eindruck, dass sich Biden in irgendeiner Form auf Trumps Niveau herabgelassen hätte.

  11. #1466
    Zitat Zitat von Mr. Gordo Beitrag anzeigen
    Ich hatte nie den Eindruck, dass sich Biden in irgendeiner Form auf Trumps Niveau herabgelassen hätte.

    Dann ist ja gut!

  12. #1467
    Zugezogen Maskulin Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Erstens gibt es nicht "die Demokraten", genausowenig wie "die Republikaner". Und dann ist Mr. Biden halt auch nur ein Mensch und er hat sich gestern leider, wenn ich die Berichte so lese, dazu hinreißen lassen, sich in manchen Bereichen auf Trumps Niveau herabzulassen.
    Er tritt für die Demokraten an,das der jeweilige Anwärter dann auch eigene Berater hat ,hat man dann ja auch in diversen Dokus von Hilary gesehen.Und das gestern von Trump kam ja jetzt nicht überraschend,das ist Trump,darauf kann man sich doch vorbereiten,verstehe ich nicht.
    Biden kam gut an,wenn er lange reden konnte und direkt in die Kamera sprechen konnte,aber die Momente waren rar.

    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Warum der Sender bzw. der Moderator/Fragensteller aber beispielsweise einem Mr. President nicht das Mikro abstellt, wenn dieser zum wiederholten Mal den seriösen Antwortversuch des Gegners unterbricht, dann ist mir das ein Rätsel. Wahrscheinlich ist der Präsident sakrosankt oder man muss in diesen Duellen beweisen, dass man mindestens genausogut pöbeln kann, wie der Gegner.
    Fox News Heini


    Bild:
    ausgeblendet

  13. #1468
    Zitat Zitat von Delphi Beitrag anzeigen
    Ich habe die Debatte nicht gesehen, aber es sieht nicht danach aus, dass Trump punkten konnte:

    Laut einer CNN-Umfrage:
    Biden: 60% (+32)
    Trump: 28%

    Laut einer YouGov/CBSNewsPoll-Umfrage:
    Biden: 48% (+7)
    Trump: 41%

    Laut einer Umfrage von DataProgress:
    Biden: 51% (+11)
    Trump: 39%
    Telemundo (nur Latinos):

    Trump 66%
    Biden 34%

    https://www.newsweek.com/66-percent-...debate-1535176


    da wirkt sich aber Bidens Absage an die Linke aus.
    How to escape all these things....
    2.Timotheus 1
    Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
    sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.



  14. #1469
    Zitat Zitat von Mr. Gordo Beitrag anzeigen
    Ich hatte nie den Eindruck, dass sich Biden in irgendeiner Form auf Trumps Niveau herabgelassen hätte.
    naja, er hat ihn als "clown" bezeichnet. andererseits könnte man nun argumentieren, dass es sich dabei um eine tatsachenfeststellung handelt und nicht um eine beleidigung.
    Believe Me!!!

  15. #1470
    Who watches the watchmen? Avatar von silk_spectre
    Ort: NCC-1701-D
    Ich plädiere für Tatsache und Clown ist ja fast noch diplomatisch.

    Wo Trump so getan hat, als ob biden und intelligenz nicht zusammen passen - das war besonders erbärmlich.
    Bild:
    ausgeblendet


    ..hell is empty and all the devils are here.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •