Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 303 von 334 ErsteErste ... 203253293299300301302303304305306307313 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.531 bis 4.545 von 5001
  1. #4531
    went to 71° 10' 21'' Avatar von regina philangi
    Ort: 54°18'N,9°40'O
    Zwei Millionen Schutzmasken in Berlin eingetroffen

    Während der Senat noch rätselt, wo die von der Berliner Polizei bestellten Schutzmasken geblieben sind, ist in der Nacht zum Samstag eine andere Lieferung aus China eingetroffen - mit zwei Millionen Masken und 300.000 Schutzkitteln.

    https://www.rbb24.de/politik/thema/2...a-corona-.html

  2. #4532
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Markus202020 Beitrag anzeigen
    Also bei uns aktuell im Aldi noch nicht, immer noch in den Fächern zum selbst rausnehmen
    War bei unserem Aldi diese Woche auch noch so
    mit Folienhandschuhen zum Abreissen die man dazu benutzen soll.

    Dagegen ist es bei unserem Lidl immer so, dass man dort mit einem Schieber in die Brötchenfächer reinlangen und die gewünschten Brötchen auf ne abschüssige Ausgabeschiene schieben muss (wo man sie dann entnehmen kann).
    Eindeutig die bessere Methode um direkten Kontakt mit den Backwaren zu verhindern
    "I don’t take responsibility at all"

    Donald Trump

  3. #4533

  4. #4534
    Bothwell Avatar von magixx
    Ort: Funky's Kittchen
    Falls sich heute jemand langweilt: hier ist eine interessante Doku über die Spanische Grippe. Wurde aufgenommen vor Ausbruch von Corona. Auf eine neue Pandemie wird am Ende eingegangen

    https://www.zdf.de/dokumentation/zdf...virus-102.html

  5. #4535
    Bothwell Avatar von magixx
    Ort: Funky's Kittchen
    Zitat Zitat von Lucky Beitrag anzeigen
    Hier in NRW werden zurzeit Autokinos eingerichtet.
    Doof, wenn man keins hat. Ich liebe Kino und gehe nie, wenn es rappelvoll ist. Eintritt mit Abstand wäre also wieder möglich nach Ende der Osterferien.

  6. #4536
    Ich bin diese Nacht erst um halb 3 eingeschlafen... habe sehr viel gegrübelt. Ich frage mich, wenn es wieder losgeht, dass die Schulen öffnen:
    Ich bin Beamter auf Probe und würde im Februar 2021 auf Lebzeit verbeamtet werden. Aus diesem Grund will ich schnellstmöglich wieder arbeiten gehen. Ich gehöre durch Immunsuppressiva (Darmerkrankung) zur Risikogruppe und könnte ja je nach Maßnahmen trotz Schulöffnung zuhause bleiben.

    Ich frage mich, ob es dann andere Möglichkeiten gibt. Z.B. keine Aufsichten, kein Lehrerzimmer. Ich fahre morgens früh in meinen Klassenraum und bleibe dort bis der Unterricht endet. Schutzkleidung wie Handschuhe und Mundschutz wären eine Option sowie keinen Körperkontakt zu meinen Erstklässlern (was teils sehr schwierig ist).

    Ich hätte zwar immer noch ein gewisses Risiko, durch meine Kinder an das Virus zu gelangen, aber es wäre eigentlich sehr gering, wenn ich tatsächlich auf die oben beschriebenen Maßnahmen achten würde, oder?

    Ich mache mich total verrückt :-( nachher heißt es, 'Sie sind so lange wegen Corona ausgefallen, verbeamten können wir Sie nicht'.

    Ich weiß auch, dass dies 1.Welt-Probleme sind, aber für mich ist es bedeutsam :-(

  7. #4537
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Eigentlich sollte die jetzige Pandemie ein guter Denkanstoß für die Kultusministerien sein, um über die Möglichkeiten der Implementierung von Remote Teaching nachzudenken.

    Beispielsweise über eine Art Teamkonferenz bei welcher Lehrer und Schüler über Internet zusammengechaltet sind,
    der Lehrer via Videoübertragung und/oder Audiobegleitete Powerpoint-Präsentation seine Sachen präsentiert ...
    und der Lehrer gleichzeitig auch eine Liste der "anwesenden" Schüler hat und diese aus der Liste "aufrufen" kann um ihnen Fragen u.Ä. zu stellen (welche diese entweder via AUdio oder via Chat (oder diverse Tools) beantworten können.

    Technisch sollte das heutzutage ja wohl im Bereich des Machbaren sein ... es gibt heutzitage ja auch im geschätlichen Beriechen Remote-Konferenzen mit Präsentationen ... und auch Vorlesungen finden heute in vielen Bereichen oft remote statt.
    Geändert von Proteus (05-04-2020 um 12:19 Uhr)
    "I don’t take responsibility at all"

    Donald Trump

  8. #4538
    went to 71° 10' 21'' Avatar von regina philangi
    Ort: 54°18'N,9°40'O
    @ Crunk

    Ich weiß auch, dass dies 1.Welt-Probleme sind, aber für mich ist es bedeutsam :-(
    nein , sehe ich eher als existentielles

    wie ist Dein Kontakt zu anderen Kollegen oder Schulleitung ?
    Seht /hört ihr Euch momentan ?

    Kennst Du jemand näher um ein Gespräch zu suchen und darüber zu reden
    manchmal sehen 4-6 Auge mehr Möglichkeiten wie das zu gestalten ist
    bzw erleichtert es ja auch sich mit jemand auszutauschen

    Ich glaube /hoffe daß auch in einem Jahr niemand danach beurteilt wird
    was in der heutigen Weltkrise vorging und wenn ,daß man dann auch intervenieren &
    erinnern kann ,warum es zu Lücken kam

    Hast Du guten Kontakt und kannst Du Dich Deinem Vorgesetzten anvertrauen?
    Schildere ihm Deine Gedanken und welchen Lösung es geben könnte

  9. #4539
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Markus202020 Beitrag anzeigen
    Hier mal aktuell wie es in Paderborn bei uns ab geht und was aktuell in Pflegeheimen hier los ist
    https://ratgeberstudieren.wordpress....-groses-thema/
    Wow, das ist ja mal ein Link mit so überhaupt keinem Informationswert.
    Wenn, dann verlinke bitte doch auf richtige Nachrichtenportale und keine fachfremden Blogger, die um Klicks zu generieren anekdotische Dinge posten.

  10. #4540
    Ein bemerkenswertes Essay im Standard. Daraus zitiere ich ein bissl was:

    https://www.derstandard.at/story/200...t-die-luft-aus

    Virus, Viralität, Virtualität: Der Globalisierung geht die Luft aus

    Das Theaterstück der Stunde stammt von Jean-Paul Sartre und wurde 1944 unter dem Titel Huis clos (Geschlossene Gesellschaft) uraufgeführt. Drei Menschen befinden sich nach ihrem Tod in der Hölle. Sie haben Ausgangssperre, darin besteht die Folter. Sie sind in einem kleinen Raum zusammen eingeschlossen, den sie nicht verlassen können, und sind ständig den Blicken der anderen ausgesetzt. Die berühmte Botschaft des Stückes lautet demzufolge: "Die Hölle, das sind die anderen."....







    Wie nachhaltig die Zäsur wirklich sein wird, wird man sehen, aber ich denke schon, dass es die Digitalisierung zusätzlich beschleunigt und ein Ende der weiten Reisen, das schon von der Klimaschutzbewegung gefordert wird, ansteht. Was ich auch bedaure, weil ich wahnsinnig gerne verreise. Die Globalisierung wird es nicht aufhalten, aber ändern und da halt in Bezug auf Meetingkultur und Messen.
    Geändert von jume (05-04-2020 um 13:16 Uhr) Grund: Das war bissl was zu viel
    How to escape all these things....
    2.Timotheus 1
    Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
    sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.



  11. #4541
    Dortmunder Mädchen Avatar von Dr.Murder
    Ort: Praxis
    Zitat Zitat von CRUNK. Beitrag anzeigen
    Ich bin diese Nacht erst um halb 3 eingeschlafen... habe sehr viel gegrübelt. Ich frage mich, wenn es wieder losgeht, dass die Schulen öffnen:
    Ich bin Beamter auf Probe und würde im Februar 2021 auf Lebzeit verbeamtet werden. Aus diesem Grund will ich schnellstmöglich wieder arbeiten gehen. Ich gehöre durch Immunsuppressiva (Darmerkrankung) zur Risikogruppe und könnte ja je nach Maßnahmen trotz Schulöffnung zuhause bleiben.

    Ich frage mich, ob es dann andere Möglichkeiten gibt. Z.B. keine Aufsichten, kein Lehrerzimmer. Ich fahre morgens früh in meinen Klassenraum und bleibe dort bis der Unterricht endet. Schutzkleidung wie Handschuhe und Mundschutz wären eine Option sowie keinen Körperkontakt zu meinen Erstklässlern (was teils sehr schwierig ist).

    Ich hätte zwar immer noch ein gewisses Risiko, durch meine Kinder an das Virus zu gelangen, aber es wäre eigentlich sehr gering, wenn ich tatsächlich auf die oben beschriebenen Maßnahmen achten würde, oder?

    Ich mache mich total verrückt :-( nachher heißt es, 'Sie sind so lange wegen Corona ausgefallen, verbeamten können wir Sie nicht'.

    Ich weiß auch, dass dies 1.Welt-Probleme sind, aber für mich ist es bedeutsam :-(
    Am ehesten wird dein Rektor und die Kollegen die Infos geben können, wie es innerhalb
    deiner Schule organisiert wird. Keine Aufsichten und kein Lehrerzimmer sind sicher machbar mit etwas entgegenkommen deiner Kollegen.
    Aber wo würdest du dich dann aber aufhalten wollen? Und was spricht gegen das Lehrerzimmer und die Aufsicht (die ja draussen ist) wenn du doch andererseits die meiste Zeit in einem Klassenraum mit 20 Erstklässler bist?

    Was die Verbeamtung angeht...
    Ich habe keine Ahnung, welche gesundheitlichen Kriterien dazu benötigt werden. (ich weiss nur das der BMI eine Rolle spielt). Aber auch die Verbeamtung kann man doch "verschieben"? Oder zur Not gibt es halt keine Verbeamtung, aber deinen Job verlierst du doch trotzdem nicht.

  12. #4542
    die perfekte Welle Avatar von Saruman
    Ort: Borg is Killer


    So ein Exemplar hab ich auch neben mir wohnen,der war schon vor Corona nervig.
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #4543
    Dortmunder Mädchen Avatar von Dr.Murder
    Ort: Praxis
    Zitat Zitat von De_Morgan Beitrag anzeigen
    Und wie ist das mit Champions?
    Wäscht du die etwa auch davor?
    Seit Corona mit Seife.


    Zitat Zitat von mobsi Beitrag anzeigen
    Champignons putzt man und wäscht man nicht

  14. #4544
    Ein Lehrer ist heutzutage aber mehr als nur Wissensvermittler, teilweise Elternersatz. Und da ist gerade der persönliche Kontakt sehr wichtig. Das kannste eben nicht per remote teaching erreichen. Natürlich wäre das ein Möglichkeit, die Coronakrise zu überbrücken, aber so schnell wirste das nicht einrichten können.
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #4545
    Dortmunder Mädchen Avatar von Dr.Murder
    Ort: Praxis
    Zitat Zitat von Markus202020 Beitrag anzeigen
    Richtig, das Obst gewaschen werden sollte. Das Problem ist das es aber vorher im Laden schon dadurch übertragbar ist. Ein Einkaufswagen wird da nicht viel bringen da jeder den anfasst und wie du selbst sagst, nicht gereinigt wird.
    Dann helfen doch tatsächlich Handschuhe.

    Ich kenne bisher einen Edeka wo ein Student draußen steht und jeden Einkaufswagen
    desinfiziert.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •