Seite 45 von 53 ErsteErste ... 35414243444546474849 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 675 von 792
  1. #661
    Dornbusch, brennend Avatar von GöttlichesWesen
    Ort: 5. Himmel
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    nein, da muss ich dir erstmals widersprechen

    sein Handy war irgendwo, wo diese zeit und dieser Abstand zu einem andren Handy eines positiv-getesteten war.


    also dieses Beispiel:
    zwei Handys liegen 1h nebeneinander in einem Spind im Fitnesscenter und die zwei Menschen dazu sehen sich gar nicht, weil sie zu verschiedenen Zeiten kamen und gingen und in verschiedenen stockwerken trainiert haben.
    ist halt blöd, sein Handy im Spind zu lassen - aber das wäre für mich so ein Fall, wo die App halt "rot-false" anzeigen würde.
    Ich frag mich ja noch, ob die Metallspinde bei uns wie Faradaysche Käfige wirken oder nicht. Gibt's Faradaysche Kisten statt Käfige oder geht das echt nur bei Käfigen, also kommt's irgendwie auf die Streifen und die Zwischenräume an? Die 14 Punkte im Physikabi sind irgendwie halt doch schon Jahrzehnte her.

  2. #662
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    bei uns auf der Arbeit haben schon ein paar die App.
    vor allem die Leute ein Stockwerk über mir.
    wir begegnen uns vll mal mit 2m Abstand mit Maske für 5 sec im Flur - aber wir passen wirklich auf wie die Irren.

    aber ihre Handy-Signale empfange ich stundenlang durch die Decke. seh ich ja bei RamBLE

    es wäre wirklich spannend, ob ich eine Rote-Begegnung angezeigt bekomme, wenn einer davon "Positiv" in die App meldet.

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  3. #663
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Eisregen Beitrag anzeigen

    Das Schlimme an der ganzen Sache ist...sie wird ihre Quarantäne eh nicht ernst nehmen, weil "wer kann das schon kontrollieren, ob ich nicht doch zum Briefkasten oder den Mülltonnen gehe".

    Also zumindest in NRW muss man bei verordneter Quarantäne zu jedem Zeitpunkt mit Anrufen des Gesundheitsamts rechnen. Und ja, die rufen wirklich an, öfters mal. So viel zu "wer soll das kontrollieren".

    Manche Menschen sind einfach nur doof


  4. #664
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    @ruru
    darf ich deinen Beitrag hier verlinken

    ich hab eine Frage dazu - aber es hat nix mit der App zu tun.

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  5. #665
    @blue: Du hast meine Vermutungen hier angesprochen: Bluetooth vs. Wände.
    Meine "Risikobegegnungen" sind jetzt neun Tage her und es sind heute nur noch zwei statt sechs.
    Bis zu diesem Montag war ich bei jemandem zu Besuch und ich vermute die Infizierten mittlerweile in der Nachbarschaft dort (der ich nicht begegnet bin).
    Geändert von De Prinz Bibi (28-10-2020 um 22:59 Uhr)

  6. #666
    Zitat Zitat von GöttlichesWesen Beitrag anzeigen
    Aber es steht doch da „letzte Risikobegegnung vor 4 Tagen“ oder sowas?
    Also das stand bei meinem grünen Risiko überhaupt nicht da.
    Da stand gar keine Zeitangabe.

    Zitat Zitat von ruru Beitrag anzeigen

    Also zumindest in NRW muss man bei verordneter Quarantäne zu jedem Zeitpunkt mit Anrufen des Gesundheitsamts rechnen. Und ja, die rufen wirklich an, öfters mal. So viel zu "wer soll das kontrollieren".

    Manche Menschen sind einfach nur doof
    Da wir alle ausm Ruhrpott kommen, sollte sie das eigentlich wissen, aber dein letzter Satz trifft es wirklich perfekt
    Bild:
    ausgeblendet


  7. #667
    Zitat Zitat von Eisregen Beitrag anzeigen
    Also das stand bei meinem grünen Risiko überhaupt nicht da.
    Da stand gar keine Zeitangabe.



    Da wir alle ausm Ruhrpott kommen, sollte sie das eigentlich wissen, aber dein letzter Satz trifft es wirklich perfekt
    Bei De Prinz Bibi scheint das zu stehen, aber niemand anderes konnte das bisher bestätigen. Es wäre interessant zu verstehen, ob es diese Angabe gibt und diese tatsächlich den genauen Tag des Kontakts sagt.

  8. #668
    Das Kalendersymbol erscheint wohl nur bei roter Begegnung mit dem Hinweis, wie lange diese her ist. Seit heute habe ich wieder niedriges Risiko und die Tagesangabe ist weg.

  9. #669
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von Adlen Beitrag anzeigen
    Bei De Prinz Bibi scheint das zu stehen, aber niemand anderes konnte das bisher bestätigen. Es wäre interessant zu verstehen, ob es diese Angabe gibt und diese tatsächlich den genauen Tag des Kontakts sagt.


    aus den verlinkten Screenshots hier sieht man schon, dass bei einer roten Begegnung ein neues Kalendersymbol auftaucht und ganz klar da steht, wieviel Tage her, diese Begegnung war, die zu "rot" führte.
    ich las sogar in der Hilfe zur App im Netz wie diese Tage zu zählen sind.
    also ob der heutige tag dazuzählt oder nicht. von daher wird es diese Anzeige genau so geben.

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  10. #670
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    @ruru
    darf ich deinen Beitrag hier verlinken

    ich hab eine Frage dazu - aber es hat nix mit der App zu tun.
    Klar, kein Problem

  11. #671
    Zitat Zitat von ruru Beitrag anzeigen

    Also zumindest in NRW muss man bei verordneter Quarantäne zu jedem Zeitpunkt mit Anrufen des Gesundheitsamts rechnen. Und ja, die rufen wirklich an, öfters mal. So viel zu "wer soll das kontrollieren".

    Manche Menschen sind einfach nur doof

    Ich lese hier interessiert mit. Was nutzt es, wenn die ne Handynummer anrufen. Deshalb wissen die vom Amt noch lange nicht, wo ich gerade bin.
    Festnetz kann man aufs Handy umleiten.....

  12. #672
    Dornbusch, brennend Avatar von GöttlichesWesen
    Ort: 5. Himmel
    Mein Arbeitsfestnetz könnte ich auf mein Handy umleiten (da ist eh alles über ne Weboberfläche konfigurierbar), aber wie geht das beim Festnetz zu Hause?

  13. #673
    Zitat Zitat von GöttlichesWesen Beitrag anzeigen
    Mein Arbeitsfestnetz könnte ich auf mein Handy umleiten (da ist eh alles über ne Weboberfläche konfigurierbar), aber wie geht das beim Festnetz zu Hause?
    Ich habe eine Fritzbox und über deren Weboberfläche geht das sehr einfach.

  14. #674
    psychrophil Avatar von Zehnkämpferin
    Ort: leider nicht im Schnee
    Oder beim Anbieter anrufen.
    Mir wurde es neulich bei Störung des Festnetzes auch gleich angeboten.

  15. #675
    noch ein so nen thread und ich baller dir eine :D Avatar von ruru I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Ringimding Beitrag anzeigen
    Ich lese hier interessiert mit. Was nutzt es, wenn die ne Handynummer anrufen. Deshalb wissen die vom Amt noch lange nicht, wo ich gerade bin.
    Festnetz kann man aufs Handy umleiten.....
    Die mir persönlich bekannten Fälle, und nur davon kann ich halt berichten, haben alle Festnetz und wurden bzw werden gerade aktuell auch darüber angerufen.
    Beim Kollegen meines Mannes, der ja trotzdem im HomeOffice arbeiten konnte, war es zB so, dass er gerade mitten in einer Video-Konferenz war und die unterbrochen hat, weil das Gesundheitsamt gerade anrief.


    Und ganz ehrlich, wer so arschig ist und trotz verordneter Quarantäne sein Festnetz aufs Handy umleitet um weiter als Virenschleuder durch die Gegend zu laufen, dem wünsche ich je alles Schlechte dieser Welt.
    So ein Verhalten ist imho kriminell und dann muss sich auch niemand wundern, wenn, wie schon passiert, plötzlich die Polizei vor der Tür steht und das gesamte Gebäude abriegelt.
    Wessen Geistes Kind muss man eigentlich sein, sich während einer Pandemie noch Schlupflöcher zu suchen und sei es nur gedanklich?
    Es sind läppische 14 Tage, die man nicht vor die eigene Wohnungstür darf, wenn man Vorräte benötigt wird einem geholfen, man hat in 99% der Fälle Telefon, Internet, TV und eventuell sogar noch Bücher um sich die Zeit zu vertreiben.
    Was ist so fucking schwer, einfach mal dieser doch so simplen Anordnung zu gehorchen?
    Geändert von ruru (29-10-2020 um 15:16 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •