Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 135 von 330 ErsteErste ... 3585125131132133134135136137138139145185235 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.011 bis 2.025 von 4940
  1. #2011
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Wenn es um Anerkennung geht ist es in Ordnung.
    Aber letztendlich ist das Geld da um es in die Geschäfte zu tragen. Wenn man es offiziell so benennen würde, dann werden es kinderlose Singles und Arme nicht so richtig einsehen, warum sie zur Ankurbelung der Wirtschaft nicht beitragen dürfen. 100 Euro extra für ärmere Schichten wurden von der SPD ja auch vorgeschlagen, aber sie kamen damit nicht durch, die Union hat es abgelehnt.
    So klingt Kinderbonus besser und wer sollte da auch was dagegen haben, wenn es für Kinder was extra gibt.
    Die Politik wählt solche Begriffe ja nicht ohne Grund, soll ihnen schließlich auch was bringen.
    Warum hat die Union es denn angelehnt, wenn es doch nur darum geht, das Geld in die Geschäfte zu tragen? Will die Union denn nicht, dass den Geschäften geholfen wird?

  2. #2012
    Ich verstehe den vermeintlichen Zusammenhang zwischen Maske und Freiheit sowieso nicht ... Man mag die Maskenpflicht ja als nervig oder lästig empfinden, aber Verlust von Freiheit sähe für mich persönlich anders aus ...

  3. #2013
    Zitat Zitat von Facel Vega Beitrag anzeigen
    Du scheinst wenig Ahnung zu haben, über die Arbeit in einer Steuerberatung. Die meisten Mitarbeiter*innen sind Steuerfachangestellte und keine Steuerberater.
    zickenqueens Freundin aber schon:

    meine Freundin, eine Steuerberaterin, steht kurz vorm Herzinfarkt
    Und um die ging es ja!


    Aber im Ernst: Es dürfte wohl schon so sein, dass die temporäre MWSt-Änderung ziemlich viel Aufwand und Kosten verursacht. Und - anders als in meinem obigen Post scherzhaft in den Raum gestellt - ist das nicht die Art von Arbeit, durch die die Wirtschaft nachhaltig "angekurbelt" wird.

  4. #2014
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Solche Leute würde ich in ein Land schicken, wo sie für ihre Freiheit ihr Leben riskieren müssen.
    Versteh ich nicht? Den Zusammenhang mit meiner Erzählung?


    Zitat Zitat von Pottikaline Beitrag anzeigen
    Ich verstehe den vermeintlichen Zusammenhang zwischen Maske und Freiheit sowieso nicht ... Man mag die Maskenpflicht ja als nervig oder lästig empfinden, aber Verlust von Freiheit sähe für mich persönlich anders aus ...
    Für mich auch.
    Aber die denken dann halt „ich werde gezwungen, eine Maske zu tragen, also bin ich unfrei“


    So ganz scheine ich das mit der Maske nicht verstanden zu haben.
    Beim Betreten eines Ladens ist die Maske Pflicht?
    Egal, was der Inhaber möchte?

    Gestern beim Juwelier durfte man die Maske abnehmen, wenn man zum Beratungsgespräch am Tisch saß. Dann ist zwar eine Glasscheibe zwischen Kunde und Verkäufer.
    Aber der sitzende Kunde ohne Maske und der stehende Kunde mit Maske teilen sich ja die gleiche Luft im Raum?
    Wer entscheidet, ob man die Maske im Laden dann doch abnehmen darf?

  5. #2015
    Zitat Zitat von Üfli Beitrag anzeigen
    Es braucht nichtmal eine Krankschreibung, bei Einstufung in eine Risikogruppe wird man bei vollen Bezügen freigestellt, unabhängig ob Arbeit für z.B. Homeoffice vorliegt, oder nicht. So jedenfalls die bisherige Regelung in NRW für Erzieher (definitiv) und auch Lehrer (wenn ich micht nicht irre).
    Auch diese Regelung wird nicht ewig Bestand haben. Wenn es auf absehbare Zeit keine Impfung gibt, dann ab in den Vorruhestand zu vollen Bezügen oder was?
    Ich würde schonmal die Bedingungen der BU-Versicherung durchlesen, zumindest diejenigen die nicht verbeamtet sind.

  6. #2016
    Der Ladeninhaber hat mit Sicherheit nicht das Recht, dass man auf die Maske verzichtet.

    Dann würde es nicht funktionieren.

  7. #2017
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    So ganz scheine ich das mit der Maske nicht verstanden zu haben.
    Beim Betreten eines Ladens ist die Maske Pflicht?
    Egal, was der Inhaber möchte?

    Gestern beim Juwelier durfte man die Maske abnehmen, wenn man zum Beratungsgespräch am Tisch saß. Dann ist zwar eine Glasscheibe zwischen Kunde und Verkäufer.
    Aber der sitzende Kunde ohne Maske und der stehende Kunde mit Maske teilen sich ja die gleiche Luft im Raum?
    Wer entscheidet, ob man die Maske im Laden dann doch abnehmen darf?
    Was der Inhaber möchte ist wurscht. Maskenpflicht ist Maskenpflicht.
    Vergleichbar mit dem Rauchverbot, da darfst Du auch nicht rauchen wenn der Wirt sagt, dass das für ihn ok ist.

  8. #2018
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Versteh ich nicht? Den Zusammenhang mit meiner Erzählung?



    Für mich auch.
    Aber die denken dann halt „ich werde gezwungen, eine Maske zu tragen, also bin ich unfrei“


    So ganz scheine ich das mit der Maske nicht verstanden zu haben.
    Beim Betreten eines Ladens ist die Maske Pflicht?
    Egal, was der Inhaber möchte?

    Gestern beim Juwelier durfte man die Maske abnehmen, wenn man zum Beratungsgespräch am Tisch saß. Dann ist zwar eine Glasscheibe zwischen Kunde und Verkäufer.
    Aber der sitzende Kunde ohne Maske und der stehende Kunde mit Maske teilen sich ja die gleiche Luft im Raum?
    Wer entscheidet, ob man die Maske im Laden dann doch abnehmen darf?
    Ich weiß auch nicht, gehe heute bei einen Bäcker rein ( natürlich Maske schon angelegt ) sitzen zweie am Tisch ohne Maske, vor mir einer ohne Maske und die Bedienung auch keine Maske.

  9. #2019
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von chatte03 Beitrag anzeigen
    Alles in allem fördern sie das Denkvermögen und das Verständnis, und das ist mehr als systemrelevant. Es bildet und schützt damit vor der Tumbheit der Nicht-Denkenden.
    Ja, das schriebst du schon in dem Posting, auf das ich antwortete. Und da fördert erstmal gar nichts. Niente. Nada.
    Aber vielleicht meinen wir ja etwas anderes mit System. Relevant für ein System ist imho etwas, was es zum funktionieren bringt. Und deine Forderung ist, dass es verbessern kann/oder verbessert.

    Und solange die Kultur nicht im Sinne des Systemerhalts oder -verbesserung kuratiert wird, heben sich systemstützende und -schädigende Effekte der Kulturinhalte gegenseitig auf. Damit ist Kultur in deinem Sinne nicht relevant.

    Sachichmal.
    Geändert von Kosel (05-06-2020 um 18:02 Uhr) Grund: Grammatik
    "Exitus in dubio est." Herbert Corona der Dritte

  10. #2020
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von mic001 Beitrag anzeigen
    Auch diese Regelung wird nicht ewig Bestand haben. Wenn es auf absehbare Zeit keine Impfung gibt, dann ab in den Vorruhestand zu vollen Bezügen oder was?
    Ich würde schonmal die Bedingungen der BU-Versicherung durchlesen, zumindest diejenigen die nicht verbeamtet sind.
    Es ging um jetzt. Aktuell ist auch keine Änderung in Sicht, die Regelung wurde im Gegenteil am 27.05. erst erneut bestätigt.
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah
    Jetzt auch mit Imagewechsel und in unsachlich!

  11. #2021
    Zitat Zitat von sahsnotas Beitrag anzeigen
    Ich weiß auch nicht, gehe heute bei einen Bäcker rein ( natürlich Maske schon angelegt ) sitzen zweie am Tisch ohne Maske, vor mir einer ohne Maske und die Bedienung auch keine Maske.
    Am Tisch sitzen ohne Maske ist oK, handelt sich ja dann offenbar um den Cafeteil des Bäckers.

    Zitat Zitat von Üfli Beitrag anzeigen
    Es ging um jetzt. Aktuell ist auch keine Änderung in Sicht, die Regelung wurde im Gegenteil am 27.05. erst erneut bestätigt.
    https://www.news4teachers.de/2020/05...ch-mit-attest/

    Hm...? Ich habs jetzt nur überflogen, kann also durchaus sein, dass es nicht passt.

  12. #2022
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Was der Inhaber möchte ist wurscht. Maskenpflicht ist Maskenpflicht.
    Vergleichbar mit dem Rauchverbot, da darfst Du auch nicht rauchen wenn der Wirt sagt, dass das für ihn ok ist.
    Ja, das dachte ich auch und nahm an, dass ich es falsch verstanden habe aufgrund der Ausnahmen die man sieht und hört.

  13. #2023
    Die Zahl der Landkreise/Städte ohne Coronafall in den letzten 7 Tagen hat sich um 3 auf 119 (29,7% aller Landkreise/kreisfreier Städte in Deutschland) erhöht. Die Zahl der Landkreise/Städte mit mindestens mehr als 5 Fälle/100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen hat sich hingegen um 1 auf jetzt 45 verringert.


    Der R-Wert bleibt geschätzt weiter deutlich unter 1.

    Mit Datenstand 05.06.2020 0:00 Uhr wird die Reproduktionszahl auf 0,68 (95%-Prädiktionsintervall: 0,56 - 0,83) geschätzt.
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...ublicationFile
    Geändert von mk431 (05-06-2020 um 18:11 Uhr)

  14. #2024
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Hm...? Ich habs jetzt nur überflogen, kann also durchaus sein, dass es nicht passt.
    Oh sorry, ich war oben jetzt explizit von Erziehern am schreiben, weil CRUNK. zu den Lehrern geschrieben hatte, hätte ich dazu schreiben sollen. Und da sind die Fachempfehlungen des MKFFI eindeutig.
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah
    Jetzt auch mit Imagewechsel und in unsachlich!

  15. #2025
    Idealistischer Agnostiker Avatar von biovita
    Ort: NRW
    Zitat Zitat von mic001 Beitrag anzeigen
    Auch diese Regelung wird nicht ewig Bestand haben. Wenn es auf absehbare Zeit keine Impfung gibt, dann ab in den Vorruhestand zu vollen Bezügen oder was?
    Ich würde schonmal die Bedingungen der BU-Versicherung durchlesen, zumindest diejenigen die nicht verbeamtet sind.
    seit dem 4.6. müssen, zumindest an meiner schule, die risikogruppen auch vor ort an der schule arbeiten. die, die abiturprüfungen hatten, mussten die auch selbst abnehmen, egal, ob risikogruppe oder nicht. das war schon vor dem 4.6.20. trotzdem gibt es immer noch 10 kollegen, die laut order des arztes die schule nicht betreten dürfen.
    Es gibt keine Fnords in der Werbung


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •