Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 108 von 334 ErsteErste ... 85898104105106107108109110111112118158208 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.606 bis 1.620 von 5001
  1. #1606
    Zitat Zitat von Ninny Beitrag anzeigen
    Und zu der Mutmaßung, daß die Leute die Behördenbriefe nicht verstanden haben könnten: Corona ist nicht erst seit gestern aktuell und Zusammenkünfte dieser Größenordnung nicht gestattet. Das sollte sich nun inzwischen überall herumgesprochen haben.
    Meine Mutmaßung bezog sich auf die Behördenbriefe, in denen die Menschen zum Test aufgefordert wurden und nicht um Regeln und Einschränkungen.

  2. #1607
    Die Arbeitslosenzahlen sind etwas besser als erwartet. Im Mai gab es einen Anstieg um 169.000 auf jetzt 2,813 Mio. Arbeitslose. Damit hat die Krise bislang ca. 470.000 neue Arbeitslose hervorgebracht.

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/de...6-84bb6142c4b3

  3. #1608
    Zitat Zitat von Ninny Beitrag anzeigen
    Und zu der Mutmaßung, daß die Leute die Behördenbriefe nicht verstanden haben könnten: Corona ist nicht erst seit gestern aktuell und Zusammenkünfte dieser Größenordnung nicht gestattet. Das sollte sich nun inzwischen überall herumgesprochen haben.

    Und, es ist mir nicht egal, wenn mich einer der Besucher, die auch aus meiner Umgebung kommen, infizieren sollte. Da hat mein Verständnis Grenzen.
    Also ich finde es zehnmal schlimmer, wenn behauptet wird, die Betroffenen hätten bestimmt nicht verstanden was man von ihnen will, als das man es einfach dabei belässt wie was war: einige wollten sich nicht testen lassen.

    Im ersten Fall stellt man die Leute nämlich als ziemlich minderbegabt hin.

    Sie wurden persönlich angesprochen (nichts mit "Brief nicht verstanden"), weil es das Gesundheitsamt natürlich eilig hatte zu testen.

    Ist alles hier im Thread verlinkt.

  4. #1609
    Zitat Zitat von chatte03 Beitrag anzeigen
    @A.f.e.
    Ich spoilere auch...


    Du hast völlig recht, und so hatte ich das auch gemeint mit der einheitlichen/ gemeinsamen Finanzpolitik.

    Es kann doch auch nicht richtig sein, dass manche Euroländer geradezu als Steueroasen gelten und in anderen die Bürger zahlen und zahlen...

    Aber eine gemeinsame, demokratisch gewählte Regierung und die gemeinsame Wirtschafts- und Finanzpolitik scheitert bisher ja u.a. daran, dass einige Euroländer genau davon profitieren. Sie locken Unternehmen mit geringen Steuersätzen an und generieren dadurch immerhin überhaupt Steuereinnahmen, während die anderen leer ausgehen.

    Solange die EU-Mitgliedsländer sich gegenseitig übervorteilen und austricksen (können), geht das nicht gut. Das wäre mit gemeinsamer Regierung zumindest deutlich schwerer (leider immer noch nicht unmöglich, wie das Verhältnis zwischen Bund und Ländern in Deutschland zeigt).


    Kann man nicht einen Reset Knopf drücken? Alle zurück an den Start und von Stunde 0 beginnen (Man wird ja noch träumen dürfen )
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #1610
    In Hamburg steht am 2. Tag in Folge die 0. Die Zahl der aktiven Fälle ist in Hamburg unter 100 gefallen.

    https://www.hamburg.de/corona-zahlen/

  6. #1611
    Zitat Zitat von redglori Beitrag anzeigen
    Also ich finde es zehnmal schlimmer, wenn behauptet wird, die Betroffenen hätten bestimmt nicht verstanden was man von ihnen will, als das man es einfach dabei belässt wie was war: einige wollten sich nicht testen lassen.

    Im ersten Fall stellt man die Leute nämlich als ziemlich minderbegabt hin.
    Ich habe nicht behauptet sondern vermutet.
    Und es hat nichts mit "minderbegabt" zu tun wenn man als Nicht-Muttersprachler einen Brief einer deutschen Behörde nicht versteht.

  7. #1612
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Meine Mutmaßung bezog sich auf die Behördenbriefe, in denen die Menschen zum Test aufgefordert wurden und nicht um Regeln und Einschränkungen.
    Das eine resultiert aus dem anderen. Hätten die Leute nicht gegen die Regeln verstoßen, bräuchte es jetzt keine behördlichen Maßnahmen, ob mit oder ohne Brief, der, soweit ich das mitbekommen habe, nur deshalb verschickt wurde, weil einige sich nicht haben testen lassen wollen.
    Transferleistungsempfänger

  8. #1613
    Zitat Zitat von Serge Beitrag anzeigen
    Das bringt viele Kontakte.
    Letzten Montag hatte ich das ganze Studio für mich alleine. Ich habe aber erfahren, daß 2 Stunden vorher auch schon einer da war, hätte ihn anrufen können. Am Samstag waren 2 Frauen da, hätte sie besuchen können.
    Am Sonntag fahre ich in den Harz Wernigerode, auf den Weg dahin habe ich auch Plätze in einer Gaststätte bestellt. Die haben sich tierisch gefreut. Können draussen und drin sitzen. Mal gucken wie das abläuft.
    Geändert von Manitu (03-06-2020 um 11:46 Uhr)

  9. #1614
    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Die meisten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner laut Tagesspiegel
    https://interaktiv.tagesspiegel.de/l...nd-landkreise/

    Hof (Stadt) ⚠ 65,3
    Sonneberg ⚠ 63,3
    Bremerhaven 37,8
    Cuxhaven 26,2
    Gera 23,4
    Coburg (Landkreis) 23
    Mainz 21,6
    Göttingen 20,7
    Lichtenfels 18
    Kleve 17,4
    Delmenhorst 16,8
    Greiz 15,3
    Wo kommt denn plötzlich Hof her?

  10. #1615
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Meine Mutmaßung bezog sich auf die Behördenbriefe, in denen die Menschen zum Test aufgefordert wurden und nicht um Regeln und Einschränkungen.
    Wer mitbekommen hat, dass es Corona gibt und das es ein großes Problem ist, dem müsste auch klar sein, dass man ein Behördenschreiben zu dem Thema nicht einfach ignorieren darf. Was man mit Behördenschreiben generell nicht tun sollte, (von Wahlbenachrichtigungen mal abgesehen).

    Ich denke im übrigen nicht, dass eine Aufforderung, sich testen zu lassen, schwer verständlich formuliert ist, Amtsdeutsch hin oder her. Da ja nicht nur einzelne Betroffene, sondern eine große Anzahl den angeordneten Tests ferngeblieben sind, erscheint es sehr unwahrscheinlich, dass Sprachschwierigkeiten dafür ursächlich waren.

  11. #1616
    Dortmunder Mädchen Avatar von Dr.Murder
    Ort: Praxis
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht behauptet sondern vermutet.
    Und es hat nichts mit "minderbegabt" zu tun wenn man als Nicht-Muttersprachler einen Brief einer deutschen Behörde nicht versteht.
    Die Briefe gibt es sicher in verschieden Sprachen.

  12. #1617
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Und es hat nichts mit "minderbegabt" zu tun wenn man als Nicht-Muttersprachler einen Brief einer deutschen Behörde nicht versteht.
    Genau genommen verzweifle ich als Muttersprachler, Akademiker und beruflich mit Sprache Beschäftigter oft genug an Behördenschreiben, die sich offenbar gern noch kaiserlicher Formulierungen bedienen. Der Sinn der Einlassungen bleibt allzu oft dunkel ...
    Rechtzeitig zum Fest: Staller 8 ist da! Staller und der Mann für alle Fälle
    Immer zuerst informiert: Mike Staller auf Facebook

  13. #1618
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht behauptet sondern vermutet.
    Und es hat nichts mit "minderbegabt" zu tun wenn man als Nicht-Muttersprachler einen Brief einer deutschen Behörde nicht versteht.
    Nach deinem Erklärungsversuch hätten sie nicht nur den Brief nicht verstanden, sie hätten es auch unterlassen, andere um Rat zu fragen. Und es handelte sich hier nicht um vereinsamte Senioren, sondern um Mitglieder von Großfamilien, die kurz zuvor noch an Familienfeiern teilgenommen hatten.

  14. #1619
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Wo kommt denn plötzlich Hof her?
    Hof hat alte Fälle zwischen Landkreis und Stadt verschoben und da der Tagesspiegel nicht nach Meldedatum sortiert, sieht das so aus, als hätte die Stadt plötzlich sehr viele neue Fälle.

  15. #1620
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    In Hamburg steht am 2. Tag in Folge die 0. Die Zahl der aktiven Fälle ist in Hamburg unter 100 gefallen.

    https://www.hamburg.de/corona-zahlen/
    n-tv: In Hamburg ist die Arbeitslosigkeit aber auch um 30% gestiegen, alter Falter.
    Geändert von Manitu (03-06-2020 um 12:10 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •