Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 129 von 330 ErsteErste ... 2979119125126127128129130131132133139179229 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.921 bis 1.935 von 4940
  1. #1921
    Die Schweiz öffnet wie erwartet die Grenzen nicht nur für die Nachbarländer, sondern für alle EU/EFTA Länder am 15. Juni.

    https://www.blick.ch/news/politik/co...d15922559.html


    Update: Neu gemeldete Fälle für die Schweiz heute : 23
    Geändert von ewa (05-06-2020 um 15:01 Uhr)

  2. #1922
    Ein Pfarrer mit vielen Kontaktpersonen hat sich mit C infiziert:

    https://www.nordkurier.de/demmin/pri...539594106.html

    Das ist zum Glück auch eine Berufsgruppe,zu der ich keinen Kontakt habe
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  3. #1923
    *321* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von Angie07 Beitrag anzeigen
    Was willst Du da jetzt hören?
    2 von 3 Gebrauchtwagen werden von Händlern verkauft. Da fällt dann auch bei Gebrauchtwagen MwSt. an. Deshalb fand ich es sinnlos, als Alternative den Kauf eines Gebrauchtwagens vorzuschlagen.
    *Jeder Jeck es anders* *Et es, wie et es* *Et kütt, wie et kütt* *Et hätt noch emmer jot jejange* *Wat fott es, es fott* *Et bliev nix, wie et woor* *Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domett* *Wat wellste mache?* *Mach et joot, ävver nit ze off* *Wat soll de Quatsch?* *Drinkste eene met?*

  4. #1924
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Ich denke, das Fest wäre so oder so gefeiert worden.
    Wenn die Leute das ernst nehmen würden, hätten sie das Fest auch so feiern können, dass nicht so ein Ausbruch stattfindet.
    Ist ja keine Orgie, sondern ein religiöses Fest.
    Nicht küssen und knuddeln bei Begrüßung und Abschied.
    Abstand halten.
    Anzahl der Personen etwas kleiner halten.
    Bei Symptomen wegbleiben.

    Mehr hätte es nicht benötigt und man hätte das Fest trotzdem feiern können.

    Aber wenn man das nicht ernst nimmt und „was soll schon passieren, übertreiben alle nur“ denkt, dann ignoriert man halt alle Maßnahmen.

  5. #1925
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Wenn die Leute das ernst nehmen würden, hätten sie das Fest auch so feiern können, dass nicht so ein Ausbruch stattfindet.
    Ist ja keine Orgie, sondern ein religiöses Fest.
    Nicht küssen und knuddeln bei Begrüßung und Abschied.
    Abstand halten.
    Anzahl der Personen etwas kleiner halten.
    Bei Symptomen wegbleiben.

    Mehr hätte es nicht benötigt und man hätte das Fest trotzdem feiern können.

    Aber wenn man das nicht ernst nimmt und „was soll schon passieren, übertreiben alle nur“ denkt, dann ignoriert man halt alle Maßnahmen.
    Man kann leider nicht alle retten.
    Bild:
    ausgeblendet
    He thrusts his fists against the post and still insists he sees the ghost.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #1926
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Man kann leider nicht alle retten.
    Mir tut es nicht um die leid, die alles ignorieren und dann die Quittung kriegen.
    Aber die, die unschuldig aufgrund der Ignoranz von Idioten dann teilweise schwere Konsequenzen tragen müssen.

    Gestern meinte eine Freundin , dass sie bei „ihrem Türken“ einkaufen war. Dort waren alle ohne Masken. Sie hat dort eine Bekannte getroffen und sie auf die fehlende Maske angesprochen. Bekam dann die Antwort „ach egal, wenigstens hier (den Laden) haben wir noch etwas Freiheit“
    Ein zweimal ordentlich Bußgeld, dann würde das nicht mehr vorkommen.
    Dabei laufen genug vom Ordnungsamt rum. Gehen die denn nicht in solche Geschäfte gucken?

  7. #1927
    Der Grund für den starken Anstieg in Duisburg.

    Die Steigerung der Fallzahlen steht in Zusammenhang mit aktuell stattfindenden Reihentestungen und dem Ausbruch im Rahmen eines Zuckerfestes.
    https://www.duisburg.de/microsites/c...BCr_Schulen-29

  8. #1928
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Dann hätte man doch jedem was geben können, auch der Single und Kinderlose hat arg zu knappern unter der Krise.
    Joa, hätt ich in meinem Leben mal besser schon 10 Kinder gemacht...

    Was mich zusätzlich annervt, auch wenn man das öffentlich kaum aussprechen darf, weil man dann gleich als Nazi abgestempelt wird, ist zudem, dass da nun einiges Geld wieder bei Großfamilien aus gewissen Kulturkreisen landen wird...

  9. #1929
    Das, was nach dem Osterfest glücklicherweise ausblieb, haben einige Muslime jetzt geschafft. Ich hoffe, dass die verantwortlichen Personen mit empfindlichen Strafen belegt werden.
    Geändert von crus` (05-06-2020 um 15:47 Uhr)
    MOBAF1 - Das Zuhause aller Formel 1-Fans - *Link zum Forum*

  10. #1930
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Ähnliches vermute ich auch. 2 Wochen sind perfekt für einen Testlauf und dann sieht man ja, wie sich die Zahlen entwickeln. Wenn sie hochschnellen, hat man 6 Wochen Zeit sich ein anderes Konzept zu überlegen. Bleiben sie stabil oder sinken weiter, kann man nach den Ferien so weitermachen.
    Keine schlechte Idee, finde ich.
    Keine schlechte Idee? Das macht mich gerade sprachlos und sauer. Ich bin selbst als Lehrerin in NRW von dieser neuen, irrwitzigen Regelung betroffen und habe nur ganz wenig Lust, als Versuchskaninchen für diesen Testballon herzuhalten. Ich sitze bald mit 30 Schülern in einem kleinen, schlecht belüfteten Raum. Ein Teil unserer Schule ist aufgrund von Umbaumaßnahmen ausgelagert und diese Kinder dürfen demnächst wieder mit Bussen (80 Kinder pro Bus!) in die Zweigstelle fahren. Da die Klassen dort logischerweise gemischt sind und es mehr Busse laut Stadt nicht geben kann, sollen die Kinder eben eine Schutzmaske tragen. Offizielle Info, kein Scherz! Die Kinder erzählen jedes Mal wenn ich sie sehe, mit wie vielen anderen Kindern und Familien sie sich wieder getroffen haben und Kindergeburtstage werden auch wieder fröhlich gefeiert. Und ob das eine schlechte Idee ist.

    Hat man aus Göttingen eigentlich nichts gelernt?

  11. #1931
    Zitat Zitat von Turnschuhe Beitrag anzeigen
    Joa, hätt ich in meinem Leben mal besser schon 10 Kinder gemacht...

    Was mich zusätzlich annervt, auch wenn man das öffentlich kaum aussprechen darf, weil man dann gleich als Nazi abgestempelt wird, ist zudem, dass da nun einiges Geld wieder bei Großfamilien aus gewissen Kulturkreisen landen wird...
    Wieso sollten die keine Unterstützung bekommen?
    Bild:
    ausgeblendet
    He thrusts his fists against the post and still insists he sees the ghost.
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #1932
    Zitat Zitat von AgathePower Beitrag anzeigen
    Keine schlechte Idee? Das macht mich gerade sprachlos und sauer. Ich bin selbst als Lehrerin in NRW von dieser neuen, irrwitzigen Regelung betroffen und habe nur ganz wenig Lust, als Versuchskaninchen für diesen Testballon herzuhalten. Ich sitze bald mit 30 Schülern in einem kleinen, schlecht belüfteten Raum. Ein Teil unserer Schule ist aufgrund von Umbaumaßnahmen ausgelagert und diese Kinder dürfen demnächst wieder mit Bussen (80 Kinder pro Bus!) in die Zweigstelle fahren. Da die Klassen dort logischerweise gemischt sind und es mehr Busse laut Stadt nicht geben kann, sollen die Kinder eben eine Schutzmaske tragen. Offizielle Info, kein Scherz! Die Kinder erzählen jedes Mal wenn ich sie sehe, mit wie vielen anderen Kindern und Familien sie sich wieder getroffen haben und Kindergeburtstage werden auch wieder fröhlich gefeiert. Und ob das eine schlechte Idee ist.

    Hat man aus Göttingen eigentlich nichts gelernt?
    Endlich endlich schreibt hier mal eine Lehrerin mit, ich würde gerne wissen ob denn alle Kinder mitkommen bei dir mit dem Homeschooling, haben alle PC und Tablet zur Verfügung oder schickt ihr Sachen per Post raus die bearbeitet werden müssen? Was machen die die keinen Drucker zu Hause haben?

  13. #1933
    Zitat Zitat von Finchen02062013 Beitrag anzeigen
    Endlich endlich schreibt hier mal eine Lehrerin mit, ich würde gerne wissen ob denn alle Kinder mitkommen bei dir mit dem Homeschooling, haben alle PC und Tablet zur Verfügung oder schickt ihr Sachen per Post raus die bearbeitet werden müssen? Was machen die die keinen Drucker zu Hause haben?
    Wir hatten auf den letzten Seiten mehrere Lehrer.
    Bild:
    ausgeblendet
    He thrusts his fists against the post and still insists he sees the ghost.
    Bild:
    ausgeblendet

  14. #1934
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Wieso sollten die keine Unterstützung bekommen?
    Weil sich nunmal ein doch nicht unerheblicher Teil davon nicht benehmen kann und/oder sich nicht an die Regeln hält, siehe Göttingen. Warum sollen die was bekommen und ich nicht, nur weil ich kinderlos bin?

  15. #1935
    Zitat Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    Wir hatten auf den letzten Seiten mehrere Lehrer.
    Oh, aber ich habe dann nur grob überlesen, dass ist mir manchmal zuviel.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •