Unser Forum ist in Gefahr!



Liebe Besucher,

leider müssen wir euch kurz unterbrechen:


Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.


Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr


Vielen Dank für eure Unterstützung!


Eure Forenbetreiber


Wir sind Teil des #321EUOfflineDay


Seite 285 von 334 ErsteErste ... 185235275281282283284285286287288289295 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.261 bis 4.275 von 5005
  1. #4261
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Tiamat Beitrag anzeigen
    ...
    Es erklärt vieles, aber ich wiederhole mich: es gibt viele Menschen, die eine schreckliche Kindheit hatten, die schlecht erzogen wurden, die viel negatives erlebt und eingetrichtert bekommen haben. Aber wenn in einem Menschen eine Substanz ist, {b[wenn er intelligent ist[/b], kann er im Erwachsenenalter darüber hinwegkommen, wenn er selber denken und reflektieren kann, wenn er selber seine Erfahrungen in der Welt macht, kann er diese negative Prägung überwinden.
    ...
    Dein Posting enthält aber schon die Probleme in Bezug auf Trump
    Trump ist nicht sonderlich intelligent, er glkaubvt nur, es zu sein.
    Und mit seinea Vaters Reichtum, den Kontakten seines Vaters und den Ja-Sagern in seiner Firma wurde er auch vbon der ralen Welt abgeschirmt und auch davon, tatsächlich mal Konsequenzen für seine aktionen übernehmenb zu müssen.
    Statt Dessen hat er gelernt dass er sich aus allem immer irgendwie rauswinden kann, sei es indem er den Gegner totklagt, iom Extremfall eine nV ergleich mit ihm abschließt, oder aber, wenn es nicht anders geht, anbdere unjter den Bus schubst um selbst heil aus der Sache rauszukommen.

    Ich glaube er ist einem gewissen Unbesigbarkeits-Nymbus seiner eigenen Person aufgesessen. Und ich glaube, erst mi9t seiner Präsidentschaft hat dieser leichte Knackse bekommen (aber auch nur leichte ... dafür sorgen schon die ganzen Ja-Sager die er immer noch hat, sei es im WH, bei Fox-News oder bei seiner fanatischen ANhängerschaft.
    "I don’t take responsibility at all"

    Donald Trump

  2. #4262
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Ich glaube er ist einem gewissen Unbesigbarkeits-Nymbus seiner eigenen Person aufgesessen. Und ich glaube, erst mi9t seiner Präsidentschaft hat dieser leichte Knackse bekommen (aber auch nur leichte ... dafür sorgen schon die ganzen Ja-Sager die er immer noch hat, sei es im WH, bei Fox-News oder bei seiner fanatischen ANhängerschaft.
    Ich weiß gar nicht, ob die Knackse so leicht sind. Dieses Abbrechen der Pressekonferenzen dauernd... das ist ja so eine Verlierer-Nummer. Er hat Angst vor den Journalisten. Er fürchtet die direkte Konfrontation. Ich denke, er war er immer ein Feigling - aber er hats bisher ganz gut kaschiert. Das gelingt ihm gerade nicht mehr.

  3. #4263
    Harmoniekeule Avatar von cobrita
    Ort: Chaotistan
    Allan J. Lichtman, 73, aus Brooklyn. Den Herrn werd ich nachher mal googeln.

    In der Zwischenzeit verweise ich auf einen Artikel in La Repubblica von heute, da steht, dass dieser Herr in 40 Jahren kein einziges Wahlergebnis falsch vorausgesagt hat. Er hat auch als einziger Trump 2016 als Gewinner gesehen und dieses Mal ist er sicher, dass Biden es schaffen wird.

    Er hat ein System mit 13 Fragen ausgearbeitet, auf die es nur "falsch" oder "richtig" zu antworten gibt. Zu den Handlungen und Tagen des Präsidenten, die mit denen des Kandidaten aufgewogen werden. Aber so richtig hab ich es nicht kapiert, deshalb ja Google.

    Also, wenn der wirklich noch NIE falsch lag, besteht Hoffnung.


    edit: gefunden, wer's lieber auf englisch mag, ist auch da.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Allan_Lichtman
    Geändert von cobrita (10-08-2020 um 22:24 Uhr)

  4. #4264
    Zitat Zitat von cobrita Beitrag anzeigen
    Allan J. Lichtman ... hat ein System mit 13 Fragen ausgearbeitet
    Artikel bei "Welt" am 8.8.: https://www.welt.de/politik/ausland/...fuer-2020.html

  5. #4265
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    Ich weiß gar nicht, ob die Knackse so leicht sind. Dieses Abbrechen der Pressekonferenzen dauernd... das ist ja so eine Verlierer-Nummer. Er hat Angst vor den Journalisten. Er fürchtet die direkte Konfrontation. Ich denke, er war er immer ein Feigling - aber er hats bisher ganz gut kaschiert. Das gelingt ihm gerade nicht mehr.
    Ist ein Argument ... zumal ihm ja vor ein paar Wochen mit seiner Tulsa-Veranstaltung sogar seine Fans wegliefen (bzw. gar nicht in der Zahl auftauchten, die er sich erwünscht hatte).
    So langsam muss es Donnie (nicht zuletzt auch wegen dem strategischen Corona-Virus) scheinen dass sich das Universum gegen ihn verschworen hat
    "I don’t take responsibility at all"

    Donald Trump

  6. #4266
    *Katzen*Katzen*Katzen* Avatar von Murli 74
    Ort: Niederösterreich
    Zitat Zitat von Tiamat Beitrag anzeigen



    Ekelhafte, abstoßende Dekadenz.

    Geschmack und Anstand kann man für kein Geld der Welt kaufen.

    Ich kann gar nicht sagen, welches dieser Bilder ich am abstoßendsten finde.
    Dieses zur Schau stellen,diese Inszenierung, echt widerlich, aber anscheinend hat er es ja nötig, manchmal wäre weniger mehr.


    Da habe ich vor jeden, die oder der in einer auch noch so kleinen Wohnung oder Zimmer lebt, und sich alles selber erarbeitet und erkämpft hat mehr Respekt als vor so jemanden.

  7. #4267
    https://www.t-online.de/nachrichten/...e-zeit-ab.html

    Schüsse am Weißen Haus – Trump bricht Briefing ab

  8. #4268
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von wap Beitrag anzeigen
    https://www.t-online.de/nachrichten/...e-zeit-ab.html

    Schüsse am Weißen Haus – Trump bricht Briefing ab
    Leider kam er aber zurück und hat weiter Schwachsinn erzählt.

    Ein mutiger Reporter hat ihn gefragt, ob wenn unter Obama 160.000 Amerikaner gestorben wären, er seinen Rücktritt gefordert hätte.
    Ansonsten:
    Weniger Tests, weniger Fälle
    Spanish Flu 1917
    Obamas Crime of the century
    Biden gottlos
    etc.
    Geändert von kruse2570 (11-08-2020 um 01:28 Uhr)

  9. #4269
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Was müsste getan werden um die nächsten Wahlen an einem Sonntag stattfinden zu lassen?
    Warum?

    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Leider kam er aber zurück und hat weiter Schwachsinn erzählt.
    Do you mean to tell us that he didn’t even go to “inspect” the bunker this time?

  10. #4270
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Jeremy Diamond von CNN hat ihn gleich gefragt, ob er im Bunker war. So frech.

  11. #4271
    *Katzen*Katzen*Katzen* Avatar von Murli 74
    Ort: Niederösterreich
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Leider kam er aber zurück und hat weiter Schwachsinn erzählt.

    Ein mutiger Reporter hat ihn gefragt, ob wenn unter Obama 160.000 Amerikaner gestorben wären, er seinen Rücktritt gefordert hätte.
    Ansonsten:
    Weniger Tests, weniger Fälle
    Spanish Flu 1917
    Obamas Crime of the century
    Biden gottlos
    etc.
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Jeremy Diamond von CNN hat ihn gleich gefragt, ob er im Bunker war. So frech.


    Business as usual.


    Denken zählt wohl nicht zu seinen Stärken.
    Kleiner Ratschlag, Herr Trump: Keine Tests, keine Fälle, als ob´s was ändern würde, täglich grüßt das (orange) Murmeltier.




    Falls er im Bunker war, hätte nicht zufällig die Tür hinter ihm zufallen können.

  12. #4272
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
    Aber könnte man die Wahlen auch problemlos an einem anderen Wochentag stattfinden lassen?
    Oder andershrum gefragt:
    Was müsste getan werden um die nächsten Wahlen an einem Sonntag stattfinden zu lassen?
    Sonntags müssen die Menschen in die Kirche, da darf es keine Ablenkung geben.

  13. #4273
    Zitat Zitat von FloridaSunshine Beitrag anzeigen
    Warum?
    In Germany the elections are always on Sundays. Certainly because it can be assumed that fewer people work there and can therefore vote without any problems. Without having to file for a holiday or being afraid of losing your job. We have been successful with this for decades and the voters are satisfied. We call it democracy.
    Verstehen Sie?

  14. #4274

  15. #4275
    Es gelingt ihm immer wieder, dass ich denke: das glaube ich nicht. Phänomenal.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •