Seite 9 von 279 ErsteErste ... 56789101112131959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 4183
  1. #121
    Zitat Zitat von FrauSchatz Beitrag anzeigen
    Sagt mal, denkt ihr wirklich, ich bin total verblödet?!


    Ich bin mal raus hier.

  2. #122
    Wie die zwei Seiten Frau Schatzi helfen sollen, ist mir auch nicht klar.
    Im ersten Text fand ich die Beschreibungen schrecklich.
    Im zweiten durfte ich direkt ein Bild sehen.
    Hätte ich beides nicht gebraucht


    FrauSchatz, ich wollte auch sowas holen. Sag mir Bescheid, was du alles rausgefunden hast

  3. #123
    Member Avatar von Claudia
    Ort: Hoch im Norden
    Igel sind ja eher nachtaktiv.

    Frau Schatz zwar auch, aber ich gehe davon aus, dass sie ihren Rasen bei Tageslicht trimmt. Und sehen würde, wenn da ein verpeilter Igel zur falschen Tageszeit herumtappt.
    .

  4. #124
    ..nur noch lieb Avatar von FrauSchatz
    Ort: mal hier, mal da
    Zitat Zitat von Suhami Beitrag anzeigen


    Ich bin mal raus hier.
    Es ging um das Für und Wider von Faden- gegen Messerschneider. Dann kommt schnuffifox und postet, "Fadenschneider sind gefährlich für Igel". Nachdem ich schrieb, daß ich in ihrem link nichts über "Faden" gefunden habe, meinte sie, ich würde mich "blöd stellen" und unterstellt mir unterschwellig, ich würde rücksichtslos mit so einem Kantenschneider drauflosballern.

    Ich weiß ja nicht, wer hier schonmal mit so einem Kantenschneider hantiert hat und somit weiß, wovon hier gesprochen wurde

    Damit werden die paar Zentimeter Gras abgeschnippelt, die der Rasenmäher an den Kanten/Ecken nicht schafft. Da kann kein Igel übersehen werden.

  5. #125
    Zitat Zitat von FrauSchatz Beitrag anzeigen
    Es ging um das Für und Wider von Faden- gegen Messerschneider. Dann kommt schnuffifox und postet, "Fadenschneider sind gefährlich für Igel". Nachdem ich schrieb, daß ich in ihrem link nichts über "Faden" gefunden habe, meinte sie, ich würde mich "blöd stellen" und unterstellt mir unterschwellig, ich würde rücksichtslos mit so einem Kantenschneider drauflosballern.

    Ich weiß ja nicht, wer hier schonmal mit so einem Kantenschneider hantiert hat und somit weiß, wovon hier gesprochen wurde

    Damit werden die paar Zentimeter Gras abgeschnippelt, die der Rasenmäher an den Kanten/Ecken nicht schafft. Da kann kein Igel übersehen werden.
    Ihr habt aneinander vorbei geredet. Du suchst einen Rasenkantenschneider, der evtl. auch mit einem Faden funktioniert.
    Schnuffifox postet einen Artikel zu Rasentrimmern, die mit Fäden funktionieren und mit denen in der Regel irgendwelche hinteren Garten-Ecken und Urwälder bearbeitet werden, die man sonst nicht gut in den Griff kriegt. Früher hat man da eine Sense genommen. Die Rasentrimmer wühlen in verwilderten Ecken, in denen auch Igel herumwuseln. Da können sich Igel schwer verletzen, wenn sie im Dickicht mit solch einem herumschleudernden Faden geschlagen werden.

    Bei Deinen Rasenkanten wirst Du am Tag auch mit einem Faden kaum einen Igel antreffen. Höchstens einen kranken, aber den würdest Du sehen.

    Der Rest war Missverständnis und Eskalation.

  6. #126
    ..nur noch lieb Avatar von FrauSchatz
    Ort: mal hier, mal da
    Ja Marmelada mich hat diese Bissigkeit genervt. Einfach mal irgendwo draufhauen, ohne tatsächlich Ahnung zu haben

    Aber ich hab mich schon wieder abgeregt. Lohnt sich nicht..

    Suhami, kannst auch wiederkommen


  7. #127
    Zitat Zitat von FrauSchatz Beitrag anzeigen
    Da ist mir jedes weitere Wort zuviel sowas realitätsfernes ist mir zu suspekt

  8. #128
    Sterben nicht bei jedem Rasenmähen Tiere? Egal ob mit Messern oder Fäden oder dem Mähdrescher?

  9. #129
    Team Ruth :o) Avatar von goldstern
    Ort: Biontech City :-)
    Waren das nicht die Laubbläser die jegliches Getier töten?

  10. #130
    Es geht darum, ob man unnötiges Leiden vermeiden kann. Genauso wie jetzt manche Bauern vor dem Mähdreschen Drohnen über die Felder fliegen lassen, um zu gucken, ob dort Kitze versteckt sind, die beim Mähen getötet würden.
    Man kann natürlich alles so machen wie immer und sagen: "Irgendwann stirbt ohnehin jedes Reh" - oder man kann vermeidbares Leiden weitestgehend verhindern.

    Aber das alles hat mir der Rasenkante von Frau Schatz so gut wie nichts zu tun.

  11. #131
    nicht nachtragend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Wir sind schon lange vor Drohnen durch die Felder gegangen, wenn gemäht werden soll. Entweder mäht man am Tag vorab einen Randstreifen und stellt Pfähle mit Flatterband auf, um Rehe zu vergrämen, oder man lässt den Jäger mit dem Hund durchgehen und und und. Da gibt es viele Möglichkeiten.


    Zitat Zitat von schnuffifox Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob du dich absichtlich blöd stellst, das eine Art Witz sein soll, oder ernst gemeint ist. Fadenschneider, Rasentrimmer, Seitenschneider, funktioniert alles nach demselben Prinzip, ist genauso verzichtbar wie eine Rasenroboter und verletzt die Tiere schwer.

    Wenn dir das egal ist, ist natürlich jedes weitere Wort überflüssig. Vielleicht bringt es aber ein paar andere Leute zum Nachdenken, ob man diese Geräte wirklich braucht, oder seinen Garten auch anders pflegen kann (kann man).
    Der Rasenroboter meiner herzkranken 75jährigen Mutter läuft nur Vormittags und sie sitzt liebendgern dabei und beobachtet ihn. Wenn Igel oder Katze tatsächlich gefährdet wären, würde sie einschreiten.

    Ähnliches mit dem Freischneider, man schaut doch in der Regel hin, wo man arbeitet und wütet nicht blind drauf los.

    Das ist alles Einstellungssache.
    Herr - Schmeiss Hirn vom Himmel und lass die Leute es auch benutzen.


  12. #132
    antiesk Avatar von raf
    Ort: in Gedanken bei P.
    Man kann alles immer echt auch übertreiben.

    Beim Nachlesen dachte ich nur, um es österreichisch zu sagen, Oiiida
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #133
    Zitat Zitat von killefitz Beitrag anzeigen
    Ähnliches mit dem Freischneider, man schaut doch in der Regel hin, wo man arbeitet und wütet nicht blind drauf los.
    Eben!
    Bei uns ist das z.B. eine überschaubare Rasenfläche, die an zwei Seiten einen Beetrand hat. Da könnten theoretische Igel sitzen. Oder unsere Katzen oder sonstiges Getier. Aber diese würden wir dann SEHEN.

    Ich bin echt nicht pingelig, aber solche Beschreibungen oder Bilder - da dreht sich bei mir echt alles um und ich vermeide das. Musste das aber unvermittelt sehen, nur weil ich dachte, dass da technische Hinweise zu solchen Geräten kommt.

  14. #134
    Gnadenloses Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    Zitat Zitat von raf Beitrag anzeigen
    Man kann alles immer echt auch übertreiben.

    Beim Nachlesen dachte ich nur, um es österreichisch zu sagen, Oiiida
    Richtig.
    Momentan ist die Lounge eh mehr alte, durchgesessene Gartengarnitur.

  15. #135
    antiesk Avatar von raf
    Ort: in Gedanken bei P.
    Zitat Zitat von suppenstar Beitrag anzeigen
    Richtig.
    Momentan ist die Lounge eh mehr alte, durchgesessene Gartengarnitur.

    Ich schiebs auf Corona. Wie alles derzeit.

    Es ist echt alles anders geworden, und - wie ich finde und erlebe - nix zum Besseren
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •