Seite 7 von 71 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 1065
  1. #91
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Ash Beitrag anzeigen
    Ja, ist eigentlich sogar recht teilnehmerfreundlich - wer rausfliegt, kann direkt zum späten Abendessen ins Hotel und dann ins gemütliche Bettchen.
    Wäre mir persönlich sogar lieber, als morgens rauszufliegen und den ganzen Tag dann noch zu grübeln, woran es lag.
    Statt dessen wirst Du dann im Hotel im Bettchen liegen und nicht einschlafen können, weil Du die ganze Nacht drüber nachgrübelst woran dein Rauswurf lag
    "We have just folded space from Ix...Many machines on Ix. New machines"

  2. #92
    Ich vermute, dass sie erst am nächsten Morgen ausziehen werden (ähnlich wie beim Sommerhaus). Die drehen nach dem Auszug ja immer noch Interviews und filmen die Fahrt zum Hotel sowie das erste Zusammentreffen mit der Begleitperson. Da würden sie ja locker noch bis 2 Uhr nachts drehen.
    Geändert von cicero (28-09-2020 um 20:40 Uhr)

  3. #93
    Zitat Zitat von cicero Beitrag anzeigen
    Ich vermute, dass sie erst am nächsten Morgen ausziehen werden (ähnlich wie beim Sommerhaus). Die drehen nach dem Auszug ja immer noch Interviews und filmen die Fahrt zum Hotel sowieso das erste Zusammentreffen mit der Begleitperson. Da würden sie ja locker noch bis 2 Uhr nachts drehen.
    Da bin ich auch drauf gespannt, wie die das lösen. Die Australien-Zeitverschiebung ist natürlich ideal für die Erzählweise des Formats, da wir direkt am nächsten Abend die gewählte Person in der Dschungelprüfung oder beim Auszug sehen.

    Das wird ja so in England nicht möglich sein. Die haben im Vergleich zu Promi Big Brother wegen der Zeitverschiebung sogar noch eine Stunde weniger um den Vortag zu schneiden. Eigentlich kann die Lösung nur sein, dass sie die Prüfungen in die Liveshow packen.

    Bei ausgeschiedenen Kandidaten können sie dann nur nach Ende der Sendung noch weiter drehen um den Auszug in den nächsten Vortag zu packen, was aber noch mehr den Zeitdruck erhöht. Oder man zeigt das erst am übernächsten Tag. Was auch keinen Sinn macht, da man ja live schon beim nächsten Auszug ist.
    Geändert von IngridSchmidt (28-09-2020 um 20:25 Uhr)

  4. #94
    Oder sie sind noch viel aktueller als sonst und zeigen uns abends die Prüfung, die erst vormittags stattgefunden hat

  5. #95
    Wie immer alle vom Dschungelcamp reden... Ja. Das Camp war bislang teil der Show, aber die Sendung heißt nunmal nicht "Das Dschungelcamp" sondern "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" und das ist jetzt der Jackpot, weil man es, egal wo, machen kann. Und es wird verdammt viele Leute anziehen, die alleine schauen wollen, wie das jetzt in neuem Gewand aussieht. Anderes Intro, andere Location, andere Spiele. Anderer Sieger - kein Dschungelkönig od Königin ...ich bin jespannt.

    Und: Vielleicht hat Australien auch den ein oder anderen Promi abgehalten, weil einfach viel zu weit weg.

    Spinnen werden wir natürlich wiedersehen, gibt's in ner Burg ja auch. Fledermäuse. Sonstiges Krieschgetier....Schafshirn....also da mach ich mir wenig sorgen, dass es minder ekelig werden könnte

    Fraglich dann noch, ob Dr. Bob denn eingeflogen werden kann. Ohne den wird's natürlich doch ein wenig dooof.

  6. #96
    stimmt Dr.Bob muss dabei sein!!!

    wenns in UK stattfindet (AUSGERECHNET!!!weil die auch gaaar kein Coronaproblem haben ) kommt man vielleicht endlich mal die 14 Tage normal ins Bett

  7. #97
    "Spürst du das?" Avatar von Xander1
    Ort: Sachsen
    Was ist eigentlich mit den australischen Arbeitern die von dem Format auch leben und ihre Familien mit ernähren. Das war doch dieses Jahr ein Grund, weshalb die Show trotz Waldbrände stattfand. Da war ich auch voll dafür und konnte die Gegner nicht verstehen.
    Aber wenn die Frage irgendwo auftaucht, bin ich auf RTLs Antwort gespannt.

  8. #98
    Pan narrans Avatar von Proteus I.O.F.F. Team
    Ort: Essen
    Zitat Zitat von Xander1 Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich mit den australischen Arbeitern die von dem Format auch leben und ihre Familien mit ernähren. Das war doch dieses Jahr ein Grund, weshalb die Show trotz Waldbrände stattfand. Da war ich auch voll dafür und konnte die Gegner nicht verstehen.
    Aber wenn die Frage irgendwo auftaucht, bin ich auf RTLs Antwort gespannt.
    Da brauchen die keine großen Antworten geben.
    Die müssen nur die momentanen Einreisebeschränkungen für Australien in Bezug auf CoViD-19 erwähnen.

    Ich zitiere mal das auswärtige Amt:
    Bis auf weiteres gilt ein umfassendes Einreiseverbot für alle ausländischen Reisenden ohne ständigen Aufenthaltstitel in Australien.
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/R...3920#content_4

    Insofern könnte IBES diesmal wohl selbst bei bestem Willen nicht in Australien stattfinden
    "We have just folded space from Ix...Many machines on Ix. New machines"

  9. #99
    Zitat Zitat von Proteus Beitrag anzeigen

    Insofern könnte IBES diesmal wohl selbst bei bestem Willen nicht in Australien stattfinden
    eben!

    da haben sie das Ganze nach Wales verlegt und was ist nun Risikogebiet.... WALES

  10. #100
    Superärgerlich. Zumindest erlaubt die Regierung weiterhin die Dreharbeiten. Und die Personenbegrenzung in Innenräume gilt wohl auch nur für Privatpersonen. Für den Dreh gelten aber die Regeln für Arbeitstätten.

    Und solange England nicht die Grenzen dicht macht wird RTL dort sicher drehen. Haben ja auch Love Island im Risikogebiet gedreht.

  11. #101
    Zitat Zitat von Xander1 Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich mit den australischen Arbeitern die von dem Format auch leben und ihre Familien mit ernähren. Das war doch dieses Jahr ein Grund, weshalb die Show trotz Waldbrände stattfand. Da war ich auch voll dafür und konnte die Gegner nicht verstehen.
    Aber wenn die Frage irgendwo auftaucht, bin ich auf RTLs Antwort gespannt.
    Die drehen im November/Dezember dort die australische Version vom Dschungelcamp. Das wurde wegen der Zeitverschiebung sonst immer in Afrika gedreht.

    Jetzt zeichnen sie wegen der fehlenden Zeitverschiebung das komplette Dschungelcamp im Vorfeld auf und senden im Januar ein Live-Finale in der die Zuschauer anrufen können um den Gewinner/die Gewinnerin zu bestimmen.

    Wäre ein Weg, den die deutsche Version auch wählen könne. Ansonsten bliebe ja nur die Wahl die Prüfungen live stattfinden zu lassen oder nachts stattfinden zu lassen. Bisher haben sich ja weder die Briten noch die Deutschen dazu geäußert, wie die Ausstrahlung geplant ist.
    Geändert von IngridSchmidt (02-10-2020 um 16:02 Uhr)

  12. #102
    Ein Ash hat keinen Membertitel Avatar von Ash
    Ort: Sichere Seite
    Zitat Zitat von IngridSchmidt Beitrag anzeigen
    Die drehen im November/Dezember dort die australische Version vom Dschungelcamp. Das wurde wegen der Zeitverschiebung sonst immer in Afrika gedreht.

    Jetzt zeichnen sie wegen der fehlenden Zeitverschiebung das komplette Dschungelcamp im Vorfeld auf und senden im Januar ein Live-Finale in der die Zuschauer anrufen können um den Gewinner/die Gewinnerin zu bestimmen.

    Wäre ein Weg, den die deutsche Version auch wählen könne. Ansonsten bliebe ja nur die Wahl die Prüfungen live stattfinden zu lassen oder nachts stattfinden zu lassen. Bisher haben sich ja weder die Briten noch die Deutschen dazu geäußert, wie die Ausstrahlung geplant ist.
    Hm.
    An sich nicht schlecht, aber ob RTL freiwillig auf die ganzen Einnahmen aus den Telefonvotings verzichten wird?
    Und wird man den Bewohnern wirklich selbst überlassen, wen der tägliche Auszug betrifft?
    Dadurch wäre ja die Gefahr gegeben, dass der absolute Publikumsliebling und Quotenbringer wesentlich früher raus ist, als RTL lieb sein kann ...
    Ich vergesse viel, aber vergeben wird nicht.

  13. #103
    So! Kevin Großkreutz ist nun auch bei Uerdingen rausgeflogen, immerhin ein Drittligist. Ich denke, der ist überfällig. Zumal die Dschungelcamp-Elf noch keinen rechten Verteidiger hat.

  14. #104
    "Spürst du das?" Avatar von Xander1
    Ort: Sachsen
    Ich wär auch für einen kompletten Ausfall der Show und ein Jahr mal auszusetzen.
    Das Wales-Format kann man ja trotzdem unter anderen Namen stattfinden lassen.

  15. #105
    Zitat Zitat von Ash Beitrag anzeigen
    Hm.
    An sich nicht schlecht, aber ob RTL freiwillig auf die ganzen Einnahmen aus den Telefonvotings verzichten wird?
    Und wird man den Bewohnern wirklich selbst überlassen, wen der tägliche Auszug betrifft?
    Dadurch wäre ja die Gefahr gegeben, dass der absolute Publikumsliebling und Quotenbringer wesentlich früher raus ist, als RTL lieb sein kann ...
    Never ever.

    Ich glaube ja fast, dass Eva Benetatou im Januar dann mit IBES ihr Trash-Quintett vollenden kann.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •