Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 80
  1. #46
    Die erste Staffel waren sogar nur 6 Folgen.

    In dem neuen Spin-Off soll es ein Wiedersehen geben mit Eastman. Jede Wette, dass die meisten nicht wissen wer das ist.
    https://comicbook.com/tv-shows/news/...ology-spinoff/

  2. #47
    ist nur zum meckern hier Avatar von Trellomfer
    Ort: Bedford Falls
    Pfff!

    Man kennt ihn halt nur als "Käsemann" oder "Mr Miyagi"
    Die in diesem Beitrag enthaltenen Schreibfehler sind gewollt, und dienen der allgemeinen Erheiterung

  3. #48
    Zitat Zitat von grauer Sommer Beitrag anzeigen
    Die erste Staffel waren sogar nur 6 Folgen.

    In dem neuen Spin-Off soll es ein Wiedersehen geben mit Eastman. Jede Wette, dass die meisten nicht wissen wer das ist.
    https://comicbook.com/tv-shows/news/...ology-spinoff/
    Nö, wer ist das?! Hahaha...

    Den Schauspieler mag ich (hab ich gerade gestern in "The Trial of the Chicago 7" gesehen)... aber ich hab keine Erinnerung daran, das der bei TWD mit dabei war.

  4. #49
    über Folge 4 muss man nichts weiter schreiben, einfach nur schlecht

    aber unbedingt dran bleiben bis nach dem Abspann. DAS ist die beste Minute der ersten 4 Folgen.

    mich langweilt die Serie eigentlich nur noch. Aber es sind diese winzigen kleinen Häppchen, die ich nicht verpassen will Die ganze Serie drumherum könnt man sich eigentlich sparen...

  5. #50
    Eine Folge.
    Nächste Woche ist dann bereits Folge 5, damit die Hälfte geschafft.

  6. #51
    Ich finde World Beyond auch irgendwie eigenartig - das liegt wahrscheinlich vor allem daran, dass ich nicht zum Zielpublikum gehöre.
    Angenehm finde ich, dass von vornherein klar ist, dass diese Serie auf zwei Staffeln begrenzt ist. Dadurch wird unnötiges "Herumgeeiere" verhindert - wenn Staffel Zwei zuende ist, müssen sich die Macher nicht irgendwelchen Unsinn aus den Fingern saugen, um den Patienten am Leben zu erhalten - die Beatmungsgeräte werden dann halt abgeschaltet.
    Außerdem hege ich die Hoffnung, dass gerade wegen der Begrenzung auf zwei Staffeln, die Handlung und das Finale komplett durchorchestriert sind, und alles dadurch stringent und in sich stimmig ist.
    --
    „Harry, I have no idea where this will lead us, but I have a definite feeling it will be a place both wonderful and strange.“

  7. #52
    Folge 5
    nicht mal ein Happen vom Großen Ganzen. Das ist doch der einzige Grund warum ich mir den Schotter reinziehe.

    Schwester 2 weiß jetzt, dass sie die Mutter von Nervensäge 1 getötet hat. Sie wirds ihm sicher irgendwann mal in einem vor Rührseligkeit triefenden Moment sagen

  8. #53
    Bin jetzt in Folge 5 ausgestiegen. Ich finde die Serie nicht einmal schlecht, aber sie hat nichts was mich unbedingt die nächste Folge sehen lassen will. Es ist mir alles zu egal. So wird das nichts.

  9. #54
    Folge 6

    Michael Cudlitz führte Regie. Er holte aus dem schwachen Drehbuch und den schlechten Darstellern das beste raus. Die Folge war zwar wieder sehr zäh, es geht halt nicht wirklich viel voran und die handelnden Akteure agieren einfach schwach, aber man spürte schon die Handschrift von Cudlitz.


    nach dem Abspann gabs wieder ein kleines Zuckerl. Die Civic Republic weiß, dass die Kids aufm Weg sind

  10. #55
    Tuvok694
    unregistriert
    Ich bin ja auch schon nach Folge 2 ausgestiegen, habe aber gesehen, dass selbst die eisenharten Fanboys von Moviepilot die Serie für sehr schlecht halten, das will schon etwas heißen.
    https://www.moviepilot.de/news/the-w...retten-1129466
    Geändert von Tuvok694 (12-11-2020 um 06:30 Uhr)

  11. #56
    Folge 7

    ich zieh es halt knallhart durch, da kenn ich nix
    is eh bald vorbei, Staffelfinale noch Ende November.

    AMC hat die Ausstrahlung der zehnten Folge um eine Woche vorgezogen, sodass sie am 29. November als Doppelfolge direkt im Anschluss an Episode neun gezeigt wird. Ob Amazon Prime Video das Staffelfinale dementsprechend ebenfalls eine Woche früher veröffentlicht, ist bisher noch nicht klar.
    https://www.fernsehserien.de/news/th...ffelfinale-vor

    Folge 7 war wieder von Michael Cudlitz directed. Und ja, die Folge war nicht schlecht, also im Vergleich zu den anderen wohl die beste der Staffel. Woran lag es? Man sah nicht viel von Iris. Sie ist für mich schon eine der schwächsten in dem Cast. Die Rückblenden von Huck fand ich interessant. Auch das Zusammenspiel mit Hope war okay.
    naja, zum Schluss bricht dann im Psycho der Psycho aus, war abzusehen ...

  12. #57
    Folge 8

    nicht Isabelle oder Jadis, Huck ist die Tochter

    dann hat sie wahrscheinlich auch die beiden anderen getötet und nich Silas

    ansonsten wieder viel unnötiges Geschwurbel

  13. #58
    Tuvok694
    unregistriert
    Zitat Zitat von sternenfee Beitrag anzeigen
    Folge 8


    nicht Isabelle oder Jadis, Huck ist die Tochter

    dann hat sie wahrscheinlich auch die beiden anderen getötet und nich Silas

    ansonsten wieder viel unnötiges Geschwurbel
    Für Leute, die das noch schauen, aber nicht bei der aktuellen Folge sind, wären vielleicht Spoilermarkierungen zu empfehlen.

  14. #59
    die Folge lief gestern, wenn ich am selben Tag schreibe, dann spoiler ich.
    Aber wer am nächsten Tag hier reinliest, der muss mit offenen Beiträgen rechnen. ich führ doch hier eh Selbstgespräche, schaut doch anscheinend keiner mehr.

  15. #60
    Tuvok694
    unregistriert
    Zitat Zitat von sternenfee Beitrag anzeigen
    (...)ich führ doch hier eh Selbstgespräche, schaut doch anscheinend keiner mehr.
    Das könnte durchaus stimmen, insofern war meine Anmerkung wenig relevant. Ehrlich gesagt, ich hoffe, dass die Serie mangels Interesse dann auch wirklich bald abgesetzt wird und das Budget vielleicht doch woanders für ein Projekt mit Qualität verwendet wird.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •