Seite 285 von 334 ErsteErste ... 185235275281282283284285286287288289295 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.261 bis 4.275 von 5003
  1. #4261
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Soll ich Berlin auch noch zwischen ehemals Ost- und Westdeutschen Bezirken aufdröseln?
    Berlin ist die größte Stadt Ostdeutschlands. Die Wessiberliner können gerne dahin zurück, wo sie herkommen.
    Keine Freunde in der Dämmerung.

  2. #4262
    In einem Punkt hatten sie mit dieser PK völlig recht, man muss noch viel mehr aufklären.

    Obwohl einem vermutlich fast jeder sagen kann, dass der Hauptübertragungsweg über Aerosole geht, habe ich nicht dass Gefühl dass auch alle verstanden haben was das heißt. Das selbe gilt für die AHA Regeln, das richtige Tragen von Masken und das sinnvolle Verwenden von Desinfektionsmittel. Wer hier mitschreibt ist sicher hinreichend informiert, aber inwiefern man dass für die Masse der Bevölkerung sagen kann? Da nützt uns doch der schönste Lockdown langfristig nichts, wenn nicht alle (oder so gut wie alle, die Faktenverweigerer mal ausgenommen) in der Lage sind sich neue sinnvolle Verhaltensweisen zuzulegen. Und zwar nicht nur weil dass jetzt so vorgeschrieben ist, sondern weil sie wirklich verstanden haben warum.

    Zum Beispiel, heute mittag im Supermarkt seh ich ein älteres Ehepaar. Beide mit KN95 Masken und Handschuhen. Er steht dann recht lange vor mir in der Schlangen an der Bäckertheke (eher kleiner Raum, Türen und Fenster aus mir unverständlichen Gründen geschlossen), unterhält sich lautstark mit der Kundin vor ihm und nimmt sich dann zweimal die Maske ab um mal tief durchzuatmen und was zu wiederholen was seine Gesprächspartnerin nicht verstanden hat. Der Mann dachte sicher er ist toppgeschützt, weil Handschuhe und Maske. Und dann weiß er nicht dass er die Maske schon durchgehend tragen muss, grad in engen Räumen mit lauten Gesprächen.

    Oder im privaten Umfeld. Ich hab am Wochenende meine Eltern besucht, zufällig war meine Tante auch da. Sie wäre fast vom Stuhl gefallen als sie gesehen hat, wie ich zur Begrüßung meine Mutter umarmt habe (im Garten, mit Maske, kurz, trotzdem Infektionsrisiko nicht gleich 0, schon klar) aber hat nicht verstanden, dass wir das Kaffeetrinken draußen und nicht im Wohnzimmer machen wollten. Sie hat nur verinnerlicht 1,5m Abstand um jeden Preis, aber nicht wie die Übertragung via Aerosole funktioniert.

  3. #4263
    Do it like Krause Avatar von Holgermat
    Ort: Olympia-Trainingslager
    Zitat Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
    Sehr interessant, so ein Blick darauf. Neuseeland war ja eher am chinesischen System. Die durften fast gar nichts mehr. Straßensperren, kein online-Handel (nur Lebenswichtiges oder Ersatz für Waschmaschine und Computer als ausdrückliche Ausnahmen.)
    Und es hat dazu geführt, dass die regierende Labour-Partei fast 50% bei den Parlamentswahlen geholt hat.
    Zitat Zitat von M24Florian Beitrag anzeigen
    Norwegen ist halt nett

  4. #4264
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    Berlin ist die größte Stadt Ostdeutschlands. Die Wessiberliner können gerne dahin zurück, wo sie herkommen.
    Was meinst Du damit? In den Osten der Stadt?
    "Manche verlieren den Verstand nur deshalb nicht, weil sie keinen haben."
    (Gurt Goetz)

  5. #4265
    ...
    13:33 Uhr

    Vor den Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten kommt aus den Reihen der Länderchefs die Forderung nach einem Bundestagsbeschluss für einen möglichen neuen Lockdown. Laut der Nachrichtenagentur AFP könne ein Rückhalt durch das Parlament beispielsweise in Form einer fraktionsübergreifenden Entschließung erfolgen. ...
    Quelle

    Wurde gerade unterbrochen.

    Also, ich finde gut, dass man den Bundestag als unser Parlament in eine so wichtige Entscheidung einbinden will. Und ich hoffe, man wird so einen eventuell neuen Lockdown, entsprechend parlamentarisch legitimieren, was für mehr Akzeptanz sorgen sollte.
    Geändert von Little_Ally (28-10-2020 um 14:09 Uhr)
    Stimm ab für ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen, für mehr Verkehrssicherheit und Umweltschutz: https://www.duh.de/tempolimit-protest/

    Wir seh'n mit Grausen ringsherum:
    Die Leute werden alt und dumm.
    Nur wir allein im weiten Kreise,
    Wir bleiben jung und werden weise.

    Eugen Roth

  6. #4266
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von Don Caramba Beitrag anzeigen
    Was meinst Du damit?
    Bottrop.
    Keine Freunde in der Dämmerung.

  7. #4267
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Der Bundestag soll also "fraktionsübergreifend" die Verordnungen der Länder billigen? Wo ist da der Sinn?
    Notwendig wäre zunächst mal eine ehrliche und ausführliche Bundestagsdebatte zum Lockdown - anschließend dann gerne mit namentlicher Abstimmung.
    Geändert von ManOfTomorrow (28-10-2020 um 14:08 Uhr)
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  8. #4268
    Fröhlicher Kiesel Avatar von Schusselchen
    Ort: world of music
    Ob die Aerosole, die irgendwo in einem größeren Raum entstehen, der HAUPTinfektionsweg für weiter entfernte Personen ist, ist überhaupt nicht erwiesen. Es ist bestenfalls eine von vielen Theorien. Sonst müsste man in ganz anderen Einrichtungen Schliessungen vorschreiben. Und nicht zuletzt Arbeitgebern weitergehende Vorschriften machen.

    Die Studie aus den USA bzgl Restaurantbesuche ist auf die hiesigen Gegebenheiten überhaupt nicht anwendbar. Dort gibt es in den meisten Regionen überhaupt keine vergleichbaren Hygieneregeln oder Abstandsgebote. Da kann man sich natürlich leicht im vollen Restaurant anstecken. Es ist aber überhaupt kein Vergleich zu hier.

    Ich erlebe hier niemanden, der bundesweite Schließungen befürwortet. Eher verzweifelte Restaurantbesitzer und Geschäftsinhaber, und auch wütende . Hier gab es die ganze Zeit keine großen gewinnmaximierenden Veranstaltungen wie z.B. Wirtshauswiesen, Bierfeste, Veranstaltungen mit 1000enden Besuchern o.ä. Man war einfach vernünftig und hat auf solche Dinge verzichtet. Keiner glaubt daran, dass in den Regionen, wo es bisher anders war, nach einem befristeten lockdown ebenso vernünftig gehandelt wird. Da wird es genauso um den schnellen Euro gehen wie bisher. Es ist doch geradezu unglaublich, dass man in Berlin jetzt überhaupt erst auf 300 Besucher reduzieren will.
    Wenn überhaupt kann man mit einer aktuellen gemeinsamen Ampelregelung Verständnis wecken , bei der ab bestimmten Zahlen konkrete Maßnahmen erfolgen. Und auch für die Zeit danach muss es verbindliche Regelungen geben, ohne dass ausgerechnet die mit der größten Ausbreitung alles bis zum Äussersten ausreizen.

  9. #4269
    Hier übrigens, worüber im Moment im Detail diskutiert wird:




    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet




  10. #4270
    weißwurscht is Avatar von Angie07
    Ort: Baijan
    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Hier übrigens, worüber im Moment im Detail diskutiert wird:




    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet



    Ganz ehrlich: Mich macht es wütend, wenn solche "Details" vorab an die Öffentlichkeit kommen.

    Was für Plappermäuler haben wir eigentlich "oben" sitzen?
    Ist es ein Wettbewerb, wer was zuerst weiß?

    Nervt endlos... die sollen ihren Job machen und sich nicht vorab schon mit der Presse befassen....
    Möge Dein Leben eines Tages so sein, wie Du es auf Facebook darstellst...
    Bild:
    ausgeblendet

    Nico Semsrott

  11. #4271
    Zitat Zitat von Angie07 Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Mich macht es wütend, wenn solche "Details" vorab an die Öffentlichkeit kommen.

    Was für Plappermäuler haben wir eigentlich "oben" sitzen?
    Ist es ein Wettbewerb, wer was zuerst weiß?

    Nervt endlos... die sollen ihren Job machen und sich nicht vorab schon mit der Presse befassen....
    Da schließ ich mich an.
    Pick your battles wisely.

  12. #4272
    Die Bundesregierung will vom Lockdown betroffenen Firmen nach BILD-Informationen einen Großteil ihres ausgefallenen Umsatzes ersetzen. […]

    Scholz schlug vor, kleineren Betriebe bis zu 75 Prozent ihrer Umsätze im Vergleich zum Vorjahresmonat zu ersetzen. Größere Betriebe sollen bis zu 70 Prozent erhalten. Es solle keine besonderen Nachweispflichten geben. Die Kosten bezifferte Scholz nach BILD-Infos auf sieben bis zehn Milliarden Euro für vier Wochen. […]

    https://www.bild.de/politik/2020/pol...7238.bild.html
    Keine besonderen Nachweispflichten?

    7-10 Milliarden EUR halte ich für sehr niedrig kalkuliert - das wird doch mal wieder ein Fass ohne Boden und Mitnahme-Effekte in riesigem Ausmaß auslösen ...
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  13. #4273
    Fire and Blood Avatar von manial fly
    Ort: Nashville
    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Hier übrigens, worüber im Moment im Detail diskutiert wird:




    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Bild:
    ausgeblendet


    Das ganze soll dann aber jetzt doch "schon" ab dem 2. gelten und nicht ab dem 4. Das das ganze nicht direkt Morgen umgesetzt werden kann ok, aber warum dann nicht zumindest schon ab Freitag oder Samstag?

  14. #4274
    Member Avatar von Sefrajo
    Ort: In der Mitte
    Eines ist für Fritz Engelhardt schon einmal klar. „Unverhältnismäßige Maßnahmen und Verbote akzeptieren wir nicht mehr“, sagt der Landesvorsitzende des baden-württembergischen Dehoga-Verbandes ( Der Deutsche Hotellerie- und Gastronomieverband ) in einer Videobotschaft an seine 12 000 Mitglieder. Sollten die Ministerpräsidenten zusammen mit der Bundesregierung am Mittwoch einen so genannten Lockdown light beschließen, werde der Verband dagegen vor Gericht ziehen.
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/i...a45846ab6.html

  15. #4275
    Fröhlicher Kiesel Avatar von Schusselchen
    Ort: world of music
    Einzelhandel mit 1 Kunden / 25 m2. Da sollte man doch alles sofort schließen, kommt auf das selbe heraus. Kleine läden, meist inhabergeführte, haben nichtmal diese Fläche.
    Wieso nennt man das Lockdown Light, es ist strenger als im Frühjahr. Aber Schulen und Kita bleiben geöffnet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •