Seite 295 von 334 ErsteErste ... 195245285291292293294295296297298299305 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.411 bis 4.425 von 5003
  1. #4411
    Zitat Zitat von Descartes Beitrag anzeigen
    die Menschen durch mangelnde Bewegung sowie Abhärtung körperlich geschwächt ...
    Wieso mangelnde Bewegung? Steht irgendwo was von Ausgangssperre?
    "Wenn ein Mundschutz Deine Meinungs- und Redefreiheit einschränkt, dann hast Du ihn vermutlich zu fest gebunden." Ein Tweet von @ChronicMum

  2. #4412
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Es sei denn Eheleute einigen sich auf getrennte Schlafzimmer, durchgängigen Abstand zueinander oder, wo das nicht möglich ist, eine Maskenpflicht in der Wohnung.
    Also im Prinzip das typische Erfolgsrezept für eine jahrzehntelange Ehe bis zur Trennung durch Tod.

  3. #4413
    160 neue Fälle aus Mecklenburg-Vorpommern und der LK Vorpommern-Greifswald hat den Inzidenzwert von 50 überschritten.

    https://www.lagus.mv-regierung.de/Ge...orona-Pandemie

  4. #4414
    Zitat Zitat von Miss Rotstift Beitrag anzeigen
    Wieso mangelnde Bewegung? Steht irgendwo was von Ausgangssperre?
    Es gibt vllt Menschen die nicht wissen, dass es andere Möglichkeiten gibt als mit dem Auto zum Fitnessstudio zu fahren

  5. #4415
    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    Mit wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Ansteckung: Tröpfcheninfektion, Aerosole.
    Inwieweit rechtfertigen ausgerechnet diese doch sehr schwammig und auf mehrere Infektionen anwendbaren Ansteckungsarten ausgerechnet die Schließung der Restaurants und Hotels?
    Wieso ruft man nicht Arbeitgeber zum verstärkten Angebot vom Home-Office auf? Da finden wesentlich mehr Ansteckungen statt.
    Oder entzerrt nicht den ÖPNV?
    Hm?

  6. #4416
    Top-Fangirl Avatar von dedeli I.O.F.F. Team
    Ort: München
    Wenn man etwas macht, dann sollte es schon geeignet sein, auch das gesetzte Ziel zu erreichen. Maßnahmen in den Bereichen, die nicht zu den Infektionstreibern gehören oder nur gering das Infektionsgeschehen beeinflußen, können unterstützend wirken, werden aber nur wenig bis gar nichts bringen, wenn nicht auch dort angesetzt wird, wo der Großteil der Infektionen vermutet wird (z.B. laut Pressekonferenz Wieler RKI diese Woche).

    Laut Experten sind Kontaktbeschränkungen / social distancing das wirksamste Mittel, um das Infektionsgeschehen zu beeinflussen. Wenn diese allerdings nur im öffentlichen Raum, nicht aber privat bzw. am Arbeitsplatz (sofern möglich z.B. mit Homeoffice) erfolgt, dann fürchte ich, dass er Erfolg aller anderen Maßnahmen nicht so groß sein wird. Wobei ich hoffe, dass die Mehrheit zumindest eigenverantwortlich die privaten Kontakte einschränkt, aber nuja, so viel Hoffnung habe ich leider nicht....

  7. #4417
    Zitat Zitat von Wunderbar Beitrag anzeigen
    Mir tun die Restaurants unglaublich leid, die jetzt schließen müssen, obwohl sie das Hygnienekonzept tadellos umgesetzt haben. Ob es nötig ist oder nicht, kann ich nicht einschätzen.

    Aber ich frage mich, wieso die Restaurants, von denen du schreibst, nicht kontrolliert wurden und entsprechende Bußgelder bekamen. Hat sich da keiner zuständig gefühlt für die Kontrollen?
    Wie gesagt, ich kann nur von meinen Erfahrungen sprechen und mir tun auch die Restaurants leid, die sich an alles gehalten haben. Ich denke, dass Berlin einfach nicht die Kapazitäten hat um alles zu kontrollieren. Ist leider so...ich habe dann für mich selbst entschlossen, die Restaurants zu unterstützen, die sich an die Regeln halten und das werde ich jetzt auch weiterhin machen, in dem ich dort den Lieferservice in Anspruch nehme oder mir das Essen selbst abhole. Das hat bei unserem Stammgriechen im Frühjahr auch schon super geklappt und die waren ihren Stammgästen so dankbar, dass im Sommer immer Obst- und Joghurtspeisen spendiert haben

  8. #4418
    Zitat Zitat von Kennedy Beitrag anzeigen
    Dazu kann ich nur das komplette Gegenteil schreiben:
    Alle Restaurants, die ich besucht und gesehen habe, haben sich wirklich pingelig an die Regeln gehalte, obwohl dadurch nur ein Drittel bis max. die Hälfte der normalen Gästekapazität erreicht wurde.

    Man sollte diejenigen, die sich ans Konzept halten, nicht noch bestrafen.

    Aber die Leute in volle ÖPNV stecken, damit sie sich am Arbeitsplatz anstecken können, geht. Irgendwoher muss das Geld ja kommen, ne.
    So kenne ich es auch von den Lokalen, in denen wir waren.
    Wenn ich schon gesehen habe, dass Kellner ohne Maske rumlaufen und die Tische dicht an dicht stehen, dann bin ich dort gar nicht erst eingekehrt.
    "Sich über andere zu ärgern ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere davon stirbt."
    - Buddha

  9. #4419
    Weiß jemand Regeln für Beerdigungen?
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #4420
    weißwurscht is Avatar von Angie07
    Ort: Baijan
    Zitat Zitat von Don Caramba Beitrag anzeigen
    Ich finde es schon wichtig, dass die Öffentlichkeit vorab informiert wird, was da Gegenstand der Debatte ist.

    Schon deshalb, weil wir heute abend von mindestens 17 Teilnehmern der Runde medial darüber informiert werden, dass man sich in allen Punkten einig sei - aber nichts, und zwar gar nichts von dem was auf der durchgestochenen Agenda stand, auch nur ansatzweise beschlossen wird.

    Volksverdummung nennt man das wohl, um kein härteteres Wort zu gebrauchen.
    Zum ersten Satz natürlich volle Zustimmung.

    Um was es geht, weiß man ja, aber genau dieses Detaillierte und vorab raus posaunen (Ramelow u.a.) nervt einfach; jeder will was erfahren haben und andere sitzen sogar mittendrin und können nicht bis zu PK warten.

    Und genau weil am Ende bestimmte Dinge wieder mal gar nicht geklärt wurden, sind diese "darum geht's" letztlich sinnfrei.


    Dieses Spekulieren und dazu dann die Medien....

    Zitat Zitat von GodicsGuru Beitrag anzeigen
    Über genau diese Punkte wird doch seit gestern Abend diskutiert. Bist ausgerechnet du nicht in der Whatsapp Gruppe vom Markus?
    Ich habe die Gruppe verlassen
    Möge Dein Leben eines Tages so sein, wie Du es auf Facebook darstellst...
    Bild:
    ausgeblendet

    Nico Semsrott

  11. #4421
    Zitat Zitat von Kennedy Beitrag anzeigen
    Inwieweit rechtfertigen ausgerechnet diese doch sehr schwammig und auf mehrere Infektionen anwendbaren Ansteckungsarten ausgerechnet die Schließung der Restaurants und Hotels?
    Wieso ruft man nicht Arbeitgeber zum verstärkten Angebot vom Home-Office auf? Da finden wesentlich mehr Ansteckungen statt.
    Oder entzerrt nicht den ÖPNV?
    Hm?
    Warum fragst du das mich und nicht Merkel und die Ministerpräsidenten? Ich hab schon öfter geschrieben, dass das notwendig wäre.

  12. #4422
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    Es gibt vllt Menschen die nicht wissen, dass es andere Möglichkeiten gibt als mit dem Auto zum Fitnessstudio zu fahren
    Sogar recht viele.
    Haben doch einige erzählt, man hätte sich ja während des Lockdowns nicht bewegen können und würde im Homeoffice zunehmen

  13. #4423
    Zitat Zitat von mobsi Beitrag anzeigen
    Weiß jemand Regeln für Beerdigungen?
    Ich habe mal etwas von 15 Personen gelesen. Aber das war wohl in dem Vorschlag der A-Länder (SPD).

  14. #4424
    Fire and Blood Avatar von manial fly
    Ort: Nashville
    Zitat Zitat von mobsi Beitrag anzeigen
    Weiß jemand Regeln für Beerdigungen?


    Ich schätze es werden wieder so 5-10 Personen (so war es mein ich Frühjahr). Aber wir müssen wohl erstmal abwarten was später bei der PK offiziell gesagt wird.

  15. #4425
    Fröhlicher Kiesel Avatar von Schusselchen
    Ort: world of music
    Manche wissen vielleicht auch nicht, dass Fitnessstudio nicht nur "muckibude" ist, sondern ein Großteil es aus konkret indizierten gesundheitlichen Gründen oder wegen der allgemeinen Fitness besuchen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •