Seite 118 von 131 ErsteErste ... 1868108114115116117118119120121122128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.756 bis 1.770 von 1953
  1. #1756
    Blood Red Sky scheint international offenbar um einiges besser anzukommen als ich gedacht habe (ich finde den Film immer noch schlecht )



    Flixpatrol ist da natürlich etwas ausführlicher, und Tatsache: in 82 der 92 dort gelisteten Länder ist es auf Platz 1 oder 2

    Das riecht förmlich nach einer wie auch immer gearteten Fortsetzung

  2. #1757
    오징어게임 Avatar von Miami Twice
    Ort: Midnight Mass
    uj das kann ich auch nicht nachvollziehen ich bin ein grosser Horrorfilm-Fan aber "Blood Red Sky" war einfach nur schlecht (wobei die Idee eigentlich noch interessant klang.) Was ich auch sehr nervig fand war das dauernde gemische zwischen Deutsch/Englisch.

  3. #1758
    Zitat Zitat von Miami Twice Beitrag anzeigen
    uj das kann ich auch nicht nachvollziehen ich bin ein grosser Horrorfilm-Fan aber "Blood Red Sky" war einfach nur schlecht (wobei die Idee eigentlich noch interessant klang.)
    Was ich auch sehr nervig fand war das dauernde gemische zwischen Deutsch/Englisch.
    könntest ja auch die deutsch-deutsch-synchronisierte Fassung gucken - wir haben ja 2 verschiedene deutsche Tonspuren.

    Und ich stimme zu:
    Die Idee ist interessant, definitiv mal was Neues. Nur die Umsetzung läßt zu wünschen übrig.
    Und man muss zu sich ehrlich genug sein: in dieser Form hätte es in den Film weder bei ARD/ZDF, noch bei RTL/Sat1/... gegeben.
    Garantiert wäre die dortige Umsetzung noch harmloser, die Dialoge noch langweiliger gewesen.
    If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention
    (c) Ramsay Bolton, GoT

  4. #1759
    Schundologe Avatar von Labersack I.O.F.F. Team
    Ort: ✔
    Das Filmprojekt gibt es wohl schon über zehn Jahre, aber für die deutschen Sende war es zu krass, für Hollywood zu lahm => Streaming.
    Warum es diese Woche weltweit ankommt? Gutes Popcornkino, keine zu komplexe Handlung.

  5. #1760
    quotenfeindlich Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Ich schaue gerade die dänische Serie "Follow the money".

    Habe mich nur zögerlich drauf eingelassen, weil ich Wirtschaftskrimis eigentlich nicht mag, aber dänische Produktionen umso mehr.
    Was soll ich sagen? Volltreffer!!

    Wir folgen den Erzählsträngen von drei Protagonisten. Einem Polizisten, der durch einen Toten in einem Offshore-Windradbetrieb in das Thema Wirtschaftskriminalität reingezogen wird. Einer jungen Firmenjuristin, die im betroffenen Unternehmen immer mehr ihre Seele an den Teufel verkauft und einem ebenfalls jungen Kleinkriminellen, der eigentlich per Zufall in das Ganze hinein gerät.
    Sehr, sehr empfehlenswert! Die Spannungsschraube wird von Folge zu Folge immer mehr angedreht. Es ist weder profaner Krimi, noch abgehobenes Ökonomie-Wirrwarr mit üblicher Kapitalismuskritik.
    Sondern ein multi-menschliches Drama mit vielen Wendungen. Großartig geschrieben und gespielt.
    Netflix hat alle drei Staffeln. Ich hechel gerade süchtig die erste durch.
    Mit Thomas Bo Larsen (Das Fest, Die Jagd, Der Rausch) und Nikolai Lie-Kaas (eigentlich jeder zweiter dänische Top-Film) sind dort auch zwei Ausnahme-Schauspieler des dänischen Kinos dabei.
    Und ich weiß wieder mal, warum für mich "Made in Denmark" ein verlässlicheres Gütesiegel ist als etwa schwedische oder norwegische Produktionen.

  6. #1761
    Paris Hilton kocht, zu sehen bei Netflix.
    Die Frau weiß nicht mal was ein Geschirrspüler ist oder ein Mixer geschweige denn ein Schneebesen.

    Wer lernen will wie man nicht kochen sollte und wie man modisch auszusehen hat, unbedingt ansehen, zum lachen.

  7. #1762
    Zitat Zitat von lesekatze Beitrag anzeigen
    Paris Hilton kocht, zu sehen bei Netflix.
    Die Frau weiß nicht mal was ein Geschirrspüler ist oder ein Mixer geschweige denn ein Schneebesen.

    Wer lernen will wie man nicht kochen sollte und wie man modisch auszusehen hat, unbedingt ansehen, zum lachen.
    tja, manchen Leuten liegt das halt nicht im Blut
    Ich kannte da auch jemanden, die konnte noch nicht mal Spaghetti kochen (angebrannt) or Pizza im Ofen warmmachen (entweder Asche oder halbroh). TROTZ Anleitungen.

    Auch wenn ich nicht viel von Kochsendungen halte, das mit Paris werde ich mir mal antun
    If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention
    (c) Ramsay Bolton, GoT

  8. #1763
    Zitat Zitat von robin1 Beitrag anzeigen
    Young Royals (Season 01)

    Auf den ersten Blick wirkt die schwedische Serie mit dem nichtssagenden Titel so, als wollte man hier einfach auf den "Elite" Zug aufspringen. Zu meiner Überraschung (ich wollte nur mal kurz reingucken) bekommt man aber eine wunderschöne, zu Herzen gehende (verbotene) schwule Liebesgeschichte, die vor allem durch die Chemie der beiden Hauptdarsteller lebt (man achte nur auf die Blicke und all die kleinen Gesten) und Erinnerungen an Staffel 3 von "Skam!" hervorruft! Der Prinz ist hier kein strahlender Schönling, sondern ein blasser, schlacksiger Junge mit einem von Pickeln und Aknenarben gezeichneten Gesicht (Hut ab für das tolle Casting!) und entspricht auch dem tatsächlichen Alter der darstellten Figur, was bei Serien dieser Art ja selten ist. Am Ende der viel zu kurzen 6 Folgen sollten Heulsusen Taschentücher parat halten und hoffen, das diese kleine Perle möglichst viele Zuschauer findet und weitergeht!

    Tja liebe "Verbotene Liebe - Next Generation"-Autoren, so geht eine klassenübergreifende Lovestory mit Herz und einem fiesen Antagonisten!
    Ich suchte mich gerade durch die Young Royals und finde die Serie großartig! Tolle Schauspieler, gute Story, sehr realistisch.
    Bild:
    ausgeblendet

  9. #1764
    Zitat Zitat von Elizabeth Beitrag anzeigen
    Ich suchte mich gerade durch die Young Royals und finde die Serie großartig! Tolle Schauspieler, gute Story, sehr realistisch.
    Young Royals hat mir auch sehr gut gefallen!
    Ich kann die Meinung von Robin1 auch zu 100 % unterschreiben

  10. #1765
    Wir gucken gerade "The Americans", mir gefällts, vor allem weil man mal einen Einblick in den "Kalten Krieg" hat und nicht immer nur die Russen die Bösen sind, Amerikaner können auch ziemlich böse sein. Es geht um russische "Schläfer" zur Zeit Reagans. Sind gerade bei der 2. Staffel und ich kann nicht aufhören diese Serie zu sehen
    Frauen würden ihre Fehler sofort zugeben ..... wenn sie denn welche hätten

  11. #1766
    Trolljäger: Das Erwachen der Titanen

    Die Ursprungsserie Trolljäger ist klasse, tolle Charakterentwicklungen, Wendungen, schöner Aufbau der Handlung die komplex wird und schwere Entscheidungen von den Darstellern fordert.
    3 von oben hat mir leider nicht gefallen und Zauberer auch nicht, da war einfach zu viel auf Krawall und ließ den Charme der Serie vermissen.

    Der Abschlussfilm geht leider den Weg von Zauberer weiter mit mehr und größerer Action und den Schluss fand ich auch Müll. Die Ursprungsserie werde ich nochmal schauen irgendwann, den Rest sicher nicht mehr.

  12. #1767
    Zitat Zitat von Flugmeissel Beitrag anzeigen
    Wir gucken gerade "The Americans", mir gefällts, vor allem weil man mal einen Einblick in den "Kalten Krieg" hat und nicht immer nur die Russen die Bösen sind, Amerikaner können auch ziemlich böse sein. Es geht um russische "Schläfer" zur Zeit Reagans. Sind gerade bei der 2. Staffel und ich kann nicht aufhören diese Serie zu sehen
    Kann ich gut verstehen, the americans sind einfach großartig! Und Spitzenschauspieler!
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #1768
    Hab gerade die erste Staffel von The Sinner beendet und bin schwer beeindruckt, wie man die Story umgesetzt hat

    Jessica Biels schauspielerische Fähigkeiten sind zwar ordentlich limitiert, aber Bill Pullman hat wieder einmal ordentlich abgeliefert.

    Staffel 2 wird wohl direkt am Wochenende gesuchtet.

  14. #1769

  15. #1770
    *einfach schwimmen* Avatar von Clairchen I.O.F.F. Team
    Ort: TZF und Cluedo
    danke


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •