Seite 8 von 81 ErsteErste ... 4567891011121858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 1202
  1. #106
    Zitat Zitat von Steff Beitrag anzeigen
    ja, aber keine Verfilmung, habe es in Stuttgart gesehen und hat mir gut gefallen.
    wow, ja, das wäre cool! ich habe erst vor kurzem das Buch gelesen, hat mir sehr gut gefallen. Das Musical hab ich in wien gesehen, ist aber schon länger her.
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #107
    Zitat Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
    Rebecca

    Gefiel mir sehr gut.
    Tolles Setting und Design und eine zuckersüße Lily Collins.
    Anfangs noch etwas zäh, nahm er dann doch recht schnell an Fahrt auf, nur der männliche Hauptdarsteller blieb blass.

    7/10
    Sehe ich auch so. Obwohl es für diese Neuverfilmung keinen wirklichen Grund gab. Aber ich bin so alt, ich gucke ja auch gern noch hin und wieder Schwarz/ Weiss Filme Aber es gab schon weitaus schlimmere Remakes und der lesbische Unterton kommt in der Neufassung natürlich stärker hervor als in der Hitchcock Version. Interessanter hätte ich daher einen Film ÜBER "Rebecca" gefunden.

  3. #108
    Zitat Zitat von Couchgeflüster Beitrag anzeigen


    ich hab gelesen auf netflix usa kommt ab dem 01.11. dawsons creek (1-6) glaubt ihr das kommt auch auf das deutsch/österreichische? wäre super aber vielleicht auch nicht?

    https://www.buzzfeed.com/caseyrackha...0?origin=nofil
    Das hab ich damals so geliebt und das Ende war... hach
    Wäre natürlich schön, aber ich glaube es nicht so wirklich. "The Office", "Buffy" und "Schitt's Creek" haben wir ja leider auch nicht.

  4. #109
    Zitat Zitat von Steff Beitrag anzeigen
    morgen Abend gibts Netflix Abend, erst Diso und dann mal schauen ob die Barbaren was wurden.
    Hoffentlich ohne das typisch deutsche Herz Schmerz Gesülze.
    Eigentlich lässt schon der Titel nichts Gutes erahnen.
    Was hatten eigentlich die alten Germanen vor 2000 Jahren für ne Amtssprache?
    Die Römer lässt man Latein reden und die Germanen Deutsch, wo ich bezweifle, dass das vor 2000 Jahren die Sprache war.
    Geändert von Manitu (22-10-2020 um 22:15 Uhr)

  5. #110
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    Zitat Zitat von kleinbrina Beitrag anzeigen
    Das hab ich damals so geliebt und das Ende war... hach
    Wäre natürlich schön, aber ich glaube es nicht so wirklich. "The Office", "Buffy" und "Schitt's Creek" haben wir ja leider auch nicht.
    dachte ich mir!

    schade

  6. #111
    Kadaver habe ich mir angesehen. Kein Horror in dem Sinne, stellenweise düster. Fand ihn nicht schlecht, vor allem das Ende. Könnte man entfernt mit dem Schacht vergleichen.

  7. #112
    Die November-Neuheiten sind da. Traditionell geht es mit American Horror Story weiter:
    Netflix im November

  8. #113
    Werde heute mit der zweiten Staffel der Einkreisung beginnen.
    Verstehen Sie?

  9. #114
    Member Avatar von adrian84
    Ort: Wetzlar (Hessen)
    Ich hab mir Ratched angeguckt und war so die erste Hälfte der Staffel recht gut unterhalten, jedoch hat die Serie mich in den letzten Folgen ziemlich verloren... Lustigerweise passiert das auch in nahezu allen American Horror Story Staffeln, dass bei mir zum Ende hin die Luft raus ist und ich mich eher durchquäle als gebannt davor zu sitzen... Scheint quasi eine Art Ryan Murphy Problem bei mir zu sein

  10. #115
    just looking Avatar von Dom Basaluzzo
    Ort: Berlin, Queeropa
    Dann versuche es nochmal mit AHS 1984 - da war das Echo überraschend positiv, weil es die Regel durchbrochen hat, auch das Ende gefiel den Zuschauern in den kritischen Bewertungen bei AV Club und Reddit. Dabei ist die Idee, Horror im Sommercamp, vermutlich die unoriginellste.

  11. #116
    Member Avatar von adrian84
    Ort: Wetzlar (Hessen)
    Zitat Zitat von Dom Basaluzzo Beitrag anzeigen
    Dann versuche es nochmal mit AHS 1984 - da war das Echo überraschend positiv, weil es die Regel durchbrochen hat, auch das Ende gefiel den Zuschauern. Dabei ist die Idee, Horror im Sommercamp, vermutlich die unoriginellste.
    Hab ich tatsächlich schon gesehen und auch bis zum Ende. Und stimme auch zu: Die Staffel schaffte es deutlich besser das Niveau aufrecht zu halten und mich weniger zu verlieren... Lag auch evtl. daran, dass sie etwas kürzer war als die anderen Staffeln und dementsprechend evtl. etwas weniger "Füllmaterial" hatte...

  12. #117
    Zitat Zitat von freddimaus Beitrag anzeigen
    Werde heute mit der zweiten Staffel der Einkreisung beginnen.
    Regenwetter und Netflix - passte heute.
    Ich fand auch diese zweite Staffel sehr gelungen!!
    „I consider myself a realist. But in philosophical terms I'm what's called a pessimist.“ Rust Cohle, "True Detective"

  13. #118
    Zitat Zitat von KrosseKrabbe Beitrag anzeigen
    Regenwetter und Netflix - passte heute.
    Ich fand auch diese zweite Staffel sehr gelungen!!
    ich kann das nur bestätigen!

  14. #119
    Zitat Zitat von KrosseKrabbe Beitrag anzeigen
    Regenwetter und Netflix - passte heute.
    Ich fand auch diese zweite Staffel sehr gelungen!!
    Ich auch! Wieder sehr düster, toll gespielt und wirklich spannend! Und die Ausstattung war wieder klasse! Da kann sich "Babylon Berlin" mit seinen auf Hochglanz polierten Studiokulissen mal was abgucken! Da liegen ganze Welten zwischen. Ich hoffe, es geht weiter, die US Quoten waren wohl nicht so dolle. Und Romanvorlagen mit den 3 Hauptfiguren gibt es wohl auch nicht: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&...ry=&mobile=off

    Ob es nach der zweite Staffel von «The Alienist - Die Einkreisung» auch in Zukunft neue Folgen geben wird, ist noch unklar. Beim amerikanischen Sender TNT hatte die neue Staffel mit sinkenden Zuschauerzahlen zu kämpfen. Zudem gibt es mit „Surrender, New York“ zwar noch eine weitere Romanvorlage, diese spielt allerdings in der Gegenwart und stellt eine neue Hauptfigur in den Mittelpunkt. Ein weiterer Roman ist ebenfalls angekündigt. Dieser soll allerdings als Prequel fungieren und die Geschichte eines jungen Dr. Laszlo Kreizler erzählen.

  15. #120
    Ich habe in 2 Folgen Grand Army reingesehen...war so mittelprächtig angetan. Werde wohl noch einen 2. Anlauf brauchen.

    Jetzt versuche ich mich an den Barbaren. Mein Latein ist etwas eingerostet und da die Römer nur Latein sprechen, ist die Leserei der Untertitel recht lästig. Von der Handlung her gefällt es mir aber soweit. Habe noch Das Damengambit auf die Watchlist gesetzt. Freu mich auf die Stunde mehr am Wochenende #Zeitumstellung


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •