Seite 80 von 92 ErsteErste ... 307076777879808182838490 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.186 bis 1.200 von 1377
  1. #1186
    Zitat Zitat von Bellerophon Beitrag anzeigen
    Nunja, der Film beruht nunmal auf wahren Begebenheiten, warum diese also so drastisch ändern ?
    Ändert er eine Komponente, ergeben die anderen keinen Sinn mehr. Also müsste er alles ändern. Übrig bliebe dann etwas was nichts mehr mit dem Original zu tun hat.


    Natürlich hätte er auch aus den Frauen Fotomodelle machen können, aus dem Goldenen Hanschuh eine Schicki-Micki-Szene-Bar, aus dem tristen Wohnviertel eine Hollywood Luxus-Siedlung, und aus dem häßlichen Honka einen Hollywoodfrauenmagneten, damit überhaupt nachvollziehbar ist, warum sich die Frauen auf ihn einlassen.
    Aber daran merkt man schon, es bleibt nichts mehr von der generellen Tristesse übrig, der bedrückenden Stimmung, usw.
    Ähm, so habe ich es überhaupt nicht gemeint.
    Ich finde, dass der Filmhonka mit dem echten Honka optisch kaum Ähnlichkeit hatte. Eine hässliche Maske reicht da für mich nicht - ich habe halt immer einen Horst Schlämmer in hässlich gesehen.

    Und mir ist natürlich auch bewusst, dass er keine Hollywoodschönheiten abgeschleppt und ermordet hat. Aber mussten die teilweise nackt gezeigt werden? Ich finde, dass die Frauen in dem Film deutlich mehr zur Schau gestellt wurden als Honka selbst.
    Verstehen Sie?

  2. #1187
    Spätzünder-Bewunderer <3 Avatar von MichiGer
    Ich hab jetzt ein Serienloch, bevor im April ganz viele meiner Serien weitergehen
    und schau jetzt wieder was französisches : LA MANTE

    Die Serie soll spannend, die Syncro aber nicht der Hammer sein : bin jetzt in der ersten Folge und mich stört es nicht.

    Handlung:

    In Paris ist die Polizei auf der Suche nach einem Psychopathen, dessen Morde von Jeanne Deber, bekannt als „La Mante“,
    inspiriert wurde.
    Jeanne Deber, eine bekannte Serienmörderin, die das Land vor 25 Jahren terrorisierte, befindet sich seit ihrer Festnahme in Einzelhaft
    und bietet der Polizei beim Fall eines Nachahmungstäters ihre Hilfe an.
    „La Mante“ hat eine Bedingung: Sie will nur mit ihrem entfremdeten Sohn Damien Carrot arbeiten. Damien hat keine Wahl, denn ein Serienmörder ist auf freiem Fuß und könnte jederzeit und überall in Paris zuschlagen.
    Wiki

    Bild:
    ausgeblendet

  3. #1188
    La Mante ist super, könnte ich mir auch nochmal angucken.

    Zum goldenen Handschuh: Die Frauen waren alles Prostituierte und Honka hat teilweise ihre Sachen versteckt, damit sie nicht abhauen. Und sie sahen den Opfern sehr ähnlich, die Schauspielerinnen. Die wachsende Anzahl der Duftbäumchen fand ich auch faszinierend. Es muss ja entsetzlich gestunken haben.

  4. #1189
    Ich bin jetzt bei Snowpiercer (Serie). Zuerst war ich nicht so wirklich interessiert - ich meine das ist ein lebender Sarg, und welchen Unterschied macht es, ob sie früher oder später aussterben und was sie so lange tun .. Aber dann gibt es plötzlich doch Hoffnung und ich war geflasht. Der neue Bösewicht ist ja nicht ohne, mir fast zuviel - ich zitiere mal die begnadete Constanze Zimmer in Boston Legal: "itchy itchy"

  5. #1190
    "La Mante" hab ich vor kurzem auch noch mal angeschaut. Wirklich gut!
    Empfehlenswert auch "13 Gebote", belgische Serie.
    „I consider myself a realist. But in philosophical terms I'm what's called a pessimist.“ Rust Cohle, "True Detective"

  6. #1191
    Spätzünder-Bewunderer <3 Avatar von MichiGer
    Zitat Zitat von IrreLisa Beitrag anzeigen
    La Mante ist super, könnte ich mir auch nochmal angucken.

    Zum goldenen Handschuh: Die Frauen waren alles Prostituierte und Honka hat teilweise ihre Sachen versteckt, damit sie nicht abhauen. Und sie sahen den Opfern sehr ähnlich, die Schauspielerinnen. Die wachsende Anzahl der Duftbäumchen fand ich auch faszinierend. Es muss ja entsetzlich gestunken haben.
    Ja, jeder sagte ja auch "was stinkt es denn hier so?" - ich hab echt ne superfeine Nase,
    mag mir das gar nicht vorstellen, was das für ein Geruch sein mag.


    Bei meiner Freundin im Haus (4 Parteien) hat sich jemand vor 2 Jahren das Leben genommen
    und lag da etwa eine Woche unentdeckt. Sie sagt, der Geruch war erst schwach wahrnehmbar und auch nicht der Wohnung zuzuordnen,
    aber irgendwann hat es plötzlich sowas von bestialisch gestunken.



    Zitat Zitat von KrosseKrabbe Beitrag anzeigen
    "La Mante" hab ich vor kurzem auch noch mal angeschaut. Wirklich gut!
    Empfehlenswert auch "13 Gebote", belgische Serie.
    Uh, ich mag ja belgische Serien so gerne, ich glaub, die kenn ich noch nicht - danke

  7. #1192
    Zitat Zitat von MichiGer Beitrag anzeigen
    Uh, ich mag ja belgische Serien so gerne, ich glaub, die kenn ich noch nicht - danke
    Gerne

    The Break und Die 12 Geschworenen - alles belgische und bei Netflix - fand ich auch sehr gut.
    „I consider myself a realist. But in philosophical terms I'm what's called a pessimist.“ Rust Cohle, "True Detective"

  8. #1193
    Spätzünder-Bewunderer <3 Avatar von MichiGer
    "La mante" erinnert mich übrigens sehr an "public enemy" , belgische Serie, die ich letzten Monat sah:
    auch da bot ja ein Verurteilter (Serienmörder) seine Hilfe an.

  9. #1194
    Zielstrebig Avatar von moki
    Ort: Niederbergisches Land
    Sentinelle.

    WTF?

    Film, den man nicht gesehen haben muss.
    Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag Zeit sich zu entfalten.

  10. #1195
    sucht Herrn Kowalski Avatar von Frau Kowalski
    Ort: auf dem Balkon
    Secret Garden war wunderschön

    Und Memories of the Alhambra war spannend bis zum Schluß
    Jeder Tag ist ein Geschenk - Manche sind einfach nur scheisse verpackt


  11. #1196
    Zitat Zitat von Frau Kowalski Beitrag anzeigen
    Secret Garden war wunderschön

    Und Memories of the Alhambra war spannend bis zum Schluß
    du bist fertig mit secret garden! sehr gut!
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #1197
    sucht Herrn Kowalski Avatar von Frau Kowalski
    Ort: auf dem Balkon
    Zitat Zitat von Elizabeth Beitrag anzeigen
    du bist fertig mit secret garden! sehr gut!
    Ja und sie war schreiend komisch und zauberhaft Danke für den Tipp habe mir auch ein paar Lieder vom Ost gekauft

    Aber mehr Hyun Bin gibt es nicht bei Netflix

    Vielleicht schaue ich demnächst mal bei einer Serie mit Son Je-Jin rein und ab nächstem Samstag dann ein neuer Versuch mit Descandets of the Sun
    Jeder Tag ist ein Geschenk - Manche sind einfach nur scheisse verpackt


  13. #1198
    Bei secret garden habe ich die ersten drei folgen bisher angeschaut finde es ok aber so ganz drin bin ich noch nicht. Grad gesehen das lee Jong-suk da mitspielt daher werde ich es mal noch weiterschauen. I can hear your voice mit ihm ist eine meine Lieblingsserien ( mit dots ) und Pinocchio mit ihm ist auch super. Aber entweder habe ich ihn bei secret garden nicht erkannt, da ich auch nicht wusste das er da mitspielt, oder seine Figur kommt erst noch ??

    The crew habe ich beendet, die letzten Folgen war etwas besser aber immernoch nicht gut. Wegen mir muss da nichts mehr kommen.

    Hubert& staller kann Netflix gerne noch mehr bringen, da bin ich auch durch und habe ich über das Polizeirevier und die Handlungen köstlich amüsiert. Trifft meinen Humor gut.
    Geändert von Steff (08-03-2021 um 00:26 Uhr)

  14. #1199
    Secret garden braucht ein bisschen und hat dann einen Twist, schau unbedingt weiter, Steff.

    edit dein Lee Jong suk da kommt noch und hat eine grosse Rolle, ich fand ihn allerdings schwach ehrlich gesagt.
    Bild:
    ausgeblendet

  15. #1200
    Zitat Zitat von Steff Beitrag anzeigen
    The crew habe ich beendet, die letzten Folgen war etwas besser aber immernoch nicht gut. Wegen mir muss da nichts mehr kommen.

    ich hab "the crew" auch letzte woche zu ende geschaut, aus reinem pflichterfüllungsbewußtsein ("was man anfängt, muss man auch zu ende bringen ..."). das war fernsehen von gestern. das war so altbacken wie in den 1980er jahren die fernsehreihe "väter der klamotte", wo immer alte stummfilme gezeigt wurden, in denen männer in schwarzen anzügen sich gegenseitig irgendwelche torten ins gesicht klatschten. das war eine mittelmäßige 1990er jahre sitcom mit herrenwitzchen über frauen im rennsport und vegetarischen fleischersatz. "king of queens" lebte ja auch immer von seinen starken nebenfiguren (arthur!), die fehlten hier völlig.
    Believe Me!!!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •