Seite 39 von 43 ErsteErste ... 29353637383940414243 LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 585 von 631
  1. #571
    Sabuha
    unregistriert
    Zitat Zitat von vergas Beitrag anzeigen
    Zumal man de facto schlicht und ergreifend normale Einweghandschuhe verwenden kann.
    Eben das, die „Erfindung“ ist nicht durchdacht.

    Und das:
    Zitat Zitat von vergas Beitrag anzeigen
    kann ich mir schon Situationen vorstellen, wo die Verwendung von Handschuhen sinnvoll ist. Nicht weil der Frauenkörper und das Blut ekelig sind, sondern die hygienischen Umstände. Ich denke zB an die Dixieklos bei Großveranstaltungen.
    passt halt auch nicht.
    Wenn die hygienischen Umstände nicht stimmen, ist die Entsorgung eines Tampons oder einer Binde nicht das Problem, sondern das Wechseln dieser.

    Daher kam mir der Verdacht, dass es vielleicht nur ein Gag war und kein ernstgemeintes Produkt.
    Ansonsten schmeißt man doch seine Geschäftsidee nicht so schnell weg? So schlimm der shitstorm auch ist, ohne diese „Hysterie“ wären die nicht plötzlich so bekannt geworden. Das hätte man nutzen und umwandeln können.

    Aber wie gesagt: nur eine Vermutung. Ich weiß ja auch nicht, wieviel Arbeit und Zeit in dem Produkt steckt.

  2. #572
    Alternative User Avatar von Foxx
    Ort: Stuttgart
    Zitat Zitat von Sabuha Beitrag anzeigen
    Daher kam mir der Verdacht, dass es vielleicht nur ein Gag war und kein ernstgemeintes Produkt.
    Ansonsten schmeißt man doch seine Geschäftsidee nicht so schnell weg? So schlimm der shitstorm auch ist, ohne diese „Hysterie“ wären die nicht plötzlich so bekannt geworden. Das hätte man nutzen und umwandeln können.
    Du meinst, dass die sich einfach mal mit ner Quatschidee bei den Löwen beworben haben und dann überrascht waren, dass sie den Zuschlag bekamen? Schon denkbar, aber ich glaube es eigentlich nicht. Unterschätze nicht, was persönliche Angriffe und Aggressionen, auch "nur" digital mit Dir machen können. Zumal ja nach deren Aussage auch wirklich Drohungen eingegangen sind. Und das halte ich nicht für unrealistisch, es gibt ja inzwischen fast täglich Beispiele dafür, wie sowas im Netz eskaliert.

    Die beiden haben vorher ja ganz offensichtlich ihren Lebensunterhalt bestreiten können und wenn Dein Schritt in die etwaige Selbstständigkeit so beginnt, dann sagst Du Dir womöglich schon: Danke, aber nein Danke.


    Aber wie gesagt: nur eine Vermutung. Ich weiß ja auch nicht, wieviel Arbeit und Zeit in dem Produkt steckt.
    Allzu viel Hirnschmalz war es ja nicht.

  3. #573
    Sabuha
    unregistriert
    Zitat Zitat von Foxx Beitrag anzeigen
    Du meinst, dass die sich einfach mal mit ner Quatschidee bei den Löwen beworben haben
    Ja, der Gedanke kam mir.
    Einfach weil das alles so dämlich ist, dass ich denke „die verarschen uns oder haben eine Wette verloren.

    Zitat Zitat von Foxx Beitrag anzeigen
    Unterschätze nicht, was persönliche Angriffe und Aggressionen, auch "nur" digital mit Dir machen können.
    Das unterschätze ich nicht. Im Gegenteil.
    Auch ohne Shitstorm finde ich es wichtig, gewisse Grenzen im Internet nicht zu überschreiten.
    Selbst hier in einem Forum, auch ohne Shitstorm finde ich das Verhalten mancher so abstoßend, dass ich zeitweise wegbleiben wollte. Wie schlimm muss es sein, wenn es dann tatsächlich gegen einen persönlich geht und zahlreiche Leute mitmachen.

    Aber in diesem Fall denke ich: Ja, heftig, zu viel, war scheiße.
    Aber es ist erstmal nur eine kurze Zeit gewesen. Und zurückziehen hätte gereicht, ohne das Geschäft hinzuschmeißen.
    Und hätten sie vielleicht auch gemacht, wenn die Idee ernstgemeint UND erfolgsversprechend gewesen wäre.

  4. #574
    nicht nachtragend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Es erinnert an die Buntstift-Wette bei Wetten-dass...
    Herr - Schmeiss Hirn vom Himmel und lass die Leute es auch benutzen.


  5. #575
    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen
    Ich nehme an, dass das Ergebnis dieses Shitstorms durchaus von diversen Leuten als Erfolg gefeiert wird.



    Ja. Diese aggressive Selbstgerechtigkeit nimmt zu und wird (vor allem bei Erfolg) immer schlimmer, so mein Eindruck.
    In den sozialen Medien verstärkt sich alles durch Wiederholung und Verbreitung.
    Hast Du die agressive Selbstgerechtigkeit denn in diesem Fall irgendwo entdeckt?

    Auf Twitter ist #PinkyGate nämlich nicht unangemessen agressiv, finde ich. Na klar, wird sich ordentlich lustig gemacht und es ist sicher schon auch sehr, sehr peinlich für die Männer.
    Aber Beschimpfungen oder gar Bedrohungen habe ich da nicht gelesen.

  6. #576
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    Hast Du die agressive Selbstgerechtigkeit denn in diesem Fall irgendwo entdeckt?

    Auf Twitter ist #PinkyGate nämlich nicht unangemessen agressiv, finde ich. Na klar, wird sich ordentlich lustig gemacht und es ist sicher schon auch sehr, sehr peinlich für die Männer.
    Aber Beschimpfungen oder gar Bedrohungen habe ich da nicht gelesen.
    Seh ich genauso.

  7. #577
    mit Unkenreflex Avatar von Rotbauchunke
    Ort: nicht im Brunnen
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    Hast Du die agressive Selbstgerechtigkeit denn in diesem Fall irgendwo entdeckt?

    Auf Twitter ist #PinkyGate nämlich nicht unangemessen agressiv, finde ich. Na klar, wird sich ordentlich lustig gemacht und es ist sicher schon auch sehr, sehr peinlich für die Männer.
    Aber Beschimpfungen oder gar Bedrohungen habe ich da nicht gelesen.
    auch auf Twitter habe ich nichts dergleichen gelesen, Ja Lustig gemacht, aber herje wenn sie so überzeugt waren, hätten sie es doch auf den Markt bringen können. Es gibt doch noch viel bescheuerte Dinge zu kaufen und wenn jemand denkt so ein Menstruationsgadgets muss ich haben . Irgendwie glaub ich die Morddrohungen nicht.

  8. #578
    Laut Zeitungsartikel gab es wohl tatsächlich Morddrohungen:

    https://www.augsburger-allgemeine.de...d59528916.html

    Wenn du welche bekommst, ist es dir wohl egal aus welchen Richtungen. Ob nun über soziale Netzwerke oder auf anderem Wege bleibt es ein Unding.

  9. #579
    Der Schaden für die Marke die Höhle der Löwen wurde wohl als größer eingeschätzt, als der Gewinn aus diesem Produkt. Deswegen hat man die Reißleine gezogen.

  10. #580
    Ich komme in Frieden. Auf ewig! Avatar von dracena I.O.F.F. Team
    Ort: Mördergrube
    Zitat Zitat von beautiful.south Beitrag anzeigen
    Laut Zeitungsartikel gab es wohl tatsächlich Morddrohungen:

    https://www.augsburger-allgemeine.de...d59528916.html

    Wenn du welche bekommst, ist es dir wohl egal aus welchen Richtungen. Ob nun über soziale Netzwerke oder auf anderem Wege bleibt es ein Unding.

    Mal abgesehen davon, dass Gewaltandrohungen wohl eher per Mail oder PM kommen (und darüber berichten ja immer wieder Menschen in den social media - warum sollte ich den einen glauben und den anderen nicht?) schrieben die Männer ja auch von Attacken auf offener Straße.

    Ich glaube aber gerne, dass sich die Wahrnehmung von Aggressivität unterscheiden kann, je nach der eigenen Ansicht zum Thema. Dafür hat immer schon ein Blick ins BB-Sub gereicht.
    Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.
    (Mark Twain)

    http://www.terre-des-femmes.de/

  11. #581
    Der Shitstorm schwankte zwischen Belustigung und Empörung.

    Dass es immer, egal bei welchem Thema, Verrückte gibt, die dann Morddrohungen aussprechen, ist leider eine mediale Wirklichkeit.
    Das ändert aber nichts daran, dass Ärger und Empörung immer schon erprobte und die einzigen Mittel waren, um Dinge zu kippen, die man ablehnte, seien es Atommüll-Zwischenlager, politische Entscheidungen oder pinke Handschuhe, um Tampons zu entfernen.

  12. #582
    Alternative User Avatar von Foxx
    Ort: Stuttgart
    Zitat Zitat von Marmelada Beitrag anzeigen
    Das ändert aber nichts daran, dass Ärger und Empörung immer schon erprobte und die einzigen Mittel waren, um Dinge zu kippen, die man ablehnte, seien es Atommüll-Zwischenlager, politische Entscheidungen oder pinke Handschuhe, um Tampons zu entfernen.
    Unter Inkaufnahme, dass wenn zu Spott und Verächtlichmachung gegriffen wird, was in diesem Fall durchaus geschehen ist, im Zweifelsfall auch Trotz und "Jetzt erst Recht" provoziert werden, wenn auch anscheinend/glücklicherweise in diesem Fall nicht.

  13. #583
    Alternative User Avatar von Foxx
    Ort: Stuttgart
    Zitat Zitat von dracena Beitrag anzeigen

    Mal abgesehen davon, dass Gewaltandrohungen wohl eher per Mail oder PM kommen [...]
    Auf Instagram und FB sind inzwischen auch härtere und aggressivere Beiträge wieder verschwunden, vermutlich weil sie gemeldet wurden. Dass man diese also jetzt nicht (mehr) findet, heißt auch nicht, dass sie nicht getätigt wurden.

  14. #584
    nicht nachtragend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Das ist eine Entwicklung in unserer Gesellschaft, die ich nicht nachvollziehen kann.


    Jemand hat überflüssigen Blödsinn entwickelt und will das verkaufen. Und dafür bekommt man Morddrohungen? Was geht in den Leuten vor, die diese Drohungen aussprechen?
    Herr - Schmeiss Hirn vom Himmel und lass die Leute es auch benutzen.


  15. #585
    Zitat Zitat von killefitz Beitrag anzeigen
    Jemand hat überflüssigen Blödsinn entwickelt und will das verkaufen.
    Was ja nicht das erste Mal passiert ist.

    Der Markt regelt das, es wird gekauft oder nicht. Punkt.

    Man macht sich da während und noch kurze Zeit nach der Sendung drüber lustig und gut ist.


    Was aber hier veranstaltet wurde, diese Empörungshysterie der Dauerempörten, ist erschreckend.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •