Seite 144 von 144 ErsteErste ... 4494134140141142143144
Ergebnis 2.146 bis 2.150 von 2150
  1. #2146
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Und das schon vor der Impfung.
    Wegen bissi Fieber und vielleicht Schüttelfrost und vielleicht Koppweh...gleich was einwerfen.
    So ne Paracetamol kann auch Magenbluten auslösen...was nimmt man da gegen?
    ich finde das schnelle einwerfen von tabletten auch nicht so gut. das ist viel zu normal heute.
    und wenn ich dann lese: ich muss doch heute nichts mehr aushalten... ömm.
    was denkt man sich denn, was im körper mit einer tablette passiert. das problem löst sich ja nicht in nix auf.
    und dann hat man auch noch die nebenwirkungen der tabletten zusätzlich. die schädigen nunmal den körper (leber, magen etc.).
    vorsorglich würde ich niiiienich was nehmen.
    und sonst nur, wenn es gar nicht anders ginge.

    Zitat Zitat von Pokerfreund Beitrag anzeigen
    Ich nutze das mal als Aufhänger für einen Satz, der auch daher rührt, dass ich selbst betroffen bin:
    So, wie das Impftempo gerade anzieht, hoffe ich sehr, dass die nicht vergessen, wieviele Menschen unter 60 die mit Astra erstgeimpft haben, die nun eine Folgeimpfung brauchn (von der es halt aktuell mal heißt: "BionTech!", dann wieder: "Nö, keinesfalls Impfstoff mischen!").
    Allein in meinem Betrieb eine dreistellige Zahl Menschen, die am 11.02. geimpft wurde und zur Zeit komplett im Regen steht;
    von der Landesregierung kommt mal wieder NICHTS.
    Und Nachfragen im Impfzentrum treffen auf: "Tja... äh... wissen wir auch nicht!"
    spahn sagte, mit 12 wochen gerechnet, wie es nun gehandhabt würde, würden die ersten erst im mai dran sein. und bis dahin sei das geklärt.


    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    Die USA hat 330 Millionen Einwohner, also ca 4x so viel wie Deutschland.

    Ich denke wir müssten also 1,2 Mio am Tag schaffen um vergleichbar zu sein.

    Ich denke das wird in der letzten April woche das erste mal geschafft, zumindest müsste der Impfstoff dann dafür reichen.
    naaaja. die impfen auch im auto sitzende leute per drive in. wartezeit wegen allergien gibt es da scheinbar nicht.
    ob ich das wirklich wöllte.... ich hab bilder von langen autoschlangen an zelten gesehen... grusel.


    Zitat Zitat von Salamibrötchen Beitrag anzeigen
    Wie ist das eigentlich, ist man nach der ersten Spritze schon geschützt oder ist man das nur nach der zweiten?
    Klar, ganz greift der Impfschutz erst nach der zweiten Impfung, aber wie ist es nach der ersten?
    dazu wird gegen ende vom letzten ndr podcast (letzter dienstag) von sandra ciesek was gesagt. kannst du online finden per google.

    Zitat Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
    2. Tag nach Astra

    Minimal erhöhte Temperatur, etwas schlapp, sonst rein gar nichts. Ich schlafe irre lange. Erste Nacht 11,5 Stunden, diese Nacht 10 Stunden - was für mich nicht normal ist, aber gut tut.

    @Eisperlchen

    Gute Besserung dir. Bei mir kommt das dann vielleicht zur 2. Impfung.
    nö. nicht bei astra. ;-)

    Zitat Zitat von magixx Beitrag anzeigen
    Und Asthmatiker? Corona ist eine Lungenkrankheit. Merkt anscheinend keiner den Zusammenhang.
    doch. anfangs waren die immer angemerkt worden. mittlerweile zählt das aber nicht mehr soooo stark, weil erstaunlicherweise das nicht als so gravierend auftritt. wie jemand schon schrieb möglicherweise wegen des sprays (wobei ich noch nicht verstanden habe, ob es nur dieses eine spray oder alle asthmasprays sind, die da helfen.)

    ein bekannter von mir muss aber sehr starkes asthma haben, der der hat eine prio 2 bekommen.

    Zitat Zitat von Nea Beitrag anzeigen
    Ich kann auch von einer verspäteten Impfreaktion berichten. Nach meiner Erstimpfung mit Moderna am Ostersamstag hatte ich die übliche Reaktion an der Einstichstelle - geschwollen und schmerzhaft bei Berührung/Bewegung. Das verflog dann nach zwei Tagen komplett. Seit gestern morgen ist um die Einstichstelle ein etwa Handteller-großer Bereich heiß, gerötet und juckt fürchterlich. Ich nehme an, dass ich mich wegen des Juckreizes im Schlaf dort gekratzt habe und damit erst diese Rötung verschlimmert habe. Jedenfalls scheint es vorerst nicht besser werden zu wollen.

    Ich habe erstmal nichts draufgeschmiert, nur gekühlt, und wenn es bis morgen nicht weg ist, zeige ich es mal meiner Hausärztin. Ist jetzt auch nicht so schlimm, aber interessant, dass sowas auch nach einer Woche oder mehr noch auftreten kann.
    das mit den später auftretenden rötungen bei moderna ist nicht sooo unüblich. google das mal. hab ich auch schon mehrfach gelsen.


    @eisperlchen: klingt ja nicht so schön. gleich mit erbrechen?! gute besserung!
    aber so mit kopf und fieber und so hatte ich ja auch im freundeskreis. war aber nach 3 tagen weg, wenn ich recht erinnere.

  2. #2147
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Und das schon vor der Impfung.
    Wegen bissi Fieber und vielleicht Schüttelfrost und vielleicht Koppweh...gleich was einwerfen.
    So ne Paracetamol kann auch Magenbluten auslösen...was nimmt man da gegen?
    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass man Schmerzen ganz gut aushalten kann, in meinem Fall muss, weil ich Schmerzmittel
    einfach nicht vertrage. Ich hasse Tabletten sowieso und es ist schon schlimm genug, was ich wegen meiner Krankheit alles nehmen
    muss. Und wenn mein Arzt dann mal sagt, dass ich eine Tablette weglassen kann, feiere ich das.

  3. #2148
    Zitat Zitat von Agadou Beitrag anzeigen
    vorsorglich würde ich niiiienich was nehmen.
    und sonst nur, wenn es gar nicht anders ginge.
    Das soll man - soweit mir bekannt - auch auf gar keinen Fall tun, weil es u. U. die Immunantwort unterdrücken und damit den Impferfolg gefährden kann.

  4. #2149
    marzipankartoffelsüchtig Avatar von Pokerfreund
    Ort: zu Hause
    Zitat Zitat von Karl Napp Beitrag anzeigen
    das man so mit dir verfahren ist.
    aha, meine praxis bietet beides. das hab ich auch noch nicht gehört. nur mit termin.
    hatte letztens einen (speziell), musste aus gründen absagen. schwester meinte, ach fr. dingens, kommse doch dann einfach so vorbei.
    wartezeit muss ich so oder so einplanen.
    Hier in der Stadt kannst du keine einzige Arztpraxis ohne Termin aufsuchen;
    solltest du wg einem Furunkel am Hintern anrufen und dich dabei auch nur räuspern, kannst du jeglichen Termin auch gleich vergessen.
    Dann darfst du dich -bei aktuell 0 Grad und in den letzten Tagen regelmäßig Schnee- vor einem Fenster anstellen (vor dir stehen aber viele!) und warten, dass du ne Einweisung fürs Krankenhaus kriegst.

  5. #2150
    Zitat Zitat von Will.Hunting Beitrag anzeigen
    Das soll man - soweit mir bekannt - auch auf gar keinen Fall tun, weil es u. U. die Immunantwort unterdrücken und damit den Impferfolg gefährden kann.
    erstens das.
    und zweitens sowieso. das machen ja manche auch bei anderen dingen, vorsorglich was einzunehmen. ohne zu wissen, ob sie überhaupt probleme kriegen werden. als wenn so eine tablette ein klacks wäre.
    das meinte ich damit eher.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •