Seite 8 von 47 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 700
  1. #106
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von Ronya Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne wissen was eine SCHWERE Allergie ist?
    Ich würde sagen, Historie schwerer Allergien, die dann auch im KH geendet haben. Immer Adrenalin dabei und es auch häufiger mal brauchen, Allergieausweis in der Größe des Dudens (meiner hat auch schon 3 Seiten und ich bezeichne mich gerne als Schwerstallergiker, aber offiziell würde ich nicht zu dieser Gruppe gehören und im KH war ich wg. Allergie zum ersten und letzten Mal mit 10 oder 11 Jahren nach einem Bienenstich).
    Also wer "nur" Heuschnupfen hat, oder auf Erdbeeren oder Nüsse allergisch reagiert, gehört da sicher nicht dazu.
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #107
    1st Präsident of the IOFF Avatar von Üfli
    Vereinfacht (und leicht abgewandelt) gesagt, wenn man sich fragen muss, ob man eine schwere Allergie hat, hat man keine.
    1st Präsident of the IOFF!
    Authentisch, kompetent, volksnah
    Jetzt auch mit Imagewechsel und in unsachlich!

  3. #108
    antiesk Avatar von raf
    Ort: in Gedanken bei P.
    Ich hab gelesen, dass es um Leute geht, die schon mal einen anaphylaktischen Schock als allergische Reaktion auf was auch immer hatten.
    Das ist ja nun wirklich nicht zu vergleichen, mit Hezschnupfen oder Allergie auf Nüsse oder so.
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #109
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von raf Beitrag anzeigen
    Ich hab gelesen, dass es um Leute geht, die schon mal einen anaphylaktischen Schock als allergische Reaktion auf was auch immer hatten.
    Das ist ja nun wirklich nicht zu vergleichen, mit Hezschnupfen oder Allergie auf Nüsse oder so.
    Na ja, bei Nüssen kann es schon zu einem anaphylaktischen Schock kommen, das kann schon sehr schlimm sein. Aber das weiß man normalerweise (vor allem wenn es so extrem ist) und paßt darauf auf.

    Ist bei meinen Allergien ja auch so. Ich kenne sie und halte mich so irgend möglich von allem weg, was es auslösen kann.


    Zitat Zitat von Üfli Beitrag anzeigen
    Vereinfacht (und leicht abgewandelt) gesagt, wenn man sich fragen muss, ob man eine schwere Allergie hat, hat man keine.
    Yep, das kommt der Sache ziemlich nah
    Bild:
    ausgeblendet

  5. #110
    antiesk Avatar von raf
    Ort: in Gedanken bei P.
    Das mein ich ja, wenn jemand sooo allergisch ist, weiss er das in der Regel.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #111
    Zitat Zitat von Üfli Beitrag anzeigen
    Vereinfacht (und leicht abgewandelt) gesagt, wenn man sich fragen muss, ob man eine schwere Allergie hat, hat man keine.
    Ich habe einen Penicillin-Allergie und dabei reagiert meine Haut, dann noch eine gegen Nickel, die ja viele Personen haben.

    So etwas würde ich bei mir zum Beispiel nicht einstufen als "schwere Allergien"

    Allergien, die die Atemwege zuschwellen lassen halte ich für viel gefährlicher und werden vielleicht als Kontraindikation zur Impfung angesehen.
    Genau weiß ich das aber nicht.

  7. #112
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von Ronya Beitrag anzeigen
    Ich habe einen Penicillin-Allergie und dabei reagiert meine Haut, dann noch eine gegen Nickel, die ja viele Personen haben.

    So etwas würde ich bei mir zum Beispiel nicht einstufen als "schwere Allergien"

    Allergien, die die Atemwege zuschwellen lassen halte ich für viel gefährlicher und werden vielleicht als Kontraindikation zur Impfung angesehen.
    Genau weiß ich das aber nicht.
    Ich glaube, es geht dabei nicht um die Auswirkungen, also ob es die Haut oder die Atemwege oder gar den Blutdruck/ das Herz betrifft. Es geht eher darum, wie schlimm es ist. Eine Hautreaktion am ganzen Körper, so daß die Haut fast völlig offen ist, ist was anderes, als ein zwei drei Stellen mit Pusteln und Rötungen.
    Leicht Atembeschwerden sind was anderes als eine zugeschwollene Luftröhre usw.

    Ich denke, in allen Fällen kann es zu einem Schock kommen, wenn es zu stark ist.

    Penizillin-Allergie haben glaube ich viele. Das würde ich jetzt sicher nicht als Ausschlußkriterium nehmen.
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #113
    Zitat Zitat von Ronya Beitrag anzeigen
    Ich habe einen Penicillin-Allergie und dabei reagiert meine Haut, dann noch eine gegen Nickel, die ja viele Personen haben.

    So etwas würde ich bei mir zum Beispiel nicht einstufen als "schwere Allergien"

    Allergien, die die Atemwege zuschwellen lassen halte ich für viel gefährlicher und werden vielleicht als Kontraindikation zur Impfung angesehen.
    Genau weiß ich das aber nicht.
    Ronya, darf ich dich mal fragen, ob du Ohrlöcher hast oder hattest?

  9. #114
    Zitat Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
    Ronya, darf ich dich mal fragen, ob du Ohrlöcher hast oder hattest?
    hatte

    getragen hatte ich erst Chirurgenstahl, Titan ist mir zu teuer
    Den Ehering (Weißgold) trage ich auch nicht mehr.
    Ich bin z.Z. schmucklos

    Bis auf 3 (?) Zahn-Kronen, die allerdings aus einem bestimmten nickelfreien Material sind. Die Sachbearbeiter meiner KK kriegen immer einen Ohnmachtsanfall Teilweise zahlen sie auch nicht. Dann darf ich das alles selbst bezahlen

    edit:
    Mir war eine Krone abgebrochen - am WE natürlich.
    Der ZA konnte alles retten, aber er hat die gereinigte Krone mit Keramikstiften am Zahn verankert.
    Die Stifte hat die KK nicht bezahlt (die Zahnreparatur mit allem Drum und Dran hat sie bezahlt) - weil Keramik und so gab es keinen Cent. Auch mein Einspruch und der Hinweis auf meine Allergie hat nichts genutzt.

    Rechnung für die Stifte: knappe 100 Euro.
    Geändert von Ronya (10-12-2020 um 19:55 Uhr)

  10. #115
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Zitat Zitat von gitte1944 Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern ein langes Gespräch mit meinem Onkologen gehabt. Ergebnis: Impfung so bald wie möglich.
    Trotz Immunschwäche nach Chemo, Herzinsuffizienz, Autoimmunerkrankung und Niereninsuffizienz Stufe 3. Seine Begründung: jede mögliche Impf-Nebenwirkung würde vermutlich leichter sein als ein Corona-Verlauf bei mir. Ich vertraue ihm. Und meiner Hausärztin, die ähnlich argumentiert hat.

    Nun warte ich auf das Serum....
    ah, danke interessant.
    meine nierchen laufen derzeit auf 60 prozent.

    Zitat Zitat von raf Beitrag anzeigen
    Ich hab gelesen, dass es um Leute geht, die schon mal einen anaphylaktischen Schock als allergische Reaktion auf was auch immer hatten.
    Das ist ja nun wirklich nicht zu vergleichen, mit Hezschnupfen oder Allergie auf Nüsse oder so.
    nee, wohl nicht. und den kann man von allem möglichen bekommen.
    meine jüngere ist von klein auf allergikerin. "nur" pollen, kreuzallergie (bestimmte nahrungsmittel), tierhaare. voll gepunktet.
    und hatte vor knapp zwei jahren einen schock. hervorgerufen durch ein "antibiotikum".
    sich selbst notarzt gerufen. ging gut.
    Zitat Zitat von Ronya Beitrag anzeigen
    Ich habe einen Penicillin-Allergie und dabei reagiert meine Haut, dann noch eine gegen Nickel, die ja viele Personen haben.

    So etwas würde ich bei mir zum Beispiel nicht einstufen als "schwere Allergien"

    Allergien, die die Atemwege zuschwellen lassen halte ich für viel gefährlicher und werden vielleicht als Kontraindikation zur Impfung angesehen.
    Genau weiß ich das aber nicht.
    nickel hab ich auch. anderes lies über dir.

  11. #116
    Für einige Lebensmittelallergien wurde die Warnung wohl inzwischen schon wieder zurück genommen. Ich denke die werden da schon recht zeitnah raus haben, für welche Allergien genau der impfstoff nicht geeignet ist.

  12. #117
    Team Ruth :o) Avatar von goldstern
    Ort: Biontech City :-)
    Allerdings bleibt jetzt erstmal hängen, dass der Imfpstoff für Allergiker nicht geeignet ist, die Meldung wieder einzufangen wird nicht einfach. Eine Kollegin hat mir heute auch schon erzählt, dass sie überlegt ob sie sich impfen lassen soll weil sie Allergien hat.

  13. #118
    So Leute die jede Überschrift die sie irgendwo lesen undifferenziert übernehmen sind aber vllt auch wieder genauso schnell es andersum zu sehen.

    Wenn sie dann irgendwo liest, dass der Impfstoff super ist und ausserdem nebenbei noch Kaffee kochen kann, entscheidet sie sich vllt gleich wieder um.

  14. #119
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    Für einige Lebensmittelallergien wurde die Warnung wohl inzwischen schon wieder zurück genommen. Ich denke die werden da schon recht zeitnah raus haben, für welche Allergien genau der impfstoff nicht geeignet ist.
    denke ich schon auch.
    nur eben medis. dass meine tochter auf das eine so ansprang, war nicht vorhersehbar.

  15. #120
    Zitat Zitat von Ronya Beitrag anzeigen
    hatte

    getragen hatte ich erst Chirurgenstahl, Titan ist mir zu teuer
    Den Ehering (Weißgold) trage ich auch nicht mehr.
    Ich bin z.Z. schmucklos

    Bis auf 3 (?) Zahn-Kronen, die allerdings aus einem bestimmten nickelfreien Material sind. Die Sachbearbeiter meiner KK kriegen immer einen Ohnmachtsanfall Teilweise zahlen sie auch nicht. Dann darf ich das alles selbst bezahlen

    edit:
    Mir war eine Krone abgebrochen - am WE natürlich.
    Der ZA konnte alles retten, aber er hat die gereinigte Krone mit Keramikstiften am Zahn verankert.
    Die Stifte hat die KK nicht bezahlt (die Zahnreparatur mit allem Drum und Dran hat sie bezahlt) - weil Keramik und so gab es keinen Cent. Auch mein Einspruch und der Hinweis auf meine Allergie hat nichts genutzt.

    Rechnung für die Stifte: knappe 100 Euro.
    Danke.

    Ich frag dich deswegen, weil Nickelallergien mal sehr verbreitet waren, ich hatte auch eine. Aber alle, die ich bisher seit vielen Jahren danach gefragt habe, haben Ohrlöcher. Es gibt verschiedene Theorien dazu, aber mich erstaunt das trotzdem immer wieder.
    Pick your battles wisely.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •