Seite 160 von 220 ErsteErste ... 60110150156157158159160161162163164170210 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.386 bis 2.400 von 3295
  1. #2386
    Nein.

    Neben den Menschentypen kommen noch ein larmoyanter Gottvater, ein überfressener Tod und ein bekanntes Gewässer als burschikoses, altes Weib vor.
    Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt: Ecosia *klick*
    50 Gründe, Ecosia zu nutzen *klick*

  2. #2387
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause
    In earlybirds Richtung hatte ich auch gedacht, Soldaten oder Heimkehrer. Oder eine bestimmte männliche Berufgruppe, Bergmänner oder ähnliches.

    Das passt nun aberüberhaupt nicht mehr, diese Hinweise deuten eher in Richtung Märchen oder Sagen.

    Dazu passt allerdings nicht, dass" noch ganz wenige Greise" leben.

    Das "sinnbildlich" irritiert mich ebenfalls.

  3. #2388
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause
    Bild:
    ausgeblendet




    Borchert, Draußen vor der Tür?


  4. #2389
    Spoiler heißt aber nicht "beiseite" wie im Theaterstück

    Das ist eine vollgültige Lösung

    Ich habe es heute vormittag nochmals gelesen. Da hat sich über die Jahre nicht viel geändert im persönlichen Empfinden bei der Rezeption.

    Eine Kommilitonin von mir war so begeistert von der Szene mit der Elbe und hat immer gerne daraus zitiert. Lange her.


    Ich bin weder romantisch noch süßduftend. Ein anständiger Fluß stinkt. Jawohl. Nach Öl und Fisch.
    Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt: Ecosia *klick*
    50 Gründe, Ecosia zu nutzen *klick*

  5. #2390
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause


    Das ist halt ein großer Unterschied, ob man das gesuchte Werk irgendwann einmal gelesen hat, also kennt, auch wenn man sich daran gar nicht mehr so genau erinnern kann - dann dämmert es nämlich vage, bis sich die Nebelschwaden des Vergessens verzogen haben und es 'klick' macht
    oder ob man ein Buch über Internetrecherche -> sehr gern über Ecosia suchen muss.

  6. #2391
    Ich rechnete damit, dass es schnell geht. Ich fand es sehr schwer zu verschleiern, worum es geht.

    Dafür habe ich erstmal das Genre weggelassen und die Herkunft des Autors. Aber über Beckmann zu schreiben mit seiner Gasmaskenbrille und dem Selbstmordversuch in der Elbe geht gar nicht, ohne alles zu verraten.

    Wie schön, übrigens, dass du eine solche Ecosia Aktivistin bist

    (Ihr könnt eure CO2-Bilanz damit übrigens wirklich positiv korrigieren. Statistisch wird durch jede Ecosia-Suche 1 kg CO2 aus der Atmosphäre entzogen und in Pflanzenmaterial umgewandelt. Das macht übers Jahr gesehen schon einen Unterschied beim Fußabdruck. Durchschnittlich alle 45 Suchen kann ein Baum finanziert werden.)
    Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt: Ecosia *klick*
    50 Gründe, Ecosia zu nutzen *klick*

  7. #2392
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause
    Bei deinem Zitat der Elbe musste ich gleich wieder an den Anfang von Cannery row / Straße der Ölsardinen denken


    Cannery Row in Monterey in California is a poem, a stink, a grating noise, a quality of light, a tone, a habit, a nostalgia, a dream.
    Cannery Row is the gathered and scattered, tin and iron and rust and splintered wood, chipped pavement and weedy lots and junk-heaps, sardine canneries of corrugated iron, honky-tonks, restaurants and whore-houses, and little crowded groceries, and laboratories and flop-houses. Its
    inhabitants are, as the man once said, “whores, pimps, gamblers, and sons of bitches,” by which he meant Everybody. Had the man looked through another peep-hole he might have said : “Saints and angels and martyrs and holy men,” and he would have meant the same thing.

    „Cannery Row ist mehr als nur eine Straße, es ist die Gegend der Ölsardinen und Konservenbüchsen, ist ein Gestank und ein Gedicht, ein Knirschen und Knarren, ein Leuchten und Tönen, ist eine schlechte Angewohnheit, ein Traum. Cannery Row in Monterey, Kalifornien, zusammen- und auseinandergeschleudert besteht aus Alteisen, Blech, Rost, Hobelspänen, aufgerissenem Pflaster, Baustellen voll Unkraut und Kehrichthaufen, aus Fischkonservenfabriken in Wellblechschuppen, aus Wirtschaften, Hurenhäusern, Chinesenhütten, Laboratorien, Läden voll mit Kram, aus Lagerhallen und faulen Fischen. Die Bewohner? Huren, Hurensöhne, Kuppler, Stromer und Spieler, mit einem Wort: Menschen; man könnte mit gleichem Recht sagen: Heilige, Engel, Gläubige, Märtyrer — es kommt nur auf den Standpunkt an.“

    Obwohl es nicht meine Muttersprache ist, gefällt mir die Originalversion deutlich besser als die Übersetzung, besonders der letzte Satz.



    Ich muss auch noch ein bisschen länger nachdenken, wie ich das Buch verrätsele, auf das sich earlybird schon gefreut hatte.

  8. #2393
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause
    Der Autor des gesuchten Büchleins war in Deutschland anscheinend ein wenig in Vergessenheit geraten,

    erst nach 125 Jahren wurde das gesuchte Werk ins Deutsche übersetzt.

    Und wieder entscheidet sich ein Frauenschicksal quasi transatlantisch.

  9. #2394
    Übersetzt aus dem Englischen?

    Wenn es ins Deutsche übersetzt wurde, findet die transatlantische Verbindung vermutlich nicht mit Deutschland als Fixpunkt statt, sondern vielleicht Großbritannien oder Irland <-> USA?
    Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt: Ecosia *klick*
    50 Gründe, Ecosia zu nutzen *klick*

  10. #2395
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause


    Ganz genau!

  11. #2396
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause
    Mit diesem Hinweis auf den Untertitel der deutschen Ausgabe - das Original hat keinen - verabschiede ich mich für heute.



    Bild:
    ausgeblendet

  12. #2397
    Ja, die rotzige Elbe und die Cannery Row haben dieses "jetzt erst recht" gemeinsam.

    In Kostümkunde bin ich nun wirklich nicht sehr gut Irgendwas mit "cule"?

    Überhaupt ist das ein zweifelhafter Tipp

    Steht die Szene für den Zeitpunkt der Veröffentlichung, der Übersetzung ins Deutsche oder der Fiktionalisierung? So kann ich nicht arbeiten!
    Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt: Ecosia *klick*
    50 Gründe, Ecosia zu nutzen *klick*

  13. #2398
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause
    Die Szene steht erst einmal - wie bei einem ganz normalen Bilderrätsel für ein Wort - hier für den Untertitel der deutschen Ausgabe.

    Der besteht aus einem unbestimmten Artikel und eben diesem zusammengesetzten Substantiv.
    So.

    Was siehst du denn, ganz ohne Kostümkundekenntnisse? Hmm?

    Außerdem entspricht die Darstellung auch ungefähr der Mode zur Zeit der Veröffentlichung und der Handlung.

    Und man kann das Bild sogar so interpretieren, dass eine Ursache für den üblen Ausgang der Geschichte hier zu sehen ist.


    Nun schlaf aber mal gut!

  14. #2399

  15. #2400
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause
    ok, bleib erstmal liegen und schlaf dich aus.

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    ... Irgendwas mit "cule"?
    Ich kenne nur trou du cul

    Überhaupt ist das ein zweifelhafter Tipp

    Nein, ist es nicht! Sondern ein toller!
    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •