Seite 251 von 283 ErsteErste ... 151201241247248249250251252253254255261 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.751 bis 3.765 von 4240
  1. #3751
    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    Nein, gute Richtung, aber nicht das Vaterunser. Es kann gut sein, muss aber nicht, dass auch das Vaterunser gesprochen wird, wenn man diesen Text hört.

    Es gibt keinen speziellen Anlass, diesen Text laut oder für sich leise zu lesen im Sinne eines festen Datums oder einer besonderen Feier.
    Die Psalmen
    Die Evangelien
    Irgendwelche Briefe aus dem Kanon?
    Leute die denken, dass die Impfung die DNA verändert, sollten das als Chance betrachten.

  2. #3752
    Dornbusch, brennend Avatar von GöttlichesWesen
    Ort: 5. Himmel
    Das Hohelied?
    Benutzt Firefox | Benutzt Wishlephant für Wunschlisten | Installiert nicht die TikTok-Spionage-App, ruft TikTok im Browser auf (private Session) | Dasselbe gilt für Facebook | Steinbeete schaden Insekten

  3. #3753
    Nein, alles nicht.

    Der Text ist hymnisch, eine Lobpreisung.



    Das Hohelied Schade, dass mir die Idee nicht gekommen ist.
    Geändert von Zartbitter (07-05-2021 um 22:55 Uhr)
    Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt: Ecosia *klick*
    50 Gründe, Ecosia zu nutzen *klick*

  4. #3754
    Guten Morgen, guten Morgen, guten Morgen Sonnenschein!

    An das Hohelied dachte ich auch. Dachte dann aber, dass es - wie soll ich mich ausdrücken - so offensichtlich lyrisch ist und im Ursprung bestimmt auch so gemeint war. Auch wenn ich nichts weiß über die Entstehungsgeschichte. Aber das ist es ja nicht.

    Der Text ist hymnisch, eine Lobpreisung.
    Wären das nicht eher Lieder? Gesungen, nicht gesprochen?
    Geändert von earlybird (08-05-2021 um 07:07 Uhr)

  5. #3755
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause
    Du meinst aber nicht die Laudes Divinæ? (Bist du nicht evangelisch?)
    Oder das Te Deum
    Ist es überhaupt ein biblischer, konfessioneller Text?
    Wer wird denn lobgepriesen, der christliche Gott? Das Leben? Die Natur?
    Geändert von Lucky (08-05-2021 um 07:12 Uhr)

  6. #3756
    Ich hab gerade mal bei Youtube geguckt. Ja, das Werk wurde auch mehrfach vertont. (Gruselig und schmalzig, wie ich finde.) Auch der Titel betrachtet das Werk als Lied.
    Wikipedia listet diverse Kompositionen auf.


    Edit:
    Gerade gelesen, dass sich der Verfasser das Werk in seiner Todesstunde hat vorsingen lassen. Es ist also doch schon früh musikalisch bearbeitet worden.


    Zitat Zitat von Lucky Beitrag anzeigen
    Ist es überhaupt ein biblischer, konfessioneller Text?
    Nicht die Laudes, nicht das Te Deum. (Das Latinum hab ich übrigens.)

    Ich finde den Text nicht sonderlich biblisch und konfessionell. Das ist aber eher eine Meinung. Das Werk ist religiös.

    Zitat Zitat von Lucky Beitrag anzeigen
    Wer wird denn lobgepriesen, der christliche Gott? Das Leben? Die Natur?
    Alles drei - die Schöpfung.
    Geändert von Zartbitter (08-05-2021 um 10:12 Uhr)
    Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt: Ecosia *klick*
    50 Gründe, Ecosia zu nutzen *klick*

  7. #3757
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause
    Franz von Assis Cantico delle Creature ?

    Der Sonnengesang



    Höchster, allmächtiger, guter Herr,
    dein sind das Lob, die Herrlichkeit und Ehre und jeglicher Segen.
    Dir allein, Höchster, gebühren sie,
    und kein Mensch ist würdig, dich zu nennen.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    mit allen deinen Geschöpfen,
    zumal dem Herrn Bruder Sonne,
    welcher der Tag ist und durch den du uns leuchtest.
    Und schön ist er und strahlend mit großem Glanz:
    Von dir, Höchster, ein Sinnbild.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch Schwester Mond und die Sterne;
    am Himmel hast du sie gebildet,
    klar und kostbar und schön.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch Bruder Wind und durch Luft und Wolken
    und heiteres und jegliches Wetter,
    durch das du deinen Geschöpfen Unterhalt gibst.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch Schwester Wasser,
    gar nützlich ist es und demütig und kostbar und keusch.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch Bruder Feuer,
    durch das du die Nacht erleuchtest;
    und schön ist es und fröhlich und kraftvoll und stark.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch unsere Schwester, Mutter Erde,
    die uns erhält und lenkt
    und vielfältige Früchte hervorbringt
    und bunte Blumen und Kräuter.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch jene, die verzeihen um deiner Liebe willen
    und Krankheit ertragen und Drangsal.
    Selig jene, die solches ertragen in Frieden,
    denn von dir, Höchster, werden sie gekrönt.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch unsere Schwester, den leiblichen Tod;
    ihm kann kein Mensch lebend entrinnen.
    Wehe jenen, die in tödlicher Sünde sterben.
    Selig jene, die er findet in deinem heiligsten Willen,
    denn der zweite Tod wird ihnen kein Leid antun.

    Lobt und preist meinen Herrn
    und dankt ihm und dient ihm mit großer Demut.


  8. #3758


    Wikipedia reference-linkSonnengesang (Franz von Assisi)


    Ich finde ihn wunderschön!

    Franziskus war schon immer mein Lieblingsheiliger. Ja, ich bin evangelisch
    Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt: Ecosia *klick*
    50 Gründe, Ecosia zu nutzen *klick*

  9. #3759
    Zitat Zitat von Lucky Beitrag anzeigen
    Franz von Assis Cantico delle Creature ?

    Der Sonnengesang



    Höchster, allmächtiger, guter Herr,
    dein sind das Lob, die Herrlichkeit und Ehre und jeglicher Segen.
    Dir allein, Höchster, gebühren sie,
    und kein Mensch ist würdig, dich zu nennen.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    mit allen deinen Geschöpfen,
    zumal dem Herrn Bruder Sonne,
    welcher der Tag ist und durch den du uns leuchtest.
    Und schön ist er und strahlend mit großem Glanz:
    Von dir, Höchster, ein Sinnbild.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch Schwester Mond und die Sterne;
    am Himmel hast du sie gebildet,
    klar und kostbar und schön.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch Bruder Wind und durch Luft und Wolken
    und heiteres und jegliches Wetter,
    durch das du deinen Geschöpfen Unterhalt gibst.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch Schwester Wasser,
    gar nützlich ist es und demütig und kostbar und keusch.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch Bruder Feuer,
    durch das du die Nacht erleuchtest;
    und schön ist es und fröhlich und kraftvoll und stark.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch unsere Schwester, Mutter Erde,
    die uns erhält und lenkt
    und vielfältige Früchte hervorbringt
    und bunte Blumen und Kräuter.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch jene, die verzeihen um deiner Liebe willen
    und Krankheit ertragen und Drangsal.
    Selig jene, die solches ertragen in Frieden,
    denn von dir, Höchster, werden sie gekrönt.

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch unsere Schwester, den leiblichen Tod;
    ihm kann kein Mensch lebend entrinnen.
    Wehe jenen, die in tödlicher Sünde sterben.
    Selig jene, die er findet in deinem heiligsten Willen,
    denn der zweite Tod wird ihnen kein Leid antun.

    Lobt und preist meinen Herrn
    und dankt ihm und dient ihm mit großer Demut.
    Oh, wie schön! Danke!

  10. #3760


    Bei der Suche nach Vertonungen (da gibt es wahrlich Schreckliches zu entdecken ) wurde mir von Youtube zufällig eines meiner Lieblingskirchenlieder angeboten, an das ich lange nicht gedacht hatte. So begann der Tag gleich sehr erbaulich.


    Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt: Ecosia *klick*
    50 Gründe, Ecosia zu nutzen *klick*

  11. #3761
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause
    Schön!

    Es wäre schön, wenn sich jemand anders traut, mit einem neues Rätsel einzuspringen,

    Bild:
    ausgeblendet


    vor morgen früh schaff ich es keinesfalls.

  12. #3762
    nicht nachtragend Avatar von killefitz
    Ort: hier bei mir
    Den Sonnengesang kannte ich nicht, ist aber wirklich ein schöner Text.

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen


    Bei der Suche nach Vertonungen (da gibt es wahrlich Schreckliches zu entdecken ) wurde mir von Youtube zufällig eines meiner Lieblingskirchenlieder angeboten, an das ich lange nicht gedacht hatte. So begann der Tag gleich sehr erbaulich.
    Wir singen es regelmäßig. Ist sehr beliebt bei Konfirmationsgottesdiensten.

    Wenn wir denn Singen dürfen derzeit ist es ja nicht erlaubt, nur Sologesang und das ist einfach nicht vergleichbar.
    Herr - Schmeiss Hirn vom Himmel und lass die Leute es auch benutzen.


  13. #3763
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause
    Heute geht es um einen noch viel kürzeren, sehr besonderen Text, der ziemlich sicher dem Künstler zugeschrieben wird, der ihn 1918 veröffentlicht hat.

  14. #3764
    Member Avatar von Dampfnudel
    Ort: Auf der Hüpfburg
    Gehörte der Künstler der Novembergruppe an?

  15. #3765
    .. long, long time ago.. Avatar von Lucky
    Ort: zuhause


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •