Seite 3 von 99 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 1473
  1. #31
    böse, böser, Motzie Avatar von Moosmutzel
    Ort: zum Hades
    @FS, du hast da etwas eingeladen, was dir nicht gehört
    "Wer meint, ich rede viel Mist, hat mich noch nie denken gehört."

  2. #32
    Bütterkenliebhaber Avatar von Finchen2062013
    Ort: Herzenswärme
    War bei Rewe Ihr Kaufpark, kein Schlangestehen am Eingang, kein Gedrängel im Laden und keiner der über irgendwas gemeckert hat, also alle entspannt.
    Acht sind geladen, zehn sind gekommen, ich gieß Wasser zur Suppe denn alle sind Willkommen.

  3. #33
    Zitat Zitat von Pickmans_Modell Beitrag anzeigen
    War kurz vor 15 Uhr einkaufen und es war recht wenig los. Allerdings viele Pärchen bzw. Familien im Laden unterwegs (und auf dem Parkplatz diverse SUV-Fahrer, die ein ganz klein wenig von den Dimensionen ihres Fahrzeuges überfordert waren ). Zudem wurden auch noch die Regale eingeräumt. So wusste man nie, mit was man da um die Ecke anstösst.
    Bei unserem Edeka sind ja sogar Schilder angeklebt, dass man möglichst alleine einkaufen soll. Mir sind in den letzten zwei/drei Wochen dort auch keine Familien aufgefallen.
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #34
    Zitat Zitat von Rachel Green Beitrag anzeigen
    Bei unserem Edeka sind ja sogar Schilder angeklebt, dass man möglichst alleine einkaufen soll. Mir sind in den letzten zwei/drei Wochen dort auch keine Familien aufgefallen.
    Das sollte IMMER so sein, unabhängig von Corona

    Im HIT gabs heute Familien, die aber nicht gestört haben, da es total leer war. Ich hatte mit dem Schlimmsten gerechnet aber es war NICHTS los. Am Fleisch einer vor mir, an der Wurst 2 und an den Kassen hatte ich die Qual der Wahl, an dreien war kein einziger Kunde.
    Schräg.

  5. #35
    Member Avatar von Claudia
    Ort: Hoch im Norden
    Zitat Zitat von Ronya Beitrag anzeigen
    Och, das können Fahrer ALLER Klassen wunderbar! Allerdings sehe ich mehr großen Geschosse "kreativ" parken als kleine Wägelchen.
    Die großen Schlachtschiffe parken teilweise schon mal aus Prinzip gleich mittig auf zwei Parkplätzen.
    .

  6. #36
    la joie de vivre Avatar von Berghuhn
    Ort: am Berg natürlich...
    Ich weiß, wo die Leute alle sind, die Euch im Supermarkt fehlen... - im Wald und auf dem Golfplatz und vor der Bäckerei!

    Um 12 Uhr war der eher einsame Wanderparkplatz im Taunus bestimmt schon mit 50 Autos überfüllt - ich war froh, dass ich da schon weggefahren bin und noch eine sehr ruhige Runde hatte. Auf der Rückfahrt habe ich dann noch gesehen, dass auf dem Golfplatz unglaublich viel los war. (Welcher Greenkeeper lässt eigentlich normalerweise im Dezember noch Leute auf sein geheiligtes Grün?)

    Den Bäcker habe ich mir gespart - ich weigere mich in einer längeren Schlange zu stehen. Mein Mann darf das nächste Woche machen.

  7. #37
    Zitat Zitat von Berghuhn Beitrag anzeigen
    Auf der Rückfahrt habe ich dann noch gesehen, dass auf dem Golfplatz unglaublich viel los war. (Welcher Greenkeeper lässt eigentlich normalerweise im Dezember noch Leute auf sein geheiligtes Grün?)
    Auch das gehört offenbar zu den regionalen Unterschieden. Bei uns in NRW haben die Golfplätze seit Mittwoch ebenfalls schließen müssen.

  8. #38
    Das Tannenbaumeis gibt es bei mir bei Rewe. Sterne habe ich auch schon gesehen.

    Zitat Zitat von Berghuhn Beitrag anzeigen
    Den Bäcker habe ich mir gespart - ich weigere mich in einer längeren Schlange zu stehen. Mein Mann darf das nächste Woche machen.
    Das finde ich immer ganz interessant. Die Schlange ist länger, logisch wegen dem Abstand, aber doch nicht mit mehr Menschen als sonst?! Was ist eine längere Schlange, wo du dich nicht anstellen würdest? Selbst bei 10 Menschen vor einem wartet man 5-7 Minuten, ganz normal wie ich finde.

    Genauso wie bei der Post - da darf bei uns nur ein Mensch rein und der Rest wartet draußen. Immer ist jemand dabei, der über die Schlange mosert und alles auf Corona schiebt. Naja, vorher haben sich 10 Menschen in die kleine Filiale gequetscht und man kam nicht vor und nicht zurück. Und wenn man Bargeld abholen wollte, haben das halt alle mitgekriegt. Mir wäre das sehr unangenehm. Die jetzige Lösung finde ich deutlich entspannter. Und ist bei Regen sogar überdacht. Also ich muss nicht in den Vorher-Zustand zurück.


    Wir waren Freitag gegen 18 Uhr einkaufen. War total entspannt. Nur frische Milch bei Lidl war aus. Klopapier war noch da.

  9. #39
    Stimmt alles.
    Nur das man jetzt draussen in der Kälte warten muss.
    Aber dagegen helfen Kniebeugen und Klatschen.

  10. #40
    mit Unkenreflex Avatar von Rotbauchunke
    Ort: nicht im Brunnen
    Zitat Zitat von merkaii Beitrag anzeigen
    Das Tannenbaumeis gibt es bei mir bei Rewe. Sterne habe ich auch schon gesehen.


    Das finde ich immer ganz interessant. Die Schlange ist länger, logisch wegen dem Abstand, aber doch nicht mit mehr Menschen als sonst?! Was ist eine längere Schlange, wo du dich nicht anstellen würdest? Selbst bei 10 Menschen vor einem wartet man 5-7 Minuten, ganz normal wie ich finde.

    Genauso wie bei der Post - da darf bei uns nur ein Mensch rein und der Rest wartet draußen. Immer ist jemand dabei, der über die Schlange mosert und alles auf Corona schiebt. Naja, vorher haben sich 10 Menschen in die kleine Filiale gequetscht und man kam nicht vor und nicht zurück. Und wenn man Bargeld abholen wollte, haben das halt alle mitgekriegt. Mir wäre das sehr unangenehm. Die jetzige Lösung finde ich deutlich entspannter. Und ist bei Regen sogar überdacht. Also ich muss nicht in den Vorher-Zustand zurück.


    Wir waren Freitag gegen 18 Uhr einkaufen. War total entspannt. Nur frische Milch bei Lidl war aus. Klopapier war noch da.
    den Luxus einer Überdachung hat aber nicht jeder. Ich muss sagen, mich nervt die Post, weil wir haben schon ewig übellaunige Angestellte, da bekommst du nicht mal ein Guten Tag. und die Packstation ist abgebaut, wegen Besitzerwechsel des Grundstücks. Der Neue wollte die nicht mehr und nun sucht man schon ewig nach einem neuen
    Standort. Wenn es irgend geht, versuche ich den Postboten abzupassen und es mitzugeben.

  11. #41
    Heute hatten wir zum späten Frühstück die Aufbackbrötchen von Lidl. Ich hatte mal hier (?) gelesen, dass die gut sein sollen.
    Sonst hatten wir gerne mal die Goldstücke von Coppenrath, aber in Zukunft werde ich sie wohl tatsächlich von Lidl kaufen. Sie schmecken lecker

  12. #42
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Gestern bei Rossmann stand eine kleine Schlange vor der Eingangstür.
    Wie seit langer Zeit hängt dort ein Schild, welches besagt, dass immer nur 1 Person rein darf, wenn 1 rauskommt.
    Da man aber nie weiß, wie viele drin sind, traut man sich dann wirklich nur rein, wenn einer rauskommt.

    Es war aber wohl ziemlich leer drin, sodass die Verkäuferinnen ständig rausriefen: "Sie können alle reinkommen!"

    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  13. #43
    böse, böser, Motzie Avatar von Moosmutzel
    Ort: zum Hades
    Zitat Zitat von Mila1 Beitrag anzeigen
    Heute hatten wir zum späten Frühstück die Aufbackbrötchen von Lidl. Ich hatte mal hier (?) gelesen, dass die gut sein sollen.
    Sonst hatten wir gerne mal die Goldstücke von Coppenrath, aber in Zukunft werde ich sie wohl tatsächlich von Lidl kaufen. Sie schmecken lecker
    Die Aufbackbrötchen aus der TK-Truhe oder die nicht gefrosteten?
    "Wer meint, ich rede viel Mist, hat mich noch nie denken gehört."

  14. #44
    * I LIKE 46 * Avatar von Sally
    Ort: bei der geiiiiisern
    Zitat Zitat von merkaii Beitrag anzeigen
    Das Tannenbaumeis gibt es bei mir bei Rewe. Sterne habe ich auch schon gesehen.


    Das finde ich immer ganz interessant. Die Schlange ist länger, logisch wegen dem Abstand, aber doch nicht mit mehr Menschen als sonst?! Was ist eine längere Schlange, wo du dich nicht anstellen würdest? Selbst bei 10 Menschen vor einem wartet man 5-7 Minuten, ganz normal wie ich finde.

    Genauso wie bei der Post - da darf bei uns nur ein Mensch rein und der Rest wartet draußen. Immer ist jemand dabei, der über die Schlange mosert und alles auf Corona schiebt. Naja, vorher haben sich 10 Menschen in die kleine Filiale gequetscht und man kam nicht vor und nicht zurück. Und wenn man Bargeld abholen wollte, haben das halt alle mitgekriegt. Mir wäre das sehr unangenehm. Die jetzige Lösung finde ich deutlich entspannter. Und ist bei Regen sogar überdacht. Also ich muss nicht in den Vorher-Zustand zurück.


    Wir waren Freitag gegen 18 Uhr einkaufen. War total entspannt. Nur frische Milch bei Lidl war aus. Klopapier war noch da.
    genau so
    *lng lbe di geisern*

  15. #45
    Zitat Zitat von Moosmutzel Beitrag anzeigen
    Die Aufbackbrötchen aus der TK-Truhe oder die nicht gefrosteten?
    die nicht gefrosteten
    die anderen (?) werde ich auch ausprobieren, aber wir haben zur Zeit keinen Platz im TK-Schrank.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •