Seite 236 von 335 ErsteErste ... 136186226232233234235236237238239240246286 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.526 bis 3.540 von 5021
  1. #3526
    stolze ordensträgerin Avatar von Chynaca
    Ort: Binki-macht-Buh-Gruppe
    Zitat Zitat von joy1968 Beitrag anzeigen
    Mich wundert auch, dass das Amt 4 Monate nach dem Tod auch noch die Miete bezahlt. Liegt das daran, weil die Beerdigung noch nicht geregelt ist?
    Regina tauscht da ja schon munter die Möbel aus. Ihre Schlafcouch rein, weil sie ja Besuch kam, der da mit ihr übernachtet hat.


    Guten Tag zusammen auf nach Rostock
    entschuldigung, dass ich noch mal reingrätsche, und auch etwas offtopic bin.

    das mit den 4 monaten verstehe ich auch nicht ganz. ich kann mir nur vorstellen, dass nicht klar war, wer "erbe" ist. auch im todesfall gibt es eine kündigungsfrist von 3 monaten für eine wohung. ich vermute, dass nicht klar war, wer die wohnung kündigen darf, und deshalb 4 monate bezahlt werden müssen. aber das ist nur eine vermutung....

    Bild:
    ausgeblendet

  2. #3527
    Bütterkenliebhaber Avatar von Finchen2062013
    Ort: Herzenswärme
    Chynaca

    Danke für die Erklärung.
    Acht sind geladen, zehn sind gekommen, ich gieß Wasser zur Suppe denn alle sind Willkommen.

  3. #3528
    stolze ordensträgerin Avatar von Chynaca
    Ort: Binki-macht-Buh-Gruppe
    Zitat Zitat von Finchen2062013 Beitrag anzeigen
    Chynaca

    Danke für die Erklärung.

    es ist nur der versuch einer erklärung. mit der 3 monate kündigunsfrist bin ich mir absolut sicher, außer der vermieter ist nett und lässt einen früher aus dem vertrag raus.
    ich verstehe aber auch nicht, was das telefonat mit dem bestattungsinstitut sollte. sie hat als "bekannte" keine bestattungspflicht. das liegt so wie ich das gehört habe bei der mutter des verstorbenen.
    Geändert von Chynaca (21-01-2021 um 19:33 Uhr)
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #3529
    Zitat Zitat von Finchen2062013 Beitrag anzeigen
    @Papa Melissaki
    Wenn ich schreibe nächste Woche noch, meine ich die Woche bis einschließlich Freitag, also bis 29.01. Sonst hätte ich ein Datum dazu geschrieben.
    Da habe ich wohl gerade geschrieben, als Du joy geantwortet hast.
    Ein guter Handwerker kennt seine Grenzen, ein schlechter Handwerker "kann" alles.

  5. #3530
    Bütterkenliebhaber Avatar von Finchen2062013
    Ort: Herzenswärme
    Zitat Zitat von Papa Melissáki Beitrag anzeigen
    Da habe ich wohl gerade geschrieben, als Du joy geantwortet hast.
    Ups übersehen, aber wir kümmern uns alle umeinander.
    Acht sind geladen, zehn sind gekommen, ich gieß Wasser zur Suppe denn alle sind Willkommen.

  6. #3531
    Zitat Zitat von Chynaca Beitrag anzeigen
    entschuldigung, dass ich noch mal reingrätsche, und auch etwas offtopic bin.

    das mit den 4 monaten verstehe ich auch nicht ganz. ich kann mir nur vorstellen, dass nicht klar war, wer "erbe" ist. auch im todesfall gibt es eine kündigungsfrist von 3 monaten für eine wohung. ich vermute, dass nicht klar war, wer die wohnung kündigen darf, und deshalb 4 monate bezahlt werden müssen. aber das ist nur eine vermutung....
    Ok, die Kündigungsfrist könnte eine Rolle spielen. Allerdings dachte ich, das entfällt, wenn jemand verstirbt. Aber ich kenne mich auch nicht damit aus. Würde aber erklären, warum Regina bis dato dort gewohnt hat. Obwohl sie es eigentlich gar nicht darf. Da fallen ja auch Nebenkosten durch sie an.

    Grätsch ruhig weiter.

  7. #3532
    Member Avatar von Hashimoto
    Ort: An der Nordseeküste
    Zitat Zitat von Phel Beitrag anzeigen
    Was ich auch nicht verstehe: meine Mutter pflegt meinen Vater. Da kommt jedes Quartal jemand zum Pflegegespräch und prüft ob die Pflege auch ordentlich durchgeführt ist. Wenn das da jemand macht, der muss doch sehen wie Manjas Zustand ist?
    Genau so ist es bei uns auch, ich pflege meinen Mann. Und ich könnte mir sogar eine Haushaltshilfe nehmen, dazu stehen einem 125 Euro im Monat zur Verfügung. Aber noch mach ich alles selber

    Mein Mann hat Pflegestufe IV, dann kommt vierteljährlich der Pflegedienst, ich glaube bei Grad III halbjährlich. Ich denke, dass MAnja Grad III hat, hieß es nicht mal, Martin bekommt 500 Euro Pflegegeld?
    Geändert von Hashimoto (21-01-2021 um 22:39 Uhr)

  8. #3533
    Member Avatar von Hashimoto
    Ort: An der Nordseeküste
    Sorry, das ich völlig aus dem Zusammenhang hier geschrieben habe, aber ich kam nicht eher dazu

  9. #3534
    Der Martin kommt mir völlig irre vor. Wie kann der Manja ordentlich pflegen?
    Bei Hunden sind die in Rostock sehr streng, was die artgerechte Haltung betrifft, Menschen
    stehen wohl nicht ganz oben auf der Prioritätenliste.
    Den Splitter im fremden Auge sehen, aber den Balken im eigenen
    vergessen.

  10. #3535
    stolze ordensträgerin Avatar von Chynaca
    Ort: Binki-macht-Buh-Gruppe
    einen wunderschönen guten morgen. da es im home-office heute sehr ruhig ist, habe ich noch kurz zeit um hier noch ein bisschen meinen senf dazu zu geben.
    eigentlich sollte ich rtl2 verklage, ich bin gestern vor lachen vom sofa gefalllen. ich hätte mir ja was brechen können aber mal ganz ehrlich, wie um himmels willen kommen sandrea und co auf die idee, dass das, nennen wir es mal renovierungsbedürftiges haus (ich trau mich nicht ruine zu schreiben), für sie eine option wäre. das geht mal so gar nicht. wenn ich arbeiten gehe und von einem 1000 euro haus in ein 200 euro haus ziehe, kann ich monatlich 800 euro in's haus stecken (was in dem fall null ist). das geht aber mit harz IV nicht. wie um himmels willen wollen die es finanziell stemmen dieses "häuschen" bewohnbar zu bekommen? und dann diese irre vorstellung von sandras anhang, dass man ja mindestens 10 000 euro für die renovierung bräuchte. 10 000? in der ruine? da kommt man überhaut nicht weit. das dach müsste erneuert werden. wir hatten das vor 2 jahren bei meiner mutter. da musste das dach auch gerichtet werden. wir hatten kostenvoranschläge von 18 000 bis 32 000 euro auf dem tisch. in dem sandra häuschen gibt es anscheinend keine heizung. die dürfte so mit 20 000 euro zu buche schlagen. wohlgemerkt, dann hat man es gerade mal warm und es regnet nicht rein. was ist mit den strom- und wasserleitungen, den fenstern? so wie ich das sah, waren die böden auch teilweise jenseits von gut und böse. selbst wenn man viel in eigenleistung macht, material kostet geld. selbst wenn ich das fenster neu einbaue muss ich das fenster bezahlen. das könnte sandra nie stemmen. aber mir schien es, dass ihr das gar nicht bewußt ist. ich glaube sie ist skeptisch ob der arbeit (also die körperliche) die sie in's haus stecken müssten. das finazielle scheint in dem fall für sie nebesächlich zu sein. wo will sie denn einen kredit herbekommen? jeder bankberater fällt vom stuhl, wenn die dort vorsprechen. ich weiß nicht, ob sie einen großen bekanntenkreis haben die mit man-power unterstützen könnten. aber sollte martin auf die idee kommen sich um die elektrik kümmern zu wollen (er ist ja der handwerkes-gott) sollte man vorsichtshalber beim vermieter nachfragen, ob der auch die gebäudeversicherung bezahlt hat und das haus gegen feuer, wasser und martin versichert ist.

    zu den pfelgekontrollen kann ich auch was sagen. meine oma hatte pflegegrad 2 und wurde auf 4 hochgestuft. normalerweise gäbe es regelmäßig kontrollen. die finden aber wegen corona momentan nicht wirklich statt und man kann diese auch umgehen, indem man die sozialstation mit in's boot holt. wir bekommen 5 mal die woche hilfe von der sozialstation und deshalb müssen wir nicht mehr mit kontrollen rechnen. uns wäre das egal, wir haben nix zu verbergen. aber sozialstation kostet halt auch geld.
    Bild:
    ausgeblendet

  11. #3536
    Ja, Sandra scheint gar keinen Plan von gar nichts zu haben. Sie schaut sich eine Ruine nach der anderen an ( *Da müsste man die Badewanne mal säubern, dann funktioniert das wieder*, dabei war das Bad eine Baustelle), richtet sich gedanklich schon ein ( Hund kommt in den Hof, da kommt ne Tierpension hin, genug Zimmer für die Mehrlingsgeburten usw), Führerschein wird gemacht, Kredit aufgenommen, Mietkauf und und und....
    Man könnte lachen, wenn es nicht so traurig wäre.
    Vordergründig wird bei ihr der Umzug nur einen Zweck haben : In eine andere Gemeinde und nicht mehr im Fokus des Veterinäramts zu stehen und sich neue Tiere anzuschaffen. Sie sagt es ja auch noch in die Kamera.
    26 Tiere hat man ihr schon weggenommen. Finde das immer noch erschütternd.

    Zur Pflege: Manja muss alle paar Wochen, oder Monate ja ins Krankenhaus und wird da neu eingestellt, oder so. Da müsste eigentlich ihr Zustand auffallen. Allerdings scheint es ihr ja nicht schlecht zu gehen und wenn sie die mangelnde Hygiene nicht stört, wird man nichts machen können.
    Sie wirkt ja immer recht gut gelaunt, wenn man sie sieht.

  12. #3537
    Ich bin auch grad an der Stelle gewesen, als die sich das Haus angeschaut haben. Um das Ganze halbwegs bewohnbar zu machen, müssen die da locker 100 k reinstecken.
    So doof kann man doch nicht sein.
    Bild:
    ausgeblendet


  13. #3538
    Zitat Zitat von joy1968 Beitrag anzeigen
    Wenn Martin mich fragen sollte (Gotte bewahre, dass es mal soweit kommt ), warum ich mir Schminke ins Gesicht haue, würde ich ihm fragen, wieso er sich keine Zähne ins Gesicht haut.


    Zitat Zitat von mesh Beitrag anzeigen
    Wie lahm. In Pirmasens ist man da bereits verheiratet.
    Zuerst schwanger. Halt dich bitte an die richtige Reihenfolge Meshtild.

    Zitat Zitat von Chynaca Beitrag anzeigen

    es ist nur der versuch einer erklärung. mit der 3 monate kündigunsfrist bin ich mir absolut sicher, außer der vermieter ist nett und lässt einen früher aus dem vertrag raus.
    ich verstehe aber auch nicht, was das telefonat mit dem bestattungsinstitut sollte. sie hat als "bekannte" keine bestattungspflicht. das liegt so wie ich das gehört habe bei der mutter des verstorbenen.
    Den Bestatter hat sie doch nur angerufen, weil der so eine sexy Stimme hat. Die Frau ist mir nicht ganz geheuer. Norbert noch nicht unter der Erde und sie hat schon einen Neuen. Und das Gespräch mit dem Manja-Mann
    Geändert von Giftnudel (22-01-2021 um 12:14 Uhr)

  14. #3539
    Zitat Zitat von Giftnudel Beitrag anzeigen

    Zuerst schwanger. Halt dich bitte an die richtige Reihenfolge Meshtild.
    In dem Fall nicht, Gisela.
    Die Zeit war zu kurz bis zur Hochzeit.
    Der Bräutigam machte auf mich eher den Eindruck als müsste er erst noch aufgeklärt werden.

  15. #3540
    Zitat Zitat von mesh Beitrag anzeigen
    In dem Fall nicht, Gisela.
    Die Zeit war zu kurz bis zur Hochzeit.
    Der Bräutigam machte auf mich eher den Eindruck als müsste er erst noch aufgeklärt werden.
    Dann könnte man den doch mal ein paar Stündchen mit Regina zusammen wegschließen?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •