Seite 235 von 285 ErsteErste ... 135185225231232233234235236237238239245 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.511 bis 3.525 von 4265
  1. #3511
    Bedingt ernst zu nehmen Avatar von stesyl
    Ort: krisengebiet
    Muss aber auch mal gesagt werden.

  2. #3512
    Am Ziel ! ! ! Avatar von Aspirine
    Ort: Hart an der Schmerzgrenze
    Zitat Zitat von stesyl Beitrag anzeigen
    Muss aber auch mal gesagt werden.
    du hast ja recht Vieles ist nicht mehr nachvollziehbar.............
    #nicht selbstverständlich.....................

  3. #3513
    Zitat Zitat von Agadou Beitrag anzeigen
    habt ihr denn mit deinem vater maske getragen? oder beide nicht?
    Das übliche Prozedere vorm Besuch: an der Pforte erstmal Hände desinfizieren, Kontaktdaten hinterlassen, Temperatur wird gemessen und die Maske muß gegen eine vom Heim gestellte ausgetauscht werden.

    Dann ab zum Testlabor. Da nochmal Hände desinfizieren, nochmal Kontaktdaten hinterlassen, Stäbchen in die "Traumnase" (), ca. 15 Min. warten, Test abholen. Dann wieder zur Pforte und den vorzeigen. Erst dann darf man ins eigentliche Wohngebäude - Hände vorm Betreten natürlich nochmal desinfizieren.

    Die Maske lasse ich die 30 Minuten, die ich bei meinem Vater bin, dauernd auf. Er meckert zwar deswegen, aber nu ja Meistens wasche ich mir nach der ganzen Desinfektionsorgie bei ihm im Badezimmer nochmal gründlich die Hände. Und mehr als einen flüchtigen Händedruck gibt es zwischen mir und meinen Vater nicht. Wir umarmen uns nicht, abküssen ist eh Er sitzt auf seinem Bett, ich knappe 2 Meter entfernt in einem Sessel.

    Meine Chefin wusste eben noch gar nicht, wie ich die Quarantänezeit "verbuchen" muß/soll. Brauche halt irgendwas schriftliches. Sie hat eine Mail an unsere "Coronastelle" geschickt, dass ich mich erstmal in "freiwilliger Quarantäne" befinde und meldet sich dann die Tage bei mir, wenn sie was genaueres weiß. Vielleicht bekomme ich am Mittwoch vom Testzentrum was entsprechendes
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet

  4. #3514
    Mein Tipp - versuch deinen Hausarzt mit ins Boot zu holen. Der kann dich krankschreiben, bis Du das Testergebnis hast. Wenn das positiv ist, ruf beim Gesundheitsamt an und warte nicht auf deren Rückruf. Da kann viel schief gehen.

    Das offizielle Schreiben bekommt man teilweise aber erst am Ende der Quarantäne, nicht zu Anfang.

    Alles gute für deinen Pa und ich drück die Daumen, dass du dich nicht angesteckt hast!

  5. #3515
    Wenne aufhörst zu lächeln, biste am Arsch. Avatar von Croco
    Ort: Smaragdstadt
    Zitat Zitat von Pickmans_Modell Beitrag anzeigen
    Vielleicht bekomme ich am Mittwoch vom Testzentrum was entsprechendes
    Nein, bekommst du nicht. Da bekommst du nur eine Bescheinigung, ob der Schnelltest positiv oder negstiv war.

    Wie schon mehrere gesagt haben, die Quarantäneanordnung kommt dann vom Gesundheitsamt. Aber dafür muss dein Vater oder das Heim dich als 1. Kontaktperson angegeben haben oder du dich dort sonst melden.

  6. #3516
    Alles Gute euch Beiden, Pimo.

  7. #3517
    Am Ziel ! ! ! Avatar von Aspirine
    Ort: Hart an der Schmerzgrenze
    Zitat Zitat von Croco Beitrag anzeigen
    Nein, bekommst du nicht. Da bekommst du nur eine Bescheinigung, ob der Schnelltest positiv oder negstiv war.

    Wie schon mehrere gesagt haben, die Quarantäneanordnung kommt dann vom Gesundheitsamt. Aber dafür muss dein Vater oder das Heim dich als 1. Kontaktperson angegeben haben oder du dich dort sonst melden.
    Genau so und nicht anders ist es - der HA kann nur krank schreiben, aber keine Quarantäne anordnen..............

    Einfach mal im Heim nachfragen Pimo, ob sie dich als Kontaktperson angegeben haben - wozu sie verpflichtet sind: Name und Telefonnummer müssen weiter gegeben werden.

    Im Kreis wo ich wohne, meldet sich das Gesundheitsamt auch am Wochenende - spricht dann eine mündliche Empfehlung aus, welche man einige Tage später in Schriftform zugeschickt bekommt............

    Die Testung nächste Woche bringt dir in Bezug auf die Quarantäne nicht wirklich etwas - nur ggf ein (wie auch immer ausfallendes) Testergebnis - welches du dann aber nach 7 Tagen wiederholen solltest - sicherheitshalber............
    #nicht selbstverständlich.....................

  8. #3518
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Zitat Zitat von Labersack Beitrag anzeigen
    Spiegel Online hat aktuelle Antworten zur Corona-Hygiene, allerdings hinter einer Paywall.
    https://www.spiegel.de/gesundheit/co...e-a04dc45aac19

    Grundsätzlich nicht viel Neues dabei, Treffen in Innenräumen böse, draußen viel besser! Die Gefahr durch kontaminierte Flächen (z.B. Einkaufswagen) wird als sehr gering eingeschätzt, ÖPNV oder der Plausch im Treppenhaus ohne Maske sind da schon gefährlicher. Unterhaltungen beim Spaziereingehen sind eher ungefährlich, auf der Parkbank plaudern und lachen eher gefährlich. Allgemein: Gut sitzende FFP2-Masken tragen.
    tja, wir haben hier ne miniparkanlage vorm fenster. wochenende viele unterwegs.
    und wat sieht man, parkbänke besetzt. abstand fehlanzeige.

    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    hmmm, also wenn ich das richtig interpretiert habe, schützt eine Impfung ja nur bis zu ca. 90 Prozent vor einem schweren Verlauf der Krankheit.
    Anstecken kann man sich weiterhin und dann auch andere anstecken.

    @Pickman: vielleicht wird dein Paps ja jetzt bissl kleinlauter
    Und dir wünsche ich viel Glück

    so hab ich das auch in erinnerung.



    Zitat Zitat von Miss Rotstift Beitrag anzeigen
    Jeder, der wissentlich Kontakt zu einem positiv Getesteten hatte, ist verpflichtet, sich in häusliche Selbstisolation zu begeben. Diese darf man für Tests durchaus verlassen, mit FFP2-Maske und nur im eigenen Auto usw.
    Da wird man dann durchaus auch vom Gesundheitsamt dazu aufgefordert.
    Zitat Zitat von Aspirine Beitrag anzeigen
    Hier im Kreis Wesel kommen die zum Testen bis an die Wohnungstür, in voller Schutzkleidung. Da sie nicht wollen, dass ggf Infizierte den Virus auf dem Weg zum Testzentrum noch verbreiten

    Da die Gesundheitsämter überlastet sind, kann es auch 2 - 3 Tage dauern, bis sie sich melden. Das Heim hat die Pflicht, die Kontaktpersonen dort zu melden.
    Zitat Zitat von Miss Rotstift Beitrag anzeigen
    Das Berliner Gesundheitsamt fordert auf, zum Test zufahren. Mit eigenem Auto und FFP2-Maske und man darf nur zum Test aussteigen, wenn man dazu aufgefordert wird.
    na toll. unterschiedliche handhabung. und was macht man nu in berlin, wenn kein eigenes auto?
    man ist das schon wieder schwurbelig.


    pimo, alles gute für den papa und auch für dich.

    ich soll ja im juli wo einfahren. nö, also - diese situation von dir geschildert - hab ich leider im hinterkopf. nö, das brauch ich nicht.

  9. #3519
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    hmmm, also wenn ich das richtig interpretiert habe, schützt eine Impfung ja nur bis zu ca. 90 Prozent vor einem schweren Verlauf der Krankheit.
    Anstecken kann man sich weiterhin und dann auch andere anstecken.

    @Pickman: vielleicht wird dein Paps ja jetzt bissl kleinlauter
    Und dir wünsche ich viel Glück
    Warum sollte er kleinlauter werden? Er hats doch nicht verschuldet. War im Krankenhaus.
    Kann man nur hoffen das ers nicht an Pimo weitergegeben hat.
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  10. #3520
    Zitat Zitat von Karl Napp Beitrag anzeigen
    tja, wir haben hier ne miniparkanlage vorm fenster. wochenende viele unterwegs.
    und wat sieht man, parkbänke besetzt. abstand fehlanzeige..
    Tja, heute melden sich Aerosolforscher und sagen, drinnen ist viiiiel gefährlicher als draußen:
    https://www.tagesschau.de/inland/cor...lagen-101.html

    1. Wo waren diese Aerosolforscher die letzten 14 Monate?
    2. Achwas! #Loriot
    3. Zwei Forscher, drei Meinungen...

  11. #3521
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von Pickmans_Modell Beitrag anzeigen
    Die Maske lasse ich die 30 Minuten, die ich bei meinem Vater bin, dauernd auf. Er meckert zwar deswegen, aber nu ja Meistens wasche ich mir nach der ganzen Desinfektionsorgie bei ihm im Badezimmer nochmal gründlich die Hände. Und mehr als einen flüchtigen Händedruck gibt es zwischen mir und meinen Vater nicht. Wir umarmen uns nicht, abküssen ist eh Er sitzt auf seinem Bett, ich knappe 2 Meter entfernt in einem Sessel.

    wenn du dich bei diesem Verhalten angesteckt hast, wäre ich mehr als platt
    außer - du sitzt da 5h ohne Lüftung oder so

    sei also erstmal optimistisch - :daumen-drück: -
    Geändert von *Blue* (12-04-2021 um 19:27 Uhr)

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  12. #3522
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Zitat Zitat von Labersack Beitrag anzeigen
    Tja, heute melden sich Aerosolforscher und sagen, drinnen ist viiiiel gefährlicher als draußen:
    https://www.tagesschau.de/inland/cor...lagen-101.html

    1. Wo waren diese Aerosolforscher die letzten 14 Monate?
    2. Achwas! #Loriot
    3. Zwei Forscher, drei Meinungen...
    jo, die waren schon da. bloß man beachtet ja die wissenschaftskompetenten nicht.
    letztens kam wo ein kurzbeitrag von solchen forschen der TU berlin.
    nun, die ausgangssperren, kann man streiten. jedoch sind ja grad auch in diesen zeitabschnitten bisher massen (eben nicht nur am tage
    in parks) unterwegs. weiß nicht, da sich ja doch viele nicht an abstände halten und mit pulle bier oder schnaps ist maske hinderlich.

    und heute morgen moma kurz, eine klasse oberschüler, 6 an der zahl im klassenraum. und haben diese schnelltests vor sich gehabt.
    hab das ergebnis nicht abgewartet. dachte ja bisher, die schüler (generell) werden vor dem betreten der schule getestet.

  13. #3523
    Ja, und wenn der Vater schon vollstaendig geimpft ist, ist jetzt auch nicht gesagt, dass der besonders Infektiös war.

    Was jetzt natürlich keine Aufforderung sein soll, das nicht ernst zu nehmen.

  14. #3524
    Zitat Zitat von Karl Napp Beitrag anzeigen
    jo, die waren schon da. bloß man beachtet ja die wissenschaftskompetenten nicht.
    letztens kam wo ein kurzbeitrag von solchen forschen der TU berlin.
    nun, die ausgangssperren, kann man streiten. jedoch sind ja grad auch in diesen zeitabschnitten bisher massen (eben nicht nur am tage
    in parks) unterwegs. weiß nicht, da sich ja doch viele nicht an abstände halten und mit pulle bier oder schnaps ist maske hinderlich.

    und heute morgen moma kurz, eine klasse oberschüler, 6 an der zahl im klassenraum. und haben diese schnelltests vor sich gehabt.
    hab das ergebnis nicht abgewartet. dachte ja bisher, die schüler (generell) werden vor dem betreten der schule getestet.
    Wo denn dort?

  15. #3525
    Der Pflegeleiter meinte eben auch, dass eine Ansteckung eher gering wäre, wenn ich mich an alle Hygiene- und Abstandsregeln gehalten habe. Habe ich ja

    Er war selber etwas "angesäuert", weil mein Vater da seit über einem Jahr erst der 3. positive Fall ist und alle den Mist aus dem Krankenhaus mitgebracht haben Im Pflegeheim sind alle Bewohner und Angestellten durchgeimpft, die Angestellten müssen sich zusätzlich jeden Tag vor Dienstbeginn testen.
    "Your body is not a temple, it's an amusement park. Enjoy the ride." - Anthony Michael Bourdain

    Bild:
    ausgeblendet


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •