Seite 142 von 259 ErsteErste ... 4292132138139140141142143144145146152192242 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.116 bis 2.130 von 3877
  1. #2116
    In Mannheim soll die Luca App jetzt flächendeckend eingesetzt werden, bin ich mal gespannt auf die Erfahrungen (in Rostock ja auch).

  2. #2117
    Mütend Avatar von Richer
    Ort: Bergstraße
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    In Mannheim soll die Luca App jetzt flächendeckend eingesetzt werden, bin ich mal gespannt auf die Erfahrungen (in Rostock ja auch).
    Könnte man gleich für unseren Kreis mitausweiten
    sei glücklich, das steht Dir am besten

  3. #2118
    antiesk Avatar von raf
    Ort: in Gedanken bei P.
    Mein Arbeitgeber nimmt jetzt an dem neuen Österr. Programm "Alles gurgelt" () teil.
    Jeder Mitarbeiter kriegt pro Familienmitglied max. 2 Tests pro Woche für daheim zum Testen.
    Die Tests werden in Drogeriemarktfilialen gegen einen Strichcode abgeholt, dort nach dem Test wieder abgegeben und man erhält innerhalb 24 Std das Ergebnis aufs Handy. Diese Tests gelten auch behördlich dann für 72 Stunden, also für Friseur, Tattoo, Spitalsbesuche und Reisen.
    Find ich echt nicht schlecht, man kann sich also praktisch die ganze Woche negativ getestet nachweisen damit.
    Und die Woche drauf holt man sich die nächste Ration.

    Da nehmen die ganz schön viel Geld in die Hand, denn diese Tests kosten dreistellig. Ich hatte im Herbst mal meinen Sohn einen machen lassen, da waren das 180 Euro, inzwischen sind sie bisserl billiger, aber nicht viel.
    Bild:
    ausgeblendet

  4. #2119
    Member Avatar von Miss Rotstift
    Ort: brandenburgische Pampa
    Zitat Zitat von raf Beitrag anzeigen
    Da nehmen die ganz schön viel Geld in die Hand, denn diese Tests kosten dreistellig. Ich hatte im Herbst mal meinen Sohn einen machen lassen, da waren das 180 Euro, inzwischen sind sie bisserl billiger, aber nicht viel.
    Nee, diese Tests kosten den Staat einzeln ganz sicher keine dreistellige Summe, ob nun Österreich oder Deutschland ist da egal. Du hast den Endverbraucherpreis im Kopf. Der Staat bezieht ganz andere Mengen, die dürften dann einzeln um vieles weniger kosten. Nichts destotrotz wird das zusammengenommen schon eine Menge kosten, das stimmt schon.
    "Wenn ein Mundschutz Deine Meinungs- und Redefreiheit einschränkt, dann hast Du ihn vermutlich zu fest gebunden." Ein Tweet von @ChronicMum

  5. #2120
    antiesk Avatar von raf
    Ort: in Gedanken bei P.
    Zitat Zitat von Miss Rotstift Beitrag anzeigen
    Nee, diese Tests kosten den Staat einzeln ganz sicher keine dreistellige Summe, ob nun Österreich oder Deutschland ist da egal. Du hast den Endverbraucherpreis im Kopf. Der Staat bezieht ganz andere Mengen, die dürften dann einzeln um vieles weniger kosten. Nichts destotrotz wird das zusammengenommen schon eine Menge kosten, das stimmt schon.
    Ja, das ist mir schon klar ich meinte nur, wenn man die für sich daheim in dieser Menge kauft, dann kosten sie ziemlich viel. Also die Dienstnehmer ersparen sich eine Menge bzw. würde wohl niemand diese Tests überhaupt mehr als einmal kaufen. Zumal die Familienmitglieder ja auch welche erhalten.

    Das Programm wird ja gefördert durch die Stadt Wien und die Wirtschaftskammer, also muss mein AG da nicht alles bezahlen.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #2121
    Mütend Avatar von Richer
    Ort: Bergstraße
    Ich find es nur faszinierend, das sich unsere Regierung beklagt, das man nicht genügend schnelltests hat.
    privat hört man dann von Bekannten, das deren AG schnelltests herstellt. Aber die werden nicht von deutschen käufern gekauft, sondern alle ins ausland versandt Finde den fehler
    sei glücklich, das steht Dir am besten

  7. #2122
    Gnadenloses Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    Jaja, raf. Unser Sebastian opfert sich auf. Nur für uns bratscht er sogar nach Israel.

  8. #2123
    Gnadenloses Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich
    Nachdem jetzt alle österreichischen Männer beim Friseur waren , hab ich mir heute auch einen Termin für übernächsten Freitag besorgt.
    @suboptimal: zum Haareschneiden. nicht bei den Männern

  9. #2124
    Wir kriegen vllt einen Schnelltest pro Woche und die Idee mit der Pflicht für Arbeitgeber wurde natürlich nach dem ersten Gespräch mit "Arbeitgebervertretern" direkt wieder gestrichen.

    Wie man so die geschlossenen Bereiche noch bis vermutlich ca August bei Stange halten will, ist mir echt ein Rätsel.

  10. #2125
    *329* Avatar von suboptimal
    Ort: Ein Schritt vor Belgien
    Zitat Zitat von suppenstar Beitrag anzeigen
    Nachdem jetzt alle österreichischen Männer beim Friseur waren , hab ich mir heute auch einen Termin für übernächsten Freitag besorgt.
    @suboptimal: zum Haareschneiden. nicht bei den Männern
    Gut, dass Du es selbst erwähnst.
    Tschüß 2020 - und danke für nix! Hallo 2021 - ich hoffe, Du machst es besser du scheinst genauso so ein Arsch wie 2020 zu werden.

  11. #2126
    optimistischer Single Avatar von Nosferata
    Ort: im halbvollen Bett
    Ich war heute bei MäcGeiz, der war geöffnet. Der Ein-euro-shop, der direkt daneben liegt, war zu.
    Erkläre mir einer die Logik – die verkaufen doch beide den gleichen Schnulli!

    Sehr lustig fand ich auch, dass bei MäcGeiz einige wenige Regale zugehängt waren. Ich habe nicht drunter geguckt, was sie dort weggesperrt haben, aber es gab genügend anderen Schnulli zu kaufen, der nicht lebensnotwendig ist.
    Sehr eigentümlich...
    Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.


    Sonntags bin ich ein Mofa - halb Mensch, halb Sofa.

  12. #2127
    antiesk Avatar von raf
    Ort: in Gedanken bei P.
    Zitat Zitat von suppenstar Beitrag anzeigen
    Jaja, raf. Unser Sebastian opfert sich auf. Nur für uns bratscht er sogar nach Israel.
    Na auf den Basti scheixx ich, der sollt mir einmal persönlich über den Weg laufen
    Bild:
    ausgeblendet

  13. #2128
    Gnadenloses Suppenhuhn Avatar von suppenstar
    Ort: Österreich

  14. #2129

  15. #2130
    Zitat Zitat von raf Beitrag anzeigen
    Mein Arbeitgeber nimmt jetzt an dem neuen Österr. Programm "Alles gurgelt" () teil.
    Jeder Mitarbeiter kriegt pro Familienmitglied max. 2 Tests pro Woche für daheim zum Testen.
    Die Tests werden in Drogeriemarktfilialen gegen einen Strichcode abgeholt, dort nach dem Test wieder abgegeben und man erhält innerhalb 24 Std das Ergebnis aufs Handy. Diese Tests gelten auch behördlich dann für 72 Stunden, also für Friseur, Tattoo, Spitalsbesuche und Reisen.
    Find ich echt nicht schlecht, man kann sich also praktisch die ganze Woche negativ getestet nachweisen damit.
    Und die Woche drauf holt man sich die nächste Ration.
    Das Ergebnis ist dann also ganz offiziell anerkannt und man kann sich damit als "freigetestet" ausweisen? Klingt ja nicht schlecht. Andererseits ist aber, wie du es beschreibst, eine unglaubliche Rennerei damit verbunden, was ja auch wieder viele Leute in die Städte und Läden bringt. Aber vielleicht sieht man den Aspekt bei euch auch entspannter als hier.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •