Seite 7 von 135 ErsteErste ... 345678910111757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 2013
  1. #91
    Zitat Zitat von Karl Napp Beitrag anzeigen
    leider nur ein kleiner teil. gestern wurde hier so um 23:30 uhr wieder geballert.
    ich bedauere ernsthaft, dass berlin kein ausgangsverbot erlassen hat. so wie brandenburg.

    und hab grad das gelesen:
    19-Jähriger bastelt Böller: Heftige Explosion – Anwohner denkt an Militär-Manöver
    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...DHP&li=BBqgbZL
    Ob er die nächsten Jahre nochmal böllert?
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  2. #92
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    also hier wars bis jetzt tatsächlich komplett ruhig

    for your dreams be tossed and blown...



  3. #93
    Member Avatar von Claudia
    Ort: Hoch im Norden
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen

    ich denke schon, dass es hier sehr wenig sein wird.
    hier wird wie Sau kontrolliert. also auch wegen kontaktbeschränkung.
    hier war es diese woche aus einem Haus gegenüber abends ziemlich laute Musik zu hören. also schon HEFTIG - die bässe ließen mein haus leicht vibrieren
    normal hätte da aber um 19 Uhr keiner wegen Ruhestörung die Polizei gerufen. also nicht sofort.

    nicht im dezember 2020 - nach 10min standen 2 grüne Minnas auf der Straße - und ca 6 Polizisten waren unterwegs. da fühlt man sich dann immer gleich wie im sozialen Brennpunkt
    Die rechnen wohl damit, dass jemand, der JETZT demonstrativ eine Party mit lauter Musik feiert, eher uneinsichtig ist und nicht auf eine freundliche Aufforderung reagiert.
    .

  4. #94
    mit Unkenreflex Avatar von Rotbauchunke
    Ort: nicht im Brunnen
    Zitat Zitat von Claudia Beitrag anzeigen
    Die rechnen wohl damit, dass jemand, der JETZT demonstrativ eine Party mit lauter Musik feiert, eher uneinsichtig ist und nicht auf eine freundliche Aufforderung reagiert.
    ups, da sollte ich wohl andere Musik zum aufräumen wählen


  5. #95
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    also hier wars bis jetzt tatsächlich komplett ruhig
    Samstagnacht gab es im Abstand von einigen Minuten 4 Böller. Mehr habe ich bislang noch nicht mitbekommen.
    werd' doch ein besserer Mensch, oder so

  6. #96
    Was ich bezüglich der Impfungen überhaupt nicht verstehe:

    Es ist, seitdem darüber konkreter gesprochen wird, immer die Rede davon, dass wir künftig unterschiedliche Impfstoffe von verschiedenen Herstellern zur Verfügung haben werden. Man hört eigentlich nie etwas davon, ob die Impfstoffe eigentlich gleichwertig sind oder ob sie verschiedene Eigenschaften aufweisen, die eine gezielte Auswahl sinnvoll machen. Bislang verstehe ich es so, dass es am Ende einfach nur Glück/Pech ist, welchen Impfstoff man bekommt?

    Und warum gibt es eigentlich noch überhaupt keine Einschätzungen zu der Frage, ob die Impfung nur einen selbst vor einer Erkrankung schützt, oder ob sie auch hilfreich im Hinblick auf die weiter Ansteckung anderer ist.
    Geändert von Will.Hunting (30-12-2020 um 12:13 Uhr)

  7. #97
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von Will.Hunting Beitrag anzeigen
    Was ich bezüglich der Impfungen überhaupt nicht verstehe:

    Es ist, seitdem darüber konkreter gesprochen wird, immer die Rede davon, dass wir künftig unterschiedliche Impfstoffe von verschiedenen Herstellern zur Verfügung haben werden. Man hört eigentlich nie etwas davon, ob die Impfstoffe eigentlich gleichwertig sind oder ob sie verschiedene Eigenschaften aufweisen, die eine gezielte Auswahl sinnvoll machen. Bislang verstehe ich es so, dass es am Ende einfach nur Glück/Pech ist, welchen Impfstoff man bekommt?

    Und warum gibt es eigentlich noch überhaupt keine Einschätzungen zu der Frage, ob die Impfung nur einen selbst vor einer Erkrankung schützt, oder ob sie auch hilfreich im Hinblick auf die weiter Ansteckung anderer ist.
    Also alle bisher zugelassenen Impfstoffe greifen die Hülle des Virus an und verhindern dadurch, daß das Virus an die Rezeptoren andocken kann wenn ich das richtig verstanden habe. Damit wird das Virus untauglich, kann also auch niemand anderen mehr anstecken.

    So habe ich das zumindest verstanden. Von daher gibt es bisher wohl auch keine großen Unterschiede bei den verschiedenen Impfstoffen (außer, daß die Trumpfamilie an Mondena (oder wie der heißt) mitverdient).
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #98
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    aber ich glaub nciht, dass es bzgl. Corona unverantwortlich ist.
    Wenn man jetzt nur mal Winterberg nimmt: Da braucht man nicht bis Winterberg fahren, auch 1 Stunde vorher ist's schon schön ländlich. Links, rechts, oben, unten.
    Im Nachhinein betrachtet hat es sich in Winterberg richtg gestaut, unbedeckte Nase an unbedeckte Nase, es war auch teilweise aggressive Stimmung. Also coronamäßig unklug gewesen.
    werd' doch ein besserer Mensch, oder so

  9. #99
    Zitat Zitat von goldstern Beitrag anzeigen
    IMeine Mutter meinte zwar, wir könnten ruhig reinkommen, sie würden sich in einen anderen Raum setzen, aber meine Freundin, die Lehrerin ist, meinte, es seien noch keine 10 Tage vorbei seit sie ihren letzen Schüler gesehen habe und sie bleibt lieber draußen. Außerdem sei sie jetzt abgehärtet und ihr würde die Kälte nichts ausmachen
    wie lieb, von beiden
    werd' doch ein besserer Mensch, oder so

  10. #100
    Zitat Zitat von Suther Cane Beitrag anzeigen
    Also alle bisher zugelassenen Impfstoffe greifen die Hülle des Virus an und verhindern dadurch, daß das Virus an die Rezeptoren andocken kann wenn ich das richtig verstanden habe. Damit wird das Virus untauglich, kann also auch niemand anderen mehr anstecken.
    Aber wenn das so klar und eindeutig wäre, dann frage ich mich, warum man das nicht auch so kommuniziert. Ich höre/lese immer nur: "Man weiß bislang gar nicht, ob die Impfung dazu führt, dass man selber nicht mehr ansteckend werden kann."

  11. #101
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von Will.Hunting Beitrag anzeigen
    Aber wenn das so klar und eindeutig wäre, dann frage ich mich, warum man das nicht auch so kommuniziert. Ich höre/lese immer nur: "Man weiß bislang gar nicht, ob die Impfung dazu führt, dass man selber nicht mehr ansteckend werden kann."
    Weil eben alles so schnell gegangen ist, daß man keine ausgiebigen Erfahrungswerte sammeln konnte. Da stellt sich keiner hin und sagt das ist so und so. Sollte sich ansonsten irgendwas als falsch rausstellen, ist der dann nämlich der Buhmann.
    Aber daß man als Geimpfter (nach der Zeit die es braucht, bis die Impfung wirklich wirkt) andere nicht mehr anstecken können sollte, habe ich schon gehört. Deshalb wird ja jetzt auch diskutiert, ob geimpfte bestimmte Sachen wieder dürfen, die nicht geimpfte nicht dürfen
    Bild:
    ausgeblendet

  12. #102
    Nein, es ist eben noch nicht klar, ob man, obwohl geimpft, noch ansteckend ist. Unter anderem deshalb ist die Diskussion über Privilegien für Geimpfte ja auch noch völlig verfrüht.

  13. #103
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    also hier wars bis jetzt tatsächlich komplett ruhig
    bei uns auch

    Zitat Zitat von Will.Hunting Beitrag anzeigen
    Was ich bezüglich der Impfungen überhaupt nicht verstehe:

    Es ist, seitdem darüber konkreter gesprochen wird, immer die Rede davon, dass wir künftig unterschiedliche Impfstoffe von verschiedenen Herstellern zur Verfügung haben werden. Man hört eigentlich nie etwas davon, ob die Impfstoffe eigentlich gleichwertig sind oder ob sie verschiedene Eigenschaften aufweisen, die eine gezielte Auswahl sinnvoll machen. Bislang verstehe ich es so, dass es am Ende einfach nur Glück/Pech ist, welchen Impfstoff man bekommt?

    Und warum gibt es eigentlich noch überhaupt keine Einschätzungen zu der Frage, ob die Impfung nur einen selbst vor einer Erkrankung schützt, oder ob sie auch hilfreich im Hinblick auf die weiter Ansteckung anderer ist.
    Eine Impfung kann schwere Verläufe von Covid-19 verhindern. Der Geimpfte kann sich also infizieren, wird aber nicht mehr schwerst krank.
    Der Impfstoff ist nicht in der Lage 100 %ig vor einer Infektion zu schützen. Und deswegen denke ich, dass ein Geimpfter auch (kurzfristig?) andere Menschen anstecken kann.

    Deshalb sollen Geimpfte sich weiter so verhalten wie Ungeimpfte.
    Geändert von Mila1 (30-12-2020 um 14:30 Uhr) Grund: falsches Zitat

  14. #104
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von Will.Hunting Beitrag anzeigen
    Was ich bezüglich der Impfungen überhaupt nicht verstehe:

    Es ist, seitdem darüber konkreter gesprochen wird, immer die Rede davon, dass wir künftig unterschiedliche Impfstoffe von verschiedenen Herstellern zur Verfügung haben werden. Man hört eigentlich nie etwas davon, ob die Impfstoffe eigentlich gleichwertig sind oder ob sie verschiedene Eigenschaften aufweisen, die eine gezielte Auswahl sinnvoll machen. Bislang verstehe ich es so, dass es am Ende einfach nur Glück/Pech ist, welchen Impfstoff man bekommt?

    Und warum gibt es eigentlich noch überhaupt keine Einschätzungen zu der Frage, ob die Impfung nur einen selbst vor einer Erkrankung schützt, oder ob sie auch hilfreich im Hinblick auf die weiter Ansteckung anderer ist.

    Die Studie hat untersucht, ob Comirnaty (das ist der Impfstoff von Biontech / Pfizer) Covid-19-Erkrankungen verhindern kann. Es ist aber noch unklar, ob man sich trotz einer Impfung mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 anstecken kann, dann aber ohne Beschwerden bleibt. Ob eine geimpfte Person das Virus trotzdem übertragen kann, muss ebenfalls weiter untersucht werden.
    quelle

    insgesamt steht in dem Artikel ziemlich oft - "muss noch untersucht werden"
    und mErachtens ist das keine Impfkritik-Seite, sondern stellt das einfach sehr neutral dar.
    der Artikel ist mErachtens lesenwert.


    "oben" wurde ja schon geschrieben, dass es zB für Allergiker schon interessant wird, in nächster Zeit die verschiedenen Impfstoffe zu vergleichen (ich werde das tun, da ich diverse Allergien habe ) und dann ganz konkret einen bestimmten Impfstoff bevorzugen werde.

    Denk ich an Europa in der Nacht - Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen - Und meine heißen Tränen fließen. (in Anlehnung an H. Heine)
    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  15. #105
    Triple Chart Topper Avatar von minerva
    Ort: meine Perle
    Heute Nacht rote Warnmeldung in der Corona-App, vorhin zum Test gewesen. Drückt mir die Daumen


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •