Seite 90 von 334 ErsteErste ... 4080868788899091929394100140190 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.336 bis 1.350 von 5004
  1. #1336
    Die Regel ist aber bestimmt auch total an der Realität vorbei. Da wird es doch auch so sein, dass viele aus dem Kreis da arbeiten. Und die sollen es dann einsehen, dass sie da jeden Tag hinfahren, aber nicht einkaufen? Zumal wenn es so ist wie hier, dann hats im Kreis bestimmt auch deutlich weniger Einkaufsmöglichkeiten und man auch ohne Corona in der Regel dort einkauft.

  2. #1337
    Hoch zu Ross ... Avatar von Don Caramba
    Ort: Rhein-Main
    Hoffentlich begeht Lauterbach jetzt keine Dummheit !

    https://www.spiegel.de/politik/deuts...7-75b59761a44a

    Er wird noch gebraucht.
    "Es genügt nicht nur, sich keine Gedanken zu machen,
    man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken."
    (Karl Kraus)

  3. #1338
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Es gibt aber 2 Rostocker Kreise, einmal die eigentliche kreisfreie Stadt und dann den Landkreis Rostock. Einheimische sind nur die Bewohner der Stadt Rostock.
    Und der Landkreis hat eine Inzidenz von über 90 ... da sind die Werte über die letzten 10 Tage ordentlich geklettert.

  4. #1339
    ich schaue immer etwas nach England und es verwundert nun schon etwas dass bei uns nun viel mehr schon auf ist als dort.
    Bin gespanntwie alles weitergeht.

  5. #1340
    little pig, LET.ME.IN.! Avatar von Flunsch
    Ort: unterm Dach
    Zitat Zitat von Steff Beitrag anzeigen
    ich schaue immer etwas nach England und es verwundert nun schon etwas dass bei uns nun viel mehr schon auf ist als dort.
    Bin gespanntwie alles weitergeht.
    Wenn ich mir bspw. die Entwicklungen in Italien anschaue, bin ich leider nicht allzu euphorisch... Vermutlich nur eine Frage der Zeit bis wir folgen.

  6. #1341
    Tag 1 der offenen Geschäfte bei uns: die Stadt gut gefüllt, aber ca. 90% mit FFP2 auch draußen unterwegs. Ich selbst war nicht einkaufen und habe nur als ich gegen 17:30 vom Spaziergang nach Hause ging (wir wohnen im Stadtzentrum) mitbekommen, dass sich vor C&A eine ca. 100 m lange Schlange gebildet hat.

  7. #1342
    little pig, LET.ME.IN.! Avatar von Flunsch
    Ort: unterm Dach
    Ja, das war teilweise krass heute.

  8. #1343
    zahm, aber direkt Avatar von Eggi I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Don Caramba Beitrag anzeigen
    Hoffentlich begeht Lauterbach jetzt keine Dummheit !

    https://www.spiegel.de/politik/deuts...7-75b59761a44a

    Er wird noch gebraucht.
    alles wie immer - erst wird gemeinsam beschlossen und hinterher kocht doch jeder sein eigenes Süppchen

  9. #1344
    Zitat Zitat von Don Caramba Beitrag anzeigen
    Hoffentlich begeht Lauterbach jetzt keine Dummheit !

    https://www.spiegel.de/politik/deuts...7-75b59761a44a

    Er wird noch gebraucht.
    Brandenburg will Inzidenz-Notbremse auf 200 erhöhen
    Warum nicht direkt auf 2000? Das ist alles leider nicht nur lächerlich.
    Die Leute die sowas beschließen sind eine Gefahr für die Allgemeinheit.

  10. #1345
    Neue Fälle aus den Bundesländern am heutigen Tag: 4.105 (-248 bzw. -6% im Vergleich zur Vorwoche)
    Anzahl der Neuinfizierten pro Tag im 7-Tage-Durchschnitt: 8.372 (-36 im Vergleich zu gestern)
    Prozentuale Änderung des 7-Tage-Durchschnitts im Vergleich zur Vorwoche: +3% (-1 Prozentpunkt im Vergleich zu gestern)
    Anzahl der Patienten in intensivmedizinischer Behandlung: 2.865 (+79 im Vergleich zu gestern), davon beatmet 1.599 (+15 im Vergleich zu gestern)
    Prozentuale Änderung der Anzahl der ITS-Patienten im Vergleich zur Vorwoche: -0,14% (+1,76 Prozentpunkte im Vergleich zu gestern)


    Vermutlich hätte es auch ohne Feiertag in Berlin zu einem kleinen Minus bei den Fallzahlen gereicht. Prozentual ist es heute das größte Minus seit dem 14. Februar.


    Datenquelle: eigene Berechnungen aus RKI-Zahlen und Zahlen aus den Behörden der Bundesländern, Zahl der Intensivpatienten im Tagesreport von der DIVI
    (Links sind im Spoiler)



  11. #1346
    Vermutlich hätte es auch ohne Feiertag in Berlin zu einem kleinen Minus bei den Fallzahlen gereicht. Prozentual ist es heute das größte Minus seit dem 14. Februar.
    Prozentual zählt heute nicht, wegen Berlin halt.
    Die intensivmed. Behandlungen nehmen leider weiterhin zu.

  12. #1347
    Harmoniekeule Avatar von cobrita
    Ort: Chaotistan
    Italien heute:
    3.081.368 Fälle insgesamt.
    100.103 Tote, davon ca. 30% in der Lombardei.
    Inzidenz heute 238 - steigend.

    Ansonsten wieder Montagszahlen, nur die Positivquote steigt nochmal auf 7,5% (Kampanien 14,4!)


    Man denkt über eine rote Zone in ganz Italien nach, in manchen Regionen auch "dunkelrot". Und dann die Impfungen durchboxen, sobald die Lieferungen wieder regulär kommen. Nur, wenn die erst im April kommen, hilft die rote Zone JETZT (2/3 Wochen angedacht) auch nicht viel. Ich glaub, die rudern da rum in der Regierung und wissen nicht mehr, was gut und was nicht gut ist. Am 11.März 2020 wurde der 1. komplette Lockdown ausgerufen und heute stehen wir wieder da wie am Anfang.

  13. #1348
    Danke Cobrita für deine Einblicke aus Italien. Die 3 Mio ist die Gesamtzahl an Fällen kumuliert, oder?

    Testet ihr viel? Wie sieht es in euren Krankenhäusern aus? Ich wundere mich nur weil man gar nix hört(also im Vergleich zu Bergamo vor einem Jahr) und Südtirol ja z.b. schon eine Weile ganz schön hohe Inzidenzen hat.

  14. #1349
    Silvia-Seidel-Gedenker Avatar von Dr. Mauso
    Ort: Hamburg
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    https://www.ndr.de/nachrichten/meckl...virus4572.html


    So macht man das als Politiker. Erst Regeln aufstellen, die natürlich für einen selbst nicht gelten.
    Noch ein Kandidat für einen Rücktritt.
    handle nur nach der Maxime, von der Du wollen kannst, dass sie allgemeines Gesetz werde

  15. #1350
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Berlin hat ja dank des heutigen Feiertags ein langes Wochenende. Deswegen sind die Zahlen heute von dort auch sehr niedrig und wir werden deswegen bei den Bundesländerzahlen auch im Minus landen.

    So traurig das alles ist, und hoffe ich wahrlich nicht darauf, aber derlei "Zahlenschön", wird nach menschlichem Ermessen und dem, wie wir alle leider Corona kennenlernen mussten, dann wohl von Realität eingeholt.

    Heut gab es auch einen Artikel "kaum Veränderung in SH".

    Auch das wissen wir, braucht es etwas Zeit.

    Gefühlt stellt dies alles auf hoffentlich mehr Impfungen in Bälde ab, aber ist man nach meiner Einschätzung viel zu schnell. Kommt dies alles vielleicht einen Monat zu früh.

    Spahn kann es nicht, Er hätte sich hier profilieren können. Deutlich wird, bitte nie Kanzler. Absolut nie. Die Reife fehlt total. Seine Auftritte bei Hartz irgendwas weniger aus absolut Innerem als vielmehr die blanke Augenwischerei.

    Einem Politiker wie Frau Merkel, wahrlich mit Schwächen, wird es wahrscheinlich in diesem Land sehr lange nicht mehr geben. Brief und Siegel, eine Gesundheitsministerin Merkel unter welchem Kanzler auch immer, die Frau würde quasi rund um die Uhr arbeiten, bis dass es funktioniert.

    Meine Gedanken sind dann plötzlich bei Will und Haselhoff gestern. Es hat dies nichts mit verantwortungsvoller Politik zu tun. Bei AfD hört es bei ihm auf, aber steht Wirtschaft über Leben.
    Geändert von pantoffel_3 (09-03-2021 um 01:43 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •