Seite 61 von 159 ErsteErste ... 115157585960616263646571111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 915 von 2382
  1. #901
    Zitat Zitat von Lily Beitrag anzeigen
    Haseloff kann ja schwer sagen, also der Laschet ist eine Lusche und kommt außerdem bei Leuten nicht an, da muss er schon seine positiven Eingenschaften hervorheben. Vor allem nachdem er sich für ihn ausgesprochen hat.

    Er muss also sagen: Du, Armin, du bist ein dufter Kerl und toller Kumpel, aber sorry, Leute wollen lieber einen anderen, kann man nix machen.
    Im Juni sind Wahlen in Sachsen-Anhalt. Mehr muss man dazu nicht sagen. Wie schon öfters gesagt, kann es die Union im Osten zerreißen, unabhängig davon, wer da nun Kanzlerkandidat wird, wobei Söder da mal ganz sicher eher präferiert wird. Wenn Laschet eine Haltung hat, dann liegt die in der klaren Positionierung gegen Rechts, bei Söder dagegen kann man nichts ausschließen, wenn es ihm persönlich nutzt. Haben wir ja auch bei der letzten Landtagswahl gesehen („Rechts von der CSU darf es keine demokratisch legitimierte Partei geben"), bevor dann Bäume umarmt wurden.
    Geändert von pantoffel_3 (15-04-2021 um 17:21 Uhr)

  2. #902
    Daniel Günther drängt Söder zum Rückzug.

    »Markus Söder hatte zuvor klargestellt, dass er in diesem Fall ohne Groll die Kandidatur des CDU-Vorsitzenden unterstützt. Ich habe keinen Zweifel daran, dass das Wort eines CSU-Vorsitzenden und bayerischen Ministerpräsidenten gilt. Langsam wird es aber Zeit, diese klare Zusage auch einzulösen.«

  3. #903
    Hoch zu Ross ... Avatar von Don Caramba
    Ort: Rhein-Main
    Der Rückhalt für Laschet schwindet

    https://www.sueddeutsche.de/politik/...idat-1.5266156

  4. #904
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von Niederrheiner Beitrag anzeigen
    Seid ihr sicher, dass ihr Haseloffs Aussagen richtig versteht?

    Auf der einen Seite persönliche Sympathie, Vertrauen, Charaktereigenschaften und nach allgemeiner Überzeugung absolut kanzlerfähig.

    Auf der anderen die Umfragen.

    Klarer kann man nicht sagen, was man von Söder hält.

    Interessant, im Grunde sagt er nix anderes als, dass man für höchste Staatsämter keinen Charakter braucht.

  5. #905
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von Don Caramba Beitrag anzeigen
    Der Rückhalt für Laschet schwindet

    https://www.sueddeutsche.de/politik/...idat-1.5266156
    mhm. alles klar....


    for your dreams be tossed and blown...



  6. #906
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Interessant, im Grunde sagt er nix anderes als, dass man für höchste Staatsämter keinen Charakter braucht.
    naja. das ist schon ein extrem starkes argument für söder. aus sicht eines CDUlers ja auch verständlich. das land ist denen relativ egal. da zählen zuerst persönliche interessen. dann die partei. irgendwann in weiter ferne kommt dann, was für die mehrheit der menschen gut ist. daher ist söder schon sehr passend.

  7. #907
    Hoch zu Ross ... Avatar von Don Caramba
    Ort: Rhein-Main
    Zitat Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
    mhm. alles klar....

    Die anderen CDU-MPs schliessen sich diesen beiden Kollegen an.
    Einigkeit wie immer. Und die Kanzlerin äussert sich, wie immer, auch eindeutig.

    Sie bekennt sich klar zum Gewinner.
    Geändert von Don Caramba (15-04-2021 um 19:21 Uhr)

  8. #908
    Zitat Zitat von Dom Basaluzzo Beitrag anzeigen
    In meinem konservativem Umfeld ist den Menschen Identitätspolitik so egal wie es früher AKW ja oder nein war. Das ist für die überhaupt kein Reizthema. Reizthemen für "meine" Konservativen sind Schulbildung, Baupolitik ("alle korrupt") und Steuern. Vier Generationen in meiner CDU-geprägten Familie krititisieren das bei fast allen Festen und oft in Übereinstimmung mit den eher linken in unserem Kreis, bloß das Bauvorhaben und Steuern von uns Linken sonst kaum beachtet werden.

    Ich verstehe nicht, warum Wagenknecht das jetzt so einkreist und ausgerechnet kurz nachdem Thierse sich wegen gendern wieder mal ewiggestrig präsentieren musste. Es hängt mir langsam zum Hals raus, wie die aus einem Randthema Schlagzeilen für sich auf Kosten von Minderheiten machen. Von Wagenknecht bin ich jetzt das erste Mal richtig enttäuscht.
    In dem Buch geht es darum, warum Linke oder auch SPD Wähler verloren haben und wie man sie zurückgewinnt oder auch nicht.

  9. #909
    quotenfeindlich Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Wenn ich die journalistischen Expertenmeinungen der TV-Talks zusammenfasse, müsste es eher Laschet werden. Die beiden oft genannten Hauptgründe:

    1)
    Es wäre fatal für die CDU, ihren eigenen Vorsitzenden und zugleich MP des einwohnerreichsten Bundeslandes derart zu dekonstruieren, zugunsten der kleinen Schwesterpartei.

    2)
    Die Umfragen seien noch ausschließlich von der Pandemielage geprägt. Sollte in der heißen Wahlphase Spätsommer/Herbst per Impfung et. al. Covid nicht mehr die Hauptrolle spielen, würden wieder Zukunftsthemen in den Vordergrund treten: Wirtschaft, Bildung, Digitalisierung und Klima. Das hinge dann eher von einem Wahlprogramm der Union ab, das es zur Zeit leider immer noch nicht andeutungsweise gebe.
    Geändert von spector (15-04-2021 um 21:18 Uhr)

  10. #910
    quotenfeindlich Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Zitat Zitat von kruse2570 Beitrag anzeigen
    Interessant, im Grunde sagt er nix anderes als, dass man für höchste Staatsämter keinen Charakter braucht.
    Spätestens seit der Nach-Schmidt-Ära zeichnete sich ab, dass Charakterlosigkeit die Mindestanforderung an ein hohes Staatsamt ist.
    Geändert von spector (15-04-2021 um 21:32 Uhr)
    Surprise me with the plausible!

  11. #911
    A bissel was geht ollawei Avatar von kruse2570
    Ort: Monaco
    Zitat Zitat von spector Beitrag anzeigen
    Spätestens seit der Nach-Schmidt-Ära zeichnete sich ab, dass Charakterlosigkeit die Mindestanforderung an ein hohes Staatsamt ist.
    Ja, aber dass man das so offen sagt ist neu.

  12. #912
    Wagenknecht ist heute übrigens bei Lanz.

  13. #913
    der Sohn vom lieben Gott Avatar von golfern
    Ort: München
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Wagenknecht ist heute übrigens bei Lanz.
    Dann werden sie sicherlich auch über den vermurksten Mietendeckel und der eigentlichen Ursache der stark steigenden Mieten, den ungebremsten Zuzug aus Europa und dem Rest der Welt, sprechen

  14. #914
    Nach dem schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther und CDU-Vize Julia Klöckner hat sich am Donnerstagabend auch CDU-Vize Volker Bouffier erneut für Armin Laschet als Unions-Kanzlerkandidat ausgesprochen. Es sei „völlig klar“, dass die große CDU das erste Zugriffsrecht auf die Kandidatur habe, sagte Bouffier im Gespräch mit der „Hessenschau“ mit Blick auf CSU-Chef Markus Söder. Söder habe gesagt, dass sich die CDU entscheiden müsse, wen sie wolle – das habe sie getan. Zugleich forderte er einen Rückzug des bayerischen Landschefs. „Wir haben unsere Meinung gesagt, daraus muss man jetzt eine gemeinsame Entscheidung machen.“
    https://www.welt.de/politik/deutschl...g-Soeders.html

  15. #915
    Zitat Zitat von golfern Beitrag anzeigen
    Dann werden sie sicherlich auch über den vermurksten Mietendeckel und der eigentlichen Ursache der stark steigenden Mieten, den ungebremsten Zuzug aus Europa und dem Rest der Welt, sprechen
    Die werden über das Buch reden und die Kritik an den eigenen Leuten. Markus Feldenkirchen als Gegenpart ist da auch da.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •