Seite 67 von 144 ErsteErste ... 175763646566676869707177117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 991 bis 1.005 von 2147
  1. #991
    Ein Freund ich haben gerade aus dem Lameng spontan beschlossen, dass entweder Michael Müller oder Peter Tschentscher der nächste Kanzler werden soll. Die sind SPD, sehen aber auch aus wie viele CDUler - mega seriös. Win-Win für alle etwas.
    Verstehen Sie?

  2. #992
    Und Herr Bartsch kommt mal richtig aus sich heraus.

    Verstehen Sie?

  3. #993
    Hoch zu Ross ... Avatar von Don Caramba
    Ort: Rhein-Main
    Zitat Zitat von Lily Beitrag anzeigen
    Bouffier und Günther haben sich schon erneut für Laschet ausgesprochen, es steht jetzt 2:2. Spannend, ob Kretschmer sich äußert.
    So langsam wird einem klar, was für Fraktionen sich wohl auch bei den MP-Konferenzen bilden. Dazu noch 1 Grüner, 1 Linker und etliche SPD'ler - plus Kanzlerin.

    Dass diese Truppe nichts gemeinsames gebacken kriegt, liegt klar auf der Hand.
    Eine KITA ist nichts dagegen.
    Geändert von Don Caramba (16-04-2021 um 15:53 Uhr)

  4. #994
    der Sohn vom lieben Gott Avatar von golfern
    Ort: München
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Wollt Ihr Verlängerung?
    Zitat Zitat von Donato Renato Beitrag anzeigen
    Nein.
    Was wollt ihr denn?

  5. #995
    Hoch zu Ross ... Avatar von Don Caramba
    Ort: Rhein-Main
    Zitat Zitat von freddimaus Beitrag anzeigen
    Ein Freund ich haben gerade aus dem Lameng spontan beschlossen, dass entweder Michael Müller oder Peter Tschentscher der nächste Kanzler werden soll. Die sind SPD, sehen aber auch aus wie viele CDUler - mega seriös. Win-Win für alle etwas.
    Da müsste man meiner Meinung nach, erstmals hier ins Forum "hinein horchen".
    Immerhin sind wir ein modernes Forum.

    Ich wäre zum Beispiel für Frau Giffey.
    Geändert von Don Caramba (16-04-2021 um 15:59 Uhr)

  6. #996
    Zitat Zitat von golfern Beitrag anzeigen
    Was wollt ihr denn?
    "Wollt ihr 11m-Schießen?" kommt aber noch vorher

  7. #997
    Und Zack! Wieder unbeliebt gemacht Avatar von vergas
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    Deswegen ist die These eben auch Unfug, osteuropäische Migranten würden alle Wohnungen wegschnappen.

    Neulich bei Scobel diskutierten einige Experten über das Thema. Der deutsche Wohnungsmarkt hat wohl über Dekaden die Immobilienspekulanten aus aller Welt verrückt gemacht, weil er sich tatsächlich nach den Regeln der sozialen Marktwirtschaft ausgerichtet hat. Erst als Bund das Thema 2006 an die Länder gegeben hat, sind auch die Städte in Deutschland zum Spieball für Investoren geworden. Seitdem dreht die Schraube immer schneller hoch.
    Wir haben durch die Migrationswelle spätestens seit 2015 einen Bevölkerungszuwachs. Dazu kommt, dass der individuelle Bedarf an Wohnraum gewachsen ist und dass viele Witwer und Witwen noch in den Wohnungen und Häusern sind, die früher mal von der ganzen Familie genutzt wurde.

    Was man übrigens auch nicht unterschätzen sollte: Durch Covid 19 ist die Sehnsucht nach Eigentum gewachsen.
    Bild:
    ausgeblendet

  8. #998
    Hoch zu Ross ... Avatar von Don Caramba
    Ort: Rhein-Main
    Zitat Zitat von Donato Renato Beitrag anzeigen
    "Wollt ihr 11m-Schießen?" kommt aber noch vorher
    Taugt nix.

    Laschet würde den Ball aufs falsche Tor schiessen und Söder würde daneben treten und der Schuh ginge stattdessen rein. Er würde dann ""Toooor"" brüllen und hätte gewonnen.

    Gefragt wieso, würde er antworten: "Leder ist Leder und drin, ist drin!"

  9. #999
    Zitat Zitat von freddimaus Beitrag anzeigen
    Und Herr Bartsch kommt mal richtig aus sich heraus.

    Ja weil Brinkhaus dazwischen schrie.

  10. #1000
    Sieht ja auch trollig aus, wie bei Brinkhaus, die zu grosse Maske wackelt.

  11. #1001
    marzipankartoffelsüchtig Avatar von Pokerfreund
    Ort: zu Hause
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Wollt Ihr Verlängerung?
    Zitat Zitat von Donato Renato Beitrag anzeigen
    Nein.
    Zitat Zitat von golfern Beitrag anzeigen
    Was wollt ihr denn?
    Zitat Zitat von Donato Renato Beitrag anzeigen
    "Wollt ihr 11m-Schießen?" kommt aber noch vorher
    Dis ist übrigens die Stelle, an der der normale Millenial (bzw sogar der normale 25-jährige) in diesem Forum mal wieder nicht die geringste Ahnung hat, "wovon die eigentlich gerade reden"!

    Zu Müller/Tschntschner/Giffey:
    SO gehts nicht, liebe Freunde!
    Die sollen erstmal an der Basis für sich werben!
    Ich schlage eine Tour durch die einzelnen Unterbezirke vor, 5 Termine mit je 15 Minuten Redezeit für jeden der einzelnen pro Tag, weitere 15 Minuten für Fragen aus dem Auditorium.
    Nach Abschluss bietet sich dann eine Mitgliederbefragung an.
    Spätestens 2023 sollten wir dann den Kandidaten für `21 kennen!

  12. #1002
    Zitat Zitat von golfern Beitrag anzeigen
    Was wollt ihr denn?
    Maoam!

  13. #1003
    marzipankartoffelsüchtig Avatar von Pokerfreund
    Ort: zu Hause
    Crosspost aus dem Coronathread:
    Zitat Zitat von kreatur Beitrag anzeigen
    Frau Gebauer hier in NRW hat eben gecheckt dass fast alle Kommunen demnächst über 200 liegen werden, deswegen hat sie jetzt entschieden dass die Schulen auch dann nicht in den Distanzunterricht müssen. Das dürfen sie dann überhaupt auch erst wenn sie vorher beim Land lieb nachgefragt haben. Und wohin das führt haben wir vor ein paar Wochen erlebt, als Anträge einzelner Städte abgelehnt wurden.
    Zitat Zitat von Trellomfer Beitrag anzeigen
    Und das (mal wieder) im Bundesland des Ministerpräsidenten, der uns dringlichst den Brückenlockdown erfunden und empfohlen hat.

    Ein jeder kehr' vor seiner Tür, denn da hat's Dreck genug dafür, Herr Laschet!

    Nimmt wirklich jemand an, dass die Mehrheit der Wähler das alles bis zum Herbst vergessen wird?
    Die Empörung der jungen Mütter in meinem Betrieb heute über die Vorstellung der Landesregierung über eine geeignete Schulpolitik in der Pandemie wird es nicht sein;
    so gut kenne ich die Kolleginnen.

    Laschet ist einer großen Zahl von Menschen nicht mehr als ernst zu nehmender Kanzlerkandidat vermittelbar.
    Da muss der Söder gar nix für sein; er ist nicht Laschet.
    Das reicht, um ein besseres Standing zu haben.

  14. #1004
    Wenn die Umfragewerte wirklich entscheiden sollen, eine Überlegung:
    Bessere Umfragewerte hat momentan Herr Söder, also wird er zum Kanzlerkandidat erkoren. Das wird für die anderen Parteien eine Freude , in den folgenden Wochen werden wir in den Schlagzeilen und Talkshows die vielen Sprüche, Kehrtwenden usw usf aus den vergangenen Jahren hören. Herr Söder hat etliches an Steilvorlagen geliefert, an dem man sich genüsslich oder hämisch abarbeiten könnte.
    Und - wenn dann die Umfragwerte erst recht / oder weiterhin in den Keller rauschen, was dann? Doch nicht Heilsbringer Söder? Wird Herr Laschet dann zurückgeholt? Oder wer wird als Freiwilliger benannt?
    Umfragewerte ändern sich doch dauernd, will man alle paar Wochen wen neues aufstellen? Wie bei Big Brother den Kandidaten mit den schlechtesten Umfragewerten rauswählen? So macht man sich doch selber fertig.
    Spruch: Baerbock / Lindner / Scholz / Wissler etc würden Söder wählen. Der Wahlkampf wäre doch ein Fest. Oder sehe ich das falsch?

  15. #1005
    Zitat Zitat von tantes Beitrag anzeigen
    Wenn die Umfragewerte wirklich entscheiden sollen, eine Überlegung:
    Bessere Umfragewerte hat momentan Herr Söder, also wird er zum Kanzlerkandidat erkoren. Das wird für die anderen Parteien eine Freude , in den folgenden Wochen werden wir in den Schlagzeilen und Talkshows die vielen Sprüche, Kehrtwenden usw usf aus den vergangenen Jahren hören. Herr Söder hat etliches an Steilvorlagen geliefert, an dem man sich genüsslich oder hämisch abarbeiten könnte.
    Und - wenn dann die Umfragwerte erst recht / oder weiterhin in den Keller rauschen, was dann? Doch nicht Heilsbringer Söder? Wird Herr Laschet dann zurückgeholt? Oder wer wird als Freiwilliger benannt?
    Umfragewerte ändern sich doch dauernd, will man alle paar Wochen wen neues aufstellen? Wie bei Big Brother den Kandidaten mit den schlechtesten Umfragewerten rauswählen? So macht man sich doch selber fertig.
    Spruch: Baerbock / Lindner / Scholz / Wissler etc würden Söder wählen. Der Wahlkampf wäre doch ein Fest. Oder sehe ich das falsch?
    Nicht zuletzt, wer sich da alles für Söder ausspricht.

    JU, alles Merz-Fanatiker.

    der Saarland-Hans mit dem Kopf durch die Wand Modellprojekt, und ich weiß es besser als jede Wissenschaft

    Haselhoff, Landtagswahlen im Juni, getrieben von der Angst vor der AfD, Charakter egal

    und überhaupt ostdeutsche Landesverbände der CDU, schielt man wieder auf AfD-Wähler, mit Laschet no way, dem Asyltouristen raus Söder steht man da näher

    aber wenn es in die Fraktion geht, Fraktion getrieben von der Angst vor Mandatsverlust, wird er es wohl werden

    geht es schief, liegt die Union dann wirklich am Boden, aber Söder ein Trump und gewann der Mann

    insgesamt nimmt dieses Land eine schlimme Entwicklung, was sich nicht zuletzt an der Pandemiepolitik zeigt. die Menschen sterben und ist es der Politik in weiten Teilen egal, ist der BTW-Wahlkampf wichtiger, einzig die Grünen wirken weniger oder gar nicht populistisch

    Welten zwischen der Rede heute von Göhring-Eckhardt und Bartsch, GE konstruktiv und Bartsch nur destruktiv
    Geändert von pantoffel_3 (17-04-2021 um 01:07 Uhr)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •