Seite 1 von 107 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1596
  1. #1

    Keeping up with the Sussexes - Harry und Meghan - Ohne Wub und Anbetung

    Bild:
    ausgeblendet

    (Foto: Instagram - Sussexroyal)

    Es wird Zeit für einen eigenen Sussex-Thread, der kein reiner Wub-Thread ist. Die beiden sprengen sonst vermutlich den Krönchenthread.

    Das Eingangsposting kann ich noch verändern oder erweitern. Aber es ist ein Anfang.

  2. #2
    Immer wenn ich das Bild sehe gefällt mir die Positionierung der beiden zueinander nicht. Er strahlt sie an. Sie klammert sich an ihm fest, lässt sich führen und führt und strahlt woanders hin.

    Mein Eindruck halt von solchen Momentaufnahmen. Ich hoffe und wünsche beiden, dass sie zusammen alt werden

  3. #3
    The Roop ESC 2021 Avatar von Trabbatooni
    Ort: Das ist nicht die Nordsee
    Wenn ich sie neben mir hätte, könnte ich auch nicht aufhören, sie anzusehen. Sie ist wunderschön.




    Bild:
    ausgeblendet


  4. #4
    Just the way you are Avatar von Couchgeflüster
    Ort: Wien
    das bild

  5. #5
    Ich finde es schade, wie sich alles entwickelt hat. Harry war lange Zeit mein Lieblingsroyal und Meghan mochte ich am Anfang sehr. So hübsch und freundlich und apart. Mittlerweile sind sie mir nur noch unsympathisch. Egozentrisch und ohne Gespür für andere. Mitten in der Pandemie, die Millionen von Menschen ihre Existenz gekostet hat darüber zu jammern, dass der Papa die Millionen nicht mehr fließen lässt...da gehört schon einiges dazu

  6. #6
    Zitat Zitat von Mailin Beitrag anzeigen
    Ich finde es schade, wie sich alles entwickelt hat. Harry war lange Zeit mein Lieblingsroyal und Meghan mochte ich am Anfang sehr. So hübsch und freundlich und apart. Mittlerweile sind sie mir nur noch unsympathisch. Egozentrisch und ohne Gespür für andere. Mitten in der Pandemie, die Millionen von Menschen ihre Existenz gekostet hat darüber zu jammern, dass der Papa die Millionen nicht mehr fließen lässt...da gehört schon einiges dazu

  7. #7
    Sabuha
    unregistriert
    Zitat Zitat von Marmelada Beitrag anzeigen
    Es wird Zeit für einen eigenen Sussex-Thread, der kein reiner Wub-Thread ist.

  8. #8
    Zitat Zitat von Trabbatooni Beitrag anzeigen
    Wenn ich sie neben mir hätte, könnte ich auch nicht aufhören, sie anzusehen. Sie ist wunderschön.
    Hm...

  9. #9
    Finde ich gut, den Thread!
    Bild:
    ausgeblendet

  10. #10
    So, aufgrund des eigenen Threads der Sussexes schreib ich auch nochmal was zum Thema: Das Interview war in meinen Augen ein großer Fehler, zumindest, wenn man sich mit der Familie aussöhnen will. Und ein noch größerer Fehler ist es, eine TV-Moderatorin hinsichtlich des weiteren Verlaufs auf dem laufenden zu halten und ihr die Erlaubnis zu geben, darüber in ihrer Morning-Show zu berichten:
    ...Nun berichtet Moderatorin Gayle King, 66, in "CBS This Morning", dass Harry am vergangenen Sonntag (14. März 2021) zum ersten Mal seit dem Interview mit seiner Familie gesprochen hätte (King ist eine enge Vertraute von Herzogin Meghan und war unter anderem im Februar 2019 zu Meghans Baby-Party in New York eingeladen, Anm. d. Red.). Allerdings waren diese Gespräche laut King "unproduktiv", da sich der familiäre Riss nur noch mehr vertieft habe. "Nun, ich habe sie tatsächlich angerufen, um zu fragen, wie sie sich fühlen und es ist wahr, Harry hat auch mit seinem Bruder und seinem Vater gesprochen", so die 66-Jährige. "Man hat mir gesagt, dass diese Gespräche nicht produktiv waren. Aber sie sind froh, dass sie wenigstens ein Gespräch begonnen haben." ...
    Quelle

    Ja, das ist sicher hilfreich hinsichtlich der Aussöhnung!

    Ich denke mal die beiden sollten sich fragen, ob sie wirklich eine Aussöhnung mit Harrys Familie möchten. Wenn ja, sollten sie über private Telefonate besser nicht mehr mit der Presse sprechen. Ich kann mir jetzt ehrlich nicht vorstellen, dass das bei der königlichen Familie gut ankommt.

  11. #11
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    Ich denke mal die beiden sollten sich fragen, ob sie wirklich eine Aussöhnung mit Harrys Familie möchten.
    Es klingt viel mehr nach Abrechnung und sehr demonstrativ "sein Recht" einzufordern.

    Gerade diese gezielten Leaks über "FreundInnen" und "Vertraute" sind ein großer Fehler. So zerstört man jede Vertrauensbasis für weitere interne Gespräche.

    Dass die Leaks gezielt und mit Wissen der Sussexes sind, ist ziemlich klar. Wenn man es nicht will, kann man es echten FreundInnen vorher sagen oder hinterher dementieren und dagegen vorgehen.
    Und nicht-Freund*innen sagt man gar nicht erst, was nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist.

    Und es klingt auch alles so, als gäbe es für sie wirklich nur "Die eine Wahrheit", nämlich ihre eigene. Aber so kommt man niemals zu einem Konsens mit der Familie.
    Geändert von Marmelada (17-03-2021 um 09:18 Uhr)

  12. #12
    Zitat Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
    So, aufgrund des eigenen Threads der Sussexes schreib ich auch nochmal was zum Thema: Das Interview war in meinen Augen ein großer Fehler, zumindest, wenn man sich mit der Familie aussöhnen will. Und ein noch größerer Fehler ist es, eine TV-Moderatorin hinsichtlich des weiteren Verlaufs auf dem laufenden zu halten und ihr die Erlaubnis zu geben, darüber in ihrer Morning-Show zu berichten:


    Quelle

    Ja, das ist sicher hilfreich hinsichtlich der Aussöhnung!

    Ich denke mal die beiden sollten sich fragen, ob sie wirklich eine Aussöhnung mit Harrys Familie möchten. Wenn ja, sollten sie über private Telefonate besser nicht mehr mit der Presse sprechen. Ich kann mir jetzt ehrlich nicht vorstellen, dass das bei der königlichen Familie gut ankommt.
    Ein gutes Händchen für Ruhe von der Presse und Familienfrieden haben sie nicht.
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  13. #13
    mental chaotisch Avatar von Snowgoon
    Ort: Wien
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Ein gutes Händchen für Ruhe von der Presse und Familienfrieden haben sie nicht.
    Oder sie möchten einfach im Gespräch bleiben, weil das den Marktwert erhöht.

  14. #14
    Zitat Zitat von Snowgoon Beitrag anzeigen
    Oder sie möchten einfach im Gespräch bleiben, weil das den Marktwert erhöht.
    Natürlich. Jetzt ist Harry auch bekannt.
    In der Ehre liegt Hoffnung. *Alaska State Trooper*

  15. #15
    Zitat Zitat von Moritza Beitrag anzeigen
    Natürlich. Jetzt ist Harry auch bekannt.
    Ein zweischneidiges Schwert. Die Boulevard-Presse in den USA wird auch nicht viel diskreter und zartfühlender sein als die britische. Dass es die Paparazzi nicht sind, ist immerhin bekannt.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •