Seite 264 von 334 ErsteErste ... 164214254260261262263264265266267268274314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.946 bis 3.960 von 5001
  1. #3946
    Zitat Zitat von kofferradio Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist das ja für Jemanden interessant: Im IZ Heidelberg gibt es schon den ganzen Tag über massig Biontech-Termine. Nicht vergessen, ab Montag dürfen auch alle Ü60. Termine können natürlich auch jetzt schon reserviert werden, auch wenn das die Landesregierung nicht so laut sagt.
    Danke für die Info

    So konnte ich für eine Bekannte, die letzte Woche 60 geworden ist, in der Nacht von Freitag auf Samstag relativ locker einen Termin buchen. Sonst hätte ich heute erst angefangen.

  2. #3947
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    Ich halte es für gesunden Menschenverstand das so zu machen.

    Wenn Leute nicht absagen sind sie einfach dumm und asozial, das ist keineswegs ein Zeichen für organisiertes Impfchaos.
    Wenn es absehbar ist, dass aufgrund des dummen und asozialen Verhaltens vieler Individuen viele Impftermine platzen, und man sehenden Auges in die Situation reinläuft, ist das Organisationsversagen.

    Die Leute, die ihre Termine nicht absagen, zu beschimpfen, ist zwar gerechtfertigt, hilft aber überhaupt nicht weiter.

  3. #3948
    Die Nachlässigkeit bei den Terminabsagen hat wohl auch mit dem Impfstoff zu tun

    Ich war am Freitag als Begleitperson mit im Impfzentrum. Der nette Herr, der die Impfberechtigung überprüft hat, hat gesagt, dass Biontech-Termine immer wahrgenommen werden.

    Dagegen scheinen es die Leute nicht für nötig zu halten, Astra-Zeneca-Termine abzusagen. Wenn man Astra wolle, könne man gegen 18.00 Uhr versuchen, ohne Termin dranzukommen.
    Geändert von maxine (19-04-2021 um 13:30 Uhr)

  4. #3949
    Zitat Zitat von maxine Beitrag anzeigen
    Bei der Online-Impfbestätigung gibt es einen Button zur Termin-Löschung, dann geht nochmal eine Seite auf, auf der man die Löschung bestätigt, und das wars. Wenige Sekunden Zeitaufwand.
    Und bei telefonisch vereinbarten Terminen?

    Ich kann mir vorstellen, dass jemand, der stundenlang in Warteschleifen gehangen hat, um einen Termin zu ergattern, häufig nicht bereit ist, den gleichen Aufwand zu treiben, um ihn abzusagen. Das ist asozial, aber so sind manche Menschen, und das sollte man auf der Rechnung haben.

  5. #3950
    Zitat Zitat von maxine Beitrag anzeigen
    Dagegen scheinen es die Leute nicht für nötig zu halten, Astra-Zeneca- Termine abzusagen. Wenn man Astra wolle, könne man gegen 18.00 Uhr versuchen, ohne Termin dranzukommen.
    Darf man als unter 60jährige freiwillig Astra nehmen oder geht das nicht?

  6. #3951
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Darf man als unter 60jährige freiwillig Astra nehmen oder geht das nicht?
    Nee, der wird doch nur noch an Ü60 verimpft.

  7. #3952
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen
    Darf man als unter 60jährige freiwillig Astra nehmen oder geht das nicht?
    beim Hausarzt ja:

    https://www.businessinsider.de/wisse...tzen-lassen-c/

  8. #3953

  9. #3954
    Silvia-Seidel-Gedenker Avatar von Dr. Mauso
    Ort: Hamburg
    Zitat Zitat von Donato Renato Beitrag anzeigen
    Die Ausgangssperre kommt wohl von 22 Uhr bis 5 Uhr. Spazieren gehen bleibt alleine aber von 22Uhr bis 0 Uhr erlaubt. Schulschließungen wohl ab einer Inzidenz von 165.
    Ist natürlich ein typischer politischer Kompromiss, Inhalte sind hier zweitrangig aber jeder kann damit leben. Auch im Juni wird es 23 Uhr dunkel sein und man bekommt Abkühlung bei sommerlicher Wärme.
    handle nur nach der Maxime, von der Du wollen kannst, dass sie allgemeines Gesetz werde

  10. #3955
    Zitat Zitat von Lilith79 Beitrag anzeigen
    [...] Ich denke das ist eher was für die Leute im Dauer-Panikmodus, die den Gedanken nicht mögen, dass es hier in 2-3 Monaten ähnlich positiver aussehen könnte wie aktuell in den USA, Großbritannien und Israel. [...]
    Was ist das denn schon wieder für eine Aussage? Du haust manchmal Sachen raus, die sind so dermaßen absurd und auch unverschämt, da fällt einem eigentlich nix mehr zu ein. Es gibt vielleicht Leute, die deinen Optimismus nicht teilen, aber dass sie den Gedanken an eine positive Entwicklung nicht mögen, ist wirklich eine dreiste Unterstellung.

    @cos: Sorry, ich sollte erst bis zum Ende lesen, bevor ich poste. Du schriebst ja auch schon was dazu.
    Geändert von Sara Sidle (19-04-2021 um 13:48 Uhr)

  11. #3956
    Polen hebt die Impfstoff-Priorisierung zum 10. Mai auf. Ab dann ist jeder Erwachsene impfberechtigt (aktuell ab Jahrgang 1968). Begründet wird dies mit der Biontech-Zusatzlieferung im Q2.

    In Deutschland sind je nach Quelle 40-50% in den Prio-Gruppen 1-3. Bei einer unterstellten Impfbereitschaft von 80% in diesen Gruppen sollten auch wir Mitte/Ende Mai mit deren Erstimpfung durch sein, so dass in der Fläche geimpft werden kann. Ich bin gespannt, wie dann die Anmeldung läuft. Man kann schlecht 40 Mio. Deutsche zeitgleich Termine buchen lassen... Ich hoffe, der Prozess wird aktuell schon vorbereitet. Ist nicht mehr lange...

  12. #3957
    Zitat Zitat von Sara Sidle Beitrag anzeigen
    Was ist das denn schon wieder für eine Aussage? Du haust manchmal Sachen raus, die sind so dermaßen absurd und auch unverschämt, da fällt einem eigentlich nix mehr zu ein. Es gibt vielleicht Leute, die deinen Optimismus nicht teilen, aber dass sie den Gedanken an eine positive Entwicklung nicht mögen, ist wirklich eine dreiste Unterstellung.

    @cos: Sorry, ich sollte erst bis zum Ende lesen, bevor ich poste. Du schriebst ja auch schon was dazu.
    Naja, es macht schon bei einigen den Eindruck, dass sie lieber einen deutschlandweiten Lockdwon hätten, bis 80 % der Deutschen geimpft sind. Soald mehr geöffnet wird, wagen es vielleicht auch wieder einige, die Angebote zu nutzen. Positive Einschätzungen/Entwicklungen führen möglicherweise zu Lockerungen, durch die sich wieder Menschen infizieren oder vielleicht sogar sterben. Also besser alles dicht lassen. So kommt es teilweise wirklich rüber, von daher kann ich die Aussage von Lilith nachvollziehen.

  13. #3958
    Mal etwas positives:
    In den letzten Tagen wurden im Ort weitere Testzentren eröffnet, die den kostenlosen "Bürger-Test" anbieten, eine sogar ohne Terminbuchung. Es wird einfacher.
    Der Arbeitgeber meiner Bekannten hat Freitagabend allen Mitarbeitern ein Testkit mitgegeben mit der herzlichen Bitte, auf freiwilliger Basis frühestens Sonntagabend, besser Montagmorgen den Test durchzuführen und bei positivem Befund anzurufen, mit PCR-Test abzusichern.... Läuft auf Vertrauensbasis. Das Testkit wird jetzt wohl regelmäßig ausgehändigt.
    Und bei meinem Hausarzt kann ich Impftermine buchen, allerdings nur Online, und die Termine werden immer nur für die Folgewoche freigeschaltet. Erst dann weiß er, wieviel Impfstoff er bekommt.
    Ich kann mich sowohl für Astrazenica als auch für Biontec registrieren, werde allerdings vom System abgewiesen, wenn ich die Voraussetzungen nicht erfülle (Prio 1 oder 2). Die nächsten Termine werden am 23.4. für die Folgewoche freigeschaltet... Eine Warteliste gibt es nicht, und auf seiner Homepage verweist er auch auf das Impfzentrum.... Seufz.

  14. #3959
    Spätzünder-Bewunderer <3 Avatar von MichiGer
    Zitat Zitat von Kinka Beitrag anzeigen
    Ich finde eine sehr gute Übersicht der Inzidenzen nach Altersgruppen.

    hatte ich gestern schon hier eingestellt. Interessante Grafik , vor allem in Bezug auf die Kinder.

    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Anstieg der Fallzahlen letzte Woche vermutlich irgendwo um +18% herum, allerdings liegt das am stärkeren Anstieg der ersten 3 Wochentagen. Seit Donnerstag sind die Zahlen rückläufig im Vergleich zur Vorwoche, wenn auch nur im Bereich von -3 bis -4%.

    https://experience.arcgis.com/experi...4/page/page_0/

    Im Laufe dieser Woche wird man dann sagen können, ob man überhaupt noch von leicht steigenden Zahlen (ca. +20% in den letzten 3 Wochen) reden kann.
    Ich bin echt gespannt... grad, da bei uns in SH die Schulferien zuende sind.
    Kenne aber nicht grad wenige, die ihre Kinder weiter daheim lassen.

  15. #3960
    Zitat Zitat von Donato Renato Beitrag anzeigen
    Alleine spazieren gehen ist aber auch so eine Definitionssache. Dann könnte man ja doch beim Kumpel Fußball schauen und um 23:30 Uhr abdampfen, selbst, wenn man 20-25 Min. Heimweg zu Fuß hat.
    Ich könnte auch einfach mit dem Auto zum Kumpel und dort bis 5 Uhr auf der Couch schlafen. Du wirst aber in der Regel keine 20 Freunde finden, die alle in Fußnähe zu einer Partylocation leben.

    Ob der Kumpel nun abends zum Fußball oder Mittags zum Biathlon kommt ist ja Wurst. Die großen Meetings sollen abends unterbunden werden und das sollte auch mit den Ausnahmen ganz gut gelingen.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •