Seite 11 von 21 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 165 von 311
  1. #151
    Koyaanisqatsi Avatar von Suther Cane
    Ort: Ende der Welt
    Zitat Zitat von Claudia Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir sogar noch mehrere der teuren "Wingguard" - Masken gekauft, die wirklich super sitzen. Eine habe ich ein paarmal getragen, dann kam die Anweisung "bitte nur noch Wegwerfmasken".
    Ich hatte titan (User hier mit dem ich befreundet bin) zu Weihnachten noch eine Star Wars Maske geschenkt und er hat sich total darüber gefreut. Kurze Zeit später durfte er sie nicht mehr tragen (wobei ich nicht weiß, ob er sie bei der Arbeit noch nutzen darf). Und dabei war bei der sogar noch innen eine Tasche wo man einen Filter einsetzen konnte.
    Bild:
    ausgeblendet

  2. #152
    vonne Pufferbude Avatar von Karl Napp
    Ort: Sag ick nich. +g+
    Zitat Zitat von cosab Beitrag anzeigen
    Ich bekomme die ffp2 auch fast nie richtig dicht, egal welche Marke. es ist immer an der selben Stelle unter dem linken Auge. Nur ein klitzekleines Stückchen, aber ich merke ganz genau, wo die Luft rauskommt. Und die Brille beschlägt auch nur da.

    Ich glaub, ich brauch eine Maskenanpassungsfettunterspritzung oder sowas.
    kann ja bei mir was absaugen und spenden.
    nee, meine - wenn länger unterwegs - sitzen eng. also enger gehts glaub ich nicht. hab dann entspr. abdrücke im gesicht.

    Zitat Zitat von golfern Beitrag anzeigen
    Gute FFP3 Masken haben im Nasen und Kinnbereich nochmal extra Schaumstoff innen verklebt, damit auch alles gut abschließt


    Bild:
    ausgeblendet
    meine haben diesen schaumstoff im nasenbereich.

  3. #153
    Zitat Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
    Yaari, was gut hilft, ist, die Bänder der FFP2 über den Hinterkopf zu tragen und ggfs. noch eine gefaltete OP-Maske über die FFP2 zu ziehen.

    OP-Maske in der Mitte falten, in die Bänder jeweils einen Knoten direkt an der Maske machen, den Nasenbügel einstellen und dann über die FFP2 anziehen und die Bänder über die Ohren. Beide Nasenbügel gut andrücken.

    Wenn sich die FFP2 beim Einatmen zusammenzieht und beim Ausatmen vorwölbt, dann sitzt sie dicht und die Brille beschlägt nicht mehr.
    Nur die Apotheken-Masken sitzen einigermaßen, aber auch nicht so, dass sie sich zusammenzieht
    Das mit den OP-Masken habe ich schon versucht. Irgendwie befürchte ich, dass ich eine total verbogene Visage habe weil nichts gescheit passt.

    Ich beobachte andere Maskenträger ab und zu neidisch - vor allem die, bei denen die Maske perfekt sitzt.

    Zitat Zitat von Miss Rotstift Beitrag anzeigen
    Tja, ich kriege auch dieses Kunststück hin. Die Maske ist dicht, die Brille beschlägt trotzdem.
    Meine Brille beschlägt mit Maske immer selbst als ich noch OP-Maske tragen durfte
    Das muss gekonnt sein.

    Zitat Zitat von cosab Beitrag anzeigen
    Ich bekomme die ffp2 auch fast nie richtig dicht, egal welche Marke. es ist immer an der selben Stelle unter dem linken Auge. Nur ein klitzekleines Stückchen, aber ich merke ganz genau, wo die Luft rauskommt. Und die Brille beschlägt auch nur da.

    Ich glaub, ich brauch eine Maskenanpassungsfettunterspritzung oder sowas.
    Meine Brille beschlägt beidseitig, aber die Maske piekt mir auch gerne ins linke Auge

    Von wegen Fettunterspritzung für Masken - davon hätte ich genug und auch noch etwas über

  4. #154
    Zitat Zitat von Karl Napp Beitrag anzeigen
    kann ja bei mir was absaugen und spenden.
    nee, meine - wenn länger unterwegs - sitzen eng. also enger gehts glaub ich nicht. hab dann entspr. abdrücke im gesicht.


    meine haben diesen schaumstoff im nasenbereich.
    Ich habe schon überlegt, ob dieser Nasenbereichsschaumstoff ( ) dafür verantwortlich ist, dass die Brille beschlägt?

    Bevor ich das nächste Mal eine Maske wegwerfen muss, werde ich den Schaumstoffstreifen abpellen und dann noch einmal versuchen sie zu tragen.
    Geändert von Yaari (16-04-2021 um 12:32 Uhr)

  5. #155
    Ich hätte an anderen Stellen selbst genügend Eigenfett

    Nur so mit den Ohrschlaufen sitzt bei mir keine Maske gut. Ich nehm da immer diese Halterungen von den Medisana Masken, mit denen man die Ohrschlaufen hinterm Kopf zusammenhaken kann. Für den Friseurbesuch konnte ich das natürlich nicht nutzen, da musste ich jeweils drei Knoten in die Ohrschlaufen machen, damit die Maske stramm sitzt.
    Bild:
    ausgeblendet

  6. #156
    Zitat Zitat von Suther Cane Beitrag anzeigen
    Also die FFP2 Masken sitzen bei mir gut, dafür habe ich bei den OP Masken rundrum jede Menge Luft (selbst mit überkreuzten Bändern) und sie rutschen mir permanent in die Augen (keine Brille).
    Am Besten passen bei mir die Stoffmasken, die es vor Weihnachten bei Netto gab (mit hübschen Sternen bzw. einem Rentier drauf). Die haben wirklich perfekt gesessen. Aber die darf ich ja jetzt nicht mehr verwenden
    Wie bei mir. Und nicht nur bei uns beiden: Ich sehe so viele Leute mit OP-Masken, die ü-ber-haupt nicht richtig sitzen, weder an der Nase noch rechts und links an den Wangen. Da klaffen sie oft irre weit auf. Das ist mir bei FFP2-Masken noch nie aufgefallen. Und bei Stoffmasken auch nicht.

  7. #157
    Spätzünder-Bewunderer <3 Avatar von MichiGer
    Zitat Zitat von cosab Beitrag anzeigen
    Vielleicht eine Kostenfrage? Diese TSH -Laborauswertung ist im Vergleich zu anderen Werten ziemlich teuer, vielleicht macht deine Krankenkassen Zicken oder irgendein Budget beim Arzt ist dann schneller aufgebraucht? Bei solchen Sachen sind die Arzthelferinnen oft pingeliger als die Ärzte selbst.
    Bestimmt das macht scheinbar eh jeder Arzt anders.

    Bei mir (Hausarzt seit über 20 Jahren) wird auch immer gleich der Vitamin D-Wert mitgemacht, weil ich den hochgepusht hab (vorher leichter Mangel).
    Viele andere müssen den Vitamin D-Test bei ihrem Hausarzt bezahlen, hab ich schon oft gelesen oder gehört (zwischen 60 und 80 Euro).

  8. #158
    Zitat Zitat von MichiGer Beitrag anzeigen
    Viele andere müssen den Vitamin D-Test bei ihrem Hausarzt bezahlen, hab ich schon oft gelesen oder gehört (zwischen 60 und 80 Euro).


    Ich zahle EUR 16,90.

  9. #159
    Spätzünder-Bewunderer <3 Avatar von MichiGer
    Zitat Zitat von Tante Charlie Beitrag anzeigen


    Ich zahle EUR 16,90.
    Das ist ja wenigstens noch günstig. Meine Freundin bezahlt auch 65 Euro.

  10. #160
    .
    Geändert von MissFeli (16-04-2021 um 20:48 Uhr)

  11. #161
    Zitat Zitat von MissFeli Beitrag anzeigen
    Ich Harmonieschnitzel bin echt zu sensibel für diese Welt
    Kann man nach der Überholaktion eigentlich nicht sagen.

  12. #162
    Saßt du im LKW oder warst du gerade mit dem Salzstreuer in der Nähe der Wunde unterwegs?

  13. #163
    Zitat Zitat von Suhami Beitrag anzeigen
    Saßt du im LKW oder warst du gerade mit dem Salzstreuer in der Nähe der Wunde unterwegs?
    Ich war heute zweimal eine längere Strecke auf Landstraße und Autobahn unterwegs und habe ein paar solcher Sensibelchen beim Überholen bewundert.


    Unter anderem war auf der Gegenfahrbahn der Autobahn bei der Rückfahrt ein Massenunfall. Da standen lauter verunfallte PKW kreuz und quer, mindestens 10-12 Rettungswagen, etliche Streifenwagen, und dahinter ein ewig langer Stau. War wahrscheinlich auch ein Schnitzel der Auslöser.

  14. #164
    Also irgendwie beides, quasi im LKW und mit dem Salzstreuer unterwegs.

    Solche Unfälle sind furchtbar. Ich hatte mal eine Mitfahrgelegenheit von Berlin nach Köln. Der Mann hatte offenbar zuviel Testosteron im Blut und ist permanent über 200 gefahren und hat sich teilweise mit LKW "angelegt". Also er brüllte immer was von "nicht gefallen lassen" und machte da echt üble Manöver.

    Ich bin in den Himalaya-Ausläufern Indiens und Nepals Truck, Taxi und Bus gefahren und hing einmal auch mit dem Heck über einen sehr tiefen Abgrund, aber so viel Angst wie in diesem BMW habe ich noch nie gehabt.

    Ich habe ihn dann irgendwann ziemlich angebrüllt, dass er sein und vor allem mein Leben gefährde und dass er mich bitte am nächsten Bahnhof absetzen soll.
    Das hat zumindest das Aggressionslevel gesenkt und er hat sich bemüht. 200 ist er weiter gefahren. War ich froh, als ich endlich zuhause war.

  15. #165
    Zitat Zitat von Suhami Beitrag anzeigen
    Der Mann hatte offenbar zuviel Testosteron im Blut und ist permanent über 200 gefahren und hat sich teilweise mit LKW "angelegt".


    Ich wäre vor zwei Wochen wegen eines sensiblen Schnitzels knapp Witwe gewesen.
    Der Gatte wollte auf der Landstraße in den Abzweig zu unserem Dorf abbiegen.
    Da schoß von hinten ein Schnitzel heran, das mit Hochgeschwindigkeit im Überholverbot (aus gutem Grund da) einen LKW überholte und den abbiegenden Wagen meines Mannes hinter dem LKW offenbar nicht gesehen hatte.
    Die beiden sind wohl um Haaresbreite aneinander vorbei gekommen. Der Gatte kam jedenfalls etwas graugesichtig zu Hause an.

    Mein Salzstreuer ist gut gefüllt.

    .... und wenn das Feli-Schnitzel jetzt noch ein bisschen mehr schlechtes Gewissen hat, kann das nur heilsam sein.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •